Fasane im Freiauslauf

Diskutiere Fasane im Freiauslauf im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Hat jemand von euch Erfahrung mit Fasanen im Freiauslauf? Ich habe in einer Zeitschrift darüber gelesen,und möchte es auch probieren....

  1. schwan

    schwan Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Hat jemand von euch Erfahrung mit Fasanen im Freiauslauf? Ich habe in einer Zeitschrift darüber gelesen,und möchte es auch probieren.

    Schwan
     
  2. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Denkst du dabei schon an eine bestimmte Art?

    Ich hatte einige Jahre Blaue Ohrfasane frei laufen.

    Und ich kenne einige Leute die es auch mit anderen Arten gemacht haben.

    Viele Grüße
     
  3. schwan

    schwan Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    mich interesiert wie die Haltung überhaupt ist .Schlafen die Tiere im Schutzhaus ,sind sie zutraulich,wie sind sie dem Menschen gegenüber ?

    Schwan
     
  4. #4 chris92, 15.12.2006
    chris92

    chris92 Guest

    Goldfasane können gut im freilauflaufen mann muss die tiere nur an die neue umgebung gewöhnen.
     
  5. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Sie schlafen dann im Schutzhaus wenn sie es gewöhnt sind.
    Meine haben normalerweise im Hühnerstall übernachtet, im Sommer aber auch oft in den Bäumen.

    Zutraulich?
    Wenn sie es vorher waren dann sind sie es normalerweise auch weiterhin.
    Meine Ohrfasanhenne fraß vorher aus der Hand und auch als sie freigelaufen ist, nahm sie Gras aus der Hand. Man kam aber auch so sehr nah an die Tiere ran.

    Das ist aber auch sehr stark von der Fasanenart abhängig.

    Viele Grüße
     
  6. #6 Simson, 16.12.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2006
    Simson

    Simson Guest

    könnte ich also auch fasane zu meinen hühnern oder enten setzen??Also dann müsste der zaun aber hoch genug sein oder??
     
  7. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.04.2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Dabeisetzen kannst du viel, ob die dann natürlich bleiben ist eine andere Sache. Fasane sind zwar Infanteristen, aber Blitzschnelle starts beherschen die auch. Frage mich gerade, wie hoch die Zäune sein müßten. In alten fasanengärten ohne Netz als Überdachung waren die glaube ich fünf Meter und höher und trotzdem sind immer mal welche weggeflogen.
     
  8. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das Risiko, dass sie wegfliegen ist immer vorhanden. Bei manchen Arten mehr bei anderen weniger.

    Mein Gelände, auf dem die Ohrfasane gelaufen sind, ist mit einem 1m hohen Weidezaun eingezäunt. Die sind aber so standorttreu, dass sie immer da geblieben sind (bei ihren Hühnern).

    Viele Grüße
     
  9. #9 chris92, 17.12.2006
    chris92

    chris92 Guest

    ich denke mal wenn ich bei meinen Amherstfasanen das netzentfernen würde , blieben die auch wohl da. Die rennen mir immer überall hinter her das ist manchmal richtig nervig. Bei den Mikadofasanen ist das ähnlich aber die hab ich (sind vaddas) nochnich so lange bei mir inder anlage.
     
  10. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi Chris,
    glaub ich nicht ,daß sie auf lange Sicht in deinem Garten bleiben.Würde es nicht riskieren.
    Gruß Hoki
     
  11. #11 colchicus, 20.12.2006
    colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayern
    Also ohne Schwingenstutzen wird das nichts, außer bei manchen (!!!!!) Ohrfasanen und auch Silberfasane (nicht jammern wenns schiefgeht!) habe ich schon im Freilauf gesehen. Ich habe jahrelang Jagd-, Gold- Amherst- und Silberfasane im Freilauf gehalten, allerdings mit gestutzen Schwingen. Der Zaun war 1,5 m hoch. Das reichte aus. Die Fasane schlafen in der Voliere, wenn sie nicht auf Bäumen aufbaumen können. Sie springen auch von Ast zu Ast hoch. Ich hatte nur Sträucher und die Bäume waren aufgeastet. Voliere abends schließen ist klar, sonst kann man sie gleich vom Baum weg durch den Marder fessen lassen.
    Vorteile der Freilaufhaltung: immer ein Top-Gefieder, super Farben, gute Befruchtung, vitale Küken.
    Problem beim Gold- und Amherstfasan waren die Katzen. Weniger die alten Hähne mit langem Stoß sondern selbst voll ausgewachsene Junghähne und Hennen. Aber da wußte ich mir seit meinem 12. Lebensjahr zu helfen.
    Gemeinschaftshaltung von Enten und Fasanen: Da es bei den Enten immer ein wenig feuchter zugeht, würde ich davon abraten außer wenn viel Platz ist. Der feuchte Boden ist eben immer ein Risiko (Kokzidien, Rotwurm, etc).
     
