Grassittich-Erzähl-Thread

Diskutiere Grassittich-Erzähl-Thread im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Auf Wunsch einiger weniger eröffnen wir halt mal einen Erzähl-Thread. :zwinker: Es wundert mich, dass Ihr so schüchtern seid, schließlich hättet...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Auf Wunsch einiger weniger eröffnen wir halt mal einen Erzähl-Thread. :zwinker:
    Es wundert mich, dass Ihr so schüchtern seid, schließlich hättet Ihr den Thread auch selbst eröffnen können.... oder Markus? :p

    Na, dann mal los... ich bin gespannt wer den Anfang macht und wie lange Ihr den Thread oben halten könnt! :dance:

    Viel Spaß beim erzählen.... :+popcorn:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kathe

    Kathe Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg, Lauterstein
    Ich glaube, da fang jetzt mal ich an:
    Meine Bourkes finden alles Neue sooo wahsinnig spannend, das sie es immer direkt anfliegen und ihrem prüfenden Blicken unterziehen. :~
    Und wenns nicht gefällt, wird versucht es anzunagen. Z.B. Tapete (da war Kathe aber gar nicht entzückt), Staubsauger hat bisher noch keine Reaktion auf`s Nagen gezeigt:D Weitere Objekte werden gerade getestet;)
    Ausserdem entdecken die Beiden sofort wenn ich mal vergessen habe das Futter wegzustellen, da machen die nicht mal vor der Futtertüte halt. Gab eine ziemliche Sauerrei 8o :)
    Das wars erst mal, jetzt seit ihr an der Reihe
     
  4. #3 Poldinchen, 14. August 2007
    Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    @ Petra
    Eigentlich solltest Du den ersten Beitrag über eine schaukelnde Nut bringen, damit es nicht immer heißt, wir hätten alle eingefärbte Wellis, das Bourkies ja nicht schaukeln. :p Aber nun gut, dann mach ich eben mal wieder den Anfang.

    Ich möchte erstmal unsere 4 Federbällchen beschreiben, denn sie haben im Laufe der Zeit bei uns ihr ganz eigentümlichen Charaktere entwickelt. :~

    Da wäre zum Beispiel Molly, die Chefin!

    Sie ist eine echt ruhige verschlafene Maus. Aber wehe sie wird zu sehr gereizt. Dann kann sie richtig meckern und wieder Ordnung herstellen. Wo sie hinwill da wird Platz gemacht. Und ist der Platz schon besetzt, dann kann es sein, dass sie minutenlang die Stange hoch und runter tippelt, bis ihr einfällt, wie sie sich den Platz ergattern kann.
    Dazu muss man glaub ich noch sagen, so einen "flugfaulen" Vogel wie unsere Molly haben wir bisher noch nicht gesehen. Wenn sie könnte, würde sie überall hin laufen (aber sie kann schon ganz gut fliegen, so ist es ja nicht).
    Aber das wichtigste für Molly ist ihre Knabberstange, die wird verteidigt als gäbe es nichts anderes. :hammer:

    Unsere Jüngste ist Spirit!

    Spirit ist unsere kleine Rebellin und Poldis Freundin. Über sie kann man sagen, sie ist der verfressenste Vogel den es gibt. Nicht nur das sie gut frisst, nein, unser armer Poldi muss auch ständig noch abgeben und füttern. Ihre neueste Marotte ist zur Zeit die von uns auf den Wohnzimmertisch gelegten großen Federn am Kiel zu schnappen, zur Tischkante zu tragen und runterzuwerfen. Dann wird hinterhergeguckt. Und wehe es kommt keiner, der sie wieder auf den Tisch legt. :schimpf:

    Und da wären wir schon bei unserem Obermacker Poldi!

    Poldi kam als kleines schwanzloses Knubbelchen, wie man auf dem einen alten Bild sehen kann, zu uns und hat sich zu einem richtigen Obermacker entwickelt. Tja, da war selbst Spirit ganz hin und weg, als die Mädels bei uns einzogen. Denke verständlich bei Poldis heutigem Anblick. Poldi kann es oft nicht lassen, Lucius durch den Käfig oder auch das Wohnzimmer zu jagen, weshalb er ab und an auch mal einen kleinen Anschiss bekommt. Selber ist er natürlich der größte Angsthase! :+schimpf Neuerdings vertreibt er Lucius von seinem Schlafplatz, weil er da jetzt schlafen will. Armer kleiner

    Lucius!

    Lucius kam eigentlich als Lucy bei uns an. Bis sich auf einmal unsere beiden gegenseitig angebalzt haben. Da gings zum TA, Federchen ziehen. Und siehe da, aus Lucy wird Lucius. Lucius ist ein wenig ängstlich, aber dafür erzählt er am schönsten. Wenn alles ganz still ist, aber sobald man sich auf die Couch setzt fängt der kleine Kerl an zu quietschen. Lucius mag gerne seine Molly, auch wenn daraus noch nicht so das enge Paar geworden ist, wie Spirit und Poldi. Wenn Lucius badet steht fast das halbe Wohnzimmer unter Wasser. 8o

    Viele Bilder unserer Süßen sind ja schon im Fotothread. Aber ich denke, die sehen wir doch alle immer wieder gerne.

    Wir haben ab nächster Woche Urlaub. Dann werden wir uns mal auf die Lauer legen und Euch dann mal einen Wach-Bourkie, einen Buddel-Bourkie, eine Fernseh-Figur, einen Bade-Bourkie, einen Schaukel-Bourkie (vor allem für Dich Petra!) zeigen. :+popcorn: :+streiche :D
     

    Anhänge:

  5. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Eine Geschichte von meinen beiden Schmucksittichen und meiner alten Wohnung:

    Da stand ein kleines altes Aquarium (nur mit Glasabdeckung) neuerdings auf einem Schränkchen in der Ecke. Über dem Schränkchen hing eine Vitrine wodrauf sich einer der beliebteren Sitzplätze befand.
    Es dauerte also gar nicht lange, bis die Sittiche erst vor dem Aquarium landeten und neugierig daran herumpickten und hineinsahen. Später saßen sie schnell darauf. Und dann wurde auch der Spalt zwischen Abdeckplatte und "Seitenwand" entdeckt, wo man als gewitzter Schmucksittich sogar Wasser draus trinken konnte. Nicht nur das: Man konnte auch prima mit Wasser um sich spritzen und zumindest so tun, als könnte man in dem Spalt baden.
    Da die Sittiche nun endlich auf den Geschmack des Badens gekommen waren (vorher hatten sie alle Angebote verschmäht), stellte ich eine flache Schale mit Badewasser auf das Aquarium, die sogleich und dann immer wieder gerne angenommen wurde...
     
  6. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    So, jetzt wird es mal Zeit, dass unser Erzähl-Thread wieder hochgeholt wird.

    @ Petra,
    keine Angst, wenn ich Zeit habe schaffe ich es auf jeden Fall ihn oben zu halten.

    Wollte natürlich schon längst wieder hier schreiben und ganz viele Fotos im Urlaub machen, aber leider hatten wir so viel zu tun, dass es doch nichts geworden ist. Naja, was nicht ist kann ja noch werden. :zwinker:

    Jetzt erst einmal wollte ich wieder mal was über die Badegewohnheiten unserer kleinen Bourkies erzählen.

    Am liebsten badet ja unser kleiner Lucius. Am Anfang war es ganz schlimm, da ist er erst baden gegangen, wenn wir das Wasser haben mindestens 3 Tage stehen lassen. In frisches Wasser wollte er einfach nicht. Das unschöne dabei war natürlich dann, dass das Gefieder nicht so toll aussah, wenn er sich wieder trocken gelegt hatte. Die Spitzen waren irgendwie alle "verbabbt". :nene:

    Inzwischen zieht er doch das frische Wasser vor und hat richtig Spaß dabei. Man, was sieht das Wohnzimmer immer danach aus. Ein halber Quadratmeter rund um die Badewanne steht dann völlig unter Wasser. Da ist mehr auf dem Fußboden als in der Badewanne.
    Danach wird dann rausgehüpt und erst einmal mit dem schönen nassen Schwanz überall hingeflitzt oder auf den Wohnzimmertisch oder oder oder. Damit er auch überall schön Spuren hinterlässt und man sieht, dass er baden war. Als wenn das zu übersehen wäre?! 8o

    So, und dann hätte ich mich neulich mal wegschmeißen können vor lachen. Unsere kleine Spirit hat gebadet. Das sieht so zum schießen aus ... das kann sich keiner vorstellen. :hahaha: Leider hatte ich die Kamera nicht zur Hand. Also, Spirit nimmt ihren Schwanz immer extrem hoch, dass er fast senkrecht aus dem Wasser steht und den Kopf runter, dass der Schnabel regelrecht im Wasser ist. Und dann schiebt sie sich förmlich durch das Wasser. Da wird nicht mit den Flügeln geschlagen wie die anderen oder so, nee, sie rennt einfach in dieser Position hin und her. Sieht fast aus, als wenn sie tauchen gehen wollte, wenn die Badewanne ein wenig tiefer wäre. :D Und hauptsache der Schwanz wird nicht nass, das scheint äußerst wichtig zu sein.
    Sie ist dann immer rund um den Schnabel, die Brust und das Bäuchlein quitsche quatsche nass. :grin2:

    Aber manchmal bin ich mir dann doch nicht sicher, haben wir überhaupt Bourkies? :?
    Den laut unserer Modi baden Bourkies ja nicht!!! :+schimpf :+klugsche :D
     
  7. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    hehe, vielleicht ist das eine neue Unterart... U-Boot-Bourkesittich (kurz: U-Bourkie) *grins*
     
  8. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich hab auch ne neue Geschichte. Es waren zwei kleine Girlitze "zu Gast", die von Hand aufgezogen werden mussten. Als die dann anfingen, rumzuflattern haben meine Schmuckis erstmal blöd geschaut, was das denn für kleine fliegende Dinger sind.
    So sitzt z.B. Gerry auf dem Platz auf dem Schrank und kleines Vögelchen kommt angeflattert. Erstmal erschreckt er sich, dann schaut er ganz skeptosch, wer da nun neben ihm gelandet ist. Schließlich will er den Eindringling von dem Sitzplatz vertreiben und geht drohend ein paar Schritte auf ihn zu. Der Kleine sperrt aber den Rachen auf, weil er denkt, es gäbe was zu Essen, und Gerry fasst das ganz entsetzt als Drohung auf und ergreift die Flucht :D
    Schon wenig später haben die Schmuckis sich nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen und die Kleinen nur noch beobachtet. Einmal saßen sogar alle vier auf dem Schrank zusammen und haben gedöst.
    Ein Wohnungstausch war auch beinahe noch passiert... die Schmuckis wollten gerne in den Girlitz-Käfig, als der offen war ist Trixie auch mal rein und hat die Körner vom Boden aufgesammelt. Und als die Girlitze Ausgang hatten ist der eine flugs in die offene Schmucki-Voliere rein und hat es sich auf einem Ast gemütlich gemacht.
     
  9. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hallo Milvus,
    das mit der Drohgebärde bzw. Schnabel aufreißen wegen essen ist gut. Musste mal richtig lachen, wie ich es mir so bildlich vorgestellt habe. :hahaha:

    Wir haben jetzt abends auch mal eine neue Beobachtung gemacht.

    Unsere 4 dürfen ja jeden Abend, wenn wir von der Arbeit kommen bis ca. 21.00 Uhr raus. So zwischen 20.30 Uhr und 21.00 Uhr konnten wir jetzt aber schon öfter beoachten, marschieren sie von alleine wieder rein und bei unseren beiden Hähnchen ist es ein richtiger Wettlauf, wer zuerst in der Kugel ist. Die Kugel ist ein absolut heiß begehrter Schlafplatz bei unseren Hähnchen. :zzz:

    Nun war am Montag abend Poldi schneller. Leider gibt sich Lucius aber nicht damit ab, dass SEIN Schlafplatz jetzt besetzt ist. Er macht ein richtiges Theater. Wärend alle anderen schon richtig müde sind und blinzeln oder teilweise auch das Schnäbelchen im Gefieder verstecken dreht Lucius nochmal richtig auf. Er hängt am Gitter und versucht in die Kugel reinzuhupfen. Er balzt und quietscht, setzt sich neben Spirit (Poldi´s Mädel) und balzt und quietscht so lange, bis sich Poldi das nicht mehr länger gefallen lassen will und aus der Kugel kommt um ihn zu vertreiben. :whip:

    Ja und mehr will Lucius ja gar nicht, denn schwupps, sitzt er drin und Poldi hat das nachsehen. :baetsch:

    Und jetzt gibt es leider das Theater, das Poldi auch wieder einen schönen Schlafplatz haben will und nicht nur auf so ner doofen Stange sitzen möchte. Den zweitschönste Schlafplatz hat sich schon Molly unter die Krallen gerissen. Das schräge Baumwollseil der Schaukelaufhängung auf der Innenseite im Käfig. Wenn alles gut geht setzt er sich zu seiner Spirit auf die oberste Stange oder auf die anderen Seite der Schaukelaufhängung. Leider sitzt da manchmal schon Spirit, in diesem Fall geht er dann auch unten in die Schaukel oder alleine auf die obere Stange.

    Und dieses Theater haben wir sehr regelmäßig. Wenn unsere Süßen die Worte "Gute Nacht Bourkies" hören, meinen sie sowieso nochmal aufdrehen zu müssen. Und Poldi lässt sich auch durch das Dunkle nicht davon abhalten nach einem Schlafplatz zu suchen und ich habe einfach zuviel Angst, dass er sich dann dabei verletzen könnte. Deshalb warte ich dann lieber noch ein bißchen bis alle einen schönen Schlafplatz gefunden haben. Es wäre ja auch zu einfach, wenn wir so leicht ins Bett kommen würden. :nene:

    Sollte ich einmal das Glück haben, dass die Kamera zur Hand ist, während sich 3 Bourkies auf der kleinen Schaukel drängen, werde ich dieses sofort hier zeigen. :D
     
  10. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    *muhahaha* ja, Schlafplatzgerangel kenn ich von den wellis die ich mal hatte:

    Ich hatte vor Jahren einen bekommen und später meine Eltern überzeugt, dass da noch einer dazugehört. Max, der Ältere schlief immer auf einer Schaukel und war sowieso der Profi was Schaukeln und Schwungholen anging. Dann, 2. Wello und neuer Käfig, die Schaukel (komplett aus Holz) ist auch mit in den neuen Käfig eingezogen. Und abends gings dann los. Max auf der Schaukel, dann im Dunkeln "kletter, kletter, schimpf" gehört, danach saß der neue auf der Schaukel. Ich also am nächsten Tag eine zweite Schaukel gekauft, leider nur mit Holzsitzstange, die Aufhängung aus Draht. Also ging der Streit los, wer auf der Holzschaukel sitzen darf. Als ich diese dann gegen eine baugleiche neue Schaukel ausgetauscht hatte, war Ruhe! :D

    Ok, keine Grasi-Geschichte aber nichtsdestoweniger interessant ^^
     
  11. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hey Milvus, wenn das so weitergeht unterhalten wir hier den schönen neuen Thread ganz alleine. Das gibt es doch nicht, dass alle anderen Grassittiche so langweilig sind *grins* ... :+schimpf
     
  12. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    hehe, vielleicht sind die anderen Grasittichbesitzer nur zu schreibfaul :D
     
  13. Kathe

    Kathe Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg, Lauterstein
    Ich hab auch noch ne nette Geschichte.
    Heute habe ich meinen Beiden zugesehen wie sie auf dem Boden herum spaziert sind. Da hat Joe eine ausgefallene Schwanzfeder endeckt und schnappte sie sich. Das konnte Sunny natürlich nicht mit ansehen und hat Joe hinterher gejagt. Unter dem Schreibtisch durch, an der Voliere vorbei bis sie ihn einholte und sie sich die Feder schnappte. :lekar: Dann ging das gejage wieder von vorne los. Ihm Galopp Sunny hinterher:~ Und immer die große Feder wie ein Balken im Schnabel. Denen hätte man ewig zuschauen können:D
     
  14. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    na, dann will ich auch mal loslegen:

    Wenn meine beiden Bourkis Freiflug haben, wissen sie manchmal einfach nicht wann Schluss ist. Sie mussten auch schon öfters draussen übernachten, was sie allerdings eher toll fanden(meine Wellis haben sich dann immer fast ins Hemd gemacht).

    Wenn es mir dann irgendwann zu bunt wird, muss ich sie leider einfangen.Das geht kurz und schmerzlos mit der Hand. Es ist total komisch, denn auf den Finger gehen sie nicht, aber wenn man sie mit der Hand greift, bleiben sie ganz ruhig, zeigen keine Angst und lassen sich nehmen. kein Geschrei, kein zwicken, nur eben den Finger mögen sie nicht.(ich mache das nicht immer, nur wenn sie halt dann wirklich, wirklich rein müssen)

    Aaalso, letztens war es wieder so weit und ich habe ausnahmsweise meinen Schatz gebeten mir die zwei von ihrem Spielast zu pflücken , weil der so weit oben ist und ich nicht hinkomme. Er hält also Sindarin den Finger an den Bauch und der kleine klettert selbstverständlich drauf und lässt sich seelenruhig in die Volie tragen. 8o
    Ich dachte mir, toll Zufall, aber denkste: schon hält mein Schatz auch Quenja den Finger hin und auch sie klettert Seelenruhig drauf und bleibt sogar in der Volie auf der Hand von meinem Mann sitzen. Sein Kommentar : "was Du immer hast, war doch ganz einfach"

    Sind meine Bourkis jetzt zahm, zu faul zum wegfliegen oder wollten die mich einfach nur ver*****en :?
     
  15. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Halli hallo, da bin ich wieder. :0-
    Und wieder hab ich eine nette Beobachtung bei unseren 4 Geiern gemacht. Oder besser gesagt zumindest bei einem. :+klugsche

    Kleine Vorgeschichte dazu, momentan fährt unser Poldi total auf sein Mädel Spirit ab. Das hat leider den Nachteil, das Lucius ständig gejagt wird und Spirit ja nicht zu nah kommen darf. Der arme kleine Kerl ist zur Zeit richtig eingeschüchtert. :nene:

    Naja, jedenfalls hab ich gestern abend mal wieder geschaut, was unsere 4 während ihrem Freiflug alles so anstellen. Dabei hab ich dann zugeschaut, wie Lucius und Molly am Rand ihrer Badewanne saßen. Molly hat Lucius ständig angeschubbst und dann die Flügelchen gehoben und ihn wieder angeschubbst. Das sah so aus als wolle sie ihm sagen, er soll doch baden gehen damit sie duschen kann. Lucius spritzt nämlich immer so rum, dass Molly immer mit dabei ist und die ganzen Wasserspritzer genießt. Nur leider ist Lucius nicht in die Wanne gegangen sonder hat im Trockenen gebadet. Nennt sich das jetzt "Luftbaden"? :?
    Mein Mann meinte, es könnte vielleicht möglich sein, dass er momentan so viel Angst vor Poldi hat, dass er kein nasses Gefieder haben möchte, da er ja sonst beim fliegen beeinträchtigt wäre.

    Es sah jedenfalls sehr ulkig aus. Immer wenn ich ihn angesprochen habe hörte er dann auf, schaute mich an und machte weiter. :hahaha: Und unsere arme Molly ist nicht zu ihrer Dusche gekommen. Sieht nämlich so aus, als wenn, während drei unserer Süßen gerne baden Molly lieber duscht.

    Ich hab jedenfalls noch nie einen Pieper beim "Trockenbaden" oder "Luftbaden" gesehen. Ihr??? :D :D :D
     
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    *grins*

    Doch - ich habe schon mal Bourkes beim Trockenbaden gesehen!

    Ich stelle meinen Grassittichen ja auch öfters eine Schale mit Wasser in die Voliere. Die wird dann - vor allem von den Schön und Glanzsittichen - rege genutzt.
    neulich planscht einer der Glanzsittiche wie ein Wilder in der Schale, das es nur so spritzt. Da sehe ich Osiris - einen meiner Bourkesittiche - wie er die Federn aufpuschelt, sich schüttelt, die Flügel hebt... gerade so, als er würde er auch baden. Allerdings saß er 1,5m weit weg, kann also gar kein Wasser abbekommen haben. :D Auch später ist er nur mal mit dem Schnabel ins Wasser rein. Dachte sich wohl das reicht, denn er hat ja schon "Luftgebadet". :D
     
  17. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Halli hallo,

    ich will doch mal wieder was erzählen. Irgendwie ist der Thread ganz schön abgerutscht, da wird es Zeit ihn mal wieder hochzuschieben.

    Letzte Woche haben Markus und ich Urlaub gehabt. Also auch mal wieder mehr Zeit gehabt unsere Bourkies zu beobachten. Tja, und dabei eben auch festgestellt wie einfallsreich und frech unsere Quietscher sind.

    Auf unseren Fernsehschrank habe ich im Frühjahr zwei schöne künstliche Orchideen gekauft und sie, um sie vor Schnäbeln zu schützen, ein paar größere Muscheln schön dekorativ davor gelegt. Leider haben wir im Laufe der Zeit festgestellt, dass das kein wirklicher Schnabelschutz war, irgendwie waren da einige Abdrücke in den Blättern. :?

    Daraufhin habe ich noch mehr Muscheln davor gelegt, damit sie auch die Zwischenräume nicht zum durchlaufen nutzen können. Trotzdem sind neue Schnabelabdrücke hinzugekommen und wir wussten einfach nicht wie. :+keinplan

    Letzte Woche habe ich dann rausgefunden, wie die da rein kamen.

