Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"?

Diskutiere Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"? im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo, Bei mir ist gestern das erste Küken meiner Kanarien geschlüpft. Es wird auch unser einziges bleiben, denn die anderen Eier wurden nicht...

  1. #1 Christine, 20.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,
    Bei mir ist gestern das erste Küken meiner Kanarien geschlüpft. Es wird auch unser einziges bleiben, denn die anderen Eier wurden nicht befruchtet. Es ist das erste Mal überhaupt, das wir ein Küken haben und da habe ich natürlich noch viele Fragen. Geht es jemandem hier genauso? Wäre doch nett, wenn wir Erfahrungen austauschen könnten oder?
    LG Christine
     
  2. #2 Christine, 20.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Unser kleiner „Troll“.
    Geschlüpft am 19.05.2019
     

    Anhänge:

  3. Ralf H

    Ralf H Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    6
    Wünsche Dir alles Gute für den Nachwuchs. Hoffentlich wird er gut gefüttert.
    Bei mir läuft gerade die zweite Brut. Die ersten Jungvögel sind bereits selbstständig.

    LG Ralf
     
  4. #4 Christine, 20.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Hallo Ralf,
    das freut mich sehr für dich.
    Ich bin aber schon mit dem einen zufrieden, wenn es denn durchkommt. Die Henne sitzt noch auf dem Nest, aber ich habe heimlich spioniert und sie ein paar mal beim füttern gesehen. Ich hoffe, das passt dann so.
    Die Kanarienhaltung war bei uns so auch nicht vorgesehen. Der Hahn ist uns im letzten August zugeflogen. Meine Schwester hat uns dann mit einer Henne überrascht. Damit war es dann entschieden. Meine Kinder wollten dann einmal ein Küken sehen. Tja, da ist es nun. Wir werden sehen, wie es weitergeht.
    Lg Christine
     
    terra1964, ulrike lehnert und SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 Christine, 21.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Guten Morgen,
    unser Baby lebt noch und ist jetzt ca 36 Stunden alt. Die Henne sitzt noch auf dem Nest. Würde sie das eigentlich auch machen, wenn alle drei Eier geschlüpft wären? Oder ist das noch um das Küken zu wärmen?
    Lg Christine
     
  6. #6 Christine, 21.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Da fällt mir noch eine Frage ein. Ein bisschen doof vielleicht, aber na ja. Darf die Henne jetzt eigentlich baden? Ich habe bedenken, das sich das Küken erkältet, wenn sie sich dann nass auf es drauf setzt. :+keinplan
     
  7. #7 SamantaJosefine, 21.05.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for all canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    797
    Ort:
    30***
    Ja, sie darf baden, es soll sogar gut sein für das Küken, sie geht ja nicht klatschnass wieder auf das Nest. :freude:
    LG
     
    Christine gefällt das.
  8. #8 Puddelweibchen, 21.05.2019
    Puddelweibchen

    Puddelweibchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bei Ludwigshafen/Mannheim
    Hallo :-)

    ja bei mir ist vor ein paar Tagen die 2.Brut ausgeflogen, 4 gelbgescheckte Mischmaschkanarien :-) hab mich voll gefreut, das vorige Gelege war unbefruchtet von Liesel mit Dori und er hat auch andre Mädels besprungen ohne "Schwangerschaft" der Eier und so hab ich die Eier gar nicht gg Kunsteier getauscht (hab auch erst beim 2. bemerkt, dass sie schon legte) als erstes schlüpfte eines, am 2. Tag keines (unbefruchtet), am 3. Tag 2 und am 4.Tag das Nachzüglerchen :-) es ist ganz normal gewachsen und jetzt sieht man von der Entwicklung gar keinen Unterschied mehr. Während die Jungen noch am Federsprießen waren, hat Mama schon wieder ein Nest in einen geräumigen Futternapf gebaut. war mir nicht so recht, weil wenn die junge Familie Futterfest ist, wollte ich sie alle hoch in den Vogelstall, damit sie bald in die große Gartenvoliere ausfliegen können. Aber weil die Jungen alle sooooo hübsch sind und Mama gut bei Kräften, lass ich sie nochmal gewähren. die Kleinen fangen auch schon an zu baden! Papa ist nicht so fürsorglich, will denk ich, dass sie selber essen lernen...

    Hab noch ein Pärchen gelbisabellfarbene Kanarien, die hatten eine Brut mit 5 Jungen wovon 2 schnell verstarben (da hatte ich die Eier ausgetauscht und alle schlüpften in 2 Tagen), die andren 3 sind putzemunter und 2 fangen schon verdächtig an zu zwitschern. In der 2.Brut schlüpfte nur ein Junges, das verstarb und ich lies sie solange auf Kunsteiern hocken, machte mir keinen gesunden Eindruck (schlief viel) und jetzt versuch ich ihr grad das Brüten auszutreiben (seperaten Käfig ohne Nistzeug und fast nur Körnerfutter)

    Bilder stell ich besser woanders ein (sind zu viele)

    Schön für deine Kinder, das alles Life beobachten zu können! das geht so schnell, bis das Kücki groß wird!