  12. #12 Daniel Buschle, 20.12.2006
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo! Ich würde dir abraten die Fasane einfach frei rum laufen zu lassen! Vorallem nicht bei Jagdfasanen. Ich habe selber welche und mir ist einmal das Netz gerissen und fast alle waren draußen. Mit einfangen ist dann auch nicht mehr geholfen, wenn man sie überhaupt gefangen bringt! Ein altes Goldfasanenpärchen läuft aber bei uns auf der Wiese herum und haut nicht ab. Sie gehen abends (etwa 17Uhr) zu den Hühnern in Stall. Stutzen finde ich nicht in Ordnung!:nene:
     
  13. #13 quasimodo, 20.12.2006
    quasimodo

    quasimodo nixweis

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63755 alzenau
    Mir ist mal ein handzahmer Amherst zum wiederholten male aus einer großen Netzvoliere von 200 qm entwischt.
    Ich habe die "Ausbruchstelle" immer noch nicht entdeckt. Irgendwann hatte ich es aufgegeben.
    Zumal er ja jedes mal beim einfangen "fast froh" war ins Netz zu dürfen - heim zum Futtertopf.
    Nach dem 4. Ausbruch habe ich ihm einfach einen Futterbehälter im Freien hingestellt. 2 Wochen ging das so gut.
    Dann fing er im April an zu balzen und ich habe das Gehege zum Weibchen einfach offen gelassen.
    Sie war auch recht zahm.
    Das Weibchen hat dann 8 Eier gelegt und 6 sind geschlüpft.
    Das Ergebnis waren dann 8 mehr oder wenige zahme Amherst in den Bäumen um meine Zuchtanlage.
    Im folgenden Jahr habe ich dann meine Amherst (bis auf ein Paar) abgeschafft. Ausfälle durch Raubtiere hatte ich zum Glück keine.
    Momentan halte ich ein Geierperlhuhn im Freilauf.
    Es war ein "Einzelkind" aus der Brutmaschine und dadurch auf Menschen fixiert.
    Ich lasse es allerdings nur in meiner Anwesenheit aus der Voliere. Es lebt dort mit 20 anderen zusammen, die aber mehr "wild" sind.
    Er/Sie (ist erst 4 Monate alt) kann sich frei bewegen und wenn ich es rufe kommt es zurück in den Stall - täglich ohne großen Streß.
    Ich hoffe, dass bleibt so.
     
  14. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    HI,
    so kenne ichs auch, bei zahmen Tieren klappt es gut, bei Arten die etwas nervös reagieren ,ist es halt ein Risiko, so würde ich z. B. nie Edelfasane od.
    Glanzfasane so halten wollen, bei Ohrfasanen klappt es , obwohl sie auch mal einen kleinen Ausflug in Nachbars Garten machen:zwinker:
    Hat man sie aber einmal in der Luft gesehen- unbeschreiblich schön.
    Gruß Hoki
     
  15. #15 soay, 20.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2006
    soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Edelfasane denke ich kann man für den Freilauf vergessen.

    Das Thema Freilauf gab es übrigens u. a. bereits hier

    Auch in der Fotodatenbank sind zwei Bilder von freilaufenden Blauen Ohrfasanen.

    Viele Grüße
     
  16. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    interessant der alte Trööt, hätte nicht gedacht ,daß es mit Glanz funktioniert,
    mir waren sie meistens zu hektisch, bis auf eine Ausnahme-Soay- ich glaube
    Du kennst sie.
    Gruß Hoki
     
  17. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Es kommt immer auf die jeweiligen Tiere an.

    Ohrfasane werden in China von den Bauern mit den Hühnern gehalten.
    Deshalb dachte ich, dass es auch bei uns gehen müßte.

    Bei den meisten anderen Arten muß man es probieren. Ein gewisses Risiko geht man dabei immer ein.

    Wieso sollte ich sie kennen? :)

    Viele Grüße
     
  18. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi Soay,
    überlege doch mal scharf-:zwinker: eine Glanzfasanenhenne aus dem LK.
    Cuxhaven- Na, wie is es?? Wie war das noch mit dem Groschen und Pfennigweise??:idee:
    Gruß Hoki
    Trotzalledem schöne Grüße und schöne Weihnachten
     
  19. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    War das deine Henne? :) :) :)

    Viele Grüße
     
  20. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi Soay,
    yes, liebevoll aufgezogen.:)
    Gruß Hoki
     
Thema: Fasane im Freiauslauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafen Fasane im Hühnerstall

    ,
  2. amherstfasan frei halten

    ,
  3. wie hoch schlafen fasane im baum

Die Seite wird geladen...

Fasane im Freiauslauf - Ähnliche Themen

  1. Paarung

    Paarung: Hallo Mitglieder Kann ich einen Goldfasan Hahn mit einer Silberfasan Henne paaren?
  2. Heller Fasan

    Heller Fasan: Hallo, auf Amrum hab ich diesen hellen Fasan Fotografieren können. Handelt es sich da um eine "Unterart" besondere Züchtung oder "nur" Leuzismus?...
  3. Fasanen Eier gefunden

    Fasanen Eier gefunden: hallo Wir haben bei der Mahd leider eine fasanenhenne ins mähwerk bekommen, sie ist leider tot Ich habe die Eier sofort genommen und in den...
  4. Weiblicher Steinadler auf Fasane ?

    Weiblicher Steinadler auf Fasane ?: Ok ich habe ein Video gefunden, dass ich echt verrückt fand jetzt wollte ich mal fragen ob ich den Link hier posten darf ( ist von Youtube ) ich...
  5. Ich suche Silber Fasan Weibchen in der Nähe Mainz (+50 KM)

    Ich suche Silber Fasan Weibchen in der Nähe Mainz (+50 KM): Hello, kann Jemand vielleicht helfen? Das ist mein Fasan: [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden