Futtermenge für Nymphensittiche

Diskutiere Futtermenge für Nymphensittiche im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Dunja, meinen Großpapageien gebe ich allen Trockenobst, sogar fast täglich. Denn sie verschmähen frisch Obst bis auf die Ausnahmen Apfel,...

  1. #21 Martin Unger, 23. Januar 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Dunja,

    meinen Großpapageien gebe ich allen Trockenobst, sogar fast täglich. Denn sie verschmähen frisch Obst bis auf die Ausnahmen Apfel, Birne, Papaya, Mango, Trauben und Feige. Wobei das auch noch von Art zu Art differenziert einer meiner Mohren futtert gar nur Trauben und Apfel.

    Aber ich muß sagen das ich mit dem Trockenobst keinerlei schlechte Erafhrungen gemacht habe, sondern eher sehr viel positive. Einzig mein Futterhändler wundert sich immer über die Menge :D wobei es für sein Geschäft natürlich auch erträglich ist ;) .

    Es grüßt Euch
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Hallo,

    ja, ich denke, daß ich jetzt ein wenig beruhigter an die Sache rangehen kann.

    Mir macht halt jetzt noch hauptsächlich die Menge für meine Vielfraße Sorge. Na ja.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  4. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    @Dunja,:0-
    Es würde mir Freude machen, wenn meine mehr essen würden.:( Ich würde Deinen "Vielfraße" den Freß-Spaß gönnen, solange sie keine "Fettsäcke":D werden. Aber bis jetzt habe ich keinen einzigen Fettsack-Nymphie gesehen. Also keine Sorge.

    Viele Grüsse
    Yve
     
  5. dinolino

    dinolino Guest

    Fettsacknymph - ich habe einen! Wenn er die Federn auch nur ein wenig "lüftet", scheint es, dass der Bauch auf dem Boden hängt. Allerdings ist er auch der lebhafteste und geschickteste. Ist etwas schwierig ihn zum Abnehmen zu kriegen und einen Anderen normal zu halten und den Dritten aufzupäppeln!
    Aber sie sind halt "Minihirne" (sagt mein Gatte öfter) und mit unserer menschlichen Schläue passen wir den richtigen Zeitpunkt ab = Specki und der Normale sind draußen, das dünne Hähnchen drinnen und KLAPPE ZU und FUTTER REIN!
    :D
    :0-
     
  6. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Aua, ein Hängebauch-Nymphie!:D Mußt Du dann einen Roller unter dem Bauch binden, wie bei einem Hängebauch-Dackel! Nee, Quatsch.
    Ist's doch dann alles in Ordnung, oder? Wie viel wiegt er denn?

    Schöne Grüsse aus schneeweissem München
    Yve:0-
     
  7. dinolino

    dinolino Guest

    Wie wiegt man einen Vogel????
    :? :? :?
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Puh, also ich weiß, wie mans macht, habs aber noch nie ausprobiert. Am besten gehts mit einer kleinen Küchenwaage, die Frage ist, wie man die Nymphen da am besten drauf setzt. Heidi z.B. kann Dir da sicher noch mehr zu sagen.
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu :0- bin ja schon da :p .

    Also ich habe eine Digitalwaage. Die zahmen brauche ich ja nur drauf setzen. Für die anderen nehme ich einen Kartoon (z.b. meinen Transportschachtel) wiege die auf "0" setze den Nymph rein und dann habe ich das genaue Gewicht.
     
  10. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Dinolino,

    Heidi hat schon die Lösung gesagt. (:0- Heidi!)
    Ist Dein besagter Specki der dritte von links in Deinem Benutzerbild?
    Hier ist meine Methode:
    Ich tue die Kolbenhirse auf die Waage. Anfangs Angst vor dem neuen "UFO", aber irgendwann fassen sie Mut und erobern sie das unbekannte Objekt. - Neugier allgemein und Gier nach Kobi-
    Ich lobe sie dann überschwenglich ob der mutigen Tat und lese, was die Waage anzeigt.

