Für Anfänger geeignet?

Diskutiere Für Anfänger geeignet? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich wollte schon immer mal ein Nymphensittich haben aber jetzt wollte ich wissen ob: 1. sich Wellis und Nymphen verstehen. 2. Nymphen...

  1. flyhunter

    flyhunter Guest

    Hallo

    ich wollte schon immer mal ein Nymphensittich haben aber jetzt wollte ich wissen ob:

    1. sich Wellis und Nymphen verstehen.
    2. Nymphen schwerer zuhalten sind wie Wellis
    und ob ich für Nymphensittiche größere sitzstangen benötige wie für Wellis oder ist das egal?

    MfG flyhunter

    Ps. Ich habe mir mal ein Buch von der Bücherrei ausgelihen und dort waren Bilder von einem Nymphensittich zusehen wenn er gutdrauf war, schlecht,... ich Internet habe ich schon nach so einem Bild gesucht habe aber ncihts gefunden... könnt ihr mir so etwas geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Niny

    Niny Guest

    Hallo flyhunter!

    Nymphies lassen sich auf jeden Fall zusammen mit Wellies halten, allerdings sollte es in einer Gemeinschaftsvolie oder, wenn die beiden Arten zusammen Freiflug haben, nie mehr Wellies als Nymphies geben, da die kleinen den ruhigen Nymphen zu sehr zusetzten / ihnen auf die Nerven gehen.

    Nymphensittiche gelten allgemein als ideale Einsteigervögel. Im Vergleich zu anderen Papageien oder Kakadus sind sie sicherlich einfacher zu halten, was aber nicht heißt, dass sie in ihren Bedürfnissen nicht anforderungslos sind!
    Was dies angeht sind Nymphen sicherlich von ihrem Anspruch eher mit den Wellies vergleichbar, als z.B. mit Aras oder großen Kakadus (was aber wie gesagt nicht heißt, dass die anspruchslos und "mal so eben" zu halten sind.)

    Einige Forenmitglieder, Federmaus und Bentotagirl, haben, wenn ich mich nicht irre, gute HPs, die dies auch verdeutlichen.

    Zu den Stangen: Sie müssen wesentlich dicker als die von Wellies sein, d.h. Naturäste, die sie mit ihren Krallen / Füßchen nicht völlig umgreifen können. Ideal sind Äste unterschiedlicher Dicke.
    Bei etwas stöbern im Forum oder auch auf den HPs findet du sicherlich Abbildungen von solchen geeigneten Naturästen.
     
  4. #3 Esther Schmidbauer, 31. Dezember 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Nymphies

    Hallo,

    Mein Mann und ich kennen uns auch sehr gut aus mit Nymphie's denn wir haben 20 Nymphies und zwei Wellensittiche die sich super vertragen!
    Wir haben ein Vogelzimmer mit zwei Vogelbäumen und noch einer Voliäre.
    Das ist gut dass du Dich vorher gut informieren möchtest. :)
    Also hier im Forum bekommst Du viele nützliche Tipps. Du kannst auch gerne auf der Homepage von meinem Mann reinschaun da siehst du dann wie es bei unseren Nymphies aussieht! www.vogelbande.de Das ist eben unser größtes Hobby und ein Leben ohne unsere Piepser
    NIEMALS!!
    Wir machen Dir auch gerne das Angebot das Du uns auch jederzeit anrufen kannst, wenn Du noch Fragen hast. Schreib uns einfach eine Email und wir beraten Dich gerne. Hier noch ein paar Fotos vom Vogelzimmer. ;)
     

    Anhänge:

    • test.jpg
      Dateigröße:
      32,3 KB
      Aufrufe:
      117
    • test1.jpg
      Dateigröße:
      19,3 KB
      Aufrufe:
      118
    • test3.jpg
      Dateigröße:
      26,3 KB
      Aufrufe:
      117
    • Wellis.jpg
      Dateigröße:
      13,8 KB
      Aufrufe:
      114
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich hoffe Du meinst damit ein Pärchen. Denn keine Vogelart darf einzeln gehalten werden !! :+klugsche


    Nymphen sind shon nspruchsvoller in der Haltung als Wellis. Zum einen brauchen sie viel mehr Platz. Auch sind es sehr sensible Vögel wo bei Problemen wie z.B. zu wenig Platz, nicht der richtige Partner, zu wenig Licht, Luftfeuchtigkeit, Spielmöglichkeit, .... , auffällig werden. Das heißt sie fangen an sehr laut zu werden und schreien. Sie werden aggressiv und/oder rupfen sich.

    (Die Mindestanforderungen für 1 Nymphenpärchen bei täglich mehrstündigem Freiflug sind 1,5m x 0,7m x 1m (l x b x h).
    Da dies in der Wohnung oft nicht machbar ist, sollte für ein Pärchen, aber nur bei täglich mehrstündigem Freiflug, ein Minimum von 1,20m Länge, ca. 0,60m Tiefe und 1m Höhe gelten, so dass den Vögeln im Käfig wenigstens noch ein kurzer Flügelschlag von einem Sitzast zum gegenüberliegenden möglich ist.)
     
  6. flyhunter

    flyhunter Guest

    Hallo

    DANKE DANKE DANKE!!!!!! man ist das ":dance:" so schnelle Antworten! :zustimm:

    DANKE ich melde mich bei Fragen!


    natürlich 2 Vögel! ;)


    Ich will meinen Vögeln immer das Beste also lass ich sie fast den ganzen tag draußen im Zimmer Fliegen (mein Zimmer ist 6m hoch 5m breit und 5m lang)

    Ich werde mir dann Wohl eine Voliere anschaffen müssen (Kaufen, Bauen) aber als erstes brauch ich noch ein paar Tipps von Esther Schmidbauer :D ;)

    Zitat Zitat ... ich hoffe ich habe nichts vergessen.

    MfG Felix
     
  7. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hi,

    ich wollte nur kurz anmerken das, wenn Du Nymphis und Wellis kombinieren willst, am besten Nymphis aussuchen solltest die mit Wellis vertraut sind (z.B. bei Züchtern die beide Arten gemeinsam halten oder Abgabetiere die mit Wellis gelebt hatten etc...)

    Unsere Nymphensittiche haben, als wir einen Notfall Welli für ca. 2 Wochen bei uns hatten (war zugeflogen) , sich so unwohl gefühlt, dass wir direkt ein schlechtes Gewissen hatten.

    Der Welli hingegen hatte überhaupt kein Problem mit den großen Nymphis die weit in der Überzahl waren (damals 8 ) unsere hingegen sind immer davongelaufen wenn er in ihre Nähe wollte, woraufhin der Welliman immer geschimpft hat :schimpf: was unsere dann noch viel ätzender fanden.

    Schönen Gruß

    Nadja
     
  8. flyhunter

    flyhunter Guest

    ok habe schon einen Nymphen Züchter in meiner Nähe gefunden der auch Wellis hat
     
  9. #8 Federmaus, 1. Januar 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Schööön das es mindestens 2 Nymphen werden.
    Der Sinn eines Forums ist Fragen zu beantworten. Da selbst aus den "Dümmsten" Fragen jeder etwas lernt.
    Infos über Volieren und den Bau findest Du im Zubehörforum.
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Dein Zimmer ist 6 m hoch? Wohnst Du in einem Turm? :zwinker:
     
  11. flyhunter

    flyhunter Guest

    ne! ich wohne in keinem Turm! :traurig: ;)

    ok dann werde ich jetzt mal ein wenig stöbern!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Schau mal auch in unserer Pirol-Zeitung in der Bastelecke.
    Da findest Du auch Volierenbauanleitungen.
     
  14. flyhunter

    flyhunter Guest

    Toll Danke!
     
Thema:

Für Anfänger geeignet?

Die Seite wird geladen...

Für Anfänger geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  4. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...
  5. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...