Going light Syndrom , Vitamnin K1 und sonst allerlei fragen!Brauche Drinend Hilfe!!!!

Diskutiere Going light Syndrom , Vitamnin K1 und sonst allerlei fragen!Brauche Drinend Hilfe!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Ich war gestern mit meinem Oski beim Tierarzt weil er nichts mehr gefresse nhat und total schwach war und der hat festgestellt,daß er ein...

  1. Svenja18

    Svenja18 Guest

    Hi!
    Ich war gestern mit meinem Oski beim Tierarzt weil er nichts mehr gefresse nhat und total schwach war und der hat festgestellt,daß er ein Magenproblem hat!Er kann die normalen Körner nicht verdauen und der Tierarzt hat gesagt, daß ich ihm jetzt nur noch Keimfutter geben darf, weil er die anderen nicht verdauen kann!
    Das Problem ist,wie bringt man einem 6 Jahre alten Wellensittich bei,daß er jetzt plötzlich feuchtes,dickeres Futter fressen soll???!!!!Er will das ums verrecken nicht fressen!Er sucht immer nach andnerm Futter und jetzt hab ich Angst,daß er verhungert,wenn er das nicht frisst!
    Ich bräuchte dringend einen Rat!!!!!!
    Gibt es auch Futter, dass er genauso gut wie Keimfutter verdauen könnte??
    Bitt ehelf t mir schnell, er ist noch ziemlich schwach!
    der Tierarzt hat eine Kotprobe entnommen!Und hat die unterm Microskop untersucht und festgestellt,daß er die körner nicht verdaut sondern wieder ganz ausscheidet!Ich bin ja schon extra zu nem Vogeltierarzt gegeangen!Ich denke schon,dass die Ahnung hat.Sie meinte, dass könnte man nicht anders heilen, weil das irgendwie chronisch ist oder sowas ähnliches hat sie gsagt....
    Aber jetzt hab ich ihm trotzdem Hirse gegeben,denn sonst verhungert er.
    Der Tierarzt hat mir schon ferties Keimfutter mitgegeben.Und dann hab ich mir jetzt Futter von Ricos Futterksite gekeimt, aber das mag er auch nicht essen!Das einzige was er frisst ist Kolbenhirse
    Ich hab noch 2 andere Wellensittiche, bin also nicht sein einziger Bezugspunkt....und die anderen wollen das auch nich haben!Ich weiß nich, daas riecht ein bissche nnach Malzbier..vielleicht mag er das nicht!
    Der Vogel wiegt nur noch 25 g!!!
    Ich weiß echt nich,was ich jetzt machen soll, ich hab ihm das schon getrocknet, damit er es frisst,aber er will nicht!

    Ich hab jetzt rausgefunden dass er wahrscheinlich am "Going Light Syndrom" leidet!
    Kennt jemand ein Heilungsmittel dagegen?

    Und was hat es auf sich mit dem Vitamin K1, das soll angeblich etwas helfen.
    Bitte antwortet schnell!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo nochmal,

    ich hab da eine Seite über das Going-Light-Syndrom gefunden:

    http://www.welli.addict.de/pages/information/GLS.html

    Die kannst Du ja mal anschauen. Ob der Tierarzt alles richtig gemacht hat und so. Hoffentlich kann man Deinen Kleinen noch retten!!!
     
  4. Svenja18

    Svenja18 Guest

    nee

    Nein, der Tierarzt hat mir nichtmal gesagt, dass er das at hat aber gesagt er hätte chronische Magenprobleme, kann das Futter nicht verdauen und so..also genau das,was dort steht!Ich glaube, kaum Tierärzte habeAhnung von Wellensittichen!
    Da muß man heut schon übers Internet selbst rausfinden ,was mein Vogel hat!
    Toll!!!!!!!!
    Danke,die Seite kannte ich zwar schon, trotzdem lieb dass Du mir versucht hats zu helfen!
    Der Tierarzt hat ja nur ne Kotprobe genommen, hat sie nich auf Bakterein untersucht und ihm kein Medikamnet gegeben!!!!!!!!!!!!!
    Bye Svenja
     