    LG,
    Alex
     
    Christine gefällt das.
  9. #9 Christine, 21.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Hallo Alex,
    oh man, ihr seid alle schon so erfahren. :gott:
    Und bei mir tun sich immer mehr Fragen auf.
    Ich schubse meine Henne zwei- dreimal pro Tag vom Nest, um nach dem Kleinen zu schauen. Ich habe nämlich das Gefühl, sie füttert zu wenig. Gestern habe ich es ein paar mal gesehen, heute noch gar nicht. Aber ich hoffe, das ich nur zur falschen Zeit da war.
    Ich finde auch, das die Henne heute gar nicht gut drauf ist. Sie hockt ständig im Nest und lässt sich noch von ihrem Mann füttern. Wenn ich sie aus dem Nest schubse, dann bleibt sie nur doof auf dem Boden hocken. Sobald ich Richtung Tür gehe, fliegt sie wieder ins Nest. War das bei deinen Hennen auch so? Baden will sie auch nicht. Wenn der Hahn sie füttert, piepst auch das Kleine aber das bekommt nichts von ihm. Wie auch, sie sitzt ja auch drauf. Oh man, das macht mich wahnsinnig. Aber es kommt, wie es kommen soll.
    Es freut mich auf jeden Fall sehr, das du schon so viele Erfolge hast und alleine von der Beschreibung der Farben her, weiß ich, das alle wunderschön sind.
    Ich bin gespannt, welche Farbe wohl das Kleine bekommt, sollte es denn überleben. Der Vater ist gelb. Er ist uns zugeflogen und daher weiß ich nichts über die Eltern. Die Mutter ist rot. Sie soll wohl aus einer rein roten Zucht kommen. Keine Ahnung, meine Schwester hat uns damit überrascht.
    LG Christine
     
  10. #10 SamantaJosefine, 21.05.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for all canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    797
    Ort:
    30***
    Ich denke mal, dass man Tiere in Ruhe lassen sollte.
    Wenn der Hahn die Henne füttert, ist das völlig entspannt. Wenn man sie ständig von Nest schubst um nach dem Kleinen zu schauen wird sie gestört, also kontraproduktiv.
    Erst wenn das Kleine nix zu fressen bekommt, soll heißen, einen leeren Kropf aufweist, sollte man eingreifen.
    Das sollte nicht sein.

    LG
    Sj
     
    Christine gefällt das.
  11. #11 Christine, 21.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Ich sehe ja leider nicht ob es einen leeren Kropf hat, wenn sie nur drauf sitzt. :nene:
    Aber du hast recht, ich lasse jetzt der Natur ihren Lauf. Ändern kann ich es eh nicht.
    Habe übrigens eben die zwei Eier gegen Plastik ausgetauscht. Vielen lieben Dank nochmal.
    LG Christine
     
  12. #12 1941heinrich, 21.05.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Wagenfeld
    Du kannst praktisch die Ur danach stellen wann die Eltern bzw. die Henne füttert.Ihr Hauptmahlzeiten liegen bei mir morgens um 7 30 Uhr Mittags um 11 ,30 und Abends einmal um 18 Ur und dann die letzte Fütterung für die Nacht um 20 ,30 Uhr.
    Ich würde das Paar nicht zu oft stören,Bei mir gibt es kein Nachfüttern. Nach dem Schlupf sehe am 6. Lebendstag nach wenn ich sie beringe.
    Habe heute den Ring Nr 53 aufgezogen.
     
  13. #13 Christine, 21.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Hallo Heinrich,
    ich denke, ich war einfach zu panisch. Ich werde mich nun in Geduld üben und Mutter Natur einfach mal machen lassen.
    Ich danke euch allen aber vielmals für eure Geduld mit mir und die vielen guten Ratschläge.
    Nr. 53. Wow das ist echt toll. Ich habe heute auch viel hier gelesen und ganz tolle Bilder von deinen Tieren gefunden.
    Ist es eigentlich Pflicht einen Kanarienvogel zu beringen oder nur wenn man richtig züchtet. Bei mir soll es ja das erste und letzte Mal gewesen sein.
    Ich habe auch gelesen, das du hier der Farbexperte bist. Hast du einen Tipp für mich? Anbei ein Bild der Henne und des Kükens. Den Hahn siehst du in meinem Avatar.
    LG Christine
     

    Anhänge:

    Tenhundfeld, ulrike lehnert, SamantaJosefine und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 1941heinrich, 21.05.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Wagenfeld
    Nein es ist für einen normalen Hobbyhalter keine Pflicht seine Vögel zu beringen. Nur wenn man ausstellen möchte.
    Die Nachkommen für Deinem Paar werden Gelb ,Orange und je nach Fütterung auch rot werden. Ich würde sie in Deinem Fall bei eine gesunden normale Fütterung belassen. Wenn Du regelmäßig Mörchen gerieben reichst und an Grün evtl Spinat , Löwenzahn ect. gibst erälst Du auc ein schönes Orange und bist sicher das Deine Vögel gesund bleiben.
     
    Juno, SamantaJosefine und ulrike lehnert gefällt das.
  15. #15 ulrike lehnert, 21.05.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    417
    Ort:
    Dortmund
    @Christine
    wenn die Henne vom Hahn gefüttert ist das schon mal ein gutes Zeichen sie kommt zu Kräften und wird auch das kleine füttern
    Häng das Badehaus ruhig regelmäßig an dann kann sie es nutzen wenn sie möchte

    @Heinrich
    deine Anzahl von Jungen ist Wahnsinn, da wird deine Zeit und Sorgfalt die du in die Zucht investiert hast reichhaltig belohnt, es sind sicher wieder Prachtvögel dabei
     
  16. #16 Puddelweibchen, 22.05.2019
    Puddelweibchen

    Puddelweibchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bei Ludwigshafen/Mannheim
    Hallo Christiene,

    ich hatte früher schon Kanarien und nach ein paar jahren Pause bin ich wieder bei meinen Lieblingsvögelchen gelandet (gut Rahmenbedingungen...)
    Dein Kleines auf dem Foto sieht schön rosig aus. Es reicht wirklich 1x am Tag gucken, am besten wenn Mama von selbst aus dem Nest ist, ich hatte bei einem Vogel 2 Junge, die in den ersten Tagen verstorben sind. Die Haut wird dann ganz dunkel, man sieht dann das es nicht mehr lange lebt :-(
    Wichtig, aber da hast Du Dich bestimmt eingelesen, ist dass Du Ihnen Eifutter bietest (zu fertigem kannst Du ruhig noch gekochtes Ei dazu geben, meine Vögel sind immer verrückt auf die frische Mischung Zwieback (kann man im Mixer klein mahlen) mit Ei, obwohl im fertigen ja Vitamine etc zugesetzt sind...und gekeimte Körner und grünes (Löwenzahmsamen hmjamjam) von draußen. Abwechslungsreich halt.
    Ringe können auch Verletzungsgefahr sein, ich beringe die Kleinen nicht.... aber wenn ich richtig züchten würde und die edlen Rassetiere ausseinanderhalten muß zwecks Stammbaum und Inzuchtvermeidung, tät ichs auch. Die Mama gefällt mir :-)
     
    Christine gefällt das.
  17. #17 1941heinrich, 22.05.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Wagenfeld
    Bei geschlossenen Ringen hatte ich in meinen fast 60 jähriger kanariemzüchterzeit noch nie einen Unfall. Bei den offenen Ringen ist dies wohl häufiger
     
  18. #18 Christine, 22.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,
    also ich bin heute ganz stolz auf mich.
    Ich habe heute nicht direkt nach dem Kleinen geschaut. Wenn ich ins Zimmer kam, saß die Mama immer auf dem Nest. Aber als ich eben mal ganz nah rangegangen bin, habe ich es unter ihr piepsen gehört. Es lebt also noch. :zustimm:
     
  19. #19 Christine, 22.05.2019
    Christine

    Christine Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    92
    Zu zweit brütet es sich am besten. :dance:
     

    Anhänge:

    Juno und ulrike lehnert gefällt das.
  20. #20 Amadine51, 22.05.2019
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    154
    Also ich bin nicht mehr unerfahren in der Kanarienhaltung plus Küken, schaue aber trotzdem ab und zu nach, ob meine Kleinen noch leben. Zum Glück ging meine Kanarienmama heute mal kurz in Freiflug, da konnte ich nachschauen. Ich war auch beunruhigt, weil ich sie nicht habe füttern sehen.
     
    Christine gefällt das.
Thema:

Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"?

Die Seite wird geladen...

Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"? - Ähnliche Themen

  1. Vogel verletzt / Flügel gebrochen?

    Vogel verletzt / Flügel gebrochen?: Hallo, Ich habe vor einigen Monaten einen Kanarienvogel adoptiert und habe mich über Ihre Haltung informiert. Dem Vogel (Männchen) ging es nach...
  2. Kanarienvögel - Gesang zu laut für den Hund?

    Kanarienvögel - Gesang zu laut für den Hund?: Ich habe bis vor einigen Jahren lange Zeit Kanarien gehalten und auch gezüchtet. Inzwischen ist ein Hund bei uns eingezogen, und zwar ein...
  3. Gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten?

    Gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten?: Hallo, gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten? Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen. [ATTACH] Viele Grüße
  4. Frisch geschlüpftes Stieglitzküken, Eltern kommen nicht mehr, hilfe!!!!

    Frisch geschlüpftes Stieglitzküken, Eltern kommen nicht mehr, hilfe!!!!: Hallo, heute Morgen war ein Kater an unserem Stieglitznest, dabei ist ein Küken aus dem Nest gefallen. Ich hatte das Küken leider nicht gesehen....
  5. Kanarienvogel Atmung

    Kanarienvogel Atmung: Hallo alle miteinander, ich besitze seit knapp 2 Monaten meinen Kanarienvogel (Hahn) Chilli, der seitdem ich ihn habe, Atemprobleme aufweist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden