Gould Henne möchte zweite Brut

Diskutiere Gould Henne möchte zweite Brut im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Ist ja auch die Aufgabe des Hahns die JV nach dem Ausfliegen zu füttern. Die Henne geht dann zumeist in die nächste Brut und benötigt zur Eiablage...

  1. #21 Gast 20000, 23.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Ist ja auch die Aufgabe des Hahns die JV nach dem Ausfliegen zu füttern.
    Die Henne geht dann zumeist in die nächste Brut und benötigt zur Eiablage eine Menge Energie (Futter) und füttert die JV dann oft nur sporadisch oder gar nicht.
    Gruß
     
  2. #22 Yasmin., 23.10.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Okay, ich muss gestehen dass ich seit 2-3 Jahren keine Gouldamadinen mehr gezüchtet hatte. In dieser Zeit hatte ich mich viel mehr mit Japanischen Mövchen beschäftigt. Daher habe ich einige Eigenschaften vergessen. Gut, dann läuft doch alles wieder glatt.

    Yasmin
     
  3. #23 Gast 20000, 24.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Das von mir erwähnte Verhalten in der Brut trifft auf alle Vögel zu.
    Vom Sittich über Cardueliden bis zum PF..etc. Mövchen habe ich auch seit 45 Jahren.
    Gruß
     
  4. #24 Yasmin., 24.10.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Also bei mir hatte meine Mövchen Henne immer mitgefüttert, genauso wie meine Kanarienhene. Ich hatte aber auch von beiden Arten nur ein Paar. Bei den Gouldamadinen kann ich mich nicht mehr erinnern.
    Kann sein das die Hähne mehr gefüttert haben aber die Hennen haben definitiv immer mitgefüttert, das weis ich noch. Daher ist das verhalten bei dieser Gouldhenne für mich neu.

    Yasmin
     
  5. #25 Gast 20000, 24.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Bei mir fast nie, da bei Mövchen und auch bei Kanarien die Henne nach wenigen Tagen nach dem Ausfliegen mit einem neuen Gelege anfing, wenn wir vom Ausfliegen der Erstbrut reden.
    Natürlich hat ebenfalls das Entfernen aller Nistgelegenheiten den gleichen Effekt, außer ich habe kräftig mit Vitaminen gearbeitet, dann plumpsen die Eier auf den Boden.
    Gruß
     
  6. #26 Yasmin., 24.10.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Das macht dann natürlich Sinn wenn der Nistkasten noch dran war. Ich habe sie immer entfernt da ich somit eine zweite Brut vermeiden wollte. Mir haben die 4-5 Jungvögel für den Anfang immer gereicht.

    Bezüglich der Vitamin Beigabe möchte ich kurz noch erwähnen dass ich dem Gould Paar während der Brut und während dem aufziehen nur 2-3 mal verdünnten Vitamin S gab. Und das mache ich immer bei allen Paaren so. Und noch kein einziges Paar hatte so ein verhalten gezeigt. Ich gehe also stark davon aus dass das Pärchen wegen der geringen Anzahl der Jungvögel sich so verhielten.

    Yasmin
     
  7. #27 Gast 20000, 24.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Das ist sicher der Hauptgrund!
     
  8. #28 Yasmin., 26.10.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Und siehe da, auch die Henne füttert wieder mit. Das ist für mich einer der schönsten Beobachtungen. :~ Der Nistkasten ist weg, keine Eier mehr und dadurch auch kein Bruttrieb mehr.

    Yasmin
     
    Maikel gefällt das.
  9. #29 Gast 20000, 26.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Schön, dann ist ja alles im grünen Bereich und du hast auch etwas dazu gelernt.

    Gruß
     
    Maikel gefällt das.
  10. #30 finchNoa@Barbie, 26.10.2019
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    298
    Ein Glück das Du die Kleinen bei den Alten in der Box gelassen und nicht gleich aufgegeben hast. :zustimm:
     
  11. #31 Yasmin., 22.11.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen :0-,

    ich wollte mal ein kurzes Update geben, bezüglich der jungen. Den Zweien geht es prächtig. Sie haben auch schon mit der Mauser begonnen. :freude: Es sieht so aus als würden es 1,1 werden. Einer der beiden hat schon mit den Singversuchen angefangen. Auch von ihren Kontaktrufen her konnte ich den Unterschied hören. Jetzt hoffe ich nur, dass sie die Mauser gut überstehen.

    Eine frage habe ich aber noch. Meine Henne brütet nun schon wieder. Aber diesmal nicht in einem Nistkasten was ja üblich ist, sondern auf dem Boden. Ich hatte nämlich das übrig gebliebene Nistmaterial in der Zuchtbox gelassen, da ich nicht weiter die jungen stressen wollte. Der Hahn kam auf die glorreiche Idee da ein Nest zu bauen. Ich habe das leider zu spät entdeckt und von 6 Eiern sind 5 befruchtet. Meint Ihr das wird was? Im Moment brüten beide sehr zuverlässig.

