erstaunliches Video

Diskutiere erstaunliches Video im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Der Traum jedes Hais - einmal den Strand von oben sehen! Adler fliegt mit Hai [MEDIA]

  1. #1 toxamus, 07.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    Der Traum jedes Hais - einmal den Strand von oben sehen!

    Adler fliegt mit Hai

     
  2. #2 Sam & Zora, 07.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Interessantes Video! Dass es überhaupt möglich ist, dass ein Adler solch ein Gewicht tragen kann. Wie lang schätzt du die Flügelspannweite dieses Vogels?
     
  3. #3 toxamus, 07.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    Die Spannweite sollte so etwa bei 1,75 aufhören.
    Was an sich soo viel nicht ist, da haben meine Uhus etwa gleich viel.

    Was mich am meisten beeindruckt ist die Mühelosigkeit, mit der er rumsegelt. Keine Spur von angestrengtem Geflatter.

    Ich wünsch ihm guten Appetit!
     
  4. #4 Sam & Zora, 07.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hätte mit wesentlich mehr gerechnet...beeindruckend!

    Danke dir für die Antwort.
     
  5. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Es ist ja "nur" ein Fischadler. Also Eigengewicht: 1200g - 2050g, 152 - 167 cm Spannweite. Länge ca 50cm - 65cm.
    Es ist auch kein Riesenfisch. Ca 60cm. Also vielleicht 1,5 Kg
    Ein grosser Hecht wäre da schon ein Riese dagegen.
    Da passen offenbar auch die Aufwinde.
    Trotzdem eine schöne Aufnahme.
     
  6. #6 Troides, 07.07.2020
    Troides

    Troides Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hi
    Sicher dass das Video echt ist? Der Adler schlägt während der gesamten Sequenz nicht ein mal mit den Flügeln. Dennoch scheint er an Höhe zu gewinnen. Auch der Hai bewegt sich kaum, zappelt gegen Ende wie eine Forelle. Auch sonst wirken beide Tiere recht starr. Daher würde ich eine Computeranimation nicht ausschließen.
     
  7. #7 Alpinist, 08.07.2020
    Alpinist

    Alpinist Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Greiffreunde

    Also das ist doch nie und nimmer ein richtiger Adler. So wie der da rumkurvt, richtig Höhe macht ohne Flügelschlag mit dem leicht zuckendem Hai als Last. Animation oder Plastikadler mit Fernsteuerung. Auf was für Ideen manche Menschen kommen!

    Gruss vom werner
     
  8. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    In Verlangsamung betrachtet, sind die Details so gut wie ich sie noch in keinem teuren Spielfilm gesehen hätte. Vogelbewegungen sind in der Animation fast immer sehr mangelhaft.
     
  9. #9 KikiBaWü, 08.07.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Ich dachte zuerst auch an eine Animation aber hmm :+keinplan Es muss ja ein Berg direkt am Meer sein, wie sonst hätte das gefilmt werden können? Der Fischadler scheint sich umzuschauen wie er mit dem Wind im Nacken da hin kommt wohin er will, scheinbar über die filmenden Menschen hinweg. Das gezappel des Fisches überträgt sich aber sehr glaubhaft auf den Vogel, der daraufhin mit Flügelschlagen das gewackelt ausgleicht. Das ist eine realistische Szene. Dass er mit dieser Beute so eine Höhe erreicht finde ich entweder beeindruckend oder unglaubhaft :+keinplan
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich halte das für echt. ist aber kein Hai, sondern was makreliges/thuniges.
     
  11. #11 toxamus, 08.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    ja, siehe auch hier:



    Scheint ein beliebter Snack zu sein.
    Ich glaube das Original schaut etwas hektisch um zu sehen ob ihm jemand seine Beute streitig machen will.
    Und an Hangkanten an der Küste gibt es oft guten und stabilen Aufwind.
     
  12. #12 Troides, 08.07.2020
    Troides

    Troides Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Der Fisch im zweiten Video ist eine Spanische Markrele (Scomberomorus – Wikipedia). Vermutlich der im ersten Video auch, aber da bin ich mir nicht ganz sicher .
    @KikiBaWü : Man braucht keinen Berg, nur eine Drohne.
     
  13. #13 toxamus, 09.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    und eine Frau, die daneben fliegt und sich mit der Drohne unterhält?
     
    KikiBaWü gefällt das.
  14. #14 Coelophysis, 17.07.2020
    Coelophysis

    Coelophysis Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Tübingen (BW)
    Das glaube ich auch. Es scheint auch so zu sein, dass nicht nur der Vogel an Höhe gewinnt, sondern die Kamera auch an Höhe verliert. So erscheint das Segeln nach oben recht drastisch. Aber kann eine Drohne auch nach oben filmen? Blöde Frage, aber ich hab noch nie mit ner Drohne rumgespielt. Am Ende filmt sie ja, wie der Fischadler über sie hinwegfliegt. Ich finde die Bewegungen der Federn, insbesondere der Flügeldecken, auch an manchen Stellen zu realistisch für eine Attrappe oder eine Animation.

    Edit: Das Bildformat spricht aber eher für Handyaufnahme :+keinplan
     
  15. #15 toxamus, 17.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    Was ich sehe ist, dass mehrfach hin- und hergezoomt wird.
    Und ja, das Hochformat ist typisch für Handy-Hochhalter.

    Mit Drohne geht das sehr schlecht, da brauchts 2 Mann (Pilot & Kamerabediener) bei einer guten, beweglichen Kamera.
    Aber dafür wäre das Hochformat wieder sehr ungewöhnlich.
    Und mit einer starren Kamera muss es schon ein sehr versierter Pilot sein, wenn er einen Vogel verfolgen will.
     
  16. #16 Troides, 18.07.2020
    Troides

    Troides Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ja, es gibt Drohnen, die nach oben filmen können. Und es gibt inzwischen Programme bei der Steuerungssoftware, die die Kamera automatisch auf ein Ziel ausgerichtet. Die wurden entwickelt, dass sich z.B. Mountainbiker während der Fahrt selbst filmen können. Das Video ist inzwischen mit einer Drohne aus dem mittleren Preissegment problemlos von einer Person zu drehen. Und da die Steuerung teilweise über das Smartphone erfolgt, haben viele Drohnen ein entsprechendes Videoformat.
    Andere Möglichkeit währe ein Drachenflieger oder Paragleiter als Kameramann.
     
  17. #17 harpyja, 18.07.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich sehe an dem ersten Video jetzt nichts, was irgendwie auf Retusche hindeutet. Ist eben ein Fischadler in gutem Wind (der Hai ist übrigens ein Fisch). An solchen Küsten sind auch die Drachenflieger gern unterwegs, die Thermik ist fantastisch. Der Effekt des starken Aufstiegs kommt aber auch von der Bewegung der Drohne - vielleicht steht die Person aber auch auf einer Klippe, wer weiß...
     
  18. #18 toxamus, 18.07.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    83564 Soyen
    Hat niemand das Gegenteil behauptet.

    Gibt es, keine Frage. Ebenso fraglos ist das fragliche Video aber nicht mit einer solchen Software gefilmt.

    Den möchte ich sehen, der mit dem Smartphone eine Drohne steuert, nebenbei die Videoaufnahme bedient, wild hin- und herzoomt und zeitgleich den Vogel verfolgt.

    Warum kein Helikopter?
    Ich weiss, sind zu viele Experten hier. Aber einfach die simpelste Möglichkeit anzunehmen, nämlich eine Pappnase die mit dem Handy einfach draufhält, das ist wohl zu trivial.

    Und ein wenig Ahnung hab ich von Drohnen, meine erste selbstgebaute hatte ich lange, bevor sich Kreti & Pleti die für wenig Geld einfach im Internet bestellen konnten.
    Derzeit spiele ich mit dem Gedanken mir eine mit Wärmebildkamera zur Kitzrettung zuzulegen. Und sicher ist, wenn man damit im Verfolgungsmodus Aufnahmen macht, dann sieht das anders aus als im eingangs erwähnten Video.
     
Thema:

erstaunliches Video

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden