Gouldamadinen Henne

Diskutiere Gouldamadinen Henne im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hi, Du hast Recht, die Hennen sehen wirklich nicht gut aus. So schnell wirkt eine Vitamin B Kur nicht, du kannst auch mit der Dosis noch etwas...

  1. #21 finchNoa@Barbie, 29.01.2019
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    221
    Hi,

    Du hast Recht, die Hennen sehen wirklich nicht gut aus. So schnell wirkt eine Vitamin B Kur nicht, du kannst auch mit der Dosis noch etwas höher gehen, solange kein Durchfall auftritt. Ursachenbeseitigung ist auch wichtig. Wie Du vorgehen musst um bei den Anderen nach der Leber zu schauen weisst Du ja.

    Sehen die anderen Hennen erst so aus seit die Neue da ist? Vermutung war ja, das diese "Sandkörner" auf dem Gefieder Milben sein könnten. Vielleicht
    durch den Neuzugang eingeschleppt? Ist Dir mal vermehrtes kratzen oder (nächtliche) Unruhe aufgefallen ? Oft hat man es mit der roten Vogelmilbe zu tun, die sagt Blut und verursacht durch ihre Bisse kleine Wunden und Entzündungen auf der Haut, außerdem beansprucht der ständige Blutverlust ziemlich stark den Vogelorganismus. Federmilben kommen aber auch in Frage, die schädigen die Federn auf unterschiedliche Weise. Test auf die rote Vogelmilbe kann man machen, indem man z.B. Klebeband unten in den Käfigecken so anbringt das eine Art Tunnel darunter entsteht, die Milben kriechen drunter und bleiben kleben. Tote Milben sehen glaube ich schwarz oder grau aus.
    Ein Anruf beim Züchter könnte auch Klarheit bringen, aber ich denke nicht das er Dir erzählen würde wenn ein Milbenproblem hat bzw. hatte. :roll:

    Vielleicht gehst Du doch mal zu einem vogelkundigen TA. Verdacht auf Milben äußern, Leberschaden erwähnen und Kot untersuchen lassen.
    Vitamin B Kur kannst Du parallel weiter laufen lassen. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    *
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gouldamadinen Henne. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 OttoOskar, 29.01.2019
    OttoOskar

    OttoOskar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
     
  4. #23 OttoOskar, 29.01.2019
    OttoOskar

    OttoOskar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Die Henne mit dem Leberproblem war zuerst da.Die anderen zwei Hennen habe ich bekommen von einer anderen Züchterin.Eine hatte schon eine kahle Stelle über dem Flügel Sie sagte das wäre passiert als die Henne beim einfangen abgehauen ist.Nun sehen aber beide Hennen am Flügel so aus, die eine sogar beide Seiten.Und alle haben irgendwie ein „stumpfes“ Federkleid. Ich habe die dosierung beim Vitamin B immer nach Gefühl gemacht da alle aus einer Tränke trinken und die Beschreibung in der Dose bei 1,5 Liter angegeben ist.Ich nehmen weniger als eine Messerspitze. Ich habe gestern noch Fortline und diese Kapseln bestellt (Mariendistel) darf ich alles gleichzeitig anwenden?
     
  5. #24 finchNoa@Barbie, 29.01.2019
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    221
    Das Vitamin B muss schon korrekt dosiert sein, sonst weiss man ja nie ob es zu wenig oder zu viel ist. (Bei zuviel gibt es Durchfall) Mit Frontline kenne ich mich nicht aus, also kann ich dazu auch nichts sagen. Ist das überhaupt für Vögel geeignet ? :+keinplan
    Klar kann man Mariendistel kombinieren, irgendwo im Forum steht auch was darüber, wie viel man täglich übers Futter streuen sollte.
     
  6. #25 terra1964, 29.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich würde zuallererst mal Kot untersuchen lassen. Das kann man auch selber in ein Labor schicken ,zum Beispiel zu Tauros. An die Leber glaube ich nicht mehr da es 3 Vögel von verschiedenen Züchtern sind. Entweder Milben oder eine Darm Krankheit ist meine Vermutung.
    Du kannst eine Nacht ein Zewa Tuch in den Käfig legen, morgens vorsichtig rausnemen ohne die Krümel auf dem Zewa zu verlieren und dann das Tuch mit einer Spühflasche mit Wasser anfeuchten. Färbt es sich rötlich dann ist es die rote Milbe die schon erwähnt wurde.
    Gruß
    Terra
    Ps. Du darfst nicht mehr lange rum probieren. Vögel haben eine schnelle verdauung und können schnell an Kondizion verlieren was als bald zum Tot führt.
     
  7. #26 terra1964, 29.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    32139 Spenge
    Ahhh nochwas. Haben die Vögel freiflug in der Wohnung ???
    Kann es sein das dort irgendwas gefressen wurde ???
    Gruß
    Terra
     
  8. #27 finchNoa@Barbie, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    221
    Nun liegt zumindest von einer Henne ein Bauchfoto vor, wo die Leber deutlich vergrößert ist und der Darm in Ordnung.
    Blutsaugende Milben können den Stoffwechsel auch schädigen und damit die Leber. An Kokzidien wären die Tiere schon lange gestorben sobald sie Symptome zeigen, zumindest laut dem beschriebenen Verlauf eines gewissen Züchters hier aus dem Forum.
     
  9. #28 OttoOskar, 08.02.2019
    OttoOskar

    OttoOskar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ich habe mir eine Keimbox gekauft die über 3 Bzw 4 Etagen geht, in der unteren sammelt sich das durchgelaufene Wasser, nun die Frage dürften die Goulds das Wasser trinken und darf ich trotzdem das Vitamin B dazugeben ins Wasser?LG
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      Dateigröße:
      300,1 KB
      Aufrufe:
      4
  10. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    32139 Spenge
    Nein.
    Das Wasser ist voll Bakterien. Um diese Bakterienzahl zu verringern wird das Keimfutter ja auch nach einigen Stunden nochmal gespült.
    Ich Keime das Futter indem ich die Menge für einen Monat gegen 16 Uhr (Feierabend) in Wasser einweiche. Gegen 22 Uhr abschütten und ausspülen. Nächsten Tag um 16 Uhr nochmal spülen und zum trocknen auf ein schräges Brett mit Zewatuch auskippen.
    Wieder 22 Uhr abends in einem Müllbeutel einfrieren. Nächsten morgen vor der Arbeit das Futter nochmal mischen damit es nicht zu einem festen Klotz gefriert.
    Gruß
    Terra
    Ps. Ich benutze dafür einen Eimer.
     
    finchNoa@Barbie gefällt das.
  11. finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    221
    Klar kannst Du das Vit B weiter ins Wasser geben, schau halt das es keinen Durchfall gibt. Darf ich fragen wofür das Keimfutter ?
    Willst Du die Tiere zur Brut ansetzen ? (wäre keine gute Idee bei dem Gesundheitszustand)
    Was noch super wäre, wenn Du mal berichtest wie es den Vögeln inzwischen geht ?:zustimm: Hat das Frontline was gebracht ?

    Das dieses ablaufende Wasser nicht zum trinken ist, wurde bereits vom Vorgänger geschrieben. Das würde ich nicht mal selber trinken. :D

    *
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. 1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Wagenfeld
    Wenn es die rote Vogelmilbe ist hilft Frontline nicht. Nur bei der nordischen bzw. schwearzer Milbe . Fress milben einsetzen , am Ende der Sitzstangen
    Klebeband anbringen. Auch die Ritzen damit abkleben. Die Milben sind dann sichtbar.
     
  14. Gast 20000

    Gast 20000 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Frontline-Spray hilft in jedem Fall, denn wie anders sollte man z.B. einen Milbenbefall in AV's (auch Innenv.) bekämpfen können. Ist ein hervorragendes Kontaktgift und wirkt noch nach Wochen.
    (Nicht in die NK einprühen..Brutvögel suchen den NK dann nicht mehr auf..Geruch des Sprays).
    Gruß
     
Thema:

Gouldamadinen Henne

Die Seite wird geladen...

Gouldamadinen Henne - Ähnliche Themen

  1. PLZ 72116: suche Gesellschaft für ältere Jap. Mövchen-Henne

    PLZ 72116: suche Gesellschaft für ältere Jap. Mövchen-Henne: Ich suche eine oder besser 2-3 Jap. Mövchen Hennen, die meiner Single-Henne Gesellschaft leisten können. Das Alter ist egal. Mir ist nur wichtig,...
  2. mit Königssittich-Henne noch züchten?

    mit Königssittich-Henne noch züchten?: Hallo,wer kann mir sagen wie lange ich mit einer Königssittich Henne züchten kann? Sie ist von 2006. Gruß
  3. Veterinäramt informieren oder nicht?

    Veterinäramt informieren oder nicht?: Hallo liebe Leute, Ich habe heute eine Gruppe Gouldamadinen aufgenommen weil der Besitzer die zucht dieser Art aufgeben wollte. Als ich die Vögel...
  4. Hilfe Edel-Henne schreit

    Hilfe Edel-Henne schreit: Hallo, wir brauchen dringend Hilfe. Im Oktober 2015 haben wir uns einen Edelpapagei, einen Hahn, zugelegt. Unser Familienzuwachs bereitete uns...
  5. Essen Forpus coelestis Henne sucht neues zu Hause

    Essen Forpus coelestis Henne sucht neues zu Hause: Hallo ich auch für meine Henne aus 2017 ein neues zu Hause im Moment lebt sie in einer Gemeinschaft mit ihren Geschwistern. Das ist keine Lösung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden