Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. #3611 Tierfreak, 31. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    da es in der Tat ein Programm gibt, welches automatisch solche Videos rausfiltern kann und wir hier auch nicht nachvollziehen können, ob es von irgendwem gemeldet wurde, bringen Spekulationen einfach nichts ;).
    Solche Meldungen sind oft vorgefasst und müssen daher nicht unbedingt aussagen, das es eine Person gewesen sein muss. Damit könnte ja auch das Programm gemeint sein, welches automatisch gemeldet hat.
    Seid daher lieb zueinander und lasst bitte weitere Spekulationen nun hier raus. Danke. Wäre doch schade, wenn das Thema hier wieder unnötig abdriftet :zwinker:.

    Freuen wir uns gemeinsam, dass es Lotte und Margaretha gut geht und gut :).
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    ich freue mich, dass es dem kleinen Kuckuck-Schätzchen wieder besser geht. :trost:
    Und ich drücke die Daumen, dass das auch so bleibt.
    Rutsche mit deinem kleinen Kämpfer-Lottchen gut ins neue Jahr. Was ich euch für 2012 wünsche, hast du ja schon lesen können. :zwinker: Übrigens waren alle Wünsche schon für 2012, welches euch beide gut behütet in 2013 bringen soll.




    PS: Ich habe aufgeräumt, d.h. alles, was nicht zum Thema gehört, habe ich entfernt. Bitte wundert euch nicht, wenn was fehlt (das war dann nicht wichtig :zwinker: ).
    Ansonsten schließe ich mich den Worten von Manu an...
    Danke für euer Verständnis.
     
  4. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha und Klein-Lottchen,

    wie schön, dass ihr gut ins neue Jahr gerutscht seid. Ich hoffe, dass du deine Erkältung bald überstanden hast und Lotti sich auch wieder stabilisiert und sich gesundheitlich weiterhin so positiv entwickelt.

    Auch im neuen Jahr hoffe ich -und ich spreche sicherlich im Namen des Lotti-Fan-Clubs- dass du dich von dem traurigen Hickhack hier nicht abhalten läßt, uns weiterhin über Lotti zu berichten.

    Einen schönen Jahresanfang wünschen wir 3 dir!

    Solveig
     
  5. Jacko1983

    Jacko1983 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Frau Suck,
    Seit Anfang Dezember verfolge ich nun ihre ergreifende Lebensgeschichte mit ihrer Lotte. Ihnen alle Hochachtung, wie liebevoll sie ihre Lotte pflegen und ihr ein so schönes Leben bieten.
    Ich wurde aus aktuellem Anlass auf sie Aufmerksam, meine beiden grauen Lieblinge waren Ende November, nach einem Urlaubsaufenthalt in einem Papageienhotel plötzlich (wirklich sehr plötzlich) sehr schwer erkrankt (Bornavirus) und innerhalb von 14 Tagen sind sie mir beide in der Exotenklinik verstorben.
    Nun verfolge ich ihre Geschichte mit so viel Mitgefühl und wünsche ihnen inständig noch eine sehr lange glückliche Zeit mit ihrem Liebling. Bei mir waren es über 29 Jahre.
    Ihnen und Lotte die allerliebsten Grüße
    Karin Rosenkranz
     
  6. #3615 Margaretha Suck, 3. Januar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    für alle guten Wünsche zum neuen Jahr bedanke ich mich herzlich und wünsche euch ebenfalls nur das Beste.

    Leider hatte mich wieder eine Erkältung erwischt, die zur Zeit noch blüht und gedeiht. Aber nur die Harten kommen durch.

    Mir hat das gesperrte Video jedoch keine Ruhe gelassen und deshalb habe ich bei der GEMA angerufen, dem Herrn erklärt worum es sich bei dem Video handelt und dass ich bereit bin, für die Freigabe zu bezahlen. Folgendes habe ich erfahren:

    Grundsätzlich wird von der GEMA KEIN Video von Privatpersonen gesperrt. Ihr Interesse gilt nur bestimmten Firmen, Musikveranstaltungen usw. Zur Zeit befinden sich die GEMA und YouTube in einem Rechtsstreit, der einen Vertragsabschluß zwischen beiden Parteien beinhaltet. Mir wurde weiter erklärt, dass eine Sperrung seitens Youtube nur durch eine gezielte Meldung erfolgt. Ich könne eine Freigabe bei Youtube nur schriftlich erreichen, das würde jedoch ein langer, schwieriger Weg sein und ohne Garantie.

    Man hat mir jedoch geraten, die erneute Hochladung über andere, kostenfreie Anbieter zu tätigen, da es hiervon mehrere geben soll. Somit habe ich mein Glück bei myvideo versucht und hoffe, dass es klappt.

    [video]http://www.myvideo.de/watch/8395009/Lottchen_vor_dem_Anfallhttp://www.myvideo.de/watch/8395009/Lottchen_vor_dem_Anfall[/video]
     
  7. #3616 Margaretha Suck, 3. Januar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich nun gemerkt habe, dass das Video abspielbar ist, kann ich weitermachen.