  5. #4 Anne Pohl, 21. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Svenja,
    hab gerade gesehen, daß Du in Berlin wohnst. Dann kann ich Dir nur empfehlen, heute nachmittag zu Dr. Sonja Kling in der Mierendorffstr. 23 zu gehen, die ist nett, kompetent und auch nicht teurer als andere Tierärzte. Heute hat sie von 16-18 h Praxis, morgen von 10-12 h. Hat auch eine Website: http://www.vogelpraxis.de
    Du solltest dringend dorthin gehen, denn mit 25 g ist Dein Vogel extrem abgemagert!
    Gruß,
    Anne
     
  6. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Re: nee

    Das ist ja ganz toll 8( , was Dein Tierarzt da macht. Dann würde auf jeden Fall ganz dringend zu der Tierärztin gehen, die Anne Dir vorgeschlagen hat!!!!!!!!!!!!! Sie behandelt ja ausschließlich Vögel und kann Deinem Oski bestimmt am ehesten noch helfen!! Wünsche Euch viel Glück!!!!!!!
     
  7. Svenja18

    Svenja18 Guest

    hm...

    da hatt ich auch schon dran gedacht!
    Ich mein, an diese Tierärztin, aber...
    ich war nun schon 2 mal bei einem Tierarzt diese Woche!Ich weiß nicht, ob der Vogel das durchhält.Andauernd in die Kälte, fahren, angefasst zu werden ,Spritzen , untersuchungen!
    Also irgendwann reichts dann auch!Ich mein, gegen diese Krankheit gibt es sowieso kein richtiges Heilmittel und so hart das klingtr, wieso soll ich ihm denn diese Strapazen antun, wenn es eh keien Heilungmöglichkeit gibt???????

    Ich bin verweifelt, denke die ganze Zeit dran,wie ich ihm helfen kann ,abeer irgendwie klappt gar nicht.............
    Bye Svenja
     
  8. #7 Anne Pohl, 21. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Svenja,
    was im Augenblick mit Deinem Vogel passiert, ist folgendes: Er verhungert, weil er das Futter anscheinend nicht verdauen kann. Ein langsamer, aber sicherer und qualvoller Tod, gegen den der erneute Tierarztbesuch wahrscheinlich ein Spaziergang ist.
    Möchtest Du wirklich zusehen, wie Dein Vogel verhungert? Oder vielleicht doch lieber noch einen Versuch mit einer kompetenten Tierärztin wagen?
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Svenja,

    aber ganz ehrlich, wenn Du nicht zum Tierarzt gehst und Oski hat das GLS, dann stirbt er auf jeden Fall !!! Es gibt ja schon Behandlungsmöglichkeiten, die Deinen Kleinen retten können. Bisher hat ihn ja noch nicht mal ein Tierarzt "richtig" untersucht, oder? Deshalb denke ich, daß, wenn Du Oski nicht verlieren willst, ein Tierarztbesuch bei einem "guten" Tierarzt dringend notwendig ist. Also, an Deiner Stelle würde ich ihn heut um 16.00 Uhr schnappen und dort hinfahren. Weil wenn es sich jetzt noch nicht von selbst gebessert hat, dann wird es das in Zukunft auch nicht. Also, wenn er deswegen stirbt, weil Du ihm die Strapazen eines Tierarztbesuches auferlegt hast, dann wär er sowieso gestorben, meiner Meinung nach!!!
     
  10. Svenja18

    Svenja18 Guest

    ja da hast du recht und ich werde das auch heute tun!Eine chance muß ich mienem Pipmatzt doch noch geben!
    Er ist ja im Moment sogar noch ganz munter, fristts Hirse und spielt mit seienn Kameraden!
    Danke!
    Ich werd das machen :)
    Bye Svenja
    Werde euch sagen,was draus geworden ist!
     
  11. #10 Anne Pohl, 21. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hi Svenja,
    ich drücke Euch die Daumen und bin schon gespannt auf Deinem Bericht!
     
  12. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    gut

    Hallo Svenja,

    ich hoffe, der Kleine schafft es :~ !! Wünsch Euch nochmal ganz viel Glück!!!!!
     
  13. Svenja18

    Svenja18 Guest

    mal abwarten

    Hi ihr!
    Also...ich war da, is echt ein super Tip gewesen!Supernett und total sympathische Praxis und Ärztin!!!!!!
    Oski ist hat im Wartezimmer erstmal voll aufgedreht.da war ne Wellidame und er wurde Putzmunter und so hat gezwitschert voll schön.
    Dann irgendwann kamen wir dran und sie hat den kot auf Megabakterien untersucht und tatsächlich, er hat einige im Kot....
    also hatte ich schonmal richtig getippt!
    Jetzt haben wir ihn erstmal dagelasen, die geben ihm was gegen die Megas und ein Antibiotikum und pflegen ihn da schön in seine im eigenen Käfig von zu Hase!Er bekommt Hirse und bekommt Rotlicht.
    Die behalten den übers Wochenende jetz im Auge ,wiegen ihn jeden Tag und wenn sein Gewicht jeden tag um 1 Grämmchen steigt, dann geht's ihm wiedr besser und er wird weiterbehndelt und wird wieder gesund!Wenn nach 4 Tagen keine Veränderung zu sehen ist..muß ich ihn ,so weh es tut einschläfern, weil er sich sont nur qüalt!Ist aber ne gute Entscheidung und ich vertrau der Tierärztin da voll und ganz die ist superlieb zu ihm!

    Also das wars jetzt erstmal, idch muß da jetzt jeden tag anrufen! :-))
    ich halt euch weiter auf dem laufenden
    Bin jetzt erstmal froh, daß er professionelle Hilfe bekommt und nicht da rumleidet.
    ok
    Bye Svenni
     
  14. #13 Anne Pohl, 21. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Svenja,
    ich denke, Du hast das richtige getan! Ich drück' die Daumen, daß Oski wieder Appetit bekommt.
    Bis bald,
    Anne
     
  15. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Daumendrück

    Hi Svenja,

    das war absolut die richtige Entscheidung, ich drücke euch ganz fest die Daumen, daß das wieder wird!!
     
  16. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    na siehst Du!!

    Hallo Svenni,

    na, siehst Du, das war doch jetzt das Beste, was Du für Deinen Kleinen tun konntest!!! Jetzt kriegt er die bestmögliche Versorgung!! Kann mich den vorherigen Wünschen nur anschließen und Deinem Kleinen viel, viel Glück wünschen!!!!
     
  17. Svenja18

    Svenja18 Guest

    Danke an Euch alle.Ich hoffe unsere Daume nalle zusammen helfen ihm!Er ist ja donte igentlich sehr stark und er hätte die chance zu kämpfen, was er auch tut!
    Mal sehen,wie es so verläuft.
    Ok, Bye Svenni
     
  18. Svenja18

    Svenja18 Guest

    1g zugenommen!

    Also ich hab heut beim Tierarzt angerufen und er hat heute schon 1 g zugenommen und fristt ganz mit Appetit!Gutes Zeichen!Wenn er jeden Tag 1 g zunimmt ist das ein Zeichen das ers schafft ,toll,ne?
    Mal sehn,wie's morgen ist!
    Bis bald
    Svenni
     
  19. #18 Anne Pohl, 22. Juni 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Gute Nachricht!

    Hi Svenja,
    das sind gute Nachrichten! Ich drücke aber weiterhin die Daumen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    super!!

    Hey Svenni,

    das sind ja prima Nachrichten. Hoffentlich geht's weiter so!!!!!!!!!!
     
  22. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Toll

    JUHUUUUUUUUUUUUU!!!!
     
Thema:

Going light Syndrom , Vitamnin K1 und sonst allerlei fragen!Brauche Drinend Hilfe!!!!