Fragen zu jungen Nymphensittichen

Diskutiere Fragen zu jungen Nymphensittichen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich habe nun 3 Nymphensittich Küken, sie sind ca. 16 Tage alt. Bei den zwei ältesten der Küken wird der Kopf in der Gegend des...

  1. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    Ich habe nun 3 Nymphensittich Küken, sie sind ca. 16 Tage alt.
    Bei den zwei ältesten der Küken wird der Kopf in der Gegend des Wangenflecks leicht gelb, sonst sind Sie aber nur grau.
    Bei dem ältesten erscheint schon der Wangenfleck, es ist aber sonst ganz grau.
    Die Eltern sind wildfarbig.
    Welchen Farbschlag bekommen die Küken?
    Eine ZUchtgenehmigung habe ich, allerdings braucht man die ja jetzt nicht mehr.
    Muss ich die Vögel trotz dem beringen?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelfreund99, 26. Juni 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Hallo meine haben auch keine Ringe und meiner Meinung sind sie nicht beringpflichtig..
    Das ist nur damit man das Alter weiß (Jahresringe) und wenn du nicht ausstellen willst brauchst du sie sowieso nicht.
    Wenn beide Eltern Wildfarbig sind werden es auch wildfarbige.
    ...
    Grüße Tobi
     
  4. #3 charly18blue, 26. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich habe hier ein Programm, da kannst Du die Eltern eingeben, gut wäre zu wissen ob sie spalterbig sind. Einfach links und rechts auf Hahn und Henne gehen, dann macht sich je eine Liste auf zum anklicken des Elternfarbschlags.

    Ansonsten sind Nymphensittiche keine meldepflichtigen Vögel, also würde ich jegliche Beringung weglassen. Es sei denn, wie schon geschrieben wurde, Du willst ausstellen.
     
  5. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Huhu..habe auch noch eins...doppelt hält besser...:zwinker:
     
  6. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind noch Bilder der Küken, der Unterschied ist schon recht deutlich!
    Ich weiß leider nur, dass eins der Nestgeschwister meiner Henne geperlt war.
    Deshalb kann ich nichts über die Vererbung herausfinden.
    Trotz dem Vielen Dank.
    Vielleicht kann jemand mit Hilfe der Bilder etwas sagen!

    MFG
     
  7. #6 Vogelfreund99, 26. Juni 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Bilder wo?
     
  8. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Vogelfreund99, 26. Juni 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    1 Wildfarbenen und 2 Geperlte oder Weiße
     
  10. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Das ging wirklich schnell.
     
  11. #10 Vogelfreund99, 26. Juni 2013
    Vogelfreund99

    Vogelfreund99 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dermbach
    Achja hab vergessen dazu zu schreiben das ich mir nicht sicher bin.. bei dem Grauen (Wildfarbenen schon)
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Aber hauptsache etwas gepostet... :schimpf:

    Es werden geperlte Nymphensittiche, Lutions hätten rote Augen.
     
  13. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Letztendlich ist es mir so wie so egal welche Farbe es ist.
    Weiß jemand ob man solche Nymphensittiche wen sie groß sind gut verkaufen kann, es gibt ja ein richtiges Überangebot habe ich gesehen.
    Und zu welchem Preis?
     
  14. #13 charly18blue, 26. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann hätte das Küken weißen Flaum haben müssen und keinen gelben. @Mandarin - war das so?
     
  15. #14 charly18blue, 26. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wohl eher verschenken und auf eine wirklich gutes Zuhause achten, da es Abgabenymphen genug gibt, da wid keiner bezahlen wollen bzw. wenn, dann nur eine kleine Schutzgebühr.
     
  16. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Huhu Mandarin,
    Du hast hoffentlich genug Platz. Falls Du sie nicht loswirst.
    Bei uns kosten beim Züchter: wildfarben 10 Euro, geperlte und Lutino 20.
    Im Zooladen sind sie natürlich teurer (30/45/60)
    Die Preise werden in Deutschland sicher ähnlich sein.

    Abgabe jeweils mit einem halben Jahr, Naturbruten. Geschlechtsbestimmung hat ohne DNA -Probe bei allen 6 (sind zwei befreundete Züchter) gestimmt.

    Reich wirst Du also nicht werden :)

    LG
    Inez
     
  17. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte auch nicht reich werden.
    Mich stört nur etwas, dass die Preise verursacht durch manche Züchter extrem niedrig angesetzt werden.:+klugsche
    Ich denke wer sich ernsthaft einen Vogel anschaffen will ist auch bereit für ein Paar 50 Euro zu bezahlen.
    Der Flaum der Küken war komplett gelb, wobei das wildfarbige deutlich "beflaumter" war.

    MFG
     
  18. #17 charly18blue, 26. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann kann auch kein Weißkopf dabei sein.

    Ich frage mich jetzt allerdings warum Du nachgezogen hast. Ich kann Dir nur aus Erfahrung sagen, das es teilweise schon schwer ist Abgabtiere kostenlos gut unterzubringen. Da Du schon ganz richtig erkannt hast
    und dass Du Dich evtl. darauf einstellen mußt
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Ja, ich wäre bereit 50 Euro für ein Paar Nymphensittiche zu bezahlen. Aber nicht für unberingte Zufallszuchten. Den Preis (und auch mehr) würde ich für Nymphensittiche aus einer guten Linie bezahlen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 26. Juni 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Genauso ist es.
     
  22. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich finde 20€ für einen wf. vollkommen in Ordnung, andere Farben (Schecke, Perl) vllt. 25€ und besonderere Farben wie Weiß habe ich auf der Börse fü 50€ Stück gesehen aber die gefallen mr eh nicht. Du hast eine Zuchtgenehmigung bist also Züchter, wieso solltest du deine Nymphis dann verschenken?? Dass versteh ich nicht, das Futter kostet ja auch Geld und dann kannst du wenigstens dass reinbekommen. Kannst ja trotzdem bloß in schöne Zuhause vermitteln und nicht in Käfig.
     
Thema: Fragen zu jungen Nymphensittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bild von jungen Nymphensittichen

    ,
  2. Bilder von jungen nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Fragen zu jungen Nymphensittichen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...