Farbschlag Mutation ? bei Wellis

Diskutiere Farbschlag Mutation ? bei Wellis im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - :huh:
Das ist kein Witz hab ich auch gedacht ??
Zitat:
Halbseiter kommen nicht in allen Farben vor. Es sind grüne Sittiche, die spalterbig in Blau sind und bei denen bei der Zellteilung im befruchteten Ei ein Teil der Erbinformation aus bislang von der Wissenschaft ungeklärten Gründen verloren geht. Daraus resultiert, dass die eine Körperhälfte der Halbseiter grün und die andere blau ist.
von Birds Online

das ist aber ein Blauer mit Gelb - Grünen Flecken
 
bei denen bei der Zellteilung im befruchteten Ei ein Teil der Erbinformation aus bislang von der Wissenschaft ungeklärten Gründen verloren geht.

Wer weiß was da sonst noch verloren geht, was man nicht sofort von außen sieht und erst mit der Zeit große Probleme beschert.
 
Sieht ja super aus, Frank. Bitte stelle noch einige Bilder von dem Vogel ein, wenn das Gefieder dichter ist.
 
Bevor dieser Wellensittich sicher beurteilt werden kann, solltest Du die Jungmauser abwarten. Es könnte sein, dass das einfach nur ein nicht vollständig sichtbares Gelbgesicht ist. Solche Tupfer sind da nicht ungewöhnlich.

Wenn es wirklich ein Halbseiter ist, darfst Du dich natürlich freuen - solche Vögel, die sichtbare Halbseiter sind, sind echte Raritäten. Doof ist, dass man das nicht züchterisch Einfluss darauf nehmen kann. Halbseiter sind eben nicht gezielt zu erreichen.
 
Nein, man kann die nicht gezielt züchten. Halbseiter sind, salopp gesagt, ein genetischer Unfall und das ganze vererbt sich nicht.

Der Pieper sieht aber auf jeden Fall interessant aus und ich bin gespannt, wie er später aussehen wird.
 
Halbseiter kommen nicht in allen Farben vor. Es sind grüne Sittiche, die spalterbig in Blau sind und bei denen bei der Zellteilung im befruchteten Ei ein Teil der Erbinformation aus bislang von der Wissenschaft ungeklärten Gründen verloren geht. Daraus resultiert, dass die eine Körperhälfte der Halbseiter grün und die andere blau ist.
bei /www.birds-online.de
http://i51.tinypic.com/4kb67o.jpghttp://i54.tinypic.com/14wqfl0.jpg
http://i52.tinypic.com/biwco0.jpghttp://i56.tinypic.com/msiz4p.jpg
http://i52.tinypic.com/nqcjko.jpghttp://i51.tinypic.com/2s6ua6q.jpg
 
G'day Der WS ist schön anzusehen , aber dies kommt schon hin und wieder vor und nach der 1. Vollmauser ist dies wieder verschwunden ( Gerd)
 
Hallo Gerd,

ich weis nicht warum, aber ich vermute das es diesmal nach der Mauser nicht verschwunden ist viellt "normalisiert" es sich und ich hoffe nun kommt nicht wieder einer daher und nimmt das Wort normalisiert auf die Goldwaage.

Ich bin gespannt wie sich das GG, was ja direkten Einfluß hat wie wir auf den Fotos sehen, nach der JM entwickelt hat
 
Dafür drücke ich die Daumen, denn das ist ja nun wirklich nicht etwas, was man oft im NK hat.
 
G'day budgie mates.
Ich würde mich ja auch freuen , wenn diese Gelbscheckung bleiben würde. Wir werden sehen ( gerd)
 
Stimmt, die Anhänge funktionieren - warum auch immer - nicht. Schade.
 
Da muss irgendwas beim hochladen schief gegangen sein. Ich habe mit das mal angeschaut, die Syntax stimmt und ich kann auch Bilder einfügen, wenn ich will.

@oldfranz: Probier es doch bitte noch mal und wenn es gar nicht klappt, melde dich einfach bei mir. Dann kriegen wir die Bilder schon irgendwie da rein. Ich bin nämlich auch gespannt wie ein Flitzebogen! :D
 
kDSCN0621.JPGkDSCN0622.JPGkDSCN0618.JPGkDSCN0619.JPGkDSCN0620.JPG
 
Thema: Farbschlag Mutation ? bei Wellis

Ähnliche Themen

Birb mom
Antworten
1
Aufrufe
822
Gast 20000
Gast 20000
K
Antworten
19
Aufrufe
5.693
robin1993game
R
R
Antworten
6
Aufrufe
669
Papageienfreak
P
Zurück
Oben