Frage @ Jens!

Diskutiere Frage @ Jens! im Aras Forum im Bereich Papageien; @ Jens: Hallo, überall liest man ja von deinem Nachwuchs Mischlingsara! Freut mich sehr für dich! :trost: Nun hab ich einmal eine paar...

  1. #1 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    @ Jens:

    Hallo,

    überall liest man ja von deinem Nachwuchs Mischlingsara! Freut mich sehr für dich! :trost:

    Nun hab ich einmal eine paar Fragen:

    Warum rupfen die Alten das Küken!:? Du hättest doch alles in Ordnung: große Voliere, Abwelchslungsreiches Futter, viel Spielzeug! Warum rupfen die Alten dann ads Küken! :? Mit diesem Alter sind nunmal Küken nicht so federlos! Da gibts aber keine Ausrede! 8(

    Das ist nur eine Frage!

    Vielleicht können andere auch darauf antworten was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Daniel!
    Jens hatte dir darauf schon einmal geantwortet.
    Wieso bist du dir so sicher,dass die Alten das Küken rupfen?Müßte man an dem Küken dann nicht punktförmige Einblutungen sehen,an den Stellen,so die Kiele von den Eltern gezogen wurden?
    Außerdem hat Jens nie eine Ausrede geschrieben,von daher versteh ich deinen Wutsmily auch nicht.Viel mehr schreibt Jens,dass auch er selber meint,da müßten mehr Federn sein und dass auch er sich wundert.Werner schreibt,dass sein Grüngflügelara in dem Alter genauso nackt war,wie der von Jens.
    Und was,wenn du recht hast?Möchtest du,dass Jens dann das Küken dort rausholt oder was bezweckst du mit deiner Frage?
    Hast du Bilder von Küken in dem Alter?
    Gruß,BEA
     
  4. #3 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo Bea! Das sind doch nur Fragen ob die Eltern das Junge rupfen! Sorry hab mich falsch ausgedrückt!
     
  5. Arafan

    Arafan Guest

    @ Pucki

    Bin zwar nicht Daniel, aber kann dir auf deine Fragen antworten, denn ich ziehe schon jahrelang Papageien.

    Zitat
    Wieso bist du dir so sicher,dass die Alten das Küken rupfen?
    Wenn man durch das Internet surf, finden man einige Bilder wo ein Ara in dem Alter mit viel mehr Federn bestückt ist. Sollten die alten es nicht machen, hätte das Baby mehr Federn.
    Zitat
    Müßte man an dem Küken dann nicht punktförmige Einblutungen sehen,an den Stellen,so die Kiele von den Eltern gezogen wurden?
    Nicht immer, Es liegt daran wann die Altvögel anfangen die Küken zu rupfen.
    Bei Jens seinen Jungen war diese Zeitpunkt schon sehr früh, denn man sieht nicht einmal mehr das Pflaumgefieder.

    Zu den andern Fragen habe ich nicht zu sagen.
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Federkleid

    Hallo, Jens,
    war durch Daniels Frage mal bei den letzten Bildern - tolle Küken, tolle Eltern, tolle Bilder!

    @ Daniel: Mach dir man keine Sorgen um die Federn - die sind schon richtig! Wenn die Alten die Jungen füttern geht oftmals Futterbrei daneben. Den lecken die Alten ständig ab. Dadurch haben Naturbruten in diesem Alter genau das Federkleid, das man auf den Fotos sieht.

    LG
    Susanne
     
  7. #6 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    hier nun ein Vergleiche:

    2 Mischlingsaraküken die 38Tage und 40Tage alt sind!


    HI Daniel

    waere schoen wenn du hier ein anders bild einstellen kannst..hat dein vater keins???
    Gruss Doris
     
  8. Arafan

    Arafan Guest

    Hallo UHU
    Wo hast du denn deine Infos her?

    Also so etwas habe ich ja im Leben noch nicht gehört. Das sei normal.
     
  9. #8 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Weisst du Uhu: Mein Papa hat über 20 Jahre lang Aras speziell Grünflügelaras gezüchtet und er hat sich das auch mal angeguckt und er ist auch meiner Meinung! Ich will ja nur helfen!

    @ Arafan: Genau!
     
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hilfe

    Hallo Daniel,
    das ist nett von dir, dass du helfen willst!
    LG
    Susanne
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Woher kommt das Wissen

    Hallo @ Arafan,
    z.T. eigene Beobachtungen - oder lies einfach mal nach:
    The Large Macaws - Their care, breeding and conservation
    LG
    Susanne
     
  12. #11 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    nur leider wird es immer falsch verstanden!

