Ein Baby für Gepetto???

Diskutiere Ein Baby für Gepetto??? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ein Baby für Gepetto Hallo Heute hat das warten ein Ende!Bei dem kleinen Baby sieht man die erste "rote" Feder.Wieder zwei Rote ich hatte so...

  1. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Hallo

    Heute hat das warten ein Ende!Bei dem kleinen Baby sieht man die erste "rote" Feder.Wieder zwei Rote ich hatte so auf einen Grünen gehofft.Schade aber nicht zu ändern man muß nehmen was kommt.Die Leute die auf den Grünen warten,waren ganz niedergeschlagen.
    Nun denn,kann sich Gepetto eine Lisa aussuchen.
    Die Beiden haben mächtig zugelegt und sind richtige dicke schwarze Wuschel.

    Liebe Grüße Marni
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    des einen Leid, des andren Freud

    Hallo Marni
    zwei Mädchen, Hauptsache, sie sind gesund! Man sieht sogar schon winzige blaue Federchen. Ganz bestimmt sucht jemand händeringend nach einem Weibchen und freut sich dann.

    Karin
     
  4. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Das einen Leid des anderen Freud

    Hallo Karin !

    Ich hoffe doch, hab noch eine Dame vom November. Im Moment sind Grüne gefragt.

    Marni
     
  5. #24 katrin schwark, 1. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    babys

    Hallo m Marni

    Die zwei haben sich ja schon prächtig gemacht. Richtig knuddelig sind sie. Ich find es schön, das die neuen Besitzer die Babys von klein auf sehen können. Als ich meine Snoopy bekommen habe, war sie ja schon voll befiedert, und ich hatte sie vorher nicht so klein sehen können. Darum freue ich mich immer über Deine Bilder.
     
  6. #25 Papageno1902, 2. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Marni,

    na endlich ist Gewissheit da! Find ich ja lustig das Du jetzt schon 2 mal 2 Rote zusammen hast. Meine Züchterin hat das noch nie gehabt. Wenn es 2 Babies waren, dann immer ein Pärchen. Aber ich denke das es so schon fast besser ist, denn wenn es ein Pärchen gewesen wäre hättest Du sie ja wieder trennen müssen, weil Gepetto ja eine neue kleine Henne braucht. Bei 2 Mädels denke ich ist das schon noch etwas besser, oder? Naja, ich freu mich auf jedenfall für Dich, und glaub mir, die Hennen sind auch bald wieder gefragt!

    LG Jan 8)
     
  7. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Hallo Jan !

    Wäre schön wenn es ein Paar gewesen wäre,aber leider !
    Ich hatte schon 4 mal zwei Hennen,3 mal ein Paar.
    das ist wie im richtigen leben man kann sie nicht umschicken.Aber die Grünen hab ich lieber lassen sich viel leichter ziehen,die Roten
    sind fast immer zickig und bockig.Dagegen sind Grüne lieb brav und anhänglich,viel leichter zu ziehen.
    Ein Foto von Manou und Amigo als Babys .

    Liebe Grüße Marni
     

    Anhänge:

  8. #27 Papageno1902, 4. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Marni,

    ist ja ein zuckersüsse Foto von den beiden! Sind die beiden Geschwister und Deine eigenen? So ein Bild hab ich auch noch von meiner Lissy, wie sie zusammen mit Ihrer kleineren Schwester in so einer Box sitzt. Herrlich find ich solche Bilder.

    LG Jan 8)
     
  9. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Hallo Jan !

    Das ist Manou und Amigo mein blutsfremdes Paar.ich hab auch schon Geschwister groß gezogen das ist schlimm wenn man sie dann trennen muß.
    Foto Geschwisterpaar von 2000.

