Grassittich-Erzähl-Thread

Diskutiere Grassittich-Erzähl-Thread im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Asmo hat 2 sehr lustige Verlegenheits/Übersprungshandlungen entwickelt: Wenn ich zu nahe an sie heran gehe fliegt oder klettert sie zu Sunny,...

  1. #41 Zeitungsente, 25. Juni 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Asmo hat 2 sehr lustige Verlegenheits/Übersprungshandlungen entwickelt:
    Wenn ich zu nahe an sie heran gehe fliegt oder klettert sie zu Sunny, geht ganz nahe an sie heran, dreht sih zu ihr und quietscht sie an, in ganz hohen Tönen. Oder aber sie lässt sich regelrecht in die grösste Futterschüssel fallen, guck mich kurz an und fängt dann an zu futtern :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Igelchen21, 24. Juli 2008
    Igelchen21

    Igelchen21 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin vor gut 2 Monaten auf diesen Erzähl-Thread gestossen und nachdem ich so viele tolle Sachen und Beschreibungen über Bourkies gelesen habe, wurde ich mit dem Bourke-Virus angesteckt und endlich bin ich nun seit Dienstag stolzer Besitzer eines wildfarbenen Bourkepaares.:prima:

    Die zwei Hübschen sind zwar noch etwas eingeschüchtert, aber manchmal kann ich die beiden schon zwitschern hören!! Und das ist im Vergleich zu meinen Wellies von vor 10 Jahren ja richtig Musik. Kann es gar nicht erwarten bis die beiden etwas zutraulicher sind und ich sie endlich fliegen lassen kann. Wie lange sollte ich mit dem Freiflug warten? Mir wurde gesagt 2 Wochen Eingewöhnung müssen mindestes sein:traurig:

    Eine Frage habe ich noch: warum "knackst" die Henne (glaube ich zumindest) manchmal mit ihrem Schnabel? Ist das normal oder eher nicht?

    Hoffe ich kann bald mehr und vorallem genauso interessante Geschichten berichten wie ihr.

    Liebe Grüße
     
  4. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Hallo Igelchen,
    erstmal ein Herzliches Willkommen :0- im Vogelforum (und vor allem bei den Grassittichen :D ).

    Als erstes auch mal an Dich der kleine Hinweis, das wir uns über Bilder immer freuen. :p

    So, und nun zu Deinen Fragen:
    Meiner Meinung nach sollten einige Tage der "Eingewöhnung" ausreichen. Die Kleinen müssen sich erstmal einen "Überblick" verschaffen. Wir haben damals etwa eine Woche gewartet. Du solltest allerdings bedenken, das es passieren kann, das die Kleinen nicht freiwillig in den Käfig zurück gehen. 8o Tina dürfte dann die Nacht auf dem Sofa verbringen. :D Mittlerweile wissen wir aber, Dank des Forums :zustimm:, das man Sie am einfachsten einfangen kann, wenn man das Licht ausmacht. Allerdings geht das am besten, wenn man zu zweit ist. Also einer postiert sich in der Nähe des Vogels und der andere in der Nähe des Lichtschalters. Aber Vorsicht :+schimpf

    Zur Sicherheit würde ich mir vorher schon mal einen Kescher anschaffen. Hat uns auch schon gute Dienste geleitet.

    Desweiteren würde ich schauen, das es Landeplätze gibt. Anfangs werden Sie sich einen "erhöhten" Platz suchen. Ebenfalls solltest Du vorher noch einmal schauen, das euer Zimmer "vogelsicher" ist. Also bitte schau nach, das Sie nicht irgendwo hinter einen Schrank oder ähnliches fallen können. Denk bitte auch daran, die Fenster-/Glasscheiben zu sichern. Aber mit Deiner Welli-Erfahrung weißt Du das ja sicher. :zwinker:

    Das "knacksen" ist bei den Grassittichen ein Zeichen dafür, das Sie sich wohl fühlen :beifall:. Also keine Panik. :D
     
  5. RosaFips

    RosaFips RosaFips

    Dabei seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Igelchen,

    auch von mir ein herzliches Willkommen :freude:

    Ich denke auch, dass ein paar Tage zur Eingewöhnung reichen und deine neuen Mitbewohner sich dann mal umsehen können. Dabei solltest du wissen, dass Bourkes sehr gerne auf dem Boden rumlaufen (als ich meine neu hatte, hab ich gedacht, die können noch nicht richtig fliegen - Die Armen :(. Hab aber schnell rausgefunden, dass mit den beiden alles in Ordnung war - Ich Dumme ;)).

    Der Tipp von Markus mit dem Licht funktioniert wirklich. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass die auch bei dem kleinsten Lichtschein von außen noch gesehen haben, das ich mich angepirscht habe. Falls du niemanden für den Lichtschalter hast funktioniert dass auch sehr gut mit einem Funkschalter.
    Was auch einen Versuch Wert ist ist sie mit einem Leckerchen in den Käfig zu locken (Hirse z.B.). Das hat den Vorteil, dass du dann nicht die "Böse" bist. Funktioniert aber nicht immer und manchmal braucht man Geduld und Zeit (dass mit der Geduld ist nicht so einfach, nachts um halb eins, wenn um halb 6 der Wecker klingelt)

    Zu dem "vogelsicheren" Zimmer möchte ich noch anmerken, dass du noch prüfen solltest ob deine Zimmerpflanzen giftig sind (z.B. Efeu, Diefenbachie, Wolfmilchgewächse). Falls die Pflanzen "ungiftig" sind würde ich aufs Düngen verzichten, falls doch mal dran geknabbert wird.

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deinen Süßen
     
  6. Igelchen21

    Igelchen21 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Jeden Tag was Neues zu entdecken....

    Hallo Zusammen,

    wollte den Erzählthread mal wieder nach oben schieben. Meine beiden Bourkies haben sich ja jetzt in den 5 Wochen super eingelebt. Dank eurer Tipps klappt das Fliegen und Landen jetzt super :prima:
    Die beiden trauen sich auch jeden Tag mehr- allerdings muss das Weibchen Neues immer als erstes untersuchen. Erst wenn es sich als ungefährlich entpuppt, zieht das Männchen nach. Woran das bloß liegt???:D

    Gestern habe ich endlich Zeit gehabt viele Spielzeuge, wie Schaukeln, Hängebrücken und Freisitze zu basteln. Ich kann jetzt stolz verkünden dass meine beiden auch zu den Schaukel- Bourkies gehören ;)

    Vor drei Tagen habe ich dann gesehen wie das Weibchen im Trinknapf baden wollte. Also habe ich einen tiefen Plasteteller gekauft der einen schönen ebenen Boden hat. Nachdem sie ihn in den letzten 3 Tagen nur als extrem großen Trinknapf genommen haben, baden sie gerade zum ersten Mal. Das sieht ja wirklich zum schießen aus. Jetzt sitzen 2 naße aufgeplusterte Federbälle auf ihrem Käfig und singen sich gerade schöne Schlaflieder für ein kurzes Mittagsschläfchen vor.:+party:
    Hätte sehr gerne Fotos gemacht, allerdings sind die Akkus gerade leer. Werden aber natürlich nachgereicht, falls Interesse besteht?!

    Nochmal vielen Dank für eure Hilfe bei meinen vielen Fragen zu Beginn meiner Sittichbetreuung.

    Viele Grüße von
    Katja Und den Bourkies Frodo und Luna
     
  7. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Halli hallo, ich muss doch mal unseren schönen Erzählthread hoch holen, der ist ja schon ganz vergessen gegangen. :nene:

    Also, da ja einige User schon ihre Faszination für die "blauen Hörnchen" *hallojenni,hallopetra* unseres kleinen Hähnchen Phoenix geäußert haben wollte ich hier eigentlich nur mal kurz erzählen, wie er so bei uns durch die Wohnung flitzt.

    So, man stelle sich diese kleinen blauen Flecken auf der Stirn vor die eben wie kleine Hörnchen aussehen. Dann nimmt der kleine Quietsch sein Köpfchen runter und flitzt einfach mal so volle Kanne durchs Wohnzimmer. Das sieht ungefähr so aus wie ein "Stier in der Arena" :D. Das Beste dabei ist, er übersieht auch schon mal Sachen die im Weg stehen. So hat er neulich die Badewanne fast über den Haufen gerannt. :nene:

    Achja, Petra, wir haben den beiden schon gesagt, das "Petras Bourkies" nicht schaukeln. Ist ihnen aber egal, die anderen haben sich schon beschwert, weil ständig die Schaukel besetzt ist. Und nasse Grüße von der kleinen Blainaid, die war vorhin erst mal baden. Weitere Bilder werden nachgereicht. :p
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Grassittich-Erzähl-Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlafplatz bourkesittich

    ,
  2. http:www.vogelforen.debourke-grassittiche147349-grassittich-erzaehl-thread.html

    ,
  3. Grassittich

Die Seite wird geladen...

Grassittich-Erzähl-Thread - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause

    AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause: Schweren Herzens muss ich meine beiden jungen Glanzsittiche abgeben. Sie sind Geschwister und haben die Namen Zeus und Goliath. Ich vermute Zeus...
  4. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  5. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...