Freddie`s erste Flugstunde

Diskutiere Freddie`s erste Flugstunde im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Gestern war es soweit wir öffneten seinen Käfig. Er ist die direkt auf die Käfigstange geklettert. Wir haben natürlich auch die Fenster abgedeckt....

  1. naddi

    naddi Guest

    Gestern war es soweit wir öffneten seinen Käfig. Er ist die direkt auf die Käfigstange geklettert. Wir haben natürlich auch die Fenster abgedeckt. Er nutzte direkt die Gelegenheit und flog. Leider kam er nicht weit und ist vors Fenster geflogen und hat ziemlich laut geschrien. Das tat mir in der Seele weh! :(
    Er schaffte es dann auf die Spüle und verschnaufte ein bißchen und flog dann erneut los diesmal gegen die Wand. Er schrie erneut und ist dann auf die Käfigstange geflogen. Ich habe dann die Außenrollos herunter gelassen und ihn erst mal eine halbe Stunde Ruhe gegönnt. Wir haben ein Handtuch über Ihn geworfen, so daß er in seinen Käfig zurück ging. Ich weiß nicht ob ich ihn nochmal raus lassen soll??? Ich möchte schließlich nicht das Freddie sich verletzt. Vielleicht weiß ja jemand einen Rat? Vielleicht war es auch einfach noch zu früh für seine Flugstunde. :idee:
    Gegen Abend hat er ein richtiges Konzert von sich gegeben., wie noch nie zuvor. Er kletterte übermütig im Käfig herum. Ich gab ihm ein Stück Apfel und er nahm es diesmal tatsächlich im Käfig aus meiner Hand. :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Harry

    Harry Guest

    Hmm, kann dir auch nicht viel sagen außer das unser Olli anfangs auch ein extrem ungeschickter Flieger und auch Kletterer war.
    Ist auch ziemlich oft abgestürzt oder sonstwo gelandet, aber das gibt sich mit der Zeit (auch wenn er heute noch immer nicht so geschickt wie Suse ist)

    Denk mal mit etwas Vorsichtig solltest ihn lassen und er fliegt schon bald besser.

    lg,
    Harald
     
  4. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Naddi,

    ich kenne diese Erfahrungen selber mit meinen beiden und es tut mir in der Seele weh wenn Kiwi mal wieder einen Wand abbekommt aber du kanst ein Kind das laufen lernt auch nicht vor jedem Sturz schützen..

    Hat er denn genug Landemöglichkeiten ausser dem Käfig! ICh meine einen Kletterbaum oder eine Schaukel usw? Du solltest diese in die Nähe des Käfigs stellen so das erstmal kleinere Strecken geflogen werden und nicht wild drauf los.. Zum Thema Fenster da hätte ich noch einen Tip. Ich habe vor meine Fenster Rattanrollos von Ikea gehängt die sehen erstens gut aus und zweitens verhindern sie einen aufprall gegen das Fenster.. ICh guck gleich mal nach einem Bild!

    Noch eins möchte ich anmerken bitte fangt ihn nicht mit einer Decke ein :nene: ICh habe meinen beiden das Futter vor dem Freiflug rausgenommen (habe sie natürlich nicht hungern lassen) jedoch kamen sie von ganz alleine wieder in die Voliere..

    Ps. Dein freudiger GEier der Abends so gesungen hat war einfach nur überglücklich über seinen Ausflug :beifall: das Fliegen ist ihr Leben

    Auf den Bildern siehst du einen Birnenbaum der direkt zu erreichen ist von der Voliere aus so kann Kiwi mein Fluganfänger viel klettern, sowie die Schaukel die Lucky immer anvisiert beim Freiflug.. und natürlich das Rollo Kiwi saß schon oft drin und diese helfen vor einem Aufprall..
     

    Anhänge:

  5. naddi

    naddi Guest

    Tolle Bilder! Das Rollo werde ich mir bestimmt auch holen. Danke für den Tip! Also muß ich mir nicht zu große Sorgen machen, wenn er so laut schreit. Es hört sich ja so schlimm an, da bekommt man Gänsehaut. Ich habe auch Möglichkeiten zum landen hingestellt Stühle, Leiter usw. Vielleicht klappt es bald auch besser. Es ist ja leider ein Wildfang (was ich vorher leider nicht wußte), er hat bestimmt noch keine Wände und Scheiben je zuvor gesehen.
     
  6. SarahM.

    SarahM. Guest

    HAllo Naddi,

    wenn er ein Wildfang ist hast du mal gucken können ob alle Federn da sind? Ich meine bei meiner Kiwi habe ich gesehen das ihr am Flüge einige fehlten sie ist ja auch ein Wildfang und ihr fehlen einige. Mit der ZEit lernt sie nun das fliegen auch die Flugmuskulatur baut sich langsam auf.. Das dauert zwar alles aber wir machen Fortschritte
     
  7. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Naddi,

    bei uns sahen die ersten Flugstunden ähnlich aus. Unsre Maus flog auch zuerst gegen ein Fenster, nachdem wir dann den Rollo runterliessen, flog sie dann an den Rollo dran (wie auch bei Sarah). Das gab sich bei uns aber mit der Zeit und mit etwas Übung. Wird bei dir bestimmt auch besser....

    LG Christine
     
  8. SarahM.

    SarahM. Guest

    Rollos

    Kleine Werbung für IKEA :D die Rollos gibt es nun für 5 Euro sind runter gesetzt, habe aus einem auch mal ne Hängematte/Leiter gemacht finde aber leider kein Bild 8(
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    also der erste Freiflug meiner Amazone ist auch in die Binsen gegangen....Cora ist gelandet wie ein nasser Mehlsack.....und das bei einem zugeflogenen Vogel 8o Coras Flugstil hat sich bis heute nicht verändert, daher bin ich der Überzeugung, sie ist nicht zugeflogen sondern zugelaufen :D

    Das du nun Angst hast, ihn nochmals rauszulassen ist nachzuvollziehen, aber ohne Praxis lernt Freddie das richtige Einschätzen der Raummaße und das perfekte Landen leider nicht.

    Biete ihm weitere Landemöglichkeiten an, im Forum findest du eine Menge Anregungen dazu.....der Vogelhalter- Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Um ihm das Einschätzen der Raummaße etwas zu erleichtern, lass wenn möglich alle Rollos runter und ziehe diese bei jedem weiteren Freiflug vorher zentimeterweise höher.....so lernt er über einen längeren Zeitraum, dass das Fenster eine Begrenzung für ihn darstellt.

    Verändere möglichst nicht den Standort der anderen Landemöglichkeiten, aber stelle oder hänge sie so auf, dass er sie auch von der Voli aus sehen kann.

    Nimm dir für jeden Freiflug viel Zeit, versuche Ablenkungen für dich und ihn abzustellen (kein Telefonate, Fernsehen oder PC) verhalte dich ruhig und ausgeglichen und rede mit ihm. Lobe ihn wenn er gut geflogen oder gelandet ist....und bitte vermeide es, ihn mit dem Handtuch zu fangen.

    Das Überwerfen eines Handtuches bedeutet für ihn Stress und kann ihn dazubringen, dass er den Freiflug mit diesem negativen Stress in Verbindung bringt und er möglicherweise nicht mehr aus der Voli kommt.

    Versuche ihn vielmehr an einen Stock zum Aufsteigen zu gewöhnen.
     
  10. naddi

    naddi Guest

    Vielen Dank für die tollen Ratschläge! Er hat zum Glück noch alle Federn. Ich kaufe Freddie diese Sitzschaukeln aus Seilen die ich an die Decke hänge. Wir wollem ihm demnächst einen Kletterbaum basteln. Wir haben in der Raummitte zwischen Küche und Wohnzimmer Fachbalken darauf kann er sich, solange der Kletterbaum noch in Arbeit ist drauf setzen setzen. Die Schaukel besorge ich direkt noch heute. Gestern saß er bestimmt 2 Stunden auf seiner Stange und hat immer nach oben zu der Öffnung des Käfigs geguckt. Er war richtig beleidigt das ich es nicht aufmachte. Er nahm noch nicht mal ein Leckerchen und biss auch nicht in sein Stäbchen.
     
  11. SarahM.

    SarahM. Guest

    Oh Naddi diese Blicke kenne ich nur zu gut .. wenn meine beiden mal nicht gleich rausdürfen werde ich wie das schlimmste mit Blicken gestraft.. Aber schlimmer ist Lucky Nummer es gibt Tage da sitz er in der Voliere und flirtet mit mir.. "Mama komm mal" oder sein "hmmmm" mit verschränktem Blick.. und da soll Frau noch stark bleiben :(

    wenn du spielzeug suchtt dann vergleiche mal auch Angebote im Internet, ich habe am anfang immer in unsere Zoohandlung gekauft naja was soll ich sagen wenn man es nicht anders weiß findet man diese Preise normal, heute bestelle ich nur noch übers Internet.. Habe getsern für über 60 Euro Spielzeug bestellt :nene: ich kann es echt nicht lassen.. aber ich bastel auch gerne- die Schaukel die du oben siehst habe ich selber gemacht- man bin ich stolz auf mich :D

    Ps. Hast du nicht noch Bilder?? Ich liebe Bilder :D
     
  12. Bea

    Bea Guest

    Hi Naddi,

    na das hört sich ja schon danach an, dass er sich darauf freut, wenn du die Voli aufmachst.

    Der von dir beschriebene Blick kenn ich ebenfalls nur zu gut....Cora hat den auch drauf....wart mal ab, bis er mit dem Quasseln anfängt :D

    Dann sagt er dir wo es langgeht ;)

    Zum Thema Spielsachen.....in den herkömmlichen Zoo(fach)geschäften bekommt man meist zu hohen Preisen wenig Sinnvolles angeboten. (Spiegel, Glöckchen, Plastik) Da sind die von Sarah angesprochenen Internetangebote wesentlich reichhaltiger und auch artgerechter.(Naturäste, Baumwoll -und Sisalseil, unkaputtbares Acryl)

    Alleine schon ein Spaziergang durch den Wald kann die Phantasie eines Vogelhalters enorm anregen ;)
     
  13. naddi

    naddi Guest

    Bin mit dem PC bin ich noch nicht so fit. Wenn ich es besser kann werde ich auf jeden Fall Bilder veröffentlichen. Auf welchen Internetseiten finde ich den Spielzeug? :idee:
    Ich habe das Spielzeug auch aus einem Zoogeschäft das eine aus Acryl hat 15€ gekostet und das andere mit Fäden und Kalksteinen auch ist schon ziemlich teuer.
    Das ist ja klasse das Eure Amazonen sprechen! Wie habt Ihr das geschafft? Es dauert doch ziemlich lange bis Sie sprechen, so wie ich gelesen habe. :beifall:
    Meiner hat heute etwas seltsames gemacht. Freddie hat sich am Gitter sowie am Spielzeug mit dem Schnabel festgehalten und hat wild mit den Flügeln geschlagen. Als wenn er fliegen würde.
     
  14. Harry

    Harry Guest

    Hi Naddi,

    Würde es mal so sagen, mache sprechen, andere nicht.
    Natürlich kannst du ihnen immer wieder das selbe vorsagen, aber ich würde eher sagen, es kommt auf die Natur des jeweiligen Vogels an, ob er viel oder auch gar nicht spricht.

    mfg,
    Harald
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Naddi.

    Das ist o.k.

    Ziemlich "übermütig" der Kleine. Oder er ist nicht ausgelastet. Möchte mehr machen als er kann.

    Spielzeug findest Du u.a. hier oder hier oderhier aber :+klugsche Papageien-Spielzeug ist nicht billig.
    Wenn man mal "im Rausch" bist und bestellst ...da kommen so einige Euros zusammen. :D

    Du kannst natürlich auch vieles selber machen.
     
  17. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    Tja...sagen wir mal so, manche Amazonen können sprechen lernen oder auch nicht. Das verhält sich so ähnlich wie bei uns Menschen, die einen können schön singen, die anderen eher wie Daniel Kübelböck :hahaha:

    Ob die eigenen Vögel sprechen lernen hängt ganz vom Vogel ab, Du kannst natürlich immer wieder ihm das gleiche vorsprechen oder vorpfeifen....aber ob er es irgendwann mal nach quasselt oder nachpfeift liegt ganz bei ihm.

    Erwingen kann man nicht, meine zweite Amazone Rico pfeift weder, noch redet er....er läßt lediglich seine natürliches Stimmchen erschallen :D Er reagiert aber auf einen bestimmten Pfiff von mir, wird dann ganz hektisch und nervös....aber als Antwort bekomme ich immer nur *natürliches amazonisch*

    Cora hingegen quasselt, pfeift, bellt, hustet, nießt, knurrt :D

    Versuch es einfach.....aber nicht traurig sein, wenn er es nicht tut.....
     
Thema:

Freddie`s erste Flugstunde

Die Seite wird geladen...

Freddie`s erste Flugstunde - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...