    Liebe Grüße Marni
     

    Anhänge:

  10. #29 Papageno1902, 5. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Marni,

    wieviele Edelpapas hast Du denn? Sind Manou und Amigo denn Deine eigenen Zöglinge oder hast Du die beiden als Babies von einem anderen Züchter bekommen? Auf dem Foto sind die ja erst höchstens 8 Wochen, oder? Die beiden von 2000 sind ja auch superschön. Musstest Du die beiden trennen? Kann man nicht einfach sagen, das man so ein paar nicht mehr trennen kann und sie nur noch zusammen zu verkaufen sind? Ich meine, einen Käufer findet man ja immer, wenns auch manchmal etwas länger dauert.

    LG Jan 8)
     
  11. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Hallo Jan!

    Ich habe meine Manou und Amigo zusammen mit noch 2 Edel
    (damit ich auch ein Paar bekomme) als 2 Wochen alte Kücken von einem Züchter gekauft.Es waren 3 Hähne und eine Henne.Meine hab ich behalten die anderen verkauft.So habe ich einen älteren Züchter von Kanarien kennengelernt.Dieser hatte ein Paar Edel und die hatten Junge,er konnte sie nicht aufziehen.So bin ich zu Edelbabys gekommen,in der Zwischenzeit ist noch eine Züchterin dazugekommen.
    Auf dem Foto meine beiden sind 6 Wochen.Das andere Foto
    von dem Geschwisterpaar habe ich trennen müßen.Geschwister bei Edels wenn sie mal zuchtreif sind, das wäre nicht gut.Die Rote das ist die Kleine von Matthias,der Grüne ist zu einer Partnerin in den Norden.
    Ich verkaufe viel Paare auch bei den Grauen,ich mag Einzelhaltung überhaupt nicht.
    Liebe Grüße Marni
     
  12. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Hallo hier kommen die Babys!

    Fünf Wochen alt 354 gr. und 387 gr. schwer.

    Liebe Grüße Marni
     

    Anhänge:

  13. #32 Erwin Föll, 5. April 2002
    Erwin Föll

    Erwin Föll Guest

    Die kleinen

    Hallö Marni,
    die kleinen sind ja voll süß, ich glaube wir legen uns auch noch ein harmonierendes Paar zu. Denn unsere schauen sich nicht an weiß nicht ob das noch was wird. Coco mag die Amazone Samba und Susi rennt nur mir hinterher und zeigt Coco die kalte Schulter und er hat jetzt auch Angst vor ihr weil sie ihn ein paar mal gebissen hat. Sein anfängliches Interesse ist in Angst umgeschlagen. Meinst Du es kann doch noch was mit den Beiden werden Susi ist nämlich nur auf Menschen fixiert und schaut andere Geier gar nicht an. Gruß Beatrix
     
  14. #33 Marni, 6. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2002
    Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Die Kleinen

    Hallo Beatrix!
    Ein harmonierendes Paar sind Deine auf keinen Fall.Was Du so schreibst von den Beiden sieht eher aus las würden sie sich dulden aber mahr auch nicht.
    Wenn Du ein Junges Paar haben möchtest dann achte darauf das
    Du ein blutsfremdes Paar (von ganz klein)zusammen gestellt bekommst.Ist einer älter dann den Partner da kaufen wo Du ihn umtauschen kannst bis es klappt.Dann wird es auch ein harmonisches Paar.
    Mal klappt es gleich,wie bei Matthias mit Pauly.Sie kommen auf Besuch mit Pauly er die offene Voliere von der kleinen Manou sehen und rein.Die beiden haben sofort geschmußt.Leider klappt das nicht immer.


    Liebe grüße Marni
    Ein Foto von der Dicken(Zicke)
     

    Anhänge:

