Fermacell-Platten und Fliesenkleber - giftig oder ok?

Diskutiere Fermacell-Platten und Fliesenkleber - giftig oder ok? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da unser Vogelzimmer bald mal einen neuen Bodenbelag braucht haben wir uns schon viele Gedanken gemacht und sind auf das Ergebnis gekommen, daß es...

  1. #1 Floh und Moni, 19. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Da unser Vogelzimmer bald mal einen neuen Bodenbelag braucht haben wir uns schon viele Gedanken gemacht und sind auf das Ergebnis gekommen, daß es Fliesen werden. Jedoch sind ein paar Fragen offen wo wir auf Nummer sicher gehen möchten.

    Für die Fliesen möchten wir als Untergrund die Verlegeplatten von Fermacell verwenden. Wer sie nicht kennt: Fermacell. Wie dort beschrieben bestehen die Platten lediglich nur aus recycelten Papierfasern, Gips und Wasser die unter hohem Druck gepresst werden. Dann düften die Platten letztendlich nach dem pressen und trocknen nur noch aus Papier und Gips bestehen.

    Frage 1
    Wenn wir diese Platten verlegen und erst ein paar Wochen später die Fliesen, dann können ja die Nymphis dran knabbern. Sind diese Platten schädlich/giftig oder unbedenklich?

    Frage 2
    Wennn wir die Fliesen verlegen, dann können wir ja nicht gleich rein bevor der Fliesenkleber nicht ausgehärtet ist. Wie ist das mit dem Fliesenkleber wenn die Nymphis doch unerwartet zum Boden fliegen und daran knabbern würden? Ich denke, daß der wohl nicht grad ungefährlich ist. Wäre wohl ein Kleber der schnell aushärtet am besten und in der Zeit bei den Kleinen bleiben, daß ja keiner auf den Boden fliegt. Aber wie schaut es dann aus wenn das ganze verfugt wurde und die an den Fugen knabbern? Kann dazu vielleicht jemand was sagen?

    Danke schon mal im Voraus für die Hilfe

    Floh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Zu Frage 2:

    Ich würde die Nymphensittiche ausquartieren und erst nach dem Ende der Umbauarbeiten wieder einquartieren. Jeder, der schon mal einen Fliesenleger im Haus hatte, wird wissen, dass es sich um einen äußert Staubigen Prozess handelt. Meine Vögel würde ich diesem Dreck nicht aussetzen!
     
  4. #3 Floh und Moni, 19. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Ausquartieren - geht nicht... Wäre zu schön wenn das ginge.

    Staub wird da keiner sein, denn die Fermacell-Platten würden im Freien zugeschnitten werden, reingelegt und am alten Holzboden verschraubt werden; ebenso auch die Fliesen. Und der Kleber staubt beim aufstreichen auf die Platten auch nicht. Also die ´Staubarbeit´ wäre komplett im freien draussen...
     
  5. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP

    Hallo,

    wäre es vielleicht eine Option, das Zimmer abzuteilen mittels provesorischer Trennwand (mit Tür) aus OSB-Platten z.B, weil günstig, schnell geschnitten und verbaut, und die Verlegearbeiten in zwei Etappen zu machen?!
     
  6. #5 Floh und Moni, 19. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Diesen Aufwand betreiben, die Piepser durch sowas noch mehr aufschrecken usw... Ne, das tu ich mir und den Kleinen definitiv nicht an, wo die unseren sowieso so sensibel sind... Warum sollte ich diesen Aufwand betreiben, wenn das komplette Zuschneiden und Kleber anrühren im Garten geschieht und die Platten lediglich nur noch hingelegt, verschraubt und gefliest werden müssen. Ich glaub wenn es soweit ist wird das alles an einem Tag durchgezogen, denn 12qm sind ja nicht die Welt. Das ist dann alles kein Problem, nur mir stellen sich halt die Fragen ob das Zeug wenns wirklich wäre daß da einer dran gehen würde giftig wäre oder nicht. Wenn ich mir die Platten anschau was da drin ist denk ich mal nicht. Jedoch wenn gefliest ist dann kommen sie sowieso nirgendwo mehr an den Unterbau dran sondern können nur noch die Fugen bearbeiten wenns wäre - deshalb die Frage ob das Fugenzeugs wenn sie es rauspicken giftig ist?
     
  7. #6 Alfred Klein, 19. Juni 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Floh,

    An den Fliesenkleber kommen die Geierchen sowieso nicht ran wenn sauber verlegt wird. Der ist ja dann unter den Fliesen. Mit ein wenig Geschick und Übung lassen sich die Fliesen so verlegen daß sich kein Kleber herausdrückt. Tip: Nehmt Flexkleber für die Fliesen. Euer Untergrund ist nicht so fest als daß er sich nicht mal um ein paar Zehntelmillimeter bewegen würde. Der Flexkleber gleicht das aus.
    Was den Fugenfüller angeht, da kann ich eigentlich nichts zu sagen. Der sollte aber wenn ihr weiß nehmt eigentlich ohne irgendwelche giftige Stoffe sein. Bei eingefärbtem Fugenfüller bin ich da nicht so sicher, man weiß ja nicht was da als Farbstoff verwendet wird.
    Die Fermacellplatten sind wohl ungiftig, ist ja nichts drin außer Gips und Papier. Der Gips dürfte nichts ausmachen, ganze Generationen von Sittichen haben schon den Gips von den Wänden gefressen ohne daß ihnen was passiert ist.
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 20. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Platten werden ja überklebt und dann wird auch noch verfugt.
    Wo sollte da noch etwas nach außen dringen können,
    selbst wenn die Fermacellplatten giftige Substanzen hätten......?
    Ivan
     
  9. #8 Floh und Moni, 20. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Nicht nach aussen dringen - wenn die überklebt sind ist mir das schon klar daß sie da nicht mehr ran können...
    Es steht klar formuliert in meinem ersten Beitrag drin um was es geht:

    In dieser Zeit können sie da ja dran - selbst wenn wir gleich am nächsten Tag oder ne Woche drauf die Fliesen legen. Wäre natürlich optimal wenn wir das alles an einem Tag schaffen würden komplett...
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 20. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Verfliesen und verfugen während die Vögel drin sind?
    Wieso macht man so etwas?
    Dann läßt man sie im Käfig bis alles fertig ist.
    Ich benutze doch auch kein Bad bevor nicht alles abgetrocknet ist!
    Letztendlich haben alle Kleber und Fugenmassen bestimmte Stoffe die höhere Haltbarkeit und schnelleres Abbinden fördern.
    Ob die Vögel nun daran knabbern sollen, während das alles noch feucht ist, käme mir niemals in den Sinn!
    Auch ohne zu wissen, ob nun chemische Stoffe enthalten sind!
    Ivan
     
  11. #10 Floh und Moni, 21. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Warum man sowas macht während die Kleinen drin sind - na ganz einfach: gehst du für 2 Wochen in ein Hotel wenn du ein Eigenheim hast aber dort neue Bodenbeläge verbauen willst/musst??? Wohl kaum!
    Im Käfig lassen bis alles fertig ist - in welchem Käfig? Die haben seit 13 Jahren ihr Vogelzimmer und keinen Käfig!

    Wenn du die Gegebenheiten und die Situation nicht kennst, dann lass doch deine klugscheisserischen Argumente und schweif vom Thema ab - ich werde mir schon Gedanken gemacht haben wie ich es am Besten einrichten werde. Letztendlich wie war noch mal die Frage - Ich bin zu dumm um es zu planen und weis nicht wohin mit den Vögeln oder war die Frage dennoch über die Bausubstanzen ob die giftig sind oder nicht... Und selbst wenn ich sie für ein halbes Jahr irgendwo hin in Käfige sperren würde kommen sie danach mit den Fugen der Fliesen in Kontakt - also war meine Frage wie? Lies einfach nochmal genau durch WAS ich gefragt habe und schweif nicht mit irgendwelchen Sachen vom Thema ab...

    Wir kennen unsere Nymphis, haben keine Ausweichmöglichkeit, auch keine Käfige und wissen daß sie zu sensibel dafür sind daß ich sie wo anders hin verfrachte. Deshalb die Entscheidung, daß sie halt beim Fliesen zusehen dürften wenn es die Substanzen erlauben! Ich kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen... Und selbst wenn ich nach 2 Wochen erst die Fliesen auf die Fermacell verlege, soll ich die Kleinen in der Zeit in der Garage frei fliegen lassen? Na dann könnten sie sich wenigstens auf den Stern am Auto setzen...

    Zitat: Ob die Vögel nun dran knabbern sollen... Wer sagt daß sie das SOLLEN? Hab ich nicht geschrieben ´doch unerwartet´?

    Ich bin der Meinung, daß du irgendwie einen jetzt auf Klug machen willst, mich als Depp hinstellen willst und deshalb alles ins Gegenteil verdrehst um blöd zu schreiben... Mehr möchte ich jetzt nicht dazu sagen, denn sonst wird man wieder gesperrt wie es vor Jahren schon mal war, denn da waren auch welche dabei wenn man wegen Autoradios etwas geschrieben hat, daß sich dann andere Gedanken machten ob man überhaupt einen Führerschein habe...
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Gut das ich nicht geantwortet habe...
     
  13. #12 Floh und Moni, 21. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Für jene die stets von der eigentlichen Frage abweichen würden wäres es am Besten.

    Die Hintergründe wie und warum ich was so und so machen möchte sind doch gar nicht gefragt und habe mir darüber selber schon ausreichend meine Gedanken gemacht.

    Es geht rein nur darum ob diese Platten giftig sind - und das hat mir Alfred ja sehr schön beantworet. Ebenso das mit dem Zeugs wo die Fugen gemacht werden. Absichtlich würd ich die Kleinen niemals an den Fliesenkleber lassen - lieber würd ich so lange dabei stehen bleiben bis alles fertig ist, aber ausquartieren geht nun mal nicht. Wieso, weshalb warum möchte ich nicht ausführlicher schildern da es nicht darum geht. Es ist nun mal so.
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 21. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 10
    Wieso ist eine Wohnungsrenovierung mit der Erstellung und Einrichtung einer Voliere zu vergleichen?
    Wieso müssen deine Vögel in ein Hotel?
    Waren da nicht sinnvollere Vergleiche?
    Die Vögel bleiben im Käfig bis die Voliere endgültig fertiggestellt ist. So einfach ist das!!
    Denn sie sind ja auch zuvor schon in einer anderen Unterkunft, oder fliegen die zur Zeit noch frei im Garten herum?
    Ivan
     
  15. #14 Floh und Moni, 21. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Dir das ausführlicher zu erklären ist wohl sinnlos...

    Die Kleinen sind schon viele Jahre in ihrem Zimmer das nun eben mal einen neuen Boden braucht. Fakt.
    Den einzigen Käfig den wir haben ist eine Transportbox für die Fahrten zum Tierarzt. Auch Fakt.
    Wo sollte ich also die Kleinen auch wenn nur für zwei Tage hinstecken wenn nicht dabei in ihrem Zimmer lassen? Zum Wände renovieren war es ja auch möglich um die alte Rauhfasertapete zu entfernen, die Löcher zu spachteln, auszuweissen, neue Sitzäste mit komplett neuen Halterungen zu bauen. Und so wird es auch möglich sein, daß sie oben unter der Decke sitzen können wenn ich unten am Boden was mache. Wieso sollte das nicht möglich sein - ist sehrwohl möglich und am stressfreisten für die Kleinen! In der Zeit wo ich in der einen Ecke was machte hockten sie immer genau gegenüber und schauten zu... Und da die Farbe so schnell trocken war war´s auch kein Problem :-)

    Weiter will ich nicht ausschweifen - es geht nun einfach mal nicht anders sondern nur so und so wird es auch problemlos funktionieren. Deshalb will ich wenn Gefahr von irgendeiner Substanz ausgeht es dann so gestalten, daß ich entweder eine andere verwende oder es so gestalte daß da keiner dran kann - selbst wenn ich solange daneben sitzen muß bis alles fertig ist. Deshalb dieses Thema und nicht wie und wo ich sie einstweilen hinstecken soll...

    Und vergleichen kann ich das trotzdem mit einer Wohnungsrenovierung, denn ich wenn unser Bad neu machen würde kann ich zum Nachbarn gehen zum duschen und Zähne in der Küche putzen, aber die Kleinen kann ich nicht einfach nehmen und rumschleppen.

    Laß das mein Problem sein warum ich das so und nicht anders wie DU es machen würdest mache. Es geht hier einzig und allein um die Substanzen, welche Gefährlich sind und welche nicht bzw. ob zum Schluß das Zeugs zum ausfugen giftig ist wenn sie dran knabbern. Die Fermacellplatten dürften wohl ungiftig sein wie Alfred schon sagte...

    Beim Thema bleiben bitte. Danke
     
  16. #15 IvanTheTerrible, 21. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wie, nicht mal einen Käfig?
    Dann würde ich mir mal einen kaufen, denn den braucht man immer, wie jetzt!
    Manchmal.....
    Ivan
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 21. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hoppla...doppelt.
    Ivan
     
  18. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich frag mich immer, warum manche Leute, welche Fragen stellen, und denen die Antworten nicht gefallen, immer so unverschämt werden müssen.

    Zum Rest schreibe ich nichts, sondern setze mich besser auf meine Finger.

    Doch noch was: Bevor man hier Leute dermaßen blöd anmacht, sollte man den eigenen Kopf benutzen und vielleicht mal bei den Herstellern der zu verwendenden Stoffe anfragen. Die haben in der Regel sogenannte Sicherheitsdatenblätter, die hier Auskunft geben. Denn die meisten hier haben ihre Glaskugeln leider gerade in der Inspektion um dir kompetente Aussagen zu machen (auch ich als Architekt).
     