    Wünsche Euch noch einen angenehmen Abend.

    Yasmin
     
  12. #32 Gast 20000, 22.11.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Naja, Nest zu spät entdeckt kommt mir da schon sehr komisch vor, denn bei der täglichen Fütterung sollte das doch schon mal auffallen.:zwinker:
    Und wieso das Entfernen des Nistmaterials am Boden ausgeflogene JV stören sollte, ergibt sich mir auch nicht.:grin2:
    Aber zurück zum Punkt des Geschehens: Ist das Nest oben offen, sollte es spätestens beim Schlupf der JV Probleme geben, denn die Dunkelheit des NK verleiht den Altvögeln Sicherheit.
    Ist es oben geschlossen, also blicksicher, so könnte es vielleicht klappen.
     
  13. #33 Yasmin., 22.11.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Tja, wenn man wie ich morgens sehr wenig Zeit hat dann kann das schonmal vorkommen. Ich bin zur Zeit beruflich sehr viel unterwegs.
    Ich habe das Nest auch nicht erst heute entdeckt. Sie hatte damals wohl neu angefangen zu brüten, denn ich konnte bei manchen Eiern ganz leicht die Äderchen erkennen. Ich kann das so ab dem 3.-4. Tag schon sehen ob die Eier befruchtet sind oder nicht. Wenn ich das eher gesehen hätte, dann hätte ich selbstverständlich alles entfernt. Denn wieso sollte ich so ein Risiko eingehen? Komisch das Du sowas behauptest...

    Die Jungvögel hatten nach dem ausfliegen panische Angst von der Hand, da ich sie kurz vorm ausfliegen mit der Hand gefüttert habe (Zwangsfütterung). Und dadurch sind sie jedesmal wenn ich das Futter oder sonstiges wechseln wollte panisch rumgeflogen.
    Das war einfach nur eine Vorsichtsmaßnahme von mir. Ich hatte nie im leben damit gerechnet das sie auf dem Boden ein neues Nest bauen und dort brüten würden. Habe ich auch sonst noch nirgends davon gelesen das sowas passieren kann.

    Das Nest ist leider nicht gut gebaut worden, also nicht blicksicher. Könnte ich da noch was machen damit es blicksicherer wird?

    Yasmin
     

    Anhänge:

  14. #34 Gast 20000, 23.11.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Mal ganz einfach..Nestbau..3 Tg. 6 Eier legen +6Tg + 4 Tg Bebrütung macht 13 Tage...
    Und da wunderst du dich, das ich deine Angaben bezweifele?
    Da man ja das Nest nicht im vollen Umfang erkennen kann, kann man auch nicht groß etwas dazu sagen.
    Wirst schon erleben, ob das so in dieser Form erfolgreich ist.
    Gruß
     
  15. #35 Yasmin., 23.11.2019
    Yasmin.

    Yasmin. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich fasse es nicht das Du immer noch denkst das ich das bewusst zugelassen habe... :nene: Wer verstand hat, würde das verstehen. Ich denke mehr sage ich dazu auch nichts. Ich muss mich auch nicht weiterhin rechtfertigen. Wieso auch, Du wirst mir ja eh kein Wort glauben.

    Yasmin
     
Thema:

Gould Henne möchte zweite Brut

Die Seite wird geladen...

Gould Henne möchte zweite Brut - Ähnliche Themen

  1. Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?

    Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?: Ich habe ja meine beiden Hennen inzwischen im Schlafzimmer. Im Wohnzimmer sind die beiden Hähne in getrennten Käfigen. Nun konnte ich beobachten,...
  2. Blaugenicksperlingspapagei, Henne, Wien, sucht neuen Platz

    Blaugenicksperlingspapagei, Henne, Wien, sucht neuen Platz: Unsere Sperlingspapageienhenne "Mini" sucht dringend einen neuen Platz. Sie hat ihren Partner verloren und trauert. Mini ist nicht zahm. Gerne...
  3. Kanarienhenne und Zeisig zusammenhalten / Brut ?

    Kanarienhenne und Zeisig zusammenhalten / Brut ?: Hallo, Ich habe mal eine Frage bezüglich meiner zwei Vögel. Ich fand vor ca. 6 Monaten einen männlichen Erlenzeisig mit gebrochenem Flügel. Ich...
  4. Wer ist der Hahn und wer die Henne?

    Wer ist der Hahn und wer die Henne?: Kann mir bitte jemand sagen wer Hahn und Henne ist?, woran ist das zu erkennen?
  5. Raum Stuttgart/HN, Blaugenicksperlingpapagei-Henne (9 Jahre) sucht neues Zuhause

    Raum Stuttgart/HN, Blaugenicksperlingpapagei-Henne (9 Jahre) sucht neues Zuhause: Hallo zusammen, unsere Sonny, eine gesunde Blaugenicksperling-Henne, sucht ein neues liebevolles Zuhause mit Partner. Leider ist ihr langjähriger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden