Drei Webcams online

Diskutiere Drei Webcams online im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Langflügelgemeinde, wie Einige ja bereits mitbekommen haben, habe ich ein paar mal eine Nistkasten Webcam bei der Brut meiner...

  1. #1 golfstrom, 2. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2011
    golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Langflügelgemeinde,

    wie Einige ja bereits mitbekommen haben, habe ich ein paar mal eine Nistkasten Webcam bei der Brut meiner Wellensittiche eingesetzt. Das habe ich nun auch für meine Langflügler vorbereitet, das heisst, einen Deckel vom Nistkasten mit einer Cam ausgestattet. Nun hoffe ich auf Aktivitäten, die sicherlich noch etwas auf sich warten lassen, aber dann könnt Ihr zuschauen.
    Die Beiden haben sich mit ihren knapp drei Jahren bereits mehrfach ausgiebig auf einem bevorzugten Ast ausgetobt :D und ich meine immer mehr Anzeichen zu erkennen, dass es bald losgehen könnte. Wenn auch die Erstbrut bei grünen Kongos nicht immer von Erfolg gekrönt ist, so kann man sicherlich viele Eindrücke auch von den Vorbereitungen mitnehmen.

    Derweil habe ich drei Webcams online gestellt um in die Volieren zu schauen, sie sind 24 Stunden online mit einer Beleuchtungszeit von 8 bis 20 Uhr deutscher Zeit. Anfangs habe ich sie nur für mich genutzt, wenn ich außer Haus war, mittlerweile stelle ich sie öffentlich online. Leider ist durch das Tageslicht oder die abendliche Beleuchtung manchmal die Belichtung etwas ungünstig, je nach Blickwinkel.

    Da ich besonders für meine IP-Cam gerne mal einen kleinen Stresstest hätte, würde ich Euch bitten, die mal anzutesten und mir eventuell mal zu schreiben, ob irgendwas nicht geklappt hat. Vielleicht, dass man abgewiesen wurde, weil zu viele online waren oder ob man irgendwo Daten sehen kann, die man besser nicht öffentlich macht (iss nix Geheimes drauf auf der Cam ;-) oder, dass man auf einmal als User in der Lage ist was umkonfigurieren zu können 8o (ich hoffe ich habe alles ausgeschaltet :?).

    Die beiden anderen Cams sind bereits gestresstestet und usermäßig nicht begrenzt, da sie über einen Webcamhoster laufen. Auf der ersten Cam sieht man die WelliVoli, die Zweite zeigt die KongoVoli und die IP-Cam den Nistkasten der Kongos von der Seite. In den Nistkasten geht es erst mit der Cam, bei ständigen Aufenthalten der Kongos im Kasten.

    Da ich meine Homepage nicht hier posten möchte, weil das nicht ok ist, weise ich nur auf mein Profil hin über welches mal meine HP anklicken kann, dort findet Ihr die Webcams oben in der Menüleiste als "Unsere Webcams"

    Danke schon mal !

    Nachtrag von Tierfreak

    Links zu Webcams :


    Grüne Kongopapageien Voliere

    Nistkasten Grüne Kongopapageien

    Wellensittiche live
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 2. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Frank, ich habe mal die Links zu den Webcams oben noch nachträglich eingefügt :zwinker:.

    Gezielte Links auf einzelne Seiten von HP`s sind schon erlaubt, wenn sie zum Thema passen und da das Thema hier ja entsprechend heißt, dürfen natürlich auch gern die direkten Links zu den Webcams mit hier rein ;).

    Wir Bildersüchtigen freuen uns doch immer wenn wir wir spannen dürfen, egal ob per Fotos oder Film :D.

    Bei mir gehen die Links zur Kongovoliere und zu den Wellis einwandfrei.
    Beim Nistkasten ist wohl derzeit noch ein Passwort nötig, da folgende Meldung erscheint:
    Aber wenn ich es richtig verstanden habe, möchstest du diese Webcam ja erst freischalten, wenn sich wirklich was im Kasten anbahnt, oder ?

    Die beiden scheinen wirklich sehr vom Nistkasten angetan zu sein. Als ich gerade zugeschaut habe, hockten sie fast ständig auf oder vor dem Kasten :). Wäre ja toll, wenn sie wirklich bald ernst machen würden und wir sozusagen live mit dabei sein dürften :freude:.
     
  4. #3 golfstrom, 2. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2011
    golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hey Manuela, das ist ja super, danke.

    Die Cam ist schon jetzt online mit dem Ausschnitt im angehängten Bild (ist ein Snapshot der Cam). Du bist die erste Testerin gewesen, Du hast das Passwort leider nicht gesehen, das muss ich deutlicher machen sorry !!!

    Also das Passwort für den Link der IP-Cam (Nistkasten Grüne Kongopapageien) ist ´live1´ ohne die Hochkommas und wenn Ihr dann auf der Cam seid, den Benutzernamen ´parrots´ mit dem Passwort ´live2´ eingeben (iss nur wegen Spammern zwei mal abgesichert).

    Viel Spass beim Bilder kucken, vielleicht seht Ihr mich heute Abend Leckerchen füttern ;-)))
     

    Anhänge:

  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich hatte sicher nur wieder Tomaten auf den Augen :D.
    Jetzt hat es aber geklappt und ist das Passwort und Benutzername gleich auf einen Blick zu finden :zustimm:.
     
  6. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Moin moin Manuela,

    ich habe das erste Passwort auf der Seite mal raus genommen, man kommt also ungehindert zum Link. Ich erkläre noch mal kurz wie es dann weiter geht.

    Erst kommt die Abfrage nach Name und Passwort, wie ein ganz normaler Login, da gebt Ihr bei
    Name: parrots (alles klein geschrieben)

    und bei
    Passwort: live2 (auch alles klein geschrieben)

    ein. Dann kommt ein Screen leicht grün eingefärbt, hier müsst Ihr noch mal auf "ANMELDEN" klicken und zwar den Link, der unterhalb des schwarzen Schriftzuges wo Chrome, Firefox und Safari als Browser erwähnt sind. Der MS IExplorer ganz oben in der Auswahl funktioniert leider nicht richtig. Der unterste Link wäre dann zu drücken, wenn man mit einem Handy anruft, das Flash beherrscht (also alle Android Handys), dann klappt es auch.

    Hier mal ein Bild Den Anhang AnmeldeScreenIPCam.JPG betrachten
     
  7. #6 Tanygnathus, 3. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich hab gerade beim Apfel futtern zugesehen:0-
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Frank,

    das ist ja super!! Ich habe auch gerade mal bei deinen Kongos "gespannt" :D

    Sag' mal, könntest Du mir evtl. berichten, welche Webcam Du installiert und wie gesichert hast vor gierigen Schnäbeln. Ich spiele nämlich auch schon lange mit dem Gedanken, bei meinen Vieren, solch eine Cam zu installieren, allerdings nur unseren Hausgebrauch! Sodass wir unten im EG mitkriegen, was im DG bei den Papas so los ist...

    Das wäre lieb, gerne auch per PN - wie Du möchtest! DANKE!
     
  9. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Janina und alle die es interessiert.

    Die drei Möglichkeiten, die ich einsetze:

    1. eine einfache Webcam (mit oder ohne Nachtsicht oder Drehbar, also Infrarot LEDs und Motoren) über USB an einem PC oder Notebook anschließen, der über WLAN oder auch LAN-Kabel (wenn im DG vorhanden) mit dem DSL Router verbunden ist und die Webcam bei ww.com anmelden, allerdings ist das immer öffentlich, aber einfach und schnell. Mit Nachtsicht geht´s bei den Webcams 20 Euro los, ohne kriegt man schon was für 5 Euro.

    2. eine funkferngesteuerte Webcam, die man über einen entsprechenden Empfänger mit Monitor steuern und überwachen kann. Ist PC und Webunabhängig und garantiert privat, außer es steht einer mit dem entsprechenden Empfänger unten vor der Tür. Nachteil, kostet mindestens 100,- Euro. Ist so eine Art Babyfon mit Bild, hab ich mal für günstige 89,- Euro direkt aus HongKong bestellt (Bei Interesse such ichs mal raus).

    3. eine IP-Webcam, die über WLAN oder LAN-Kabel direkt (ohne PC) mit dem DSL Router verbunden wird. Sowas gibt es schon für gute 50 Euro, wenn man etwas sucht. Die IP-Webcam hat den Vorteil PC unabhängig und somit stromsparend zu sein, ist recht komfortabel vorausgesetzt man kann sie horizontal/vertikal bewegen (will ich nicht mehr missen). Nachteil, komplizierte Installation. Man muss die Cam in einem DynDNS Server anmelden und den DSL Router entsprechend konfigurieren, dass er mit dem DynDNS Server im Internet kommuniziert. Auch die Cam selber muss -zuerst über LAN direkt angeschaltet- ausgiebig grundkonfiguriert werden, bevor sie mit dem WLAN, dem DSL-Router UND dem DynDNS Server arbeitet. Ich habe dafür einen halben Samstag gebraucht, viel rumprobiert, weil die Anleitungen von dem Cams fernöstlicher Produktion extrem dürftig sind, denn auch die IP-Cam ist aus HongKong.


    Die Cams brauchen überhaupt keine hohe Auflösung, 0,3 Megapixel 640x480 reichen völlig. Je mehr übertragen werden muss, desto langsamer ist das Ganze.

    Ich würde zur IP-Webcam nur raten, wenn fundierte PC-Kenntnisse vorhanden sind, man sollte wissen was IP-Adressen sind und wie man mit DynDNS umgeht, denn das muss man der Cam im DSL-Router zuweisen. Ich biete Dir gern meine Hilfe an, aber das ist keine Garantie auf Erfolg. Der DSL-Router kann blöd sein oder das WLAN reicht nicht bis oben unters Dach oder die Webcam ist störrisch und denkt gar nicht daran die zugewiesene IP vom Router zu aktzeptieren oder sie wechselt ständig den WLAN Kanal und schaltet im Betrieb ständig ab, weil die Cam beispielsweise 12 Kanäle wechselt der Router aber nur 8 hat...und und und....

    Das Genialste wenn man nur im Haus die Cam sehen will ist die 2. Lösung, dieses Babyfon mit Video: aufstellen, einschalten, geht. Nur ein im Haus vorhandenes WLAN stört die auf der selben Wellenlänge funktionierenden Funkcams ein wenig, aber das hält sich in Grenzen.

    Am simpelsten sind die USB Webcams, dranstecken an einen beliebigen PC, das XP sorgt bei fast allen Cams für die sofortige Installation selber, dann die kostenlose Anmeldung im ww.com da einfach auf broadcast klicken und mit der rechten Maustasue auf dem Bildausschnitt wo Deine Cam erscheinen soll den Adobe Flash in den Einstellungen auf die Cam lenken. Geht sofort mit MS-IExplorer/Chrome/Firefox. Das schaffst jeder allein aber ich kann gern zur Seite stehn beim Installieren. Ist allerdings für Jedermann zu sehen, also Bildausschnitt so wählen, dass nix unerwünschtes ins Bild kommt. Ein weiterer Vorteil ist, daß man auch mehrere Cams an einen PC oder Notebook bekommt, ich habe da schon 3 Cams gleichzeitig dran gehabt, mit nem schnellen PC (dual core) geht vielleicht auch mehr, USB 2.0 vorausgesetzt.



    Gesichert habe ich die Cams nur, indem ich sie außerhalb der Volieren anbringe. Alles Andere halte ich für witzlos, es sei denn, es umgibt sie ein stabiler Metallkäfig und ein Dach gegen das Draufschei..en ;-). Lieber eine Masche aus dem Gitter der Voliere knipsen, damit die Cam ungehindert reinschauen kann wenn sie dicht vor der Voliere positioniert ist oder so weit weg, dass man gut durchs Gitter sehen kann. Die Wellicam und die IP-Webcam sind einen guten Meter von der Voliere entfernt. Die Kongocam steht ganz dicht am Gitter, allerdings so weit weg, daß kein Schnabel dran kommt, hier sind im Gitter zwei Stege entfernt für bessere Sicht.


    Gesichert gegen Spammer oder Hacker ist sie zwar auch durch Passwörter und Firewall, aber da bin ich mal ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass das jemand Wissenden hindern könnte.

    Datenschutztechnisch sollte man nur zusehen, dass der Bildausschnitt nichts zeigt, was man nicht im Netz haben möchte.

    Der PC mit den zwei USB-Webcams bei mir ist ein ausgedienter PC, der ist total clean, nur für die Cams im Einsatz. Dann noch im Windows einen Gast Account ohne Rechte einrichten und dann kann auch keiner von extern was installieren, nicht mal Windows Updates funktionieren dann ;-).


    Ich hoffe, ich habe nicht mehr Verwirrung gestiftet als Aufklärung, wenn was unverständlich ist, einfach fragen :D
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Frank,

    vielen lieben Dank für deine Mühen für diese tollen ausführlichen Erklärungen, durch die ich mich
    erstmal durchwuseln muss...wahrscheinlich werde ich aber auch meinen lieben Mann mal bitten,
    hier mit zu lesen, denn letztendlich "muss" er wohl auch installieren... :p

    Bestimmt melde ich mich auch nochmal...Danke!
     
  11. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Janina,

    war etwas zu viel, sorry! Aber da geht die Begeisterung mit mir durch :D.

    Seit ich den ersten Nistkasten meiner Wellis mit einer Cam ausgestattet hatte, wurde es immer mehr. Aber es ist auch wirklich klasse, von weit weg beobachten zu können ob zu Hause alles ok ist. Auch hatte ich nicht gedacht, dass es so viele interessiert in die Kästen oder Volieren zu schauen. Und bequem ist´s obendrein für mich, gerade die Nistkästen, da braucht man fast nie zu stören ,vorausgesetzt die Cams halten durch (Federstaub/Wärme).

    Mittlerweile checke ich meine Cams sogar übers Flash-fähige Handy.
     
  12. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    IP-Cam

    Hallochen,

    wollte mich kurz mal hier reinhängen, da auch wir die Web-Cam seit dem letzten Jahr nutzen.

    Im Frühjahr spannen wir bei unsere Welpen (Dachgeschoss) und im Winter geht es den Geiern (1. Etage) an den Kragen. Es ist ja nicht nur so, dass wir ständig wissen müssen, was los ist. Vielmehr liegt der Reiz darin, den Tieren zuzuschauen, wenn sie glauben, es ist Niemand da. Ob Welpen oder Geier - alle verhalten sich anders, als wenn sie uns in der Nähe wahrnehmen würden.

    Wir haben noch nie so ausgelassene Pudelwelpen gesehen, wenn sie total unter sich sind. Wer Lust hat, kann sich gerne die Welpenvideos (Welpenzimmer) aus 2011 anschauen, daran lässt sich schon einer Menge erkennen. Unseren neuen Welpenbesitzern geben wir während der Aufzuchtsphase ebenfalls einen Ein/Ausblick auf ihre neuen Familienmitglieder.

    Bei den Papageien ist es ähnlich. Keine Eifersuchtsszenen unter sich. Wir haben da schon richtig tolle Videos aufgenommen. Die Idee mit der Cam ist wirklich super, ich schaue ofters mal bei "Frank-Golfstrom" ins Geiernest - grins.

    Wir haben uns für die Variante IP-Cam - von Hama entschieden. Installation wie die Ausführung von Frank - Punkt 3. Sie läßt sich mühelos ins eigene WLan-Netz einbinden - also mit jedem PC im Netzwerk über den Internet-Explorer oder Firefox aufrufbar. Steuerbar ist die Cam auch über die Explorer ( hoch, runter, rechts links ...) Nachteil bei diesem Modell: mit ca. € 150,00 relativ teuer, bei Dunkelheit nicht zu gebrauchen. Ansonsten eine sehr zuverlässige Cam die WLan-Übertragungsraten "N" = 300 Mbps zulässt. Eingebunden über unsere AVM-Fritzbox und der Einrichtung einer Dynamischen DNS (DynDNS) auch außerhalb des Heim-Netzwerkes zu erreichen. Sie liefert sehr gute ruckelfreie Bilder bei Tages- und Kunstlicht mit einer Auflösung von 1280 x 1024 - kleiner wäre sicherlich auch ausreichend. Sie ist mit einem Micro ausgestattet und es können Lautsprecherboxen angeschlossen werden - heißt, mann kann sich mit seinen Mitbewohnern auch mal unterhalten - gg. Desweiteren verfügt sie über einen Speicherkarteneinschub, es können also auch je nach Einstellung Aufzeichnungen vorgenommen werden.

    Leider ist eben nicht immer alles Gute beisammen.

    Ich suche nämlichr trotzdem noch eine IP-Cam, die sich ebenfalls fernsteuern läßt, eine sehr gute Nachtsicht zulässt und nicht gleich ein Vermögen kostet - max bis € 100,00. Vielleicht hat ja Jemand hier schon eine solche getestet.

    Gruß Frank
     
  13. niemals18

    niemals18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also eine frage laggt die cam bei euch auch so hart ;D wenn nein warum xD
     
  14. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    .... sorry, aber gibt es Deinen Beitrag auch in deutscher Sprache ? - bitte ggf. Link setzen
     
  15. niemals18

    niemals18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    bins gewohnt kurz und schnell zu schreiben....bei mir hat die cam eine sehr starke verzögerung und sendet mir auch nur alle paar sekunden ein bild is das bei dir auch so?
     
  16. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    kurz und schnell ist immer gut, oder? - nee, mal ernsthaft, das Problem habe ich nicht, hatte es aber kurzzeitig, als ich einen Repeater dazwischen hatte. Den habe ich wieder raus genommen, und alles war schick.
     
  17. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Frank, die ist cool die Hama, aber meine hat nur 59 Euro gekostet, ist natürlich nicht ganz so super aber hat eine Top Nachtsicht und null ´lagging´(ich hoffe mal ich drücke das korrekt aus niemals18 ;-) wenn die Verbindung stimmt, also WLAN mit 54MBit oder über LAN (so läuft sie momentan) und man hat selber 2MBit Internet. Macht VGA, nur tagsüber im Gegenlicht relativ schlecht weil überbelichtet.