    Liebe Frau Rosenkranz,

    mit ganz viel Traurigkeit und Entsetzen habe ich Ihren Beitrag gelesen und wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Kraft bei der Verarbeitung dieses schweren Schicksalsschlages.

    Ich kann mir vorstellen, dass es Ihnen im Moment noch sehr schwerfällt, einige Fragen, die zwangsläufig vorhanden sind, zu beantworten. Sollte es Ihnen jedoch bereits jetzt schon möglich sein darüber zu reden, bitte ich nur um einen kurzen Hinweis, gerne auch per PN.

    Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

    Viele traurige Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  8. #3617 charly18blue, 3. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.389
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    nun hat es ja doch noch geklappt :zustimm:. Man kann die Zuckungen und die kerzengerade Haltung sehr gut sehen, auch dass sie schon anfing mit Würgen :trost: . Ich bin froh, dass es ihr nun wieder besser geht. Mit diesen Anfällen wird die kleine Maus wohl leben müssen, aber wenn ich das alles richtig verfolgt habe, sind die Anfälle schon seltener gewoden oder irre ich mich?

    und
    Sowas in der Art dachte ich mir schon.

    Dir wünsche ich gute Besserung, diese verd... Erkältungen, ich werds auch nicht richtig los.

    @ Karin Rosenkranz - Sie haben mein ganzes Mitgefühl und ich kann mir vorstellen, wie sehr Sie dieser große Verlust getroffen hat. Es tut mir so leid. :trost:
     
  9. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    gut, dass du dich bei der Gema erkundigt hast und dank eines kompetenten Menschen dort nun doch noch einen Weg gefunden hast, das Video für interessierte User (und Besitzer von ebenfalls betroffenen Vögeln) zugänglich zu machen. :zustimm: :beifall:

    Es tut weh, dein kleines Lottchen so zu sehn und ich kann gut nachvollziehen, welche Sorgen, Hilflosigkeit und Ängste ihre Anfälle für dich bedeuten... :traurig: Zum Glück hat sie sich ja auch dieses Mal wieder recht schnell davon erholt.

    Ich wünsche dir und Lotti, dass die Anfälle sich nicht häufen und ihre fröhlichen und lebhaften Phasen wieder länger anhalten. Hoffe, dass du deine Erkältung bald überstanden hast und wünsche dir auch gute Besserung. :0-
     
  10. #3619 Cheenook, 3. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
    Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Die Videos werden nicht von der GEMA gesperrt, sondern von You Tube selber, da die Gebühren abführen müssten.
    Auch mir sind schon mehrere Videos von You Tube wegen Hintergrundmusik gesperrt worden. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass ich auch so wichtig bin, dass jemand auch bei mir nur darauf wartet das ich Videos mit Hintergrundmusik einstelle. Über dieses Thema, inclusive meiner Löschungen bei You Tube habe ich schon im letzten Sommer in einem anderen Forum berichtet.

    Dir liebe Margaretha wünsche ich gute Besserung.
    Gruß Gudi
     
  11. #3620 lady-li, 4. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2012
    lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    da Du selbst nochmal auf das gesperrte Video von Lottchen zurückgekommen bist, sei es mir erlaubt, dazu etwas zu sagen.

    Aufgrund dieses Rechtsstreits werden zur Zeit sehr viele Videos bei YouTube gesperrt.
    Schuld daran ist meist der automatische Content ID Filter.
    Dieser automatische Filter unterscheidet nicht zwischen Privatpersonen und Firmen !

    "Aber auch Google sei als Betreiber mitverantwortlich dafür, dass immer mehr User-generierte Inhalte aufgrund von Copyright-Verletzungen von YouTube entfernt würden. Insbesondere das eingesetzte automatische Content-Filtersystem müsse dringend verbessert werden, fordert die EFF."

    Ob die Gema sperrt oder YouTube oder Google, dazu kann man hier und hier was nachlesen.

    Margaretha, Du hast selbst geschrieben, daß die Sperrung Deines Videos aufgrund einer Urheberrechtsverletzung zustande kam.
    Copyright-Verletzungen können bei YouTube nur vom Rechteinhaber selbst gemeldet werden !
    Verstöße anderer Art kann jeder melden, Urheberrechtsverletzungen aber nicht !
    Wer das nicht glaubt, der kann es ja mal ausprobieren und bei der Meldung als Grund "Urheberrechtsverletzung" angeben.
    Dann erscheint nämlich folgender Text :

    "Wir können Urheberrechtsbeschwerden nur verfolgen, wenn sie von berechtigten Parteien gemäß den geltenden gesetzlichen Verfahren eingereicht wurden. Falsche Angaben können ernste strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Weitere Informationen und vollständige Anweisungen findest du in den Richtlinien zum Urheberrecht."

    Mit dem Urheberrecht habe ich mich aus beruflichen Gründen intensiv beschäftigen müssen. Deshalb schwafele ich nicht nur daher.
    Margaretha, es wäre doch schade, wenn Du Dir die Seele durch falsche Verdächtigungen belasten würdest.
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...