Einsamen Wellensittich vergesellschaften - wie?

Diskutiere Einsamen Wellensittich vergesellschaften - wie? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich frage hier nicht für mich - halte keine Wellensittiche und habe auch null Ahnung davon. Ich schreibe hier für meinen...

  1. Bettybuh

    Bettybuh Guest

    Hallo zusammen,

    ich frage hier nicht für mich - halte keine Wellensittiche und habe auch null Ahnung davon.

    Ich schreibe hier für meinen Nachbarn Richard - er hat kein Internet.

    Vor ca einem 3/4 Jahr hat Richard einen Wellensittich übernommen, dessen Halter gestorben ist und keiner wollte den Vogel haben. Bevor nun der Vogel ins Tierheim kam, hat Richard ihn mitgenommen.

    Der Vogel soll ein Weibchen sein und ist so ca 4 - 6 Jahre alt. Das arme Kerlchen wurde immer nur in Einzelhaft gehalten 8o

    Nun hat sich Richard - nach gutem Zureden von mir - entschlossen einen Kumpel für Butschi - so heißt die Kleine - anzuschaffen. :beifall:

    Aber wie geht man da vor????

    Da ich nicht weiß, was für Informationen ihr braucht - bitte stellt Fragen - ich werde sie an Richard weitergeben. Kann aber immer ne Weile mit den Antworten dauern.

    Danke schon mal fürs Lesen! :blume:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Computeryugi, 1. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Falls er einen zweiten Käfig hat, sollte er die beiden erstmal eine Weile nebeneinander stellen das die sich beschnuppern können und sich in die Ecke zurückziehen können falls sie nicht mehr wollen. Nach ner Weile kann man sie auch mal zusammen aus dem Käfig lassen zum Freiflug. Dann kann man ja sehen wie sie sich vertragen. Je nachdem wie schnell das geht, kann man sie zusammensetzen ^^
     
  4. #3 scherzkeks, 1. April 2007
    scherzkeks

    scherzkeks Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26133 Oldenburg
    Der zweite Vogel sollte mindestens ein Jahr alt sein, sonst kann ein erwachsener Welli nichts mit ihm anfangen. Auch sollte darauf geachtet werden, dass es ein Hahn ist, da Henne und Henne sich nicht so gut verstehen.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Susanna und Willkommen in den VF!

    Schön, das der Welli einen Partner bekommen soll! :zustimm:

    Dafür sollte zuerst das Geschlecht einwandfrei bestimmt werden. Wenn es wirklich eine Henne ist, ist die Wachshaut über dem Schnabel braun. Bei einem erwachsenen Hahn ist sie meist blau.
    Zu einer vorhandenen Henne sollte man auf jeden Fall einen Hahn setzen, 2 Hennen vertragen sich nur in sehr seltenen Fällen.
    Sollte es doch ein Hahn sein, ist es egal welches Geschlecht der vorhandene Vogel hat. Schöner ist natürlich ein gegengeschlechtliches Paar, aber 2 Hähne vertragen sich auch.
    Auch sollte der neue Partner ungefähr das selbe Alter haben wie der vorhandene Vogel.
    Einen zweiten Käfig sollte sich dein Nachbar aber auf jeden Fall besorgen, damit der neue Vogel erstmal räumlich getrennt von dem anderen untergebracht werden kann (Quarantäne).

    Ist sicher, dass der Neue gesund ist kann man sie zusammenlassen.
    Am besten macht man das so wie von Computeryugi beschrieben. :)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einsamen Wellensittich vergesellschaften - wie?