Federn rupfen

Diskutiere Federn rupfen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Seit Juli letztem Jahr haben wir nun unseren beiden Nymphen, Ernie und Bert (wobei sich Bert letztendlich als eine Berta entpuppte). Die beiden...

  1. Ochrea

    Ochrea Guest

    Seit Juli letztem Jahr haben wir nun unseren beiden Nymphen, Ernie und Bert (wobei sich Bert letztendlich als eine Berta entpuppte). Die beiden vertragen sich nach anfänglichen kleineren Reibereien auch sehr gut. Jetzt ist mir allerdings aufgefallen, dass Berta Ernie beim kraulen ab und zu eine Feder aus dem Nacken zupft. Er quiekt dann laut, hackt nach ihr und hält ein paar Minuten später seine Haube wieder zum Kraulen hin. Mittlerweile hat er im Nacken eine kahle Stelle. Kann man da irgendwas unternehmen??? Der Arme sieht schon ganz zerupft aus am Kopf.

    Danke schon mal für Eure Antworten

    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Partnerrupfen wird meist auf Disharmonie der Vögel oder auch Stress zurrückgeführt. Soetwas kann auch vorkommen, wenn ein Vogel in Brutstimmung ist, der andere aber nichts davon wissen will. Jedoch kenne ich auch Vögel, bei denen die genannten Gründe eigentlich fast ausgeschlossen werden können (zumindest soweit man das beurteilen kann), aber es trotzdem zum Partnerrupfen kommt. Es gibt sogar Vögel, die ihrem Partnervogel den Kopf regelrecht zum rupfen hinstrecken,...

    Was ich damit sagen möchte ist, dass sich bei dem "Phänomen-Partnerrupfen" selbst Experten nicht einig sind. Bei Disharmonie wäre eine Neuverpaarung angebracht, falls das bei euch möglich sein sollte. Ansonsten wie immer auch vieeeeele Beschäftigungsmöglichkeiten und insbesondere frische Nageäste anbieten, um Abwechslung zu schaffen.

    Bin gespannt ob sich hier vielleicht jemand meldet, der bei seinen eigenen Tieren bereits mit Partnerrupfen zu tun gehabt hat (was bei mir zum Glück bisher noch nicht der Fall war, dafür aber genügend "Selbstrupfer") bzw. dir konkret beschreiben kann, was im jeweiligen Fall Abhilfe schaffen konnte.
     
Thema:

Federn rupfen