Frage zur Vergesellschaftung

Diskutiere Frage zur Vergesellschaftung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Tobby & Billy haben seit Samstag, Pritty, eine große NySi-Dame aus dem Tierheim zur Gesellschaft. Seit dieser Zeit haben die Beiden Männer...

  1. Chrisme

    Chrisme Guest

    Hallo,
    Tobby & Billy haben seit Samstag, Pritty, eine große NySi-Dame aus dem Tierheim zur Gesellschaft. Seit dieser Zeit haben die Beiden Männer ihre gegenseitige Freundschaft erst richtig bemerkt und sie sind unfreundlich zu dem Weibchen. Diese kann das überhaupt nicht verstehen, denn im Tierheim war sie auch mit zwei Männchen zusammen. Wahrscheinlich auch mit einem enger befreundet. Eigentlich wollte ich dieses Männchen auch nehmen,aber dann wäre dort ein einzelnes Männchen und das tat mir leid. Außerdem wurde mir versichert, wenn ich das Weibchen nicht nehme, dann nimmt es ein anderer. Sie würden niemals gleich zwei Tiere abgeben können. Das wollte keiner. Jetzt bin ich am überlegen ob ich nicht noch beide Männchen holen soll. Dann hätte ich aber fünf Vögel, dafür reicht mein Platz nicht und es wäre wieder einer ohne Partner. Kann mir jemand sagen, ob meine beiden Herren das Mädchen akzeptieren werden und ich dann nur noch ein Weibche dazusetzen muß? Oder sollte ich die beiden aus dem Tierheim nehmen? Vielleicht findet sich ja jemand, der dem einzelnen Männchen einen schönen Platz bieten kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hui, da wolltest du den NySis etwas Gutes tun, und nun hast du ein wenig Kuddelmuddel.

    Also, spontan fällt mir ein
    * bist du 100% sicher, das deine "alten" Mitbewohner Hahn und Hahn sind? > Sie rücken mehr zusammen: was heißt das genau?
    * hast du alles, bevor sie einzog, neu hergerichtet so dass sich die gesamte Truppe neu orientieren muss: Stangen neu angeordnet, neu dekoriert usw.
    * eine 3er Konstellation/5er ist in der Regel ungünstig, oft bleibt einer "übrig". Idealbesetzung ist den meisten Fällen Pärchenweise bzw. gegengeschlechtlich
    * bevor du weiter aufstockst, wieviel Platz und Ausweichflächen haben die Racker?
    * Die Neue muss sich erst einmal einleben. Gib ihr Zeit.
    * wenn die Henne im TH mit einem Hahn enger befreundet war, ist es wahrscheinlich auch für sie schwer, sich bei euch zurecht zu finden.
    *Die Überlegung ist auch, was ist, wenn der andere, zu dessen "Vorteil" du ja den Kumpel der Henne im TH gelassen hast (warum fährt das TH die ungewöhnliche Lösung, nicht gleich 2 in ein Zuhause zu vermitteln? schwierig....), vermittelt wird und ihr Kumpel "über" bleibt.
    Freundschaften unter NySis sind m.M.n. nicht einfach herzustellen.
     
  4. Chrisme

    Chrisme Guest

    Hallo blau,
    danke für die Antwort. Ich habe die beiden Männchen noch nicht lang, müssen sich selber erst eingewöhnen. Habe deshalb das Weibchen genommen, dachte dannkönnen sich alle zusammen eingewöhnen. Sie sind im Käfig ca 120Lx120hx80t. Hatte vorher die Vorderfront heraus genommen und den Käfig um 20cm erweitert. Das war auch für meine neu. Wenn sie eingewöhnt sind lasse ich sie frei im Vogelzimmer.
    Im TH ist es zu schwierig gleich zwei zusammen zu vermitteln, will keiner.!!
    Meine beiden Männer kraulen sich jetzt manchmal, schlafen aber noch getrennt.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Chrisme,

    ich gebe blau Recht. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das es manchmal sehr lange dauern kann bis sich die zwei aneinander gewöhnt haben. Ich habe Nympen die ein halbes Jahr gebraucht haben um sich an die damals schon vorhandenen zu gewöhnen.
    Hab´also Geduld und warte was passiert. Irgendwann ist es soweit. Außerdem ist es ganz gut wenn du noch ein Weibchen dazu tust. :dafuer: Eine ungrade Zahl ist nicht gut. Außerdem kann die Ablehnung auch am Altersunterschied liegen. Weist du wie alt die Männchen und wie alt das Weibchen ist?




    nymphische Grüße, Frank :0-
     
  6. Chrisme

    Chrisme Guest

    Vergesellschaftung

    Hallo Frank,
    bis heute haben die Männchen das Weibchen nicht akzeptiert. Sie jagen es nicht, aber es darf auch nicht zu nah ran(Abstand 10-15cm). Das Weibchen hat schon zwei Eier gelegt. Sie ist ein großer NySi, größer als die Männchen.Das eine ,kleinste Männchen ist schon ganz ausgefärbt. Also Alter unbestimmt mit offenem Ring. Das andere hat noch einige helle Federn und auch noch zwei Schwanzfedern wie ein Weibchen. Also ca ein Jahr?Auch offen beringt. Wie alt das Weibchen ist, weiß ich nicht Ring AZ 37424257. Sie ist ein Abgabetier. Ich bin am überlegen, ob ich nicht doch den Partner aus dem TH dazu nehmen soll, denn wennsie Eier legt scheint die Bindung doch enger gewesen zu sein. Samstag bin ich wieder im TH. Vielleicht nehme ich auch beider Männchen von dort(kann schlecht einen einzelnen zurücklassen).Muß dann in der nächsten Zeit meinen Käfig noch um 45cm verlängern. Das geht aber nur wenn die Vögel Freiflug haben.
    Oder soll ich einfach wirklich noch weiter warten und doch noch nach einem einzelnen Weibchen suchen? Ist nur sehr schwierig hier!! Auf jeden Fall soll noch ein vierter Vogel dazu.Ich sitze jetzt neben den Vögeln und die beiden Herren kraulen sich gegenseitig. Das weibchen sitz 10cm davon entfernt auf der gleichen Stange. Habe schon wieder etwas geändert, damit sie keine Eier mehr legt. Habe heute die Bird-Lamp angebracht.
     
Thema:

Frage zur Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...