Einstreu / Hanfeinstreu / Buchenholzspäne

Diskutiere Einstreu / Hanfeinstreu / Buchenholzspäne im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nochmal ich, bin auch gerade am überlegen, ob ich die Einstreu in meinem Käfig ändere. Nachdem ich nun auf Hanfeinstreu + Buchenholzspäne...

  1. Neelix

    Neelix Guest

    Nochmal ich,

    bin auch gerade am überlegen, ob ich die Einstreu in meinem Käfig ändere.

    Nachdem ich nun auf Hanfeinstreu + Buchenholzspäne gekommen bin, stieß ich auch auf das preiswertere "Räuchergold". Hier tut sich jedoch nun die Frage auf: Welche Korngröße?
    Das gibt es ja in allen erdenktlichen Größen.
    Wenn ich mir die Volieren in den Tiergärten anschaue, haben die ja immer ziemlich große Teile drinnen liegen.

    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Habt Ihr dann auch wöchtenlich immer alles gewechselt (bisher habe ich täglich die Verschmutzungen entfernt und am Wochenende Großputz)?

    In welcher Dicke streut Ihr das?

    Danke für Eure Hilfe - ich will doch, dass mein verbliebener Otte und Neuling Wommel es jetzt auf mindestens 13 Jahre schaffen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ginacaecilia, 20. Mai 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo,
    was ist räuchergold ? ich habe noch von maisschrot ( oder ähnlich ) gehört, soll auch gut sein
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Den Begriff Räuchergold habe ich auch noch nicht gehört. Meine bekommen Buchenholzgranulat und zwar das feine. Dies finde ich für Sperlinge besser und ich finde es sieht auch ordentlicher aus. Das göbere hat nur den Vorteil es fliegt nicht so leicht durch die Gegend wenn die Vögel mal eine Runde drehen. Da Sperlinge aber sehr leicht sind ist es egal.

    Gruß
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich habe irgendwo gehört, dass "räuchersold" auch das buchenholzgranulat ist und es von den metzgern zum räuchern ihrer ware genommen wird. ist also das gleiche - nur anderer name.

    ich habe gestern zum ersten mal buchenholzgrnualt (mittelfein) bekommen/genommen und bin begeistert. die volieren sehen schöner damit aus.
    ich habe es etwa 3cm dick eingestreut - wie oft ich wechseln werde, muss ich est noch sehen. jetzt, nach einem tag, sehe ich noch gar keine verunreinigungen - also "sauberer" als sand (optisch)
     
  6. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Das macht Sinn, weil man zum Räuchern von Fisch- und Wurstwaren ja Buchenholzspäne nimmt. :p
     
  7. #6 wolfguwe, 21. Mai 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich bin seit jahren begeisterter anhänger vom buchenholzgranulat, sieht super aus, ist leicht zu entsorgen, nicht schwer zum ranschleppen und hält schon recht lange
    sand sieht nach 2 tagen schon "dreckig" aus, aber wie gesagt, ist reine ansichtssache
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Neelix

    Neelix Guest

    räuchergold

    das mit dem Räuchergold habe ich im Forum gelesen, es ist preiswerter als das Buchenholzgranulat und gibt es in allen möglichen Körnungen. Aber da ich einen Allergiker in der Familie habe, werde ich es vielleicht doch mit der Hanfstreu probieren.
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Also ich bin mit Bucheholzgranulat feine Körnung sehr zufrieden. Es muss jedoch ein gutes Granulat sein. Hatte mal eins aus einem Raiffeisen Markt, das hat gestaubt wir Hölle.
    Nun kauf ich das hab von der Bird-Box oder hungenberg und bin super zufrieden.
     
Thema: Einstreu / Hanfeinstreu / Buchenholzspäne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich buche einstreu

    ,
  2. welches einstreu für sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Einstreu / Hanfeinstreu / Buchenholzspäne - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....