Die Voliere ist da!

Diskutiere Die Voliere ist da! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Sorry ich dachte du kennst b-b (www.bird-box.de) dort gibt es die selbe Voliere. Naja ich bin noch am überlegen ob ich meine beiden...

  1. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo

    Sorry ich dachte du kennst b-b (www.bird-box.de) dort gibt es die selbe Voliere.

    Naja ich bin noch am überlegen ob ich meine beiden Handzähmen will aber das wird sicher eine sehr schwierig und Zeitaufwendige Sache.
    Falls jemand Tips hat kann er mir ja eine PN schicken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen!

    Heute war ich mal beizeiten zu Hause, so dass ich meine beiden Pieper in der Voliere so richtig beobachten konnte.

    Ich hatte von gabi den Tip, danke noch mal, die Rolle vom Klopapier in die Voliere zu hängen. Gabi tut diese immer über einen Ast, so dass die Agas dranne knabbern können.
    Ich hatte die Idee sie mal aufzuhängen.

    Die Neugierde der Agas war so groß, dass sie auch glaich dran rumzuppelten und knabberten. mein wildfarbener Aga musste auch gleich in die hängende Rolle kriechen. Er hing dann also in der Rolle. Man sah nur noch den Schwanz.
    Für einen Moment blieb mir das Herz stehen, denn ich hatte die Befürchtung er käme da nicht mehr raus. er stackte quasi wie in einem Rohr drin. Oder er stürzt mit der Rolle ab und ist noch drin.
    Er zeigte mir dann aber ganz schnell das man mit Müh und Not doch wieder raus kann.
    Ich hatte die Rolle dann doch Sicherheitshalber auf eine Sitzstange gesteckt. Der fall in der Voliere wäre viel zu hoch (ca. 1 m)
    Nun knabbern sie an der Papprolle als gäbe es nichts schöneres.

    Leider hat man bei solchen Momenten keinen Fotoapparat zur hand 0l
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Tanja,

    Sorry, daß ich bei dieser Vorstellung mein Lachen trotzdem nicht zurückhalten konnte. :p Ja, die Agas können sich in die kleinsten Dinge quetschen und wenn Du sie nackt sehen würdest, dann weißt Du auch warum. :D

    Na, dann weißt Du ja jetzt, was Du auch noch so sammeln kannst. :p Vielleicht hilft Dir Dein Bekanntenkreis dabei, bei mir müssen alle fleißig mit sammeln, denn der Winter naht. ;)

    Und das nächste mal den Fotoapperat bitte nicht vergessen! ;)
     
  5. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Gabi!

    Du hast gut Lachen *grins*
    Aber ich musste im Nachinein auch nur drüber schmunzeln.

    Tja, das mit dem Fotoapparat ist so eine Sache. Nicht das er nie zurecht liegt, aber wenn, dann stehen sie ja auch genau vor dem Fenster und gegen das Licht lässt sich nicht fotografieren. Am besten ist es Abends, aber da sind sie nicht mehr so aktiv :(

    Mein Freund holt gerade wieder frische Zweige für die beiden. Dann haben sie wieder genug Arbeit!
     
  6. huppi

    huppi Guest

    Hallo Tanja,
    das hätte ich auch gerne gesehen. Aber die Idee ist gut werde es gleich mal in die Tat umsetzen. Aber natürlich über einen Ast sonst passiert mir womöglich dasselbe und ich bekomme doch noch meinen Herzinfakt.

    Gruss
    Heike :0-
     
  7. knuppel

    knuppel Guest

    @ heike!

    Glaub mir, solch eine kleine Papprolle wirkt Wunder. Wie schön sie sich damit beschäftigen. Es macht auch richtig Spaß ihnen dabei zuzusehen, außer sie hänger in der Rolle *grins*

    Die Rolle bleibt nie so liegen wie sie es wollen, also macht es sie bald verrückt. Sie probieren es von jeder Ecke an sie heran zukommen. Na ja, und dann haben sie ja auch was zum zerschreddern.

    Bin auch schon auf deine Berichte gespannt!
     
  8. huppi

    huppi Guest

    Hallöchen zusammen,
    habe gerade euren Rat befolgt und die Rolle über einen Ast gehängt.
    Ich glaube das derzeitige meckern kann man auch im Nachbarort noch hören. Die meckern was das Zeug hält. Ich habe Ihnen was in die Voliere gehängt was sie nicht kennen und das passt Ihnen garnicht. Bin mal gespannt wer als erstes den Mut aufbringt dran zu gehen. Aber ich kann mir denken das es Cola sein wird er ist der mutigste. Werde euch dann berichten was sie damit machen.

    Gruss
    Heike :0-
     
  9. knuppel

    knuppel Guest

    @ Heike

    Gemekert haben sie bei mir auch, und zwar reichlich. Dann saßen sie eine ganze Weile davon entfernt und es wurde beobachtet. Man tippelte Stück für Stück immer Näher. Nachdem der erste seinen Schnabel dranne hatte, war der andere auch gleich zur Stelle. Seit dem zuppeln sie immer wieder an dem Ding rum und ich könnte mich beim Beobachten wegschmeißen.

    Seit dem meine beiden die neue Voliere haben, wollen sie gar nicht mehr raus, zumindest betteln sie noch nicht. Morgen werde ich dann die Tür mal auf machen und schauen. Ich denke mal, dass es keine Probleme gibt. Sie kennen ja jetzt ihre Voliere ganz gut und wissen auch wo es was zu fressen gibt.
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    tach zusammen,

    ich habe gerade mal so eine rolle im wohnzimmer auf die erde gelegt, so dass sie noch ein stück rollte ...

    meine vögel wurden gaaaaaanz lang und dünn und ihre augen immer größer. :D

    gruß,
    claudia
     
  11. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Ihr alle,

    freut mich riesig, daß die Rolle auch bei Euch so gut ankommt. ;) Und über die Reaktionen Eurer Agas darauf amüsieren wir uns hier köstlich....bitte mehr. :D :D
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo gabi,

    gerade habe ich die rolle auf einen ast in der volliere gesteckt.

    im moment hält das typische "aga-stakkato" in stereo im wohnzimmer an.
    jeder sitzt auf einem erhöhten platz, guckt und meckert. :D

    gruß,
    claudia
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia.
    Ich habe die Erfahrung gemacht dat man die Rollen auf Sitzstangen stecken sollte. Und die Agas werden noch verückter als sie sowieso schon sind. Weil die Rolle sich ja dreht. Und dann geht dat gezeter los. Aber die Beschäftigung ist es wat Agas brauchen, und irgendwie kommen sie in die Rolle rein, und wo sie reinkommen, kommen sie auch wieder raus.
    Übrigens habe ich den Tipp auch von Gabi. Agafreunde müssen eben zusammen halten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hi Guido,

    die Rolle dreht sich auch, wenn sie schräg auf einem Ast steckt, zumindest wenn der Ast nicht zu dick ist. ;) Aber reingekrabbelt ist bei mir noch keiner, habe es jedenfalls noch nicht gesehen. :D

    Allen Agafreunden noch einen schönen Abend! :0-
     

    Anhänge:

  15. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen!

    Also diese Rolle scheint ja wirklich Wunder zu bewirken.
    Meine ist nun nach zwei Tagen endlich total zerkleinert. Da ich keine neue habe, müssen sie erst einmal wieder wareten, aber das geht ja meist schnell bei uns.

    Jetzt haben sie wieder frische Zweige an denen sie sich die "Zähne" ausbeißen können. Die wollen nicht so schnell kaputt gehen wie die Weide. Jetzt habe ich übrigens vom Apfel welche drinne.

    Heute hatte ich meine beiden das erste mal nach dem Umzug rausgelassen.
    Es verlief alles ganz unproblematisch. Die große Tür ging auf und man guckte nur dumm. Wahrscheinlich hätten sie bei der großen Voliere gar nicht mehr mit Freiflug gerechntet. Es ging dann auch ganz schnell raus. Es wurden alle bekannten Ecken untersucht ob noch alles so ist wie vorher. Dann wurde noch eine Weile auf der Voliere geturnt und auf dem Kletterbaum. Na ja, nach 2 Stunden lockte dann wohl doch wieder der Inhalt der Voliere.
    Nun düsen sie in ihrem Käfig vor sich und schnirpsen mit ihren Schnäbeln.

    Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag!
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    die ersten 24 stunden mit papprolle

    nachdem ernie und berta sich gestern anscheinend nicht mehr von den höchsten sitzplätzen der volliere runtertrauten wegen der papprolle, habe ich diese mal auf den vollierenboden gelegt.

    die beiden kletterten immerhin bis auf halbe vollierenhöhe hinterher und guckten und schimpften weiter. :D

    heute mittag (rolle immer noch unberührt) habe ich einen hirsekolben in die rolle gelegt ... die beiden hingen heute nachmittag mehrmals am fuße des gitters, trauten sich aber nicht, den letzten hops auf die erde zu machen.
    aber die neugier ist ja soooooo groß,
    es läßt ihnen keine ruhe! :D

    eben saßen sie dann mal in sicherem abstand zur rolle auf dem vollierenboden,
    haben mal kurz an dem einen hirsekolbenende genagt.
    berta hat ihren ganzen mut zusammengenommen, wagte einen vorstoß, und wollte mit langem hals in die rolle beißen, da ging ernie laut warnend dazwischen, und hielt sie wieder davon ab. 0l :D

    mal sehen, wie es morgen weitergeht!
    :p

    gruß,
    claudia
     
  17. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Claudia!

    Sind ja recht vorsichtig deine beiden?
    Wenn ich das von meinen behaupten könnte. Wie gesagt, mein wildfarbender wäre ja sogar beinahe mit der Rolle abgestürzt, und zwar hing er in der Rolle. Da war mir gar nicht gut zumute in diesem Moment.
    Ich denke mal, dass sie schnell ihre Neugierde besiegen werden.
    Dann wünsch ich dir weiterhin viel Spaß beim Beobachten!
     
  18. huppi

    huppi Guest

    Guten Morgen,
    also die Rolle haben sie das ganze wochenende nicht beachtet. Sie haben zwar keine Angst mehr davor aber interessant ist sie auch nicht. Sie hüpfen ganz normal auf den Zweig davor und interessieren sich nicht die Bohne. Geknabbert wird auch nicht daran. Mal schauen ob sich das noch ändert im laufe der woche.
    Werde euch dann Berichten.

    Gruss
    Heike :0-
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    tach!

    der hirselkolben liegt abgenagt da, wo vorher die rolle lag. diese liegt nun in einer vollierenecke. ;)

    die verwendbarkeit hat der täter oder die täterin offensichtlich noch nicht erkannt, aber das kommt bestimmt auch noch. 8)

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. knuppel

    knuppel Guest

    Noch immer keine Nugierde geweckt?

    Was?

    Eure Pieper haben den Sinn dieser Rolle noch nicht entdeckt? Das man so schön dran knabern kann, das Ding förmlich auseinander fetzen kann. Vor allem bleibt es ja nicht stille liegen, so dass es die Pieper auch noch verrückt macht.

    Am besten ihr schickt die Pieper mal zu gabi, Guido oder zu "mich", da können sie es sich mal abgucken. Bei uns wird sogar von beiden Seiten gleichzeitig gezogen *hi hi*
     
  22. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hi tanja,

    ernie hat heute nachmittag mit der rolle gespielt, wollte drauf- und reinklettern, hat sie durch die gegend gezogen, total süß! :D

    dann haben sie sie vor eine wanne gerollt, die knapp über der erde hängt und in dieser kleinen höhle endlich mal wieder kuschelnderweise geschlafen. :p

    gruß,
    claudia
     
Thema:

Die Voliere ist da!

Die Seite wird geladen...

Die Voliere ist da! - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  2. Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!

    Reis- und Zebrafinken aus Voliere in Bochum kostenlos abzugeben!: Wir würden gerne ca. 20 Reis- und Zebrafinken aus eigener Zucht kostenlos an Selbstabholer abgeben. Abzuholen in Bochum, Wohnheim Hustadtring,...
  3. Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere

    Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere: Hallo, ich überlege mir gerade ob man Agaporniden und Rebhühner in einer Voliere halten kann. Meine Vorstellung wäre ein Hühnerstall ,...
  4. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...
  5. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...