Diplomarbeit über Augenringsperlinge

Diskutiere Diplomarbeit über Augenringsperlinge im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Haben sie denn wenigstens einen Wetterverschlag, zB ein Brett, wo sie sich unterstellen können? Es regnet doch im Moment so viel und es ist sehr...

  1. Sydney

    Sydney Guest

    Natürlich haben sie einen Unterstand, wo sie vor dem Regen geschützt sind! Außerdem ist die Voliere nur zu zwei Seiten überhaupt offen, also auch ziemlich windgeschützt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sydney

    Sydney Guest

    Ganz im Ernst: Einen Genickbruch erkennt man auch ohne Biologiestudium!
    Und wenn du noch keinen gesehen hast, kannst du froh sein! Kein wirklich schöner Anblick!
     
  4. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo,

    habe ich das richtig verstanden, die Augenringe sind in einer Außenvoliere ohne Schutzraum ?
    Das kannst Du bei dem nasskalten Wetter vergessen und jetzt würde ich auch nicht mehr unbediengt von einem Genickbruch ausgehen, war mir sowieso etwas sonderbar.
    Sperlingspapageien mögen überhaupt keine Kälte und die Vögel im Freien ohne Schutzhaus zuhalten, halte ich für sehr schlimm.

    Gruß
    Uwe W.
     
  5. #84 Isrin, 25. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2006
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken


    dass es auch im mai noch fröste geben kann ist allgemein bekannt!

    wenn man mit tieren arbeiten/forschen will, so sollte man sich doch vor beginn schon mit den haltungsbesingungen (wärmebedürfnissen) der tiere aueinandersetzen.
    wenn es jetzt auch anders klingt, sandra, es soll kein persönlicher angriff auf dich sein! mir tun die tiere leid, denn sie können dir nicht sagen, dass sie unwohl fühlen.
    die anderen "mädels" werden es dir danken, dass sie sich jetzt wärmen können - trotzdem bin ich der meinung, dass die tiere noch nichts in einer aussenvoliere zu suchen haben!
     
  6. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    genau Isrin,

    bin da ganz deiner Meinung!
    Selbst bei diesen Temperaturen die wir hier z.Z. haben, in Bochum z.B. 10 Grad ist es unverantwortlich Sperlingspapageien in einer Außenvoliere zu halten, ohne einen beheizbaren Schutzraum.
    Da hat man wohl wirklich was geplant, ohne sich vorher über die Vögel zu informieren.

    Gruß
    Uwe W.
     
  7. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    :+klugsche Jetzt habt ihr zwei euch aber ganz schön eingeschossen........:?
    Also ich finde wenn Sydney sagt es war ein Genickbruch, dann war es einer! Ihr habt die Vögel (und die Voliere) doch gar nicht gesehen.......
    Natürlich kann man spekulieren dass die Todesursache vielleicht doch eine andere war. Für derlei Diskussionen ist ja auch das Forum da.
    Aber zu sagen: ja das war bestimmt kein Genickbruch....und überhaupt diese schlechte Unterbringung ist schuld...das finde ich schon ein bisschen krass. Da würde ich mich aber sowas von persönlich angegriffen fühlen wenn ich Sydney wäre.........
    Sydney hat denke ich nur aus bestem Wissen und Gewissen gehandelt.
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Sandra

    Bevor das ganze jetzt hier noch mehr ausartet und es Spekulationen gibt die vielleicht nicht zutreffen, würde ich vorschlagen wir beenden das jetzt erst mal. Wenn du möchtest kannst du noch was dazu schreiben. Ich würde Dir auch anbieten das wir noch mal miteinander telefonieren und wir über die Sache sprechen.

    Gruß
     
  9. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    das es kein Genickbruch war, habe ich nie zu 100% behauptet!
    Aber das drei Vögel zur gleichen Zeit einen Genickbruch kriegen habe ich in über 25 Jahren Sperlingszucht noch nicht erlebt oder gehört.
    Aber das die Vögel bei nasskalten Wetter, bei nicht ausreichender Unterkunft, einen Knacks bekommen können ist doch nicht auszuschließen und wahrscheinlicher als ein Genickbruch.

    Gruß
    Uwe W.
     
  10. #89 Flitzpiepe, 25. Mai 2006
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    ich lese hier zwar erst seit kurzem mit, möchte aber mal eine wichtige Frage stellen, die wie ich finde schon ganz zuerst hätte geklärt werden müssen:

    Wie sind die Vögel untergebracht, was ist vorbereitet worden usw.? Dann hätten die Halter und Züchter sicherlich manche Tipps geben können, was geändert werden sollte/muss, damit die Vögel sich wohlfühlen und gesundbleiben.

    Wer gibt seine Vögel andererseits auch leihweise an jemanden ab, der zwar eine lobenswerte Idee hat, weiter aber mit keinerlei Infos rüberkommt, jedenfalls hab ich hier keine Bilder o.ä. gesehen.

    Bilder der Voliere wären wie gesagt nicht schlecht gewesen, dann hätte man evtl. das Geschehene verhindern können, schade um die kleinen......wenn es auch Genickbrüche immer wieder gibt, kann es sich ja auch um was anderes gehandelt haben als Auslöser für die Panik, z.B. Katze, Greifvogel usw.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich denke mal, die diskussion sollte wirklich beendet werden.
    sydney hat, t'schuldigung wenn ich für sie antworte, selbstverständlich kompetente hilfe an der uni und augenringe werden da nicht erst seit einer woche gehalten sondern seit vielen vielen jahren. alle notwendige fachkompetenz ist dort vorhanden.

    es ist unbestritten, dass es zur zeit ar...kalt ist und es ist unbestritten, dass vögel zu schaden gekommen sind, aber egal was die todesursache war, es kann hier nur spekuliert werden und das hilft nicht wirklich. ich glaube auch an genickbruch, denn dies lässt sich auch von einem laien feststellen und sydney hat sicherlich auch hilfe geholt, falls sie sich nicht sicher war.

    glaubt es mir, wenn sie hilfe benötigt ist an der uni die hilfe auch vorhanden. es ist sch..., was da passiert ist, aber wir werden es nicht ändern können und sydney hat dies garantiert nicht gewollt.

    lasst uns bitte allesamt aufhören, dies ist eine bitte!
     
  13. Sydney

    Sydney Guest

    Ich habe eben erst gelesen, was hier wieder so den ganzen Tag geschrieben wurde!
    Ich fasse es ja gar nicht! 8(
    Es denken hier anscheinend wirklich Leute, ich hole mir mal so eben ein paar Augenringsperlingspapageien und mache irgendwelche Versuche mit ihnen. Es wird schon seit über 15 Jahren an der Universität Hamburg mit diesen Tieren gearbeitet, und wie Uwe schon erwähnte ist reichlich fachkompetente Hilfe vorhanden! (Danke Uwe!)
    Übrigens habe ich den Genickbruch natürlich nicht selber diagnostiziert!
    Die verstorbenen Tiere stammen - wie bereits erwähnt - aus einer Aussenvoliere!
    Und in ihrer ursprünglichen Heimat in Kolumbien und Umgebung leben sie bis in Höhen von 1800 Metern.
    Schaut euch mal die Wettervorhersage von Bogotá an:
    Die sollen morgen Nacht nur 1° haben!

    So, dass musste ich noch loswerden!
     
Thema:

Diplomarbeit über Augenringsperlinge

Die Seite wird geladen...

Diplomarbeit über Augenringsperlinge - Ähnliche Themen

  1. Warum so wenig Augenringsperlinge??

    Warum so wenig Augenringsperlinge??: Hallo zusammen! Sagt mal, warum kommen Augenringsperlinge so selten vor? Blaugenick bekommt man überall, Augenringer nirgendwo... Grüsse Ralf
  2. Die ersten jungen bei meinen augenringsperlings papageien

    Die ersten jungen bei meinen augenringsperlings papageien: Hy zusammen! Gestern sind bei mir die ersten sperlis geschlüpft. Sollten eigentlich 5 junge werden wenn alles gut geht. Den das ZP hatte 5...
  3. Diplomarbeit über Warzenenten

    Diplomarbeit über Warzenenten: Hallo! ich bin im Internet über etwas gestoßen, dass ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe selten etwas so präzises und aufwendig...