  19. #18 Le Perruche, 21. Juni 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Diese Antwort ist unsachlich, sinnfrei und völlig korrekt. :)

    Trotzdem sollte sich der Threadersteller auch mit dem Thema Fliesenkleber auseinandersetzen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Floh und Moni, 21. Juni 2012
    Floh und Moni

    Floh und Moni Guest

    Oh ja, so einen Käfig kauf ich mir morgen gleich und stopf alle 14 rein... Wenn du nicht weist wie unsere Vögel auf sowas reagieren dann verhalte dich lieber mal ruhig. Unser Holly ist uns letztens zuhause schon allein durch das umsetzen in die Transportbox zum Tierarzt und dort nochmal fast drauf gegangen weil er das nicht verkraftete trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Ruhe... Wie will ich dann den Rest ohne daß schlimmeres passiert so umsetzen... Unverschämt ja, aber unverschämt ist schon dann in erster Linie das, daß mir jemand sagen möchte wie und was ich mit meinen Tieren machen soll mit ´Käfig´ usw. wenn er nicht weis wie, was und warum ich das nicht will und es nicht geht. Ist es für manche leichter statt einer sachlichen Antwort auf die Frage zu geben lieber auf andere Bahnen zu lenken bzw. wenn sie vielleicht selber keine Antwort wissen besser nichts zu schreiben? Nach wie vor gibt es immer noch hier einige die es nicht gelernt haben - das ist das was mir stinkt...

    Doch, ich verkrafte Antworten auf meine Fragen, jedoch nicht wenn andere dann vom Thema abschweifen und es auf ganz was anderes hinleiten um was es geht.

    Archiktekt und Glaskugel - oh, da profiliert sich jetzt jemand mit seinem Beruf. Stell dir vor, ich hab auch nicht grad einen schlechten Beruf im High-Tech Maschinenbau ;-) Wäre wohl wirklich besser, ich schau zuvor was in den Stoffen drin ist und geh damit besser zum TA um mich besser dort wenn auch vielleicht mit Kosten verbunden zu erkunden und eine sachliche Antwort auf die Fragen zu bekommen als hier mir Argumente anzuhören was ich machen soll was sich nicht realisieren lässt.

    So wie ich die ganz klugen hier sehe und würde mir angenommen wirklich einen Käfig kaufen und dann die Frage stellen wie ich sie da am vernünftigsten rein bekomm ohne einen Herzkasper zu erleiden würden einige die Diskussion dahin leiten ob der Käfig mit giftigen Lacken lackiert wurde - genau so ist das jetzt hier auch verlaufen...

    Schliesst doch einfach das Thema hier, denn ich habe wieder mal was gelernt: Man sollte gleich zum Schmied und nicht erst zum Schmiedl gehen. (Mal schauen ob das auch ein Architekt versteht...)
     
  22. #20 Sittichfreund, 22. Juni 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Arroganz und Ignoranz sind nicht unbedingt die besten Ratgeber, wenn man sich hier im Vogelforum Rat holen will. Und immer gleich nach dem "Schließer" schreien wenn man überfordert ist hilft auch keinem wirklich weiter, denn schließlich wollen wir ja auch wissen wie das nun weiter geht.

    Bei den vielen guten Antworten wäre mal ein "Dankeschön" und Befolgung der erhaltenen Ratschläge angebracht.
     
Thema: Fermacell-Platten und Fliesenkleber - giftig oder ok?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fermacell platten kleben fliesenkleber

    ,
  2. fermacell staub gesundheitsschädlich

    ,
  3. fermacell giftig

    ,
  4. fermacell kleber giftig,
  5. ist fermacell giftig,
  6. fermacell gesundheitsschädlich,
  7. fermacell auf fliesen kleben,
  8. fermacellplatten ungesund,
  9. fermacell kleber eingeatmet,
  10. fermacell staub giftig,
  11. fermacell kleben,
  12. fermacell platten fliesen kleben,
  13. fermacell kleben mit fliesenkleber ,
  14. fermacell platten giftig,
  15. fermacell mit fliesenkleber kleben,
  16. fliesenkleber für fermacell,
  17. fliesenkleber giftig für kinder,
  18. sind blaualgrn unter fliesen schädlich?,
  19. fermacell sägen giftig,
  20. fermacellplatten kleben,
  21. fermacellplatte vor 1990,
  22. ausdünstungen fermazell,
  23. fliesenkkeber gifig?,
  24. was kommt unter fetmacelplaten,
  25. fermacellplatten schneiden schädlich
Die Seite wird geladen...

Fermacell-Platten und Fliesenkleber - giftig oder ok? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  4. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  5. Kot ok ? Hilfe

    Kot ok ? Hilfe: Hey mein grauer hat grünliches kot und manchmal nur flüssig und heute ist es auch mit kleine bläschen aufm kot was kann ich machen