Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern

Diskutiere Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe es schon unter der Rubrik Vogelkrankheiten gepostet. Da ich nicht genau weiß in welchem Thema es richtig aufgehoben ist, hier nochmal....

  1. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Ich habe es schon unter der Rubrik Vogelkrankheiten gepostet.
    Da ich nicht genau weiß in welchem Thema es richtig aufgehoben ist, hier nochmal.

    Heute habe ich einen Partner für unsere Antonia angeboten bekommen
    Ein 6jähriges, zahmes Männchen.

    Laut Besitzer hat seine letzte Partnerin ihm die Federn vom Kopf gerupft, diese sind bis heute nicht nachgewachsen.
    Meine Frage: kann so etwas wirklich sein oder steckt vielleicht ein Pilzbefall o.ä. dahinter?
    Möchte nur auf Nummer Sicher gehen bevor ich zusage das Kerlchen zu nehmen.

    [​IMG]

    Hier einmal ein Foto:

    Petri kommt ja leider nicht mehr in Frage, da "er" ein Weibchen ist :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Das kann es schon geben, wenn das Federbett zerstört wurde...

    Ich halte dir die Daumen......:zustimm:

    Auf jeden Fall würde ich das Tier auch einem erfahrenen Arzt vorstellen wenn er noch mehr solche federlose Stellen hat.
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Katja, das wäre ja echt super, wenn Antonia jetzt doch so schnell Verstärkung bekommt. Wegen dem gerupften Köpfchen würde ich auch einen Arzt zur Rate ziehen, um eine Krankheit auszuschließen. Am besten wäre es natürlich, wenn dies noch der Verkäufer machen würde...Ich habe auch noch nie gesehen, dass sich der Augenring gelb färbt. Habe aber eben nochmal in meinem Langflügelbuch nachgesehen...und manche haben es, manche nicht, ist vielleicht auch altersabhängig (?), wissen da unsere Spezis mehr?

    Auf jeden Fall drücken wir euch alle Daumen und Krallen :D , dass der Kleine bei euch einziehen darf!!:D :dance:
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ???
    Für mich sieht der Augenring total normal aus......:?
     
  6. #5 Anton, 28. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2007
    Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Der Züchter schreibt mir, das er nicht weiss ob nochmals Feder nachwachsen, da dies bisher ja auch nicht geschah.
    Die Rupferin ist sicherlich gut ein Jahr von Mr. Glatze weg.

    Ansonsten soll er keine kahle Stellen haben und "perfekt" sein.

    Polyoma und PBFD negativ. Was auch immer das für mich als Laie bedeuten soll :o)

    Ich weiss es nicht. Hübsch ist er so ja nun nicht, aber wenn ich wüsste das die Federn wirklich nachwachsen würde ich ihn schon gerne nächste Woche bei Antonia im Käfig sitzen haben.

    Und nun muss ich los, meine Prüfung ruft ... Drückt mir bloß alle Daumen!!!
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das hört sich schon mal sehr positiv an :zustimm:.
    Mir kamen nämlich diese beiden Krankheiten in den Kopf, als ich hier gelesen hab, aber wenn er getestet ist, wird das kahle Köpfchen wohl wirklich vom Rupfen her stammen.

    Falls es Dich trotzdem interessiert, was Polyoma oder PBFD ist, kannst Du ja mal hier schauen ;) .
    Ob die Federn noch mal nachwachsen, kann Dir mit Bestimmtheit keiner sagen :nene:. Es gibt auch Fälle, wo das Federbett durch das Rupfen schon so geschädigt ist, das keine Federn mehr sprießen, aber meist wachsen sie wieder nach.
    Also ich find ihn süß mit seinem Glätzchen und wenn er sonst fit ist, würde ich wohl über diesen kleinen Schönheitsfehler wegsehen. Er kann ja auch trotz seiner Glatze ein wundervoller Vogel sein :zwinker: .
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...das war jetzt auch überhaupt nicht negativ gemeint!!!! Oder warum gleich :? Ich habe es eben so noch nicht gesehen, habe aber auch gleich nach Recherchen in meinem Buch geschrieben, dass das von Vogel zu Vogel unterschiedlich sein kann, hätte lieber eine Antwort auf meine Frage gehabt, bin eben noch nicht so spezialisiert!! Die Kongos, die ich bisher gesehen habe und das waren eben noch nicht viele, hatten eben einen schneeweißen Augenring.

    Und der Kleine ist ein süßes Kerlchen:beifall: und ich würde mich freuen, wenn er bei Katja ein neues Zuhause finden würde...

    @Katja: Für deine Prüfung ganz viel Glück!!:zustimm:
     
  9. #8 Tierfreak, 28. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da will ich doch noch schnell versuchen auf Deine Frage zu antworten...... hab ich im Eifer des Gefechts ganz übersehen....schäm :~ !

    Bei Poicepalus g.gulielmi sind die Augenringe meist weißlich, bei den beiden anderen Unterarten des Grünen Kongos können diese farblichen Unterschiede der Augenringe von weißlich oder auch gelblichorange auftreten.
    Vermutet wird, das die gelblich-orangene Färbung der Augenringe als Zeichen von Brutstimmung auftreten könnten :zwinker: .


    @Katja

    ich drück Dir natürlich auch ganz doll die Daumen für Deine Prüfung. Du packst das schon :trost: !
     
  10. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    So, die Prüfung habe ich hinter mir ... Ich hoffe Ihr habt fest genug die Daumen gedrückt :zustimm:

    Als ich eben mein E-Maileingang anschaute, bin ich mal wieder aus allen Wolken gefallen.
    Bieten mir denn nur "komische" Leute Ihre Kongos an?

    Erst Petri, der ja schon nicht in den besten Händen war ... Und nun das Glatzköpfchen.
    Ich habe den Züchter gestern in einer Mail um zwei Tage Bedenkzeit gebeten, aber schon sehr deutlich zu verstehen gegeben das mein Interesse recht groß ist.

    Nun kam als Antwort das wir es dann mit "Mambo" wohl vergessen und er ihm Freiflug gewährt.
    Wie können manchen Menschen so sein?? :k Oder ist das nur eine Masche um seinen Vogel schneller loszuwerden???
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wie soll man das denn nun verstehen :? ?
    Will er ihn etwa einfach draußen fliegen lassen 8o ?
     
  12. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Manuela!! Vielen Dank für deine Antwort!! Damit kann ich doch etwas anfangen:beifall: Das war auch überhaupt nicht schlimm, dass auf meine Frage noch nicht geantwortet wurde..Nur Monis Antwort kam ehrlicherweise etwas komisch bei mir an, von wegen, was will die denn schon wieder, sieht an jeder Wand 'ne Fliege...und deswegen kam dann meine Antwort, dass ich eigentlich lieber eine fachliche Antwort darauf gehabt hätte...und dank Dir gibt es ja auch eine Erklärung für weiße oder eben gelbliche Augenringe...Ich bin eben noch kein Spezi, dachte aber, dass dieses Forum gerade dafür da ist, solche Fragen stellen zu "dürfen", ohne gleich von oben herab abgekanzelt zu werden!! Echt schade, aber so habe ich es empfunden8( :traurig: Aber Dir, liebe Manuela, gilt dieser Vorwurf nicht...So und damit ist die Sache für mich erledigt, musste halt raus...

    Und jetzt zu der eigentlich wichtigen Sache hier, zu dem kleinen MAMBO:

    Das ist ja nicht zu fassen!!! Hoffentlich war das nur ein furchtbares Missverständnis! Versuche am besten gleich Kontakt mit dem Besitzer aufzunehmen, dann weißt Du mehr!! Also irgendwie scheint bei euch ja echt der Wurm drin zu sein!! Ich wünsche euch, dass es sich ganz schnell positiv aufklärt!! Halte uns auf dem Laufenden, ja?
     
  13. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Was weiss ich ... Würde die Mail jedenfall so deuten

    Vergessen wir die Sache mit Mambo. Vielleicht gewähre ich Freiflug, leider jagt derzeit ein Sperberpaar. Ein frei fliegender Nymphensittich hat schon ein Jahr lang alle Tücken gemeistert. Es schlüpft abends in einen Taubenschlag und futtert mit den Tauben. Dann geht er auf Exkursion. Ein schönes Sittichleben.

    Entweder finde ich keinen Vogel, die Angebotenen sind schon weg, oder ich erhalte Angebote die beim zweiten Hinhören irgendwie arg komisch sind.

    Es ist zum :+kotz: 0l
     
  14. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Würdest Du denn auch einen ganz jungen Vogel nehmen? Ich wollte sowieso heute abend mit unserem Züchter mal telefonieren, um mal nachzufragen, wie es unserem kleinen Männchen (in der Hoffnung, DNA konnte lt. Stand vor 3 Wochen noch nicht gemacht werden) geht. Er hat derzeit drei kleine grüne Kongos. Es sind allerdings HZ...und voraussichtlich Mitte April abgabebereit. Also wenn Du Interesse hast, gib' mir kurz Bescheid, dann würde ich mal nachfragen, ob schon alle fest reserviert sind oder ob da vielleicht noch Möglichkeiten für euch bestünden. Der Züchter ist übrigens auch in NRW, also für euch ja fahrtechnisch ganz praktisch. Die nächste Frage ist dann natürlich noch, wieviel ihr ausgeben würdet. Also, wenn ich mal fragen soll, gib' mir Bescheid.
     
  15. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Ja, frag bitte einmal nach.
    Wie es ausschaut werde ich wohl eh beim Züchter kaufen, da gibt es wenigstens kein Hin und Her.
     
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Grummel, ich muss doch wohl nicht wieder aktiv werden.......:(

    Jetzt muss ich aber noch ein großes ? nachschicken.
    Ich habe die Frage bis jetzt nicht verstanden, was um Himmelswillen ist denn gelb bei dem Bild? Dem gilt auch meine erste Frage.
    Für mich ist ein Forum auch da zum Nachfragen.
    Ich verstehe nicht wie du dich von mir sagen wir mal verletzt fühlst, wenn ich nachfrage, da ich deine Frage nicht verstehe, ich habe ja auch geschrieben für mich sehen die Augen normal aus.
    Jetzt fühle ich mich von dir aber stark angegriffen, denn ich habe auf deine Frage mit ? geantwortet weil ich sie echt nicht verstehe, bis jetzt übrigens nicht. Mir dann aber zu unterstellen ich wäre
    von oben herab abgekanzelt oder so.....
    Für mich ist das nun erledigt.
    Ich werde nie mehr nachfragen wenn hier was gefragt wird und mir nicht klar ist um was es geht......Hintergrund war von mir ja, dass ich die Frage beantworten wollte, aber nicht konnte weil ich (bis jetzt) nur ganz normal gefärbten Augen sehe. Ich wollte Frage beantworten und werde jetzt noch so angegangen, das macht mich jetzt sauer.8(
    Meinst du, dass bei Jungvögeln die Augen noch nicht die Orangefärbung haben?
    Und auch Manuelas Beitrag ist mir nicht klar, denn ich kenne Unterschiede bei den Unterarten an der Befiederung um die Augen, aber nicht in der Farbe der Augen, die da gelb sein sollen ( Iris oder was ist gelb?),... wo hast du das her?
    Bei den Unterarten ist die Befiederung des grünen Gefieders um die Augen rum unterschiedlich nah am Auge dran, diesen Unterschied kenne ich.

    Und nun macht hier weiter, ich klinke mich aus. Mir geht es jetzt wirklich so, dass mich das sehr verletzt und ärgert. Ich habe helfen wollen und bin jetzt jemand der von obenrab jemand abkanzelt, danke nochmal für diese Abwatschung. Ob wohl dafür ein Forum da ist? Frag dich das mal!
     
  17. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    @Moni: So, eigentlich wollte ich dazu auch nichts mehr sagen, aber da Du mich jetzt angreifst, will ich nur nochmal dazu sagen, dass ich deine Antwort ziemlich kurz und knapp empfand und das Icon :? (durcheinander) fand ich jetzt auch nicht so ganz glücklich. Und ehrlich gesagt verstehe ich wirklich nicht, was Du an meiner Frage nicht verstanden hast?? Ich sehe, dass der Augenring gelblich ist und bei meiner CLEO ist der schneeweiß. Wenn Du mein Userfoto mal mit dem des kleinen Mambo vergleichst, vielleicht siehst Du dann auch einen Unterschied oder ich muss mal meine Kontaktlinsen austauschen:D So und das wollte ich lediglich wissen, warum das so ist oder ob sich die Gelbfärbung altersbedingt entwickelt o. ä.

    Wie auch immer, ich habe dich nicht angegriffen, aber ich habe mich schon mit deiner Antwort etwas abgekanzelt gefühlt, habe ich auch gar nicht verstanden, denn sonst gibst Du immer sehr fachkundige Antworten!:zustimm:

    Na, ich denke, wir sollten es damit belassen und hoffe, wir "vertragen" uns wieder :trost: ...war vielleicht alles ein Missverständnis....
     
  18. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Eben bekam ich eine Antwort was der Züchter unter Freiflug versteht

    Freiflug heißt nicht Aufgabe, sondern sich im Sommer im Grundstück frei bewegen können und nach Belieben in die Voliere zurückkehren zu können.
    Bei einem Freund im Nachbardorf fliegt ein Edelpapagei jeden Tag seine Runden. Er ist bisher immer wiedergekommen und zahm geblieben.
    Ist nur mal so ein Gedanke. Mit einem Ara geht das natürlich besser, da er aufgrund seiner Größe nicht Beute von Greifvögeln werden kann. Es würde mir einen Heidenspaß machen, ihn beim Nachbarn Kirschen klauen zu sehen.
    In den einschlägigen Vergnügungsparks fliegen die Tiere ja auch frei herum.


    Das macht es für mich aber nicht gerade verständnisvoller. Wäre mir viel zu gefährlich!!
     
  19. #18 a.canus, 28. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2007
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Da kann ich dir nur Recht geben, das würde ich auch nicht machen....
    Raubvögel, schiesswütige Nachbarn, Katzen,... sind nur ein paar Gefahren die da lauern.....
    Auch wenn es Leute gibt die das machen, ich würde das nicht tun.


    @Nina33:

    ich habe mir jetzt die Mühe gemacht und habe Cleos Augen neben die von Mambo getan.
    die ersten sind die von Cleo, noch ganz schwarz da Jungvogel,
    die zweiten, da ist die Iris orange, wie bei allen Kongos die ich kenne.
    Den Anhang augen Cleo.jpg betrachten
    Wo ist der
    ?

    Und bei Mambo, wo ist der gelb?

    Liegt das evtl an der Farbeinstellung am PC?

    Nochmal ich bin absolut nicht klar was du wissen willst, daher setze ich das Smillie :? (durcheinander) würde ich wieder so setzen, jetzt sogar doppelt, ich seh einfach nicht das was du siehst, aber klar, wenn ich nachfrage und nicht Romane schreibe, weil ich nicht weiß was du wissen willst, dann bin ich von oben herab und du bist in keiner Weise verletzend. :nonono:

    Unterstellt wird mir, dass ich von dir denke " Was will die denn schon wieder?"
    Und das finde ich echt eine Frechheit, ich habe nachgefragt, zugegeben kurz, nicht mehr und nicht weniger.

    Machen wir Schluss, das bringt nichts. Ich bin die Böse und du hast Recht. :gott:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ..Das hat keiner gesagt, ganz im Gegenteil...denn mit :trost: meinte ich eigentlich, sich wieder zu vertragen...Ich will hier kein Recht und Du bist auch nicht die Böse :? (wieder das böse Icon!!) Also ich meinte den Augenring um das Auge herum (nicht die Iris des Auges selbst), denn so langsam schwant mir, warum Du meine Frage nicht verstanden hast...Ach komm, einfach Schwamm drüber, okay?
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Du meinst also nicht das Auge sondern die Haut um das Auge rum?
    Die sieht bei mir jetzt auch nicht gelb aus, meine natürlich bei Mambo...

    Wenn da aber gelber Flaum ist, kann das sehr gut sein, dass es gerupft wurde, als Fehlfarbe nachkam. Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, ist die Befiederung um das Auge unterschiedlich, die einen haben einen großen unbefiederten Ring um das Auge die anderen einen kleinen bis gar keinen unbefiederten Ring um das Auge.

    Gelbe Färbungen um das Auge rum sind mir nicht bekannt, ausser sie haben z.B. Obst gefressen und sich verdreckelt.;)

    Lassen wir das ganze etwas setzen, ich muss das jetzt erst mal verarbeiten.
    Ich habe nichts gegen dich, sehe dich auch nicht als "Dummi" oder so an, finde gut wenn man nachfrägt was einem auffällt,.....
    In einem habe ich eine andere Einstellung wie du, aber das ist nicht schlimm. Du clickerst gerne mit deinen ich nicht, das war es aber auch schon.
    Lass mir Zeit bis zu dem :trost: momentan tut es einfach weh, ....

    Fazit könnte sein, ich muss längere Antworten schreiben und du evtl so fragen, dass die dumme Moni auch versteht was du willst... ok?!?
     
Thema:

Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern

Die Seite wird geladen...

Grüner Kongo .... Aber mit gerupften Kopffedern - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Fehlