faucht und hackt seit gestern

Diskutiere faucht und hackt seit gestern im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ich habe mir letzte Woche Samstag einen jungen Nymphensittich gekauft (von einer Tiermesse) Er hat Samstag und Sonntag noch ein bisschen...

  1. #1 Jaime 03, 06.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Hallo
    Ich habe mir letzte Woche Samstag einen jungen Nymphensittich gekauft (von einer Tiermesse)
    Er hat Samstag und Sonntag noch ein bisschen gefaucht wenn man ihn angefasst hat
    Und ab Montag nicht mehr, da war er ruhig und ist auf die Hand gekommen und hat sich streicheln lassen bis gestern Abend, da hat sie plötzlich angefangen zu fauchen und zu beißen und heute auch wieder als hätte sie schlechte Laune
    ich bin noch neu in der Vogel Welt und das ist mein 1. Vogel
    Ausflug bekommt der Vogel auch jeden Tag seit Sonntag
    Es ist laut den Züchter eine Henne

    Hat jemand Tipps voran es liegen kann ?
     
  2. #2 Karin G., 06.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    hallo Jaime 03

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    anfassen und streicheln, das kannst du eine Katze, aber die wenigsten Vögel akzeptieren das.
    Wie ist er untergebracht und hat er auch schon einen gegengeschlechtlichen Partner in Aussicht?
     
  3. #3 Jaime 03, 06.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Also ich wollte sie erstmal alleine halten damit mir das zähmen also dass sie zutraulich wird leichter fällt

    sonst also die Tage ist sie auch direkt auf die Hand gekommen und hat es geliebt wenn man den Bauch gestreichelt hat aber seit gestern Abend ist sie von jetzt auf gleich aggressiv.
     
  4. #4 Karin G., 06.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    kein Wunder, Einzelhaltung, die ersten Tage war der Vogel noch verwirrt durch den Ortswechsel, getrennt von seinen Kumpanen
    auch zwei Vögel werden mit der Zeit zutraulich
     
    Corella, Sietha, Charlette und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Jaime 03, 06.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Okay danke ich hole ihn ein Freund
    Vielen Dank
     
    Sietha und Charlette gefällt das.
  6. #6 harpyja, 06.10.2022
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    1.923
    Ort:
    S-H / NI
    Kann ich so unterstreichen und erinnere mich auch so bei meinem ersten Wellensittich: Nach Hause gekommen, in den Käfig gesetzt und dann konnte man ihn im Käfig streicheln, das klappte ein paar Tage.
    Die traurige Wahrheit ist: Der Vogel hat Todesangst und traut sich nicht, sich zu bewegen, also auszuweichen. Ein Zeichen von Angst ist, wenn der Vogel das Gefieder anlegt, erstarrt und alles "mitmacht". Auch wenn ein Vogel nach vielen Monaten ganz plötzlich zahm wird, ist das oft ein Zeichen, dass er krank ist.

    Ein gesunder und entspannter Vogel ist ein bisschen aufgeplustert (nicht sehr doll!), zieht vielleicht sogar ein Bein hoch und knurpselt mit dem Schnabel.

    Sittiche sind allgemein nicht so die Streichel-Tiere und lassen sich nicht gern anfassen. Ein Partner ist Pflicht (auch per Gesetz), also warte nicht zu lange. Der Hahn sollte am besten genau so alt sein wie deine Henne.
    Wenn sie sich gut verstehen, ist es wunderbar, beiden beim gegenseitigen Kraulen zuzuschauen - dann versteht man auch sofort, dass man das als Mensch einfach nicht ersetzen kann :)
     
    Luzi und Sietha gefällt das.
  7. #7 esth3009, 06.10.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Jungvögel werden wenn sie genügend Zeit und Ansprache haben und sich an die Halter gewöhnt haben recht zutraulich.
    Das bedeutet aber nicht das sie gern gefangen und angefasst werden. Du musst Dir erst mal das Vertrauen des Vogels verdienen und gerade Nymphensittiche sind eher Vögel die einen Schritt vorgehen aber schnell wieder zwei Schritte zurück.

    Du hast sie zu viel bedrängt. Ein junger Vogel hat noch keine großen Erfahrungen mit Menschen. Er steht dem noch neutral gegenüber. Du musst ihm Zeit geben. Beschäftige Dich mit ihm, erzähl ihm was, egal was, singe ihm etwas vor und vor allem mit ruhiger Stimme und bedränge ihn nicht mehr. Lass sie an Deinem Alltag teilhaben. Besorge auch Beschäftigungsmaterial.
    Anregungen findest Du hier im Forum oder auch indem Du einfach fragst.


    Nimmt sie Futter aus der Hand? Kommt sie auf die Hand? Aber vor allem bist Du dir 100 pro sicher das es eine Henne ist? Denn das solltest Du bevor Du einen Partnervogel holst.
    Wie sieht Deine Haltung aus. Wäre schön wenn Du etwas dazu schreiben würdest.

    Und noch eins Vögel höchstens am Köpfenchen kraulen, alles anders wird vom Vogel anders interpretiert. und das nur wenn sie es Dir hin hält. Erzwinge nie etwas.
     
    Charlette gefällt das.
  8. #8 Jaime 03, 07.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Also ob es genau eine Henne ist weiß ich nicht aber der Züchter hat mir garantiert dass es eine Henne ist
    Ein Partnervogel hat die gestern auch bekommen da ist meine Freundin schneller gewesen als ich
    sie frisst aus der Hand wenn ich ihr eine Kolbenhirse hinhalte aber so ihr normales Futter frisst sie nicht aus der Hand und sie ging selbstständig auf die Hand ob es immernoch so ist weiß ich nicht ich fasse im Moment nicht rein wegen den anderen Vogel weil der auch ein bisschen Angst hat und faucht und wegrennt

    der Käfig ist ca.58x34x75 cm
    Meiner Meinung nach viel zu klein für die Vögel habe auch schon einen neuen den muss ich bloß aufbauen

    noch ein paar kleine Bilder von den beiden
     
    esth3009 gefällt das.
  9. #9 Karin G., 07.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    wie gross?

    Pass auf mit der Fensterscheibe, dass da keiner dagegen knallt. Vorhang?
     
  10. #10 Porthos, 07.10.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    @Jaime 03 , der jetzige Käfig ist viel zu klein. Bitte bau den neuen schnellstmöglich auf. Wenn ich das auf deinen Bildern so richtig sehe, dann sind auch die Sitzstangen mMn etwas zu dünn. Dein Freisitz ist super, du solltest ihn nutzen um ihnen dort Spielzeug zum Schreddern anzubieten. Bei uns sammelt zb. Die ganze Familie die Innenpappe von Toiletten und Küchenrollen. Diese fädle ich dann auf, mal mit einen Stück Holz dazwischen, mal ein Tannenzapfen usw. und meine lieben es diese dann kurz und klein zu machen. Ich habe ihnen auch schon Vogelkekse in diese Rollen gebacken, das war der absolute Hit für sie.
     
  11. #11 Jaime 03, 07.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Ja normalerweise ist das Rollo unten und die Vögel bleiben erstmal im Käfig oder sollte ich denen den Freiraum geben
     
  12. #12 Jaime 03, 07.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6

    Danke für die Tipps werde ich dran arbeiten
     
  13. #13 Porthos, 07.10.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    Gern geschehen. Wenn du die Möglichkeit hast kannst du ihnen auch Eberesche, Rotdorn oder Hagebutten, am besten noch an den Ästen anbieten. Das ist super gesund und sie haben gleich noch Beschäftigung. Ich persönlich liebe es meine mit diesem frischen Futter direkt aus der Natur zu versorgen.
     
  14. #14 Karin G., 07.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    und Feuerdorn
     
  15. #15 esth3009, 07.10.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Lutino (gelb) ist auf jeden Fall eine Henne (99%) und stark in der Mauser.
    Beim Schecken bräuchte ich ein Bild der Flügelunterseite.
     
  16. #16 Sammyspapa, 07.10.2022
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.627
    Zustimmungen:
    3.738
    Ort:
    Idstein
    Ich mag mich täuschen, meine letzten Nymphen sind schon lang her, aber beide Vögel wirken auf mich nicht wie Jungvögel, eher schon etwas älter....
     
  17. #17 esth3009, 07.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Charlette gefällt das.
  18. #18 Jaime 03, 07.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    der lässt sich nicht anfassen und möchte ihn auch nicht stressen
     
    esth3009 gefällt das.
  19. #19 Jaime 03, 07.10.2022
    Jaime 03

    Jaime 03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    schuldigung aber was heißt Mauser
    Das sind meine 1. Vögel
     
  20. #20 Charlette, 07.10.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1.809
    Ort:
    Hessen
    Die Federn nutzen sich bei Vögeln ab und müssen erneuert werden. Das heißt der Vogel tauscht sein altes Gefieder gegen ein neues wobei er viele Federn verliert. In etwa so wie der Haarwechsel bei Säugetieren oder das Häuten bei Reptilien. Diesen Vorgang nennt man bei Vögeln Mauser. Vielleicht solltest du dir mal ein Buch kaufen um die Grundbegriffe der Vogelhaltung zu lernen. :zwinker:
     
    Corella und Karin G. gefällt das.
Thema:

faucht und hackt seit gestern

Die Seite wird geladen...

faucht und hackt seit gestern - Ähnliche Themen

  1. Paar wochen alt aber faucht und beißt mich an

    Paar wochen alt aber faucht und beißt mich an: Hey leute, Ich habe ein 6 wochen alten Rosenköpfchen Der mich wenn ich meine hand an ihn nähere immer anfaucht und zu beißen will Was kann es...
  2. Plötzlich bissig und faucht

    Plötzlich bissig und faucht: Hallo, Ihr habt mir schon einmal sehr gut geholfen deswegen dachte ich frage hier erneut nach. Ich habe jetzt ca seit einer Woche 4 Wellis, sie...
  3. Gogo faucht und attackiert

    Gogo faucht und attackiert: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Anfang Dezember 2009 habe ich von Bekannten einen Nymphensittich übernommen. Die Besitzer hatten ihn...
  4. Lori faucht

    Lori faucht: Hi, bin neu hier und habe eine Frage über unseren Lori. Das Pärchen ist erst seit 2 Tagen bei uns und sie sind auch schon zahm. Die vorherige...
  5. Henne faucht

    Henne faucht: Hallo! Ich musste Mitte Februar (mittags) meinen Hahn einschläfern lassen. Mit im Käfig saß Cleo (seine Tochter). Abends hab ich dann einen neuen...