    Log Dich mal nach 20 Uhr in meine IP-Cam ein, ist mit Infrarot und superscharf. Allerdings gehts nur mit Firefox oder Google Chrome als Browser. Nutzername und Passwort ist beides gast kleingeschrieben. In der nachfolgenden Auswahl "Server Push Modus" auswählen und natürlich vorher Chrome oder FF nutzen.

    die Cam1 ist momentan OFF, nur Cam2(golfstrom2) und Cam3(IP) laufen im Moment 24h (Nachts mit Infrarot). Die Cam1 packe ich erst wieder online, wenn ein Gelege zu beobachten ist, weil sonst das ´Lagging´(?) zu hoch ist (laufen beide zusammen auf einem Netbook ;-).

    Frank, kann man Deine IP-Cam mal live sehen, mich interessiert die Qualität ?
     
  18. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Daten

    Hallo Frank,

    ich schicke Dir die Daten als PN.

    Gruß aus Berlin
     
  19. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    lagging

    Hallo Frank, alls klar, danke (sieh mal in Deine PN ;-)


    Zum Thema lagging für uns NichtEngländer, NichSpieler, NichtWebCamInsNetzSteller:

    [KLUGSCHEISS ON]
    lagging heisst Verzug oder Verzögerung, ein Wort laggt gibt es nicht (ist wohl Denglisch ;-), nur lagged, das heisst verzögert (Quelle leo.org).
    Wird besonders bei der spielenden Gemeinde eingesetzt, wenn die Spiele stocken und nicht flüssig laufen (Quelle einschlägige Spiele-Foren). Wenn also eine Webcam nur ab und an mal ein Standbild abgibt, anstatt die Bewegungen flüssig und real wieder zu geben, könnte man von lagging sprechen. Dabei muss man beachten, daß viele Live Webcams gar keine Live Webcams sind, sondern per FTP nur alle paar Sekunden mal ein Bild auf den Server speichern. Live Webcams sollten wenigstens in Sequenzen flüssige Filmszenen wieder geben. Je mehr es stockt, desto mehr lagged es :+klugsche
    [KLUGSCHEISS OFF]

    Bei meinen Webcams gibt es auch Verzögerungen, da zwei von ihnen parallel auf einem recht langsamen Netbook laufen, daher habe ich momentan die Cam1 abgeschaltet um die Cam2 flüssiger in der Darstellung zu haben.

    Na dann bin ich mal auf Deine Hama IP-Cam gespannt Frank.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Frank, super, die Hama Cam, Auflösung und Farben sehr gut, sogar zoomen kann man, zwar nur digital, aber das reicht. Euer grauer Neuzugang macht sich aber schon ganz gut, fliegt und spielt und klettert wie ein Großer ;-). Schon beeindruckend, wie schnell ein falsch gehaltener Vogel bei korrekter Haltung aufblüht, Kompliment !
     
  22. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallochen,

    Oskar fliegt seit ein paar Tagen tatsächlich kleine Stücken. Heute war wieder Badetag, dat janze Vogelzimmer hatta jeflutet - grins. Es ist schon schön zu sehen, dass er immer mehr Fortschritte macht, aber ein kleines Luder ist er auch. Wenn ich putze und er zum Boden fliegt, um mir eigentlich zu helfen (man darf ja mal träumen) - sind meine Füße nicht mehr sicher :schimpf:. Wenn er einen Zehen erwischt, macht as ganz schön aua, teilweise mit Pflastereinsatz - gg. Er fühlt sich eben sicher und mag es, uns in Schacht zu halten.

    Übrigens konnte ich Dich nicht hören, da ich keine Lautsprecher an die Cam angeschlossen habe. Nur das Micro ist aktiv.

    Gruß Frank
     
Thema:

Drei Webcams online

Die Seite wird geladen...

Drei Webcams online - Ähnliche Themen

  1. Nun sind es drei...

    Nun sind es drei...: Hallo alle zusammen, seit März bewohnen wir nun unser Eigenheim.Und natürlich haben unsere Grauen Spatzen hier ordendlich Platz bekommen. Zuerst...
  2. Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen

    Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen: Hallo Ihr Lieben, leider komme ich aktuell einfach nicht weiter. Ich suche UV-Lampen und LSR für meine Prachtfinken, kann aber online irgendwie...
  3. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....
  4. Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie

    Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie: Die neue Dachkonstruktion der Freilichtbühne Loreley hat Untermieter, eine Bachstelzenfamilie zieht dort ihre Jungen auf. Vergangenes Wochenende...
  5. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...