Fragen zum ARA

Diskutiere Fragen zum ARA im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Vogelfreunde, ich habe seit ca. 4 Wochen einen Gelbbrustara (Handaufzucht). Er ist ein sehr liebes Tier und erfreut mich jeden Tag aufs...

  1. fSandig

    fSandig Guest

    Hallo Vogelfreunde,

    ich habe seit ca. 4 Wochen einen Gelbbrustara (Handaufzucht).
    Er ist ein sehr liebes Tier und erfreut mich jeden Tag aufs neue.
    Aber ich habe noch leichte Verständigungsprobleme. Immer wenn er mit mir
    Spielt oder Schmust, "winkt" er mit einem Flügel.
    WAS BEDEUTET DAS?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wie wär's wenn du mal ins Araforum schaust? :)
    Da wird deine Frage sicher schnell beantwortet werden! ;)

    HERZLICH WILLKOMMEN! ! ! :bier:
     
  4. #3 sternchen2904, 7. August 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    Hallo,

    das "Winken" mit dem Flügel ist eine typische Bettelbewegung bei jungen Vögeln.

    Hast Du schon einen Partner in Planung? :zwinker:

    LG

    Gabi
     
  5. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    @ Sternchen2904,

    Ja, richtig. Übrigens meine aras ist schon 2 jahre alt und tut immer noch, gerade wenn er meint "baby" zu spieln zu wollen....
    Denke ich aber das auch eine "begrussung" art ist.

    Ciao
    Mario&company
     
  6. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    sehe es mal so
    in der natur bekommt immer derjenige welcher am meisten auf sich aufmerksam macht auch das meiste zu fressen und die meiste zuwendung. jetzt bist du ein elternteil und musst ( möchtest ) ihn umsorgen, also wendet er sein verhalten bei dir an.
     
  7. #6 sternchen2904, 7. August 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    Hallo Mario,

    mit 2 Jahren ist er ja auch noch ein Baby :zwinker: .

    Mein 12 jähriger Jeckyll macht das noch immer, wenn er mal eine lauwarme Futterspritze bekommt,

    LG

    Gabi
     
  8. fSandig

    fSandig Guest

    Vielen Dank für Eure Antworten, aber ich hätte da noch eine Frage. Manche Leute sagen "Mein Ara ist 2 Jahre und plappert alles nach", manche sprechen auch mit 5 Jahren kein Wort. Wie kann mann trotz sehr umfangreicher Pflege erkennen, ob der ARA möchte und wie kann man das Sprechen fördern?
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Ich habe auch zwei Gelbbrustaras und Graupapageien.Aras sind in der Öffentlichkeit dafür bekannt das sie sprechen aber in Wahrheit sieht das ganz anders aus.Manche Papageien ahmen gerne Geräusche nach,andere die Stimme ihrer Bezugsperson.Sicherlich kann man das fördern wenn man das möchte aber für mich war das nie wichtig oder gar ein Kriterium warum ich mir einen Papagei angeschafft habe.Um Routine in unseren Ablauf zu bringen benutze ich immer die gleichen Worte zu Begrüßung oder Abschied,beim Füttern oder wenn ich die Vögel wieder in die Voliere setze.So kam es von ganz alleine das unser Henry auf einmal zu mir sagte "lecker lecker lecker" als ich das Obst schälte.Sein erstes Wort war übrigens "aua"-woher er das wohl hatte? :~
    Unsere Graupapahenne liebt Geräusche und pfeift Melodien nach-eines Tages begrüßte sie mich plötzlich mit einem zärtlichen "na du?"
    Mit unseren Papageien ist es wie mit unseren Kindern-der eine ist musikalisch der nächste sportlich.Laß dich am besten überraschen.Sprich viel mit ihm sobald du in einem Raum mit ihm bist-wenn er möchte dann wird er sich das eine oder andere abhören und nachplappern.Es gibt sicher Leute die sich täglich vor ihren Vogel setzen und immer wieder das selbe Wort vorsprechen----wer`s mag?-ich nicht!Ich sag dir auch ganz ehrlich: ich freue mich mehr darüber wenn meine beiden zusammen spielen oder sich füttern.Für mich ist das Nachahmen meiner Worte ein "netter Nebeneffekt" auf den ich aber auch gerne verzichten kann! :D
    Liebe Grüße und wenn du magst dann zeig doch mal ein paar Bilder ;) ,BEA
     

    Anhänge:

    • ara.jpg
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      180
  10. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo fSandig,

    ich habe auch zwei Aras - beide schon älter. Der eine spricht ein paar Worte, der andere nicht. Der sprechende kann am besten und deutlichsten das Wort "Ruhe" förmlich schreien! Das ist wohl das Wort welches er am häufigsten in seinem Leben gehört hat - er kann recht laut sein.

    Ich sehe es wie Pucki, mir ist es egal, ob sie sprechen oder nicht. Ich hätte auch keine Lust, mich stundenlang vor sie zu setzen und ihnen immer die gleichen Worte vorzusprechen.

    Meine auch schon älteren Grauen sprechen beide - beide sehr gut und auch viel. Aber sie haben nur gelernt, was sie wollten. Manche Sachen haben sie höchsten ein oder zweimal gehört, dann behalten und können sie jetzt deutlich nachsagen. Andere Sachen, die sie täglich von mir hören, sprechen sie nicht nach.

    Ich habe oft den Eindruck, dass die Vögel nur das sprechen lernen, was sie wollen.

    Gruß
    Brigitta
     
  11. #10 sternchen2904, 8. August 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    ja Brigitta hat recht. Sie scheinen genau das zu sprechen was sie wollen und sagen es häufig in Momenten wo es paßt.
    Auch ich lege keinen Wert auf sprechende Papas, sie haben ein gewisses Repertoire so wie: hmmmmm lecker oder hallo oder Jeckyll nein.. :zwinker: :nene:

    LG
    Gabi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Hallo, meiner ist im juni diesen jahres geboren ;) und sagt auch noch kein Wort, dies war für uns auch nicht zwingend. Wir merken aber mittlerweile dass er " seltsam vor sich hin" brabbelt und versucht, menschenähnliche Töne von sich zu geben. Wer einen gut sprechenden papagei haben möchte dem würde ich einen Graupapagei empfehlen.
     
  14. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Hallo,

    also ich denke es gibt bei den Graupapageien Exemplare, die gut bzw. weniger gut sprechen und ähnlich ist es bei den Amazonen und sicher auch bei den Aras.
    Unser Mäxchen ist jetzt 1 Jahr und er spricht schon einige Worte auch situationsbezogen z.b. wenn er uns am Tisch sieht beim Frühstück oder Kaffee oder irgendwer was in den Mund steckt ruft er immer ganz aufgeregt " lecker, ja?" als Frage.
    Außerdem hat er sehr gut drauf "hör auf", weil ich das wohl immer sage wenn er an meinen Blumen naschen will.
    Auch die Aufforderung auf den Freisitz zu fliegen zum ka.... kommentiert er " mach mal a"
    Er spricht auch sein komplettes Sprachvermögen wenn er ganz allein in seiner Voliere sitzt und ruhen soll. Dann aber alles was er kann immer hintereinander weg.

    Wir haben im Moment viel Spass mit ihm und sind derzeit auf der Suche nach einem süssen Mädel für ihn.
     
Thema:

Fragen zum ARA

Die Seite wird geladen...

Fragen zum ARA - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...