  15. #34 Erwin Föll, 8. April 2002
    Erwin Föll

    Erwin Föll Guest

    Harmonie oder nicht

    Hallo Marni,
    danke für Deinen Ratschlag. Ich hatte zwar Hoffnung daß es doch noch klappt, da Du aber mehr Erfahrung hast denke ich Du hast recht. Wir haben Susi vor einem 3/4 Jahr bekommen weildie Besitzer sie los sein wollten. denn sie biß dort die Kinder und den neu dazu gekommenen Hahn. Susi war da bereits 5 Jahre alt und der neue Hahn noch recht jung.Das Problem mit Susi kam aber bestimmt dadurch daß sie ja fast 5 Jahre dort Herr im Haus war und zu sehr vermenschlicht wurde. Als sie von den Besitzer plötzlich vernachläsigt wurde, da fing sie mit dem beißen und Feder rupfen an. Sie ist meist halbnackt und neu nachwachsende Federn werden sofort wieder ausgerissen. Habe schon alles versucht aber es hilft nichts, da es anscheinend psychisch bedingt ist. Bei uns hat sie sich jetzt gut eingelebt will aber immer bei mir sein oder sitzt so daß sie mich immer beobachten kann, zu den anderen Vögel nimmt sie leider keinen Kontakt auf. Habe probiert sie mal öfters für ne Stunde bei den anderen im Vogelzimmer zu lassen, was zur Folge hat wenn ich nach ihr schaue sie wieder total gerupft da sitzt als wenn sie aus Protest sich ihre Federn ausrupft. Coco ist 10 Jahre alt und war bis seine Henne starb Zuchthahn und als er jetzt zu uns kam sah er recht neugierig nach Susi, als sie ihn ein paar mal gebissen hat , ist er jetzt ängstlich und hat sich mit der Amazone angefreundet und sitzt mit ihr zusammen. Werde jetzt mal weiter beobachten, vielleicht passiert doch noch ein Wunder oder was denkst Du über das Verhalten von Susi, die mich scheinbar als Partner sieht. Grüße Beatrix
     
  16. #35 Papageno1902, 8. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Beatrix,

    ich persönlich denke das Susi und Coco nicht wirklich ein Paar werden, allerdings werden sie sich mit der Zeit aneinander gewöhnen und sind dann praktisch Vergesellschaftet. Ich denke es ist nicht wirklich wichtig das die Tiere mit einem gleichartige Partner ein Paar bilden, sonder wichtig ist das sie die Möglichkeit haben mit gleichartigen Tieren eine Gruppe zu bilden.
    Das Susi diesen jungen Hahn angegriffen hat ist klar, denn sie kann ja überhaupt nix mit ihm anfangen. Da bei Edelpapageien die Hennen ja sowieso schon recht dominant sind, sollte man möglichst vermeiden einen jüngeren Hahn dazu zu setzen. Hat sie Coco eigentlich richtig verletzt oder immer nur nach ihm "geschnappt"? Wenn sie wirklich 5 Jahre alleine war, kann es natürlich recht schwer sein sie wieder an die Gesellschaft anderer Vögel zu gewöhnen. Aber wenn sie Dich als Partner anerkennt, dann ist sie ja eigentlich recht zufrieden. Ich denke, das man da nicht auf Krampf versuchen sollte sie zu verpaaren.

    LG Jan 8)
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Harmonie oder nicht

    Hi Papageno
    Du hast da was verwechselt, beim früheren Besitzer von Susi war der Hahn zu jung.

    Hallo Beatrix
    ich würde die Flinte nicht so schnell ins Korn werfen. Wir hatten Rita auch 4 Jahre allein, (also 6 Jahre alt) sie war voll auf mich fixiert, wollte zum Schluss nicht mal mehr essen, wenn ich nicht daneben stand oder es ihr sogar hinhielt. Als dann Gerry vor 11 Monaten im Alter von 3 Jahren zu uns kam, hatte sie höllische Angst vor ihm. Zum Glück fing sie nicht mit Rupfen an. Ich habe sie anfangs nur minutenlang zu ihm gesetzt bzw. mit ihrem Käfig zu seiner Voliere gestellt und das dann immer mehr gesteigert. Jetzt ist es so, dass sie oft mit einem Sicherheitsabstand von nur 20-30 cm zusammensitzen. Das hätte ich mir vor einigen Monaten nicht träumen lassen. Also nicht den Mut verlieren. Dass es bei Matthias so auf Anhieb klappte, ist natürlich wunderbar. Aber diese Vögel waren auch noch nicht geschlechtsreif. Vielleicht verändert sich deren Verhalten auch noch, wer weiss?

    Karin
     
  18. #37 katrin schwark, 8. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Erwin

    Du solltest die Hoffnung wirklich nicht so schnell aufgeben. meine Snoopy war 6 Monate alt, als der Hahn ca 3 Jahre alt zu uns kam. Er lebte mit einem anderen Hahn zusammen in der Zoohandlung. Auch er hatte anfangs Angst vor ihr. Aber nach einem halben Jahr hatte er soviel Selbstvertrauen, das er zu ihr ging. Jetzt sind sie soweit, das er sie sogar füttern darf. Er hat sich zu einem Hahn entwickelt, der sich ihr gegenüber sogar durchsetzt, wenn ihm was gerade nicht passt. Ich drück Euch die Daumen, das es mit den zweien auch noch klappt.

    @ Marnie

    Süss das Bild von Deiner dicken Zicke. Ist ja schon richtig gross geworden.
     
  19. #38 Papageno1902, 8. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi nochmal,

    Karin, ich meinte auch die Vorbesitzerin. Da ist die Erklärung für das beissen der Henne gegen den Hahn denke ich der Altersunterschied. Bei Coco kann ich mir vorstellen das sie einfach diese dominante Haltung gegenüber den Grünen nie abgestellt hat. Sozusagen Gewohnheitssache.

    @Beatrix: Ich denke auch nicht das Du die Flinte ins Korn werfen solltest. Bei meinen beiden war es ja am Anfang auch so das sie sich bis aufs Blut bekämpft haben, so richtig schön mit geöffneten Flügeln und Schnabel auf einander los. Das hat sich dann aber gelegt und jetzt können sie nicht mehr ohne einander. Sie sind zwar auch nicht so richtig verpaart, aber sie verstehen sich recht gut. Trotzdem ist unsere Lissy seeeeeeehr dominant gegenüber Kabal und er bekommt schon öfter mal eins drüber gebraten.

    LG Jan 8)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Erwin Föll, 8. April 2002
    Erwin Föll

    Erwin Föll Guest

    Paar

    Danke an Alle werde noch abwarten, schreibe Neuigkeiten bei Thema Susi rein.
    Die Bilder von Marni sind echt sehr schön.
    Habe vorher gar nicht gewußt wie ein Edeljunges so ausschaut und es ist toll diese Entwicklung mit zu verfolgen. Erst so nackt und nicht gerade schön und dann langsam wird es so ein herrlicher Vogel. Da sieht man doch die Wunder der Natur einfach
    herrrrrrrrrrrrlich. :) :) :) Beatrix
     
  22. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ein Baby für Gepetto

    Paar

    Hallo Beatrix !

    Das ist genau das richtige, noch warten.Ich wußte nicht das Deine Susi erst so kurz mit dem Hahn zusammmen ist.Du hast schon recht sie ist total vermenschlicht das brauch seine Zeit.
    Vielleicht wird es wenigstens so wie Papageneo geschrieben hat.Bin gespannt wie die Entwicklung weiter geht.

    Liebe Grüße Marni
     
Thema:

Ein Baby für Gepetto???

Die Seite wird geladen...

Ein Baby für Gepetto??? - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  3. Kanarienvogel Baby beine krumm ?

    Kanarienvogel Baby beine krumm ?: Hallo ihr Lieben Ich habe eine sehr wichtige Frage. Ich habe heute bemerkt das das kleine jungen von meiner Henne mit dem einen rechten Bein sehr...
  4. Feldspecht Baby gefunden ( = Feldsperling)

    Feldspecht Baby gefunden ( = Feldsperling): Hallo ihr Lieben Seid 5 Tagen hab ich einen kleinen Feldspecht ...ich denke das es einer ist Ich hab ihn fliegen Banane und Eigelb verfüttert...
  5. HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!

    HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!: Hallo, Ich habe folgendes Vogel Problem. Vor ungefähr drei Wochen haben wir unsere (eigentlich nur noch für Gerümpel bestehende) Garage...