Gesundes Futter - gesunde Vögel

Diskutiere Gesundes Futter - gesunde Vögel im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Werner !! Sicherlich gibt es Züchter die alles dran setzen um Erster zu werden. Nur hadeln diese Züchter kontraproduktiv. Wenn ich nicht auf...

  1. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Werner !!

    Sicherlich gibt es Züchter die alles dran setzen um Erster zu werden. Nur hadeln diese Züchter kontraproduktiv. Wenn ich nicht auf die Vitalität der Vögel wert lege, hat es sich irgendwann erledigt. Dann stirbt der Stamm von ganz alleine aus, weil es keine NZ mehr gibt.
    Vitalität geht klar vor Schönheit. Dann muß ich halt 1-2 Jahre länger an meinem Stamm arbeiten.
    Und außerdem, wer hat nur erstklassige Schauvögel in seiner Zucht ?!? Auch Vögel die überhaupt keinen Schauwert haben, können in einer Zucht Gold wert sein. So kenne ich es zumindest.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Spare Dir Deine Ironie -> und ja, ich hab es selbst probiert und es sind definitiv KEINE gefärbten Körner. Da sind schreiend blaue und schreiend grüne kleine Kugeln drin, aus Stärke oder so was. Dat kann donnich gesund sein, künstliche, gefärbte Pseudokörner dazuzugeben. Ich vermute mal, dass es minderwertiges Füllmaterial ist, um Gewicht zu erreichen und Geld zu sparen. Außerdem sieht es für den Laien imposant aus, wenn da bunte Boller im Futter sind.

    So ein Unsinn 8o

    LG
    Andy
     
  4. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Du schreibst das Vögel fit aussehen müssen um ausgestellt zu werden. KLar. Ein fitter Vogel ist für mich einer mit guter Gefiederbeschaffenheit,Reaktionsvermögen und fester Haltung.Aber warum sehen sie fit aus? Doch wohl weil sie gut im Nest und anschließen durch die Jugendmauser gebracht wurden. das geht doch nur mit guter Versorgung. Um ein glänzendes gesund aussehendes Gefieder zubekommen,müssen sie doch auch gut ernährt worden sein.
    Sie brauchen ja auch Kondition um den Streß bei der Ausstellung verpacken zu können. Ein schwächlicher Vogel würde das doch bestimmt nicht schaffen.
    Ok,gibt bestimmt auch Aussteller die zu jedem Preis ausstellen wollen. Aber diese werden keine Chance haben und hoffentlich an ihrer Zucht was ändern.Die ja so eh sinnlos ist.

    Du fragst wie fit sie auf langer Sicht sind.
    Wäre ich Züchter wären sie bei mir nach meinem besten Ermessen weiter fit. Denn die Vögel würden noch für die Zucht eingesetzt.Also sind sie der Grundstock für meine Nachzucht,die ja wieder auf Ausstellungen gehen sollte.
    Ich würde ja tolle Nachzuchten haben wollen und keine "Eintagsfliegen".Also würde ich alles tun um sie mit allem was sie benötigen gesund zu erhalten. Geschwächte,schlecht versorgte Vögel schaffen keine guten Bruten.


    Dann schreibst du.... Welcher Züchter möchte seine Vögel nicht wegen der Schönheit ausstellen.

    Klar würde ich das auch wollen.Aber Schönheit heißt nicht nur das die Farbe,Zeichnung,Gestalt u.s.w. stimmen ,da muß auch der äußere Zustand ob gepflegt oder nicht und der Gesamteindruck stimmen.Also der Vogel muß fit und gesund aussehen.Dann ist der Vogel ein "schöner".
    Gesundheit und gepflegtes Aussehen kann man nicht für eine Ausstellung mal eben "herzaubern". Das muß da sein.