    Yve:0-
     
  11. dinolino

    dinolino Guest

    Muss ich mal probieren. Leider habe ich keine gute Waage. Muss mir mal ´ne Digitale anschaffen. Hihi, jetzt habe ich ein Argument meinem geizigen Gatten gegenüber.:D
    Ja, rechts außen ist "Specki". Da hat er sich aber gerade erschreckt und sich dünn gemacht. Der links außen ist das magere Hähnchen, der einzige, der sich nicht erschrocken hat. Möchte nicht wissen, was seinen kleinen Vogelaugen und -ohren schon alles ertragen haben, denn ihn bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Er ist froh, einfach nur zu "sein".
    Hihi - ein Philosophen-Nymph :s
     
  12. dinolino

    dinolino Guest

    Ha, jetzt habe ich sie gewogen.
    110 g
    100 g
    75 g
    Dazu muss ich sagen, dass der 75er kaum Brustmuskulatur hat. Er hat wohl lange Zeit in seinem Leben ohne fliegen zu dürfen existieren müssen.
    Aber sind die Gewichte okay? Wie liegen denn die "gesunden" Werte?
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Normal sagt man so 80 bis 100g. also dürfte einer der Herren abspecken :p

    Wie hast Du es den jetzt mit dem Wiegen geschafft ?
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Gewicht-Kontrolle

    Hallo Dinolino,

    ich denke, dass die zwei Werte in Ordnung sind. Auch unser Macho ist über 100 g. Es soll ja auch Nymphen über 120 g geben.
    Allerdings ist Dein "Philosoph-Nymph" sehr schlank. Er braucht, wie Du selber geschrieben hast, mehr Leckerli. Und Du kannst ihn animieren, etwas Flugübung zu machen. (Z.B. auf Stock steigen lassen und kurzes Streckchen fliegen lassen. etc. So habe ich mit unserem Mauerblümchen früher gemacht. Jetzt fliegt sie gut.)

    Aber wie hast Du so schnell geschafft, sie auf die Waage zu bringen? Ich habe mehr als 10 Tage gebraucht, sie zu überreden.

    Yve:0-
     
  15. dinolino

    dinolino Guest

    Habe gestern - welch Zufall :D - eine günstige Digitalwaage gesehen und gleich geschnappt.
    Ich war erstaunt, wie leicht das Wiegen ging.
    Eigentlich wollte ich den 110er erst mit Hirse auf die Waage locken. Brett drauf gelegt, weil die Aufliegefläche sehr klein ist, Tara gedrückt - aber der sonst so mutige Thaddäus hatte plötzlich Angst. Habe mir dann den wehrlosen Osman (75er) geschnappt (gemein, ich weiß ;) ), drauf gesetzt und der 1. Vogel war schon erfasst. Dann hat Gierlappen Thaddäus gemerkt, dass die Waage nicht beißt, hat Osman verscheucht und schon hatte ich sein Gewicht. Tweety gesellte sich dann zu ihm, etwas Rechnen und das war´s schon!
     
  16. dinolino

    dinolino Guest

    Vom Käfig aus kommt er weder auf den Stock noch auf die Hand. Damit er erst mal anfängt zu fliegen, müssen wir ihn jeden Tag aus´s Neue oben vom Käfig scheuchen - nein, eher etwas drängen, kein scheuchen. Inzwischen versucht er es bis auf den Schrank. Das sind vielleicht 4 m und etwas höher als der Käfig. Schafft er natürlich nie. Semmelt dann immer voll gegen die Schranktür, oder, wenn zusätzlich seine Steuerung versagt, landet er wie ein Surfer auf dem Laminat. Meist lassen wir ihn dann etwas spazieren gehen, je nach Zeit. Dann brauchen wir nur die Hand hinhalten oder einen Stock und er klettert drauf. Wir sind dann sein Taxi auf den Schrank.
    Zurück will er auch nie, auch nach einigen Stunden nicht. Wenn die anderen schon wieder Hunger haben und hin und her fliegen um ihn in Bewegung zu bringen, schläft oder philosophiert er weiter. Dann müssen wir ihn wieder bedrängen, bis er versucht, zum Käfig zu fliegen. Das schafft er manchmal schon, der Käfig ist ja etwas niedriger als der Schrank.
     