    Denn meist ist der Rat von erfahrenen Leuten nicht gefragt, sie werden dann (sorry das muss ich endlich mal sagen) mal dumm verkauft!
     
  13. Arafan

    Arafan Guest

    eigene beobachtungen, respekt
    darf ich fragen wie vie aras du schon so wärend der brut beobachten konntest und durftest?

    und vom lesen allein wird man nicht klug, da sagen das bild von Daniel Buschle schon wesenlich mehr aus.
     
  14. #13 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Bücher kann man viel lesen! Das ist alles Theorie!! Auf das Praktische kommt es an!
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    @ Daniel:
    Zitat: "Denn meist ist der Rat von erfahrenen Leuten nicht gefragt, sie werden dann (sorry das muss ich endlich mal sagen) mal dumm verkauft!"

    Dann schreib uns doch mal, welche Erfahrungen du selbst hast! Ich will dich ganz bestimmt nicht für dumm verkaufen!

    Wieso sitzen die Aras eigentlich in einer Plastikschüssel???? Und die ist noch gepolstert! Nur zum Wiegen????

    @ Arafan:
    Zitat: "eigene beobachtungen, respekt darf ich fragen wie vie aras du schon so wärend der brut beobachten konntest und durftest? und vom lesen allein wird man nicht klug, da sagen das bild von Daniel Buschle schon wesenlich mehr aus." Zitat Ende

    Geh auf unsere HP, da findest du einen kleinen Teil der praktischen Erfahrung.

    Und, da hast du auch Recht:
    Klar, Bücher lesen macht allein nicht schlau - aber kannst du die Erkenntnisse leugnen, die andere beim Beobachten der Aras in freier Wildbahn gemacht haben? (das Wort "allein" hätte ich gerne fett gedruckt und rot markiert!!!)

    Ich habe diese Möglichkeiten nicht - und deshalb bin ich froh, dass ich manches auch in Büchern (oder auch im Internet) nachlesen kann!!! Kennst du das Buch "The large macaws"? Wenn nicht, bestell es dir (www.amazon.de) Hoffentlich wird der Link nicht gelöscht.

    G
    Susanne
     
  16. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Na ja,Susanne,das Buch gibt es bei Amazon gar nicht,warum dir dann der Link so wichtig ist,versteh ich nicht.
    Liebe Grüße,BEA
     
  17. Uhu

    Uhu Guest

  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jau,das ist ein Link,der brauchbar ist.Gibt man den Namen nur einfach ein,kommt das Buch nämlich nicht.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  19. #18 Daniel Buschle, 23. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    @ Uhu: Das weis ich das du mich nicht für dumm verkaufen willst, aber viele andere!



    Aber nun zurück zum Thema!

    Warum antwortet den Jens nicht?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Weil es Menschen gibt,die arbeiten müssen und nicht den ganzen Tag am PC hängen.:zwinker:
    Er war gestern das letzte mal online,also laß ihm mal Zeit.Er wird sich schon melden.
    Liebe Grüße,BEA
     
  22. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Zusammen!

    Das buch ist leider über amazon garnichts zu bestellen. Ich habe die, lätze jahr gekauft,direkt in USA bestellt und hatt fast 2 monate gedauert bis die bei mir wahr. Zoll gebuhren muss mann noch daztu rechnen.

    Was die aras in frei wildbahn tun weiß ich selber nich Die aras eltern ableken, ja, ihre babys, und wenn die es tun in gefangeschaft kann ich mich gut vorstellen das ein angebohrenen ferhalten ist. In manche video aufnahme war zu sehen das die eltern würgen zu viel brei und das baby war voll geschmiert mit futter, nur ein klein teil wird ins baby schnabelchen rein und der rest was über den baby ist wird vom eltern abgelekt. wenn ich denke wie riesig eine hyas oder gross soldaten ara ist und wie winzig das baby ist, dann ist logich das die babys mit dem futterung werden mit brei geschmiert und danach sauber gemacht.

    In eine aufnahme war zu sehen wie eine hyas sein baby abgelekt hat....genau so wie eine hundin tut mit ihre welpen.

    Ciao
    Mario&company
     
Thema:

Frage @ Jens!

Die Seite wird geladen...

Frage @ Jens! - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?