Darf meinen nymphis nichts gutes tun

Diskutiere Darf meinen nymphis nichts gutes tun im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Folgendes. Eine mit azubine könnte mir eine voli besorgen die ´80b 60t und 110h wäre die wäre schon mal größer als der käfig in dem sie jetzt...

  1. #1 Wölfin, 06.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes.
    Eine mit azubine könnte mir eine voli besorgen die ´80b 60t und 110h wäre die wäre schon mal größer als der käfig in dem sie jetzt wohnen nun nur mein problem mein vater erlaubt mir die voli nihct weil ihm das liebste wäre wenn ich meine vögel (2wellis 2 nymphen) abschaffen würde was cih nciht tun werde.
    Finde das voll fieß von meinem Vater aber kann ich wohl nichts drann machen.
     
  2. #2 wolfguwe, 06.12.2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    1.359
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und in dem käfig kann man keine 2 wellensittiche und 2 nymphensittiche unterbringen, das ist viel zu klein!
     
  3. #3 Wölfin, 06.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    keien sorge die haben getrennte käfig
     
  4. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Deine Vögel mehrere Stunden am Tag Freiflug haben, dann geht das noch für ein paar Tage - vielleicht Wochen - aber dann solltest Du versuchen,
    etwas Besseres für sie zu erreichen.

    Dein Vater ist ja wohl der "große Tier- und Vogelfreund".

    tun.
    In welcher Stadt wohnst Du?
     
  5. #5 Wölfin, 07.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Wohne in der nähe von bremen.
    meine wellis sind auch den ganzen tag lang drausen also nur über nacht im käfig eingespert.

    Meinen nymphen kann ich dies leider nicht anbieten um sie (auch wenn es sich komisch anhört) zu schützen sie knabbern nähmlich kabel an wenn man nciht aufpasst udn machen auch sonst jede menge blötsin klar sobald ich zu hause bin sind sie auch drausen aber maximal 2 stunden pro tag mehr kann ich ihnen leider nicht ermöglichen. ich möchte ja ne voli für die beiden haben aber was soll cih denn machen wenn mein vater es nciht erlaubt??
     
  6. #6 bianazosse, 07.12.2007
    bianazosse

    bianazosse Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    wie alt bist du, wenn ich fragen darf, bzw wie ist deine verhandlungsbasis und unter welchen umständen wurden dir die vögel erlaubt?
     
  7. #7 Wölfin, 07.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    ich bin 18 wohne wie man bestimmt germerkt hat noch zu hause udn wie ich an die vögel gekommen bin ist eine etwas längere geschichte also:

    Meinen ersten welli habe ich vor 2 jahren zu weihnachten bekommen von dem frauchen meines pflege hundes dann habe ich diesen mienem vater gezeigt ihm gesagt das mir egal ist was er sagt das cih den kleinen behalten werde und auch alles selber bezahle somit worde dieser akzeptiere (mehr oder weniger) dann ahbe ich meinen jezigen ex kennen gelernt und habe dann vor einem jahr meine nymphen dame aufgenommen von seiner mutter weil ihre beiden vögel sich nciht vertugen. und weil diese dann aj bei meienm ex blieben wenn cih zuhause bzw sich seine mutter um diese kümmerte (mein ex hat ne eigene wohnung) war es meinem Vater egal das cih die habe. damit die arme tiffie aber nciht alleine bleiben musste habe ich 5 wochen später den hahn ausem tierheim dazu geholt (wie gesagt meine vater auch egal sind ja nicht in seinem haus). so war ich bei meinen beiden nymphen und dem einen welli. als meine eltern mich mal besuchen kamen als ich ebi meinem ex war hatte mein vater so einen kommen tar gelassen das er gegen einzelhaltung von vögeln wäre. gut dachte ich mir 3 wochen später ab in eine zoo handling geschaut ob was passendes für meienn welli da war meinen vater angerufen und ihm erklärt das ichd en welli jetzt dazu kaufe er nichts dagegen. als ich mcih dann von meinem freund trennte wollte ich natürlcih nciht nur die wellis sondern auch meine nymphen mit nach hause nehmen habe mit meinem vater gesprochen und er meinete ok auf probe (weil nymphis ja nun doch sehr laut sein können). und nun ja so bnin ich halt an die vier gekommen.

    und verhandluings basis hab cih keine wenn mein vater nein sagt heist es auch zu 99.9999% nein.
     
  8. #8 Theresa, 08.12.2007
    Theresa

    Theresa Guest

    Hallo

    Und wenn du ihm mal das Tierschutzgesetz vor die Nase hälst? Entschuldige bitte - ist kein Angriff, aber vielleicht hilfts ja ;).

    Und ob man nun einen Käfig,oder eine Voliere im Zimmer stehen hat - für mich macht das keinen sehr großen Unterschied :).

    Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg!
     
  9. #9 Wölfin, 08.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Mein vater meint schlicht un einfach das wenn ich dennen nen großer käfig geben will soll cih sie doch drausen rauslassen (srich aussetzten) werde ich natürlcuih nciht machen für mir wäre es sogar ein platz ersparnis wenn ich ne voli hätte dann würde der eine fernseschrank raus fligen (steht eh nur krmpel drauf) und die würde dann da hin kommen und cih hätte mehr platz auf meinen schreibtisch habe da immer hin monitor vonm pc wellin käfig nymphen käfig und meinen drucker drauf stehen . aber naja und das mit dem tierschutz gesetzt bringt nciht ich bin ja schon mal froh drüber das ich meienn welli einen zweiten holen durft.

    Aber ´trozdem danke
     
  10. #10 megaturtle, 08.12.2007
    megaturtle

    megaturtle Guest

    Du bist volljährig, es ist dein Zimmer. Also hau mal auf den Tisch :zwinker:

    Vielleicht findet sich ja jemand in deiner Nähe hier aus dem Forum, der dir ne Voli abtreten kann?

    Nicht böse sein, aber was du da von deiner Kollegin bekommen könntest, wäre allenfalls geeignet für 2 Wellis mit Freiflug
     
  11. #11 Wölfin, 08.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Bin nicht böse.
    Aebr erstens kennt ihr meinen vater nicht wenn ich hier mal auf den tisch hau ist hier echt die hölle los und zweitens könnte ich hier keien größere voli hin stellen mein timmer ist nur begrenzt groß und wie ich schon sagte hätten sie dor t mehr platz drin als im käfig den sie jetzt haben und auserdem würden sie ja weiterhin ihren freiflug bekommen der ja wie ich schon erwähnt habe aus sicherheitsgründen so eingeschrenkt ist.
     
  12. #12 megaturtle, 08.12.2007
    megaturtle

    megaturtle Guest

    Ich überleg schon die ganze Zeit. Kannst du nicht über die Kabel so Kabelkanäle (sind so Plastikschläuche) ziehn? Dann könnten die Nymphis öfter raus
     
  13. #13 Wölfin, 14.12.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    das geht auch net so gut meine tiko geht nähmlich auch auf den boden udn das wäre meinem vater dann wieder viel zu viel aufstand und so auch wenn cih das machen würde.
     
  14. #14 Theresa, 16.12.2007
    Theresa

    Theresa Guest

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen - aber wenn das alles so kompliziert ist, würde ich mir überlegen, ob ich den Tieren gerecht werde und es vielleicht nicht besser ist auf Vögel zu verzichten.

    Ich würde es jedenfalls so machen.
     
  15. #15 Wolfram, 17.12.2007
    Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.02.2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Wölfin,

    wenn deine Wellensittiche den ganzen Tag draußen sein können, dann wäre der kleine Käfig noch zu vertreten.

    Für die Nymphensittiche hingegen reichen maximal zwei Stunden täglicher Freiflug aber nicht aus. Dafür ist der Käfig viel zu klein und der Bewegungsdrang der Nymphensittiche viel zu groß.

    Wenn dir dein Vater partout nicht eine große Voliere zugestehen möchte und/oder du dein Zimmer nicht vogelsicher ausstatten kannst, damit die Nymphensittiche gefahrlos herumfliegen können, dann gibt es leider nur eine Möglichkeit: Aus Liebe zu deinen Vögeln solltest du versuchen, für die beiden Nymphis ein neues Zuhause zu suchen.

    Ich würde das an deiner Stelle zumindest tun, weil auch ich meine Tiere so liebe, wie du es ja bestimmt auch tust. Denn schließlich setzt du dich ja für deine Vögel ganz schön ein, nimmst Ärger mit deinem Vater in Kauf und fragst auch hier im Forum um Rat.

    Weißt du, es gibt bestimmt auch mal Situationen, in denen deine Nymphis noch nicht einmal die zwei Stunden Freiflug bekommen können, ich denke da an Urlaub, Überstunden bzw. Tage, an denen du außerhalb deiner Wohnung anwesend sein musst usw.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du deinen Vater doch noch überzeugen kannst. Vielleicht hat er ja kurz vor Weihnachten doch noch ein Herz. Aber wenn nicht, dann hoffe ich, dass du alles zum Wohl deiner Vögel unternimmst, dass sie ein einigermaßen artgerechtes Leben führen dürfen, das sie in der jetzigen Situation leider nicht können.

    Liebe Grüße
    Wolfram
     
  16. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Mal ganz blöde gefragt, wie lange wirst du denn noch zu Hause wohnen? Ist das vielleicht schon absehbar?

    Ich musste meine Wellis das letzte dreiviertel Jahr leider auch fast ohne Freiflug halten, da ich wieder zu meiner Mutter ziehen musste, aber ich wusste dass es nicht für immer ist und jetzt haben sie es bald besser in einer großen Wohnung...was ich damit sagen will ist wenn doch vielleicht abzusehen ist dass du bald da raus bist könntest du es noch eine Weile so lassen denke ich und danach umziehen und dann besser bauen....

    Oder hast du die Ausbildung gerade erst angefangen?
     
  17. #17 megaturtle, 18.12.2007
    megaturtle

    megaturtle Guest

    Da hätte ich die 2 armen Piepser lieber vorübergehend in Pflege gegeben :nene:

    @Wölfin
    Überleg dir das gut, was du mit deinen Nymphis machst. Unter den Bedingungen, die bei dir zur Zeit sind, wäre es wirklich besser für die Vögel, sie (vielleicht nur bis du ausziehst) abzugeben.

    Wer seine Tiere wirklich liebt, tut alles, damit es ihnen gut geht. Auch wenn das bedeutet sie abzugeben
     
Thema:

Darf meinen nymphis nichts gutes tun

Die Seite wird geladen...

Darf meinen nymphis nichts gutes tun - Ähnliche Themen

  1. Welche Äste darf ich meinen Singsittichen geben?

    Welche Äste darf ich meinen Singsittichen geben?: Hallo liebe Vogelfreunde :zwinker: Ich habe mir vor 2 Wochen ein Pärchen Singsittiche geholt. Die zwei süssen haben sich sehr gut eingelebt....
  2. wie schwer darf unser graupapagei sein

    wie schwer darf unser graupapagei sein: abgetrennt als eigenes Thema von hier Hallo ich habe mal kurz eine frage wie schwer darf unser graupapagei sein. Er ist ca.32cm und ist ein Hahn?...
  3. Darf man Papageien duschen?

    Darf man Papageien duschen?: Ich wollte Mal fragen ob man Papageien abduschen kann.
  4. Halsbandsittich bekommen. Wie lange darf er alleine sein?

    Halsbandsittich bekommen. Wie lange darf er alleine sein?: Hallo ich bin ein neuer Vogelbesitzer Aus der Not heraus habe ich von einem Züchter 1 Halsbandsittich heute übernommen. Ich habe nun einen...
  5. Welli darf bleiben

    Welli darf bleiben: Die Besitzerin des zugeflogenen Welli hat sich aufgefunden. Eine ältere Dame aus der Nachbarschaft. Ich habe ihr gesagt, dass der kleine dringend...