  17. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Yve :0-

    Nymphen so mit 120 oder 130g sind Standartnymphen (wie bei den Wellis). Die sind dann auch etwas größer als unsere.

    Am besten kannst du den Ernährungszustand feststellen wenn Du den Vogel an der Brust streichelst. Das Brustbein sollte zu tasten sein aber nicht spitz rausstehen.




    Huhu Dagmar :0-
    Hast Du nicht Angst das er sich verletzen könnte :?
    Versuche ihn aufs Stöckchen zu locken und mache da Flugübungen mit ihm. D.h. bewege das Stöckchen so schnell nach unten das er mit den Flügeln schlagen muß, sich aber noch festhalten kann. Das sollte seine Flugmuskulatur stärken.

    Aber toll wie einfach sich Deine Männer wiegen liesen. Bei meinen "grauen" ist das immer eine größere Aktion.
     
  18. Guido

    Guido Guest

    Hi zusammen
    Ich bekomme jetzt ein richtig schlechtes Gewissen. Ich lebe seit über 30 Jahren mit Agas zusammen, habe aber noch nie einen gewogen. Dazu müsste ich sie ja anfassen, und dat möchten sie nicht. Ich wüsste auch nicht warum ich sie wiegen sollte. Sie futtern sich den Bauch voll und haben Freiflug. Ich weiss dat jetzt welche wieder über mich herziehen, ist mir aber Egal. Sunny, leider etwas zutraulich, watschelt gerade auf meinem Monitor rum obwohl Tiger ( Katze ) auch darauf rumdöst. Aber so ist dat eben bei uns, keiner tut keinem wat

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. dinolino

    dinolino Guest

    Hallo Federmaus, :0- :0- :0-
    ja, natürlich habe ich Angst, dass er sich verletzen kann. Ich hatte nur keine Ahnung wie man die Muskeln trainieren kann. Danke für den Tipp!
    Ich befürchte allerdings, dass er einfach vom Stock abhebt und einen "sicheren" Platz anzusteuern versucht. :~
    Na, wir werden es auf jeden Fall probieren und dann melde ich mich wieder!
    Der mit 110g ist auch der Größte bei uns. Ich streiche den beiden anderen jetzt erst mal die Hirse. Das getrennte Füttern klappt ganz gut. Ich werde dem Kleinen einfach mehr Hirse in den Napf mogeln.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Heidi,:0-
    Die habe ich nicht gemeint. Die Standartnymphen wiegen ja normal 130 g. Unsere "normale Nymphen" können auch so "schwergewichtig" werden. (Hab's irgendwo gelesen.) Ich glaube, es ist aber ein sehr seltener Fall.

    Yve :0-
     
  22. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    @ Guido,:0-
    Siehste, keiner hat was gesagt. Wir sind doch nicht im Club der Dogmatiker. Oder?

    Schöne Grüsse
    Yve
     
Thema: Futtermenge für Nymphensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich futter menge

    ,
  2. nymphensittiche wieviel futter

    ,
  3. futtermenge nymphensittich

    ,
  4. nyphensittich futterbedarf,
  5. wieviel fressen nymphensittiche,
  6. Nymphensittich futter,
  7. wieviel futter braucht ein nymphensittich am tag,
  8. wieviel fressen nyphensittich am tag ,
  9. nymphensittich futtermenge,
  10. futterbedarf nymphensittich,
  11. Wieviel Futter nymphensittich ,
  12. wieviel frisst ein nymphensittich,
  13. nymphensittich wieviel futter,
  14. nymphensittichfutter wie viel,
  15. wieviel futter braucht ein nymphensittich,
  16. wieviel ggramm futter fuer nymphensittich,
  17. wie viel frisst ein nymphensittich,
  18. dürfen nymphensittiche bananen essen,
  19. tägl. futterbedarf bei Nynphsittich,
  20. www. wieviel friest ein Nyphensittig pro Tag,
  21. wieviel futter für nymphensittiche,
  22. nympfensidische futter,
  23. körnermenge gramm futter pro nymphensittich,
  24. wieviel friesst ein nymphensittich,
  25. wieviel schlaf braucht ein nymphensittich
Die Seite wird geladen...

Futtermenge für Nymphensittiche - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...