    Oder meinst du das es eine Ernährung gibt die den Vogel gesund aufwachsen läßt und er dann nach knapp einem Jahr abbaut,oder Schäden hat?


    es grüßt Hilli :)
     
  5. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW

    Hallo :0-

    Die bunten Körner bestehen bestimmt aus Honig. Backerzeugnissen u.s.w. und Vitaminen. Vitamine die viele andere hier auch in anderer Form zugeben.
    Diese müssen ja in einer festen Konsistenz angeboten werden ,geht ja im Futter nicht anders.
    Gut das sie gefärbt sind muß nicht sein.Sie sind aber nach EG erlaubten Mitteln gefärbt.Pflanzliche Farbstoffe wären besser,meiner Meinung nach.
    Obwohl es ist auf der Verpackung nicht zu lesen welche Farbstoffe benutzt wurden.
    Das sie so bunt sind ist bestimmt (nach meiner Meinung ) wegen dem Verbraucher. Die meisten wollen ja auch sehen was da drin ist. Wäre nu alles in Saatenfarbe würden sich die meisten fragen.... ey wo sind die Vitamine ,wo die Mineralien....

    Aber in der Packung die ich habe....sind keine "schreiend" bunte "Boller" drin.So wie du es beschreibst.Es sind Pellets. Und es steht da das man sich Prospekte darüber zu schicken lassen kann.

    Achja..... die Futterklumpen sind von losem Futter ,das ich gekauft hatte,weil mein Futter das ich sonst immer gekauft hatte aufgefuttert war und ich noch nicht wieder dort hin fahren konnte um mir neues zuholen. Nu bekommen meine das von der Firma V.
    Aber zugegeben die Futtermischung von Hungenberg schmeckt ihnen wohl besser. Sind mehr Saaten drin die sie lieber mögen. Was aber nicht heißen soll das das Futter anderer Firmen schädlich sei.

    Wie gesagt... mein Timmi wurde mit den beiden mit T. und V. sehr fit 15 Jahre alt....mit 13 sogar noch "Vater" und Herr Nelson hat es mit seinen 12 Jahren auch noch mal zu Nachkommen gebracht.


    es grüßt Hilli :)
     
  6. #25 Werner_Krieger, 25. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2006
    Werner_Krieger

    Werner_Krieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuseeland
    Hallo Hilli

    Das sind ja alles Fragen. Diese kann man disksutieren.

    Die Frage, die ich mir stelle - und die sich auch andere offensichtlich stellen- ist: Sind die Vögel heute aufgrund der nicht so vitalen Ernährung (wegen Kunstdünger und Spritzmittel) weniger gesund als früher???

    Das ist eine Frage und keine Feststellung. Höchstens eine Vermutung.
    Und die Vermutung kommt daher, dass ich meine, früher hätten die Züchter mehr Jungvögel gehabt und die Vögel seien auch älter geworden (im Durchschnitt natürlich, ich rede nicht von Ausnahmen!).

    Dass die Vögel auf den Ausstellungen gesund sind, das zweifle ich eigentlich nicht an. Jedenfalls sind sie in dem Moment der Ausstellung gesund. Und vielleicht brüten sie auch im folgenden und im nächstfolgenden Jahre noch gut. Das ist alles nicht die Kernfrage. Denn die Vögel können kurzfristig gut aussehen und fit sein, aber doch nicht vital genug, um mit 7 Jahren noch gute Zuchtvögel zu sein.
    Und ich weiss definitiv von vielen Züchtern, dass sie alle möglichen Vorsorgemittel und alle möglichen künstlichen Zusätze ins Futter geben, damit die Vögel fit sind. Aber ist das denn normal??? Braucht man Zusatzmittel, wenn das Futter in Ordnung ist????
    Da stimmt doch etwas nicht, wenn man das alles braucht.

    Dieselbe Frage stelle ich auch für die Menschen. Warum wird denn so viel Cialis und Viagra angeboten? Ist das denn normal, dass Männer mit 40 das brauchen?
    Und wir sind im Alter heute durchaus nicht gesünder als früher. Denn wir werden künstlich mit medizinischer Kunst so lange am Leben gehalten. Und schaut euch mal an, wieviele Menschen täglich ihre Pillen schlucken, damit sie "gesund" bleiben. Aber diese Gesundheit ist doch nur eine künstliche un dscheinbare Gesundheit, die mit Pillen aufrecht erhalten wird. Weil nämlich unsere Ernährung - ebenso wie die der Vögel - nicht mehr natürlich ist, sondern so voll von Chemie und ohne jede Vitalstoffe. Vielleicht sind die Menschen fürher im Durchschnitt sogar etwas früher gestorben, aber sie waren bis zu ihrem Tod gesünder. Heute zieht man den Tod hinaus, mit medizinischen (künstlichen) Mitteln. Und dann wird man sogar noch an den Tropf gehängt, obwahl man schon tot ist und lauter solcher Unsinn. Und dann sagt die Statistik, dass wir heute älter werden!!! Ein schönes Alter ist das, wenn man sich so dahinschleppen muss!

    Das ist mein Eindruck. Ihr könnt gerne anderer Meinung sein.

    Und dann sehe ich auch, dass Menschen, die sich gesund und biologisch ernähren, in der Tat kaum krank sind. Meine Frau und ich sind nun fast 70 und waren noch nie ernstlich krank. Ich war einmal im Krankenhaus, da war ich aber 18 Jahre alt und von den Kriegszeiten her noch sehr mangelhaft ernährt. Seitdem nie wieder und meine Frau auch nicht!
    Wir leben schon seit Jahrzehnten fast ausschließlich von Biokost. Wir haben nicht einmal im Winter eine Grippe. Erkältung vielleicht geringfügig alle 5 Jahre einmal. Ich war wegen Grippe insgesamt 5 Tage im Bett in den letzten 20 Jahren. Wir haben nicht einmal einen Hausarzt, weil wir noch nie krank waren.

    Meine Geschwister leben "normal", d.h. nicht biologisch. Sie sind mindestens einmal im Jahr krank. Ebenso die Geschwister meiner Frau. Ihre Schwester ist mehrmals im Jahr im Krankenstand und dabei ist sie sogar jünger als meine Frau. Ihr Bruder ist Frührentner wegen verschiedener Leiden. Es kann also nicht genetisch bedingt sein.

    Wer von euch hat einen Vogel, der mit 7 Jahren noch gut züchtet????
    Würde mich wirklich mal interessieren, ob das heute noch möglich ist. Ich kenne jedenfalls keinen Züchter, der mit seinen Vögeln länger als 3-4 Jahre züchtet, weil nämlich die Ergebnisse immer schlechter werden.
    Seid mal ehrlich und lügt euch nicht selbst an.

    Ich will hier nicht provozieren, sondern nur hinterfragen. Ich will wissen, ob unsere Vögel heute noch so gesund sind wie früher. So weit ich es beurteilen kann, sind sie es nicht. Wenn ihr andere Erfahrungen habt, dann umso besser. Aber ich bin skeptisch!


    Früher hat man die Harzer Roller mit in die Bergwerke genommen, damit man sah, wenn die Luft giftig wurde und es für die Menschen gefährlich wurde. Der Vogel hat das nämlich eher mitbekommen und ist umgekippt.
    So könnten auch heute die Vögel eine Indikatorfunktion für uns übernehmen. Sie könnten uns zeigen, ob das Leben und die Nahrung noch ausreichend "Lebens"-mittel sind - nämlich voller Leben und ein Mittel, um gesund zu leben - oder ob alles so künstlich geworden ist, dass man nicht auf Dauer gesund bleiben kann. Wenn die Vögel mit 4 Jahren nicht mehr ausreichend fruchtbar sind, dann sind es die Menschen bald auch nicht mehr, wenn sie 30 sind! Das heißt dann aber nicht, dass sie mit 20 schon kränklich sind (ich bringe das nun als Vergleich zu den Ausstelungsvögeln, die ja auch noch sehr fit sind, die Frage ist nur, wie lange noch...).
    Die Männer heute haben deutlich weniger lebende Spermien als es normal ist. Und zwar erheblich weniger, ich habe leider die Zahlen nicht mher im Kopf. Aber es gibt hier viele Untersuchungen darüber und diese Dinge sind alarmierend! Und die Frauen haben immer mehr Probleme mit ihrer Periode und all diese Sachen. Da muss man sich doch mal überlegen, woher das alles kommt!

    Schöne Grüße
    Werner
     
  7. #26 Christinsche, 25. August 2006
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal gelesen, dass das mit der geringeren Spermienzahl vom Streß und von falscher Kleidung (im Schritt zu eng) kommt. Klingt ehrlich gesagt auch logisch. Dass es auch an der Ernährung liegt (Männer mit viel Streß und ständig dem heißen Laptop auf dem Schoß ernähren sich normalerweise auch nicht so gesund), würde ich aber nicht ausschließen.

    Das mit der Periode würde ich durchaus auch dem Streß zuschreiben! Und der Pille, was sicher auch die Fruchtbarkeit mit 30 beeinträchtigt. Ich meine, da regt man sich auf, wenn mal ein bißchen Hormone im Fleisch sind, aber frau wirft täglich eine Pille mit wesentlich höherer Dosierung dieser Hormone ein... Ich weiß nicht ob schon mal jemand von Euch den Beipackzettel gelesen hat, aber wenn man sich die Nebenwirkungen so anschaut - uiuiui! Mir hat mal ein Arzt gesagt, wenn die Pille gesellschaftlich nicht so akzeptiert und gewünscht wäre, dann wäre sie außer in Ausnahmefällen nicht erlaubt. Medikamente mit solchen Nebenwirkungen verschreibt man sonst nur nach strenger Risiko-Nutzen- Abwägung und dabei verschreibt man sie bei uns völlig gesunden Frauen, manchmal schon Mädchen mit 13 und sogar Frauen über 35!!! (ok ist jetzt off topic, aber vielleicht kann man das Thema ja auch verschieben)
     
  8. #27 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    @Hilli:

    Also, in meinem Futter von V****** waren keine Pellets drin, sondern kleine schreiend bunte Perlen. Ich hab sie selbst probiert, es schmeckt nicht süß und hat eine eher mehlige Konsistenz. Inzwischen bin ich komplett auf das Futter eines hier bekannten Onlineshops umgestiegen. Damit bin ich viel zufriedener, wenn ich die Tüte öffne duftet es wie in frischem Müsli :D

    Was die Vitamine angeht: Ja, auch ich habe Vitamintropfen hier, die mein Vogi gelegentlich bekommt. So 1 x die Woche, manchmal auch seltener wenn ich eine andere Versorgung durch FriFu gewährleisten kann.

    Ich gehe mal davon aus, dass hier im Forum jeder das beste für seine Tiere will, sonst wär er nicht hier im Forum ;)

    Und so lange mich niemand vom Gegenteil überzeugt meide ich das V-Futter und besinne mich auf Anderes 8)

    VLG
    Andy
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo :)

    Es gibt da ja auch wieder verschiedene Körnermischungen.Auf einer Packung sind ja auch blaue abgebildet,das habe ich nicht.
    Stimmt ja auch das jeder frei aussuchen kann welches Futter man nimmt. Und wie geschrieben futtern meine auch das andere lieber.Von dem jetzigen Ersatzfutter von V.wollen sie nicht alle Saaten.Ich denke das es Raps ist,oder Mohn?
    Das mit T. futtern sie lieber.Aber das bekomme ich hier so schlecht.Also bis Montag warten :D

    es grüßt Hilli
     
  10. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Iceprincess !!

    Habe mir mal die HP von "V" angesehen. Habe auch die Mischung gefunden von der Du redest.
    Das sind angereicherte Samen. Leider bietet "V" keine gute Produktbeschreibung. Ein ähnliches Produkt habe ich woanders gefunden. Da ist es auch etwas erklärt: KLICK
     
  11. #30 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Hi Branjo,

    diese bunten Boller haben keine Schale.... hab sie genau "unter die Lupe" genommen. Die sind rund, bunt, innen weiß und mehlig. Eindeutig ein "Kunstprodukt".

    Wie bereits geschrieben vermute ich, dass es sich um minderwertiges Füllmaterial handelt. Auf die einzelne Packung gesehen mag es nicht viel ausmachen, aber man möge das mal auf die Tonnen umrechnen, die die Firma umschlägt:traurig:

    Wer mag, soll weiterhin damit füttern... Aber solange ich nichts Gegenteiliges höre/lese, gehe ich von nicht-gesundheitsförderndem-Material aus und lass es ;)

    VLG
    Andy
     
  12. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    hallo Andy

    da du aber auch nicht beweisen kannst das es sich um Füllmaterial handelt und vielleicht doch um gepreßte Mineralien oder Vitamine,würde ich aber dann so eine Vermutung nicht so vertreten. :)

    es grüßt Hilli
     
  13. #32 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Liebe Hilli,

    ich gehe lieber von "ungesunden" Zusätzen aus und habe Unrecht, als dass ich "gesund" annehme und Unrecht habe :(

    VLG
    Andy :idee:
     
  14. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    na.. hoffentlich ist das liebe auch nett gemeint :zwinker:

    Mir ist es egal was du fütterst... aber wenn du genau liest hört sich das so an das die Firma da wertloses ,nicht zubeschreibendes Füllmaterial rein gibt um da reich zu werden.
     
  15. #34 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Klar ist das "Liebe" so gemeint wie es da steht 8o :trost:

    Schau mal, diese bunten Zusätze sind weder auf der Verpackung noch auf deren Homepage genauer "definiert". Wenn das so was tolles wäre, würden die doch eher Werbung damit machen als es unter den Tisch kehren :traurig:

    Und wo wir uns doch sicher einig sind: Farbstoffe sind NICHT gesund. Und da das Argument ja schon fiel "das machen die nur für den Verbraucher" sag ich als "Verbraucher" ganz klar NEIN zu diesem Futter. Ich will nix buntes da drin... :+schimpf

    VLG
    Andy
     
  16. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    mir gehts doch gar nicht um die Farben...ich kann dir auch nicht sagen ob da Naturfarbstoffe sind oder Chemie,ich muß mich nach der Angabe der Inhaltsstoffe halten.

    Ich werde deswegen auch nicht schreiben das die bunten Kügelchen schädlich oder unnütz sind ....
    Nur würde ich unnützen Kram nicht auch noch farbig präsentieren,wenn er eben so wäre....aber egal.
     
  17. #36 Iceprincess, 25. August 2006
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Naja, DU nicht, ICH auch nicht -> aber es ist doch so, dass diese bunten Teile marketingtechnisch gut durchdacht sind. Denn durch die bunten Boller unterscheidet man das Futter von anderen Herstellern. Ein sogenannter "Eye-catcher" ist das. Naja, und wenn man diese Buntlinge auch noch preiswerter herstellen kann als das Saatgut, um so besser....

    Futtermittelindustrie hat nicht zwingend das Wohl der Tiere vor Augen, es handelt sich um einen knallharten Wirtschaftszweig, der betriebswirtschaftlich handeln muss...

    LG
    Andy
     
  18. #37 Hamsdibamsdi, 26. August 2006
    Hamsdibamsdi

    Hamsdibamsdi Möchtegern

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    keine Ahnung
    Heutzutage gibts auch schon Farbstoffe auf natürlicher Basis! :zwinker:
    Was Du nicht "willst" trieft ja nicht auf die Gesamtheit zu! Solange Du nicht weiß was es ist, kannst Du denken was Du willst, aber nicht irgendwelche wilden Vermutungen anstellen! Schau mal bei Hungenberg auf die Seite da gibts auch schöne bunte Körner! :zwinker: Meinste die verkaufen dieses "billige Füllmaterial" sogar seperat!? Obwohl keine schlechte Idee, ist die Gewinnspanne ja noch größer! :zustimm:
    Und wenn Deine erworbenen Futtertüten schön duften wenn Du sie aufmachst, schonmal was von Duftstoffen gehört!?
     
  19. #38 Hamsdibamsdi, 26. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2006
    Hamsdibamsdi

    Hamsdibamsdi Möchtegern

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    keine Ahnung
    Hallo Werner,

    ob förderlich oder nicht, es ist meine Meinung zu Deinem Posting!
    Klar wollen die Züchter schöne Vögel, das ist ja auch das Ziel einer Zucht, aber wenn die nicht fit sind nützt es dem Züchter ja auch wohl wenig! Und wie lange ein Vogel lebt, wie bitte soll das ein Züchter mit seiner Zucht beeinflussen, weil er nur die schönsten züchtet!? Desweiteren schweifst Du wohl so langsam ein wenig vom Thema ab :zwinker: , wenn Du mit 70 noch so pimpern kannst wie ein 30 jähriger ist das schön für Dich, aber es gibt nunmal auch 40 jährige bei denen das vielleicht nicht mehr so klappt oder nicht mehr so gut oder so lange oder was weiß ich! Aber aufjedenfall kann man nicht sagen das es früher anders aussah, früher ist es nur nicht nach aussen gedrungen und die 40 jährigen haben sich mit ihrem Schicksal abgefunden. Und dies dann noch alles an der Ernährung festzumachen, na ich weiß nicht! Heutzutage gibts so viele Faktoren die Einfluß auf unser Leben haben, da ist meiner Meinung nach die Ernährung das kleinste Übel! Nochwas zu früher, ich möchte nicht wissen was früher so in nem Salat steckte, der im Ruhrpott, ausm Schrebergarten kam!?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. joeflai

    joeflai Guest

    Also 7 Jahre noch nicht, aber ich habe auch in diesem Jahr wieder mit ner 5 jährigen Henne gezüchtet und ich hatte schon nen Hahn mit 6 Jahren in der Zucht und der hatte sogar noch ein gebrochenes Bein! Das ein Züchter nicht solange mit seinen Vögel züchtet hat doch ganz andere Gründe! Ich möchte doch in meiner Zucht vorankommen, also muß ich doch jedes Jahr mit den Nachzuchten weiterzüchten, würde ich es nicht machen trete ich doch 5 Jahre auf der Stelle!
    Zu Deiner Gesundheit, das ist schön für Dich und Deine Frau, aber glaub mir, ich spreche aus Erfahrung, von berufswegen, es kann auch ganz anders aussehen! Du hast einfach nur Glück, vielleicht mags ein ganz klein wenig an Deiner Lebensweise liegen, aber entscheident sind ganz andere Dinge! Ich habe schon 20 oder 25 jährige topfite Sportler, versucht wieder ins Leben zu holen und dann aber auch den oder die 90 jährige erlebt, die z.B. geraucht haben oder im Bergbau unter Tage waren oder vielleicht andere gesundheitsschädliche Dinge gemacht haben in ihrem Leben!
    Danke also dem lieben Gott wenn Du jeden Morgen die Augen wieder aufmachst, denn jeder Tag könnte Dein letzter sein, genauso wie bei mir oder meinen Kindern oder sonst wem! :zwinker:
     
  22. #40 Werner_Krieger, 27. August 2006
    Werner_Krieger

    Werner_Krieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuseeland
    Dann sind hier also Einige der Meinung, dass es vollkommen egal ist, was man alles an Chemie und sonstigen ungesunden Dingen in sich hineinstopft.

    Na dann, macht lustig weiter so!!!
    Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg in eurem Leben.

    Schöne Grüße
    Werner
     
Thema:

Gesundes Futter - gesunde Vögel