Graupapageienbabys

Diskutiere Graupapageienbabys im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo 93sunny, das sind ganz hübsche Kücken & tolle Bilder. Beim anblick dieser Bilder fällt mir das warten immer schwerer. In einer Woche werde...

  1. zicke70

    zicke70 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo 93sunny,
    das sind ganz hübsche Kücken & tolle Bilder. Beim anblick dieser Bilder fällt mir das warten immer schwerer. In einer Woche werde ich das erstemal zum Züchter fahren dann heißt es bis zur Abholung warten warten und noch mal warten.

    Danke für die tollen Bilder! :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    hallo Uschi,
    keine Ursache,mach ich doch gern und freue mich wenn die Babys durch kommen.
     
  4. Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo Uschi,

    Deine Kleinen sind wirklich ganz süß, so richtig zum Knuddeln.
    Besonders niedlich sind die roten Schwänzchen.

    Willst Du sie eigentlich behalten?
     
  5. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Daaanke wieder für die tollen Bilder. Sie sehen soooo süß aus. Haben etwas Ähnlichkeit mit einem Jacky (Man muss es mit Humor nehmen), sie werden 2 ganz tolle Hähne und der Kleinere wird auch prächtig.

    Ich finde es echt erstaunlich wie sie sich von Woche zu Woche verändern! Und das Fremdeln legt sich bestimmt auch bald wieder. Die Pflegemama passt ja auch schön auf sie auf und deine Aufzuchtskiste finde ich sehr gelungen!

    Danke dass du uns auf dem Laufenden hälst!

    LG
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Heidrun, hallo Larity,
    Behalten werde ich sie nicht, auch wenn ich das jedes Mal gerne machen würde! Aber ich habe ja auch noch einen Ehemann.....

    Ich verstehe das schon richtig mit der Ähnlichkeit von Jacky, außerdem finde ich deine beiden doch sowieso so schön!!!
    Die Kiste ist wirklich praktisch, da haben sie genug Platz und können vorerst auch nicht weglaufen. Aber das ändert sich bald. Dafür habe ich dann noch einen Aufsatz, so dass das Ganze höher ist.
    Sobald sie aber einige Flügelschläge machen können, nützt das dann auch nicht mehr.

    Ich habe beim Regierungspräsidium wegen einer Sondergenehmigung für die Kennzeichnung mit Transponder nachgefragt.
    Ich bekomme sie, muss nur noch vom Tierarzt eine Bestätigung holen, dass die Nachzuchten nicht mehr gefüttert wurden. Das ist aber kein Problem.
    Dann muss ich einen schriftlichen Antrag stellen, der dann genehmigt wird!
     
  7. #166 93sunny, 18. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hier sind wieder ein paar aktuelle Bilder.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #167 Tanygnathus, 18. März 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    Mann sind die wieder gewachsen und richtig gut befiedert sind sie jetzt:beifall:
    Schön dass die Beiden sich so gut entwickeln.
     
  9. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Uschi
    was für große Kerlchen. Manno, da kann man ja zusehen, wie die wachsen. Neugierige kleine Graue, werden auch schon lieb bekuschelt. Es ist wirklich gut eine so angagierte Ersatzmama dabei zu haben. Diese Schwänzchen sind schon richtig toll. Lange kannst du sie bestimmt nicht mehr da drinnen unbeobachtet lassen, oder? Machst du dann den besagten Aufsatz drüber? Das Kleine hat doch prima aufgeholt. Das ist ein kleiner Kämpfer. Solche Bilder, da geht mir das Herz auf. Schade, das man sie weggeben muß?! Du machst das ersichtlich ganz toll und bestimmt mit viel Herzblut und aller Liebe. Man kann es sehen. Weiterhin alles Gute für deine kleine Band.
    LG
    Marion L.
     
  10. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Man ist immer überrascht, wie schnell sie sich entwickelt haben, wenn man sie länger nicht gesehen hat. Einfach bezaubernd und wunderschön, deine Babies - und die Pflegemama auch!
     
  11. Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo Uschi,

    die Beiden werden ja immer niedlicher!

    Ich glaube, ich würde es nicht übers Herz bringen, sie irgendwann abzugeben!
     
  12. #171 93sunny, 19. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Ich habe eure Komplimente an die Babys und die Pflegemama weiter gegeben!
    Ab einem gewissen Punkt ging es enorm schnell, dass sie fast vollständig befiedert waren. Das Kleine hat wirklich sehr gut aufgeholt, auch wenn er einiges leichter ist als sein Bruder. Sie haben 462g und 540g.
    Sie fangen jetzt an Apfel, Banane und Kochfutter selbständig zu fressen. Mit Körnerfutter spielen sie noch.
    Marion, den Aufsatz brauche ich noch nicht, aber meistens geht das dann von jetzt auf nachher. Wenn sie zum ersten Mal auf dem Kistenrand sitzen, dann ist es soweit. Allerdings dauert es dann auch nicht lange und sie sitzen auf dem Aufsatz.
    Am Sonntag kommt jemand vorbei, der an einem der beiden Interesse hat. Ich muss die Leute kennenlernen, um mir ein Bild machen zu können. Fotos vom zukünftigen Heim des Kleinen habe ich schon gesehen.
    Es ist groß und hell und genügend Platz für ein Partnertier, das er auf jeden Fall bekommen soll.
    Abgeben werde ich natürlich erst, wenn sie selbständig fressen können.
    Nun bin ich mal auf den Sonntag gespannt.
     
  13. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Woooow sie sind ja jetzt fast komplett befiedert, die Kiele sind anscheinend explodiert ;)

    Solche Kiele bräuchte Jacky, sofort müsste die Feder rausgesprengt werden, dann hätte er gar keine Zeit die Kiele zu beknabbern ;)

    Es ist echt toll, wie sie von Woche zu Woche größer und vorallem schöner werden... jetzt hat die Ähnlichkeit zu Jacky wieder sehr nachgelassen ;)

    Ich freue mich sehr, dass die Aufzucht soooo gut klappt, du hast das echt toll gemeistert. Kannst stolz auf dich sein!!!

    Bestimmt findest du auch ein tolles Zuhause für die beiden... auch wenn es bestimmt schwer fällt sie abzugeben.

    LG
     
  14. #173 93sunny, 27. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die Babys sind nun voll befiedert und sehen jetzt auch aus wie "richtige" Graupapageien. Das selbständige Fressen klappt auch schon recht gut.
    So wie es aussieht kommen demnächst die ersten Flugversuche.
    Die Pflegemama muss manchmal regelrecht flüchten, um nicht zu sehr bedrängt zu werden. Manchmal wird es ihr zu viel.
    Seit die Kleinen da sind, sagt sie Papagei, wenn sie sie sieht.



    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  15. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Uschi
    die Kinder sehen ja super aus. Die ganze Arbeit hat sich gelohnt!!!
    So sah mein Pedro auch aus, als ich das erste Mal mit ihm kuscheln durfte. Da hat die Ziehmami viel zu tun (du natürlich auch). Lustig ist ja ihre Formulierung: Papagei. Spricht sie viel? Sie füttert sie sogar? Was für ein liebenswertes Mädel, nimmt sich der Kleinen so herzlich an. Sie wird ihnen eine Menge beibringen, das werden schon tolle Graue werden.
    Schönes WE
    LG
    Marion L.
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Marion,
    ich sagte in letzter Zeit öfter zu Sammy "du bist mir vielleicht ein Papagei", wenn sie bei den Kleinen saß. So hat sie das Wort wohl auf die Babys bezogen.
    Sie spricht nicht überdurchschnittlich viel, also nicht so viel und gut wie das Lottchen von Margaretha. Aber sie kann z.B. meinen vollständigen Vor- und Nachnamen sagen. Sollte sie jemals wegfliegen, was hoffentlich nie eintritt, kann sie zumindest sagen, wo sie hingehört.
    Richtig füttern tut sie nicht, ich denke aber, dass sie mit 2,5 Jahren auch noch etwas zu jung ist, um zu durchschauen, was die Kleinen von ihr wollen.
     
  17. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey, Uschi
    dachte eigentlich das diese Verhaltensweisen automatisch funktionieren. Betteln - Füttern! Machen meine großen Grauen doch auch.
    Was das Sprechen angeht - mit Lottchen können wir uns auch nicht messen. Das ist ein Ausnahmetalent. Meine sagen ja auch schon eine Menge und auch im Zusammenhang. Sie wissen, was sie sagen. Gerade ist mir aufgefallen, sie haben einige Worte lange nicht mehr verwendet dafür aber andere im momentanen Gebrauch. Finde ich auch interessant.
    Immer wieder was Neues.
    LG
    Marion L.
     
  18. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo Uschi,
    ich habe heute den kompletten Bericht seit Juni 2010 gelesen.
    Mein großes Kompliment!!! :beifall::beifall::beifall:Tolle Kerle, die Beiden. Gut dass du noch rechtzeitig nachgesehen hast. In solch einem Fall hilft nur noch Handaufzucht. Ich würde auch immer so handeln.
    Mir sind ja schon 2 Gelege nach dem Beringen verendet.
    Danach habe ich eine Kamera eingebaut und die Vögel dann erst beringt, als sie Futterfest waren. Der Kreisveterinär hatte mir zu offener Beringung geraten, was allerdings einen Bußgeldbescheid zur Folge hatte.
    Nun habe ich seit 25. + 27.2. + 1.3.11 wieder 3 Kleine, zu sehen unter "Zuwachs bei Rudi und Rosa"
    Uschi, ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deinen Grauen.

    Liebe Grüße otto :0-:0-
     
  19. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Otto,
    danke für deine Wünsche.
    Ich habe beim Regierungspräsidium eine Kennzeichnung mit Transponder beantragt. Eine Bestätigung vom Tierarzt habe ich beigefügt. Ich denke, dass ich bis Ende der Woche Bescheid bekomme, ob alles in Ordnung geht.
    Ob ich rechtzeitig nachgesehen habe, darüber könnte man sich streiten, ich mache mir nach wie vor noch Vorwürfe. Ich hätte sicher keinen Tag länger warten dürfen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Uschi,

    was sind das für wunderschöne Bilder. Sowas Bezauberndes - deine Kleinen! Ich freu mich sehr für dich, dass du das so toll geschafft hast. :zustimm:
     
  22. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Ich habe auch heute dieses Thema gelesen und mich an den Fotos und der Entwicklung der Kleinen erfreut. Was denkt Ihr denn, ist die Ursache, dass die Elterntiere die Brut nach dem Beringen aufgegeben haben? Die Vögel sind doch Euch Menschen gewohnt. Reagieren sie dennoch so sensibel auf menschlichen Eingriff ins Brutgeschehen oder auf zu frühen Eingriff oder was genau ist hier geschehen? Diese Kleinen zu verkaufen nach diesem schwierigen gemeinsamen Weg, stelle ich mir schwer vor.

    LG astrid
     
Thema: Graupapageienbabys
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei küken zehe

Die Seite wird geladen...

Graupapageienbabys - Ähnliche Themen

  1. warum sind graupapageienbabys günstiger?

    warum sind graupapageienbabys günstiger?: hallo, ich habe mal ne frage, ich kenne mich noch nicht so aus, ich möchte mir einen graupapagei holen, dabei gibt es ja sehr unterschiedliche...