Das Geschäft mit Heimtieren / Zoohandlungen

Diskutiere Das Geschäft mit Heimtieren / Zoohandlungen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, gerade las ich dies Posting: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&postid=209820#post209820 und habe gerade gestern...

  1. #1 Ajnar, 12. November 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2002
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Lieben,

    gerade las ich dies Posting: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&postid=209820#post209820 und habe gerade gestern gedacht, daß es sinnvoll wäre einmal hier etwas darüber an Euch zu schreiben.


    Es ist für mich immer eine Qual ein Zoogeschäft zu besuchen, indem nicht ausschließlich Zubehör, sondern auch Tiere verkauft werden.
    Eine zeitlang habe ich Verkäufer und Geschäftsführer angesprochen und an Vorstände Briefe verfasst. Ich muß sogar gestehen, daß ich schon zwei kleine Kerlchen freigekauft habe, weil sie beide über 8 Monate dort saßen. Beim einen konnte ich immerhin erreichen, daß seitdem kein Vertreter seiner Art mehr dort verkauft wurde, eine definitive Zusage hat man mir jedoch nicht gegeben.
    Ich bin aber hiervon abgekommen -
    Heute versuche ich nur dort das Futter für meine Kleinen zu kaufen, wo keine Tiere verkauft werden. Wenn Werbungen von Zoohändlern an uns geschickt werden, schreiben wir (meine Schwester und ich) die Firmen an, daß wir insges. 18 Haustiere haben, aber nur bei ihnen kaufen würden, wenn sie vom Handel mit Tieren Abstand nehmen.
    Hier hänge ich einmal noch einen Link von peta an, den ich ganz gut finde: http://www.peta.de/at/2_02/zoo/
    Ich denke wirklich erfolgreich wird diese Aktion aber erst, wenn so viele Verbraucher wie möglich in dieser Art und Weise handeln. Was haltet Ihr davon?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Layette

    Layette Guest

    hallo ajnar!

    also der link von peta ist eine gute idee! leider ist es schwierig zoofachgeschäfte zu finden, die keine tiere verkaufen!
    mich würde sowieso mal interessiern, womit die den meisten umsatz machen, ob mit den tieren oder dem anderen zeug!
    die beispiele auf der seite sind wirklich grausam, schlimm, daß es menschn gibt, die so gemein und dumm sind, tieren soetwas anzutun!
    ich finde die akion gut, allerdings gibt es auch manchen zoogeschäfte, die gut beraten und die die tiere auch gut halten, aber das würde ein verschwindend geringer prozentsatz sein!

    bis denne
    claudia
     
  4. #3 Jens-Manfred, 12. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    womit Umsatz ?

    Die Sache mit dem Link ist eine gute Idee.

    Womit die Zoohandlungen Geld verdienen, wuerde mich auch interessieren. Mein Ort hat ca. 15000 Einwohner und sinnigerweise 2 Fachgeschaefte im gleichen Viertel. Lediglich 100m auseinander. Der Billigere ist jetzt Pleite. Das war abzusehen.

    So richtig Umsatz machen die wohl mit der Menge, die verkauft wird, nur ist Umsatz halt nicht Gewinn und fuer den Gewinn an einem verkauften Papagei muss viel Futter verkauft werden.
     
  5. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Also ich kenn in Wien zwei Tierhandlungen, wo die eine nur mehr Fische verkaufen und die andere nur sporadisch Tiere haben. Der Besitzter von der Tierhandlung, wo es keine Tiere gibt, sagte auf meine Frage, warum sie die Tiere abgeschafft haben, dass es sich nicht ausgezahlt haette, da sie auch am Wochenende jeden Tag zum Fuettern in die Tierhandlung kommen mussten. Die andere Tierhaendlerin (hat ab und zu Wellensittiche und Meerschweinchen und Kaninchen) sagte auch, dass sie sobald sie ein Tier in der Tierhandlung haette auch am Sonntag kommen muss, weil sie ja wissen will, was mit den Tieren ist. Diese beiden Tierhandlungen machen das Geschaeft also definitiv nur mit dem Futter, es gibt ja mittlerweile auch Spezialhunde- und -katzenfutter, das es nur in Tiehandlungen gibt und nicht gerade billig ist. Das Vogelfutter ist in meiner Tierhandlung uebrigens billiger als ueberall sonst.

    Ich kaufe auch nur mehr Futter in diesen Tierhandlungen und Tiere wuerd ich nie wieder in einer Tierhandlung kaufen. Was ich da so schon gehoert hab (dass sie Tiere umbringen, wenn sie zu alt geworden sind, keine Behandlung beim Tierarzt), da kommt einem wirklich das Grauen.

    Tierhaendler koennen uebrigens auch etwas fuer Tiere ueber haben. Mein Meerschweinchen, das ich als Kind hatte war aus einer dieser beiden Tierhandlungen und ein typisches Abgabetier. Die Tierhaendlerin hatte es damals aufgenommen, weil der Besitzer gemeint hat, er wuerde es auslassen, wenn sie es nicht nehmen wuerde. Mir hat sie leid getan und so ist sie dann bei uns gelandet.
     
  6. MarcDD

    MarcDD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Nähe Wien
    Hallo Uli!

    ich habe vor einigen jahren in nö gewohnt und das futter für meine hobbyzucht bei einem verein bezogen. jetzt lebe ich in wien und zahle meiner meinung nach einfach zu viel für das zubehör und futter. ich würde gerne erfahren wo du einkaufst.
    könntest du mir weiterhelfen?
     
  7. #6 Alfred Klein, 27. Dezember 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Bei uns führt ein Gartenmakt (Dehner) lebende Tiere, hauptsächlich kleine und große Sittiche und Kanarien, keine Papageien, und Fische.
    Ich muß sagen daß die Tiere sehr gut gehalten werden, alles ist peinlich sauber, nicht überfüllt, es gibt Spielzeug für die größeren Sittiche, die Käfige und Volieren sind abgetrennt vom Kundenraum und es gibt auch einen betreuenden Tierarzt. Das gilt auch für die Terrarien verschiedener Exoten.
    Ich habe erst einmal einen augenscheinlich kranken Welli dort gesehen der auf Hinweis an die Tierbetreuerin auch sofort aus der Gemeinschaftsvoliere genommen wurde. Auf Nachfragen wurde mir versichert daß sich der Tierarzt um den Vogel kümmern würde.
    Ich kann über diesen Markt nichts negatives berichten, die Haltung ist besser als in so manchem Privathaushalt. So was geht also auch.
     
  8. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    wo gräbt ihr denn nur immer diese Uraltdinger aus.
     
  9. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo marc,

    Habe dir eine PN geschickt.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auch wenn man auf so alte Themen nicht mehr antworten darf ;) muss ich Alfred recht geben, und das muss auch mal gesagt werden - es geht auch anders, und ich nehme an, die Negativbeispiele werden immer weniger.
     
  11. valeska

    valeska Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minnesota
    Auf die alten Themen kommt man ueber die Suchfunktion
     
  12. AuWiHe

    AuWiHe Banned

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    San Diego/Carmel Valley
    Hallo zusammen! Auch wenn es ein altes Thema ist so bleibt es doch immer aktuell.
    War eine Woche auf Teneriffa, konnte da ein Zoofachgeschäft, das mir seit Jahren bekannt ist, besuchen und mir damit ein Urteil erlauben. Aquarien- Vogelanlage, Hamster- und Meerschweinchenkäfige alle sauber, tägliche Reinigung. Hunde wurden auch angeboten! 2 Yorkshireterrier in einer Glasbox etwa 150x 60x60 cm, mit Papier ausgelegt, tägl. mehrmalige Reinigung. Es wird so sein, das die EG-Gesetzgebung hier genau überprüft wird und damit auch eingehalten wird. Vor zehn Jahren gab es den Laden auch schon, aber lange nicht in so einer Qualität.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tizzia

    Tizzia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert mit den Tieren aus den Zoogeschäften, die niemand kauft???????

    Hallo zusammen


    mich würde es interessieren, was mit den vielen Papageien, Amazonen, Sittichen und vielen anderen Tieren geschieht wenn sie
    nicht mehr jung und niedlich sind???

    Es gibt sooo viele Züchter und Verkäufer, mir kann doch keiner erzählen das diese Tiere alle verkauft werden ...vielleicht ist
    ja hier jemand der , der Sache mal auf den Grund geht..

    0l0l0l0l0l


    einen lieben Gruss
    Tizzia
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das Thema hatten wir schon öfters. Vögel sind allerdings nicht wie andere Tiere niedlich wenn sie jung sind, oder wenn dann sind sie zu jung um verkauft zu werden. Ich gehe daher davon aus, dass Vögel zumindest länger sitzen bleiben. Sicher wird sich auch keine Zoohandlung über Bedarf mit Tieren eindecken.
     
Thema:

Das Geschäft mit Heimtieren / Zoohandlungen

Die Seite wird geladen...

Das Geschäft mit Heimtieren / Zoohandlungen - Ähnliche Themen

  1. Graupagagei quiekt und kann kein Geschäft machen

    Graupagagei quiekt und kann kein Geschäft machen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige dringend eure Hilfe. Ich habe schon sämtliche Bücher die ich habe und Internet Seite...
  2. Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co)

    Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co): Ich möchte halsbandsittiche hollen und fragen wie viel die in Zoohandlungen verkaufen?daher hier kein Züchter gibst und in welche Zoohandlungen es...
  3. Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien

    Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien: Ich habe das Thema mal in dieses Forum reingeschrieben weil es ja Haupsächlich um Kleintiere geht. Es war alles in einem Spanien Urlaub auf...
  4. Komische Beobachtung in Zoohandlung

    Komische Beobachtung in Zoohandlung: Hallo, Als wir heute Futter gekauft haben, haben wir zwei Hennen übereinander in einem Nest gesehen. Das ist doch nicht normal, oder? Vg
  5. Leichtere Bedingungen ab 01.01.2012 für die Mitnahme von Heimtieren nach UK

    Leichtere Bedingungen ab 01.01.2012 für die Mitnahme von Heimtieren nach UK: Mal ein Überblick Wer Nachschlag möchte :D, hier