Endlich, ein Grauer

Diskutiere Endlich, ein Grauer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zwenni! Auch von mir ein herzliches Willkommen bei den VF! Also ich habe einige gerupfte Graue bei mir aufgenommen und durch die...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallo Zwenni!
    Auch von mir ein herzliches Willkommen bei den VF!
    Also ich habe einige gerupfte Graue bei mir aufgenommen und durch die Gruppenhaltung haben auch fast alle das Rupfen völlig eingestellt oder zumindest auf ein vielfaches Besser geworden .
    Paarhaltung stellt für mich und nach meiner Erfahrung her eine ganz wichtige Rolle im Leben dieser Tiere, schließlich sind sie sehr soziale Lebewesen und es ist inzwischen Wissenschaftlich erwiesen das viele Verhaltenstörungen aus Einzelhaltung resultieren!

    In meiner Gruppe von Grauen befindet sich unteranderm auch eine 22 jähriger Wildfang der nach seiner Einfuhr auch immer als Einzelvogel gehalten wurde, die Vorbesitzer glaubten auch nicht mehr daran da sman dieses Tier vergesselschaften könnte, genau da sGegenteil war der Fall und binnen weniger Tage war sie mit einen jungen Hahn verpaart.
    Auch alle anderen aus meiner Gruppe suchten sich Partnertiere bzw. schlossen Freundschaften .
    Ich weis, das es oft nicht einafch sein kann Papageien miteinander zu vergesselschaften, doch ich denke das jeder Papagei vergesselschaftet werden kann, bringt man dazu die nötige Geduld und Zeit auf.
    Außerdem finde ich das jeder Papagei die Möglichkeit erhalten sollte sich einen Partner anzuschließen ode rnicht!, aber die Möglichkeit sollte vorhanden sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Also wir haben auch einen 8-jährigen Einzelvogel aufgenommen - aus schlechter
    Haltung, Rupfer, aggressiv etc...
    Coco haben wir nun seit 1 Jahr, er hat sich gut in unserer 4er-Gruppe eingelebt,
    ist nicht mehr aggressiv gegenüber Menschen.
    Jedoch hat er nach wie vor Angst vor direktem Kontakt zu anderen Grauen,und auch
    das Rupfen wird erst gaaaaaanz langsam weniger. Er braucht halt besonders viel
    Liebe und Zuwendung, und wir hoffen immer noch,irgendwann mal ein Grauen-Mädchen
    zu finden, für das er sich interessiert.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi Zwenni,

    gerade Wildfänge lassen sich fast immer auch nach jahrzehntelanger Einzelhaltung ziemlich problemlos vergesellschaften.
    Natürlich ist es Glückssache, wenn aus einer "zwangsverpaarung" ohne Auswahl die große Liebe wird.
    Aber, wenn Du einen gegengeschlechtlichen voll geschlechtsreifen Vogel erwirbst, der wenn irgend machbar von seinen bekannten Charaktereigenschaften Deinem Vogel ähnelt, geht die Wahrscheinlichkeit gegen 100%, dass aus den beiden zumindest Kumpels werden, wenn Du ihnen Zeit beim Kennenlernen läßt.
    Wie Du bei deinem Rupfer ja siehst, ist Einzelhaltung auf Dauer stets Quälerei. Das wird sich auch nicht ändern, wenn Du es noch so gut mit dem Vogel meinst und ihm noch so viel Ansprache, Platz und gutes Futter gönnst.
    Erfahrungen dazu gibrt es reichlich....Ohne Partner ist er dann doch nur vom Regen in die Traufe gekommen.
    Lies doch auch mal hier: http://vogelforen.de/showthread.php?t=56449
     
Thema:

Endlich, ein Grauer

Die Seite wird geladen...

Endlich, ein Grauer - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...