    An der Seite unseres Schranks hängt unser Ionisator. Naja, jedenfalls habe ich Lucius dabei beobachtet wie er vom Schränkchen auf den Ionisator hüpfte, darauf die Muscheln umlief und hinter ihnen wieder aufs Schränkchen. Und schon waren neue Abdrücke in den Blättern. ´8o
    Tja und Spirit ist extra-frech. Da liegt so eine schöne Muschel in einem der Zwischenräume mit solchen Zacken, habt Ihr bestimmt schon alle mal gesehen. Jedenfalls schnabbt die sich so einen Zacken und zieht sie beiseite um zwischen den anderen durchlaufen zu können. :p

    Das war das erste Mal das ich das beobachten konnte, denn leider warten sie meistens bis wir sie alleine lassen um jede Menge Unsinn machen zu können. :+pfeif:

    Fahren Eure auch so auf Kunststoff ab? :?
    Wir haben z. B. eine Gummibärchen-Dose auf dem Tisch stehen, der Deckel wird ständig angenagt. Wie kann man denen das nur abgewöhnen. 0l

    Jedenfalls muss ich mir wieder mal was einfallen lassen, wie ich die Orchidee schützen kann. Vielleicht sollte ich die Muscheln festkleben und noch eine auf den Ionisator. :? :disgust: :achja:
     
  18. nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Was ich interessant finde:
    Meine beiden Bourki-Mädels leben mit 2 gegengeschlechtlichen aber nicht verpaarten Wellis zusammen. "Dat Fritzchen" findet die neuen mädels jedenfalls viel netter als seine "Alte". Immer wieder hat er sich rangerobbt und mittlerweile darf er zwischen den Schönen sitzen :-)
    Ich glaube den werde ich , wenn ich Bourke-Hähne bekomme, umtopfen müssen...
     
  19. #18 Zeitungsente, 15. November 2007
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hallo,
    meine beiden haben grade Freiflug und dabei setzen sie sich soooo gerne auf mein Regal und fangen an meine Unterlagen zu Schnipseln zu verarbeiten. Also bin ich hingegangen, hab meine Hand hingehalten und sie sind beide brav draufgestiegen. Eigentlich wollte ich sie ja zur Voliere setzen, aber die Herrschaften wollten partout nicht von meiner Hand runter:D
    Also bin ich zurück an meinen Schreibtisch (mit den Bourkies auf der linken Hand:D) Nach ner Zeit haben die beiden dann gemütlcih angefangen sich zu putzen, Nemesis hat sich sogar getraut sich zu kratzen und den Schnabel an meinem Daumen zu reiben:prima:
    Asmo war nich ganz so mutig, sie hat aber auch ihre Federchen am Flügel in Ordnung gebracht (Das war erst das 2. Mal dass sie auf meiner Hand saß)
    Naja, die beiden sind dann so 20 Minuten bei (auf) mir gesessen und ich hab im Internet gesurft. :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Halli hallo,

    ich hab mal wieder was, was sich hier zu erwähnen lohnt.

    Markus wollte es auch kaum glauben, aber gestern abend hat er es selbst ausprobiert.

    Bei dieser Hundskälte mach ich abends wieder die Rollläden zu. Dabei hab ich jetzt mehrmals gesehen, dass, sobald die so schön runter rattern, Poldi reagiert und uns zeigt, dass er ein Hähnchen ist. Fand ich zum schießen und hab es Markus erzählt. Gestern hat er es dann selbst ausprobiert und unser kleiner Poldi hat natürlich prompt wieder drauf reagiert. :p

    Ich weiß ja nicht wie die Vögel das empfinden, aber ich kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, dass das Geräusch sie veranlasst zu balzen ..... :D :D :D
     
  22. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hallo @ all!!!

    Hey, weiß denn keiner mal hier wieder was zu erzählen?
    Der Modi mault schon. :p

    Ich hab jetzt Urlaub, d. h. viel Zeit mit unseren vieren. Dann hab ich bestimmt wieder was zu erzählen.

    Deshalb bis dahin *hochschieb* :D
     
Thema: Grassittich-Erzähl-Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafplatz bourkesittich

    ,
  2. http:www.vogelforen.debourke-grassittiche147349-grassittich-erzaehl-thread.html

    ,
  3. Grassittich

Die Seite wird geladen...

Grassittich-Erzähl-Thread - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause

    AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause: Schweren Herzens muss ich meine beiden jungen Glanzsittiche abgeben. Sie sind Geschwister und haben die Namen Zeus und Goliath. Ich vermute Zeus...
  4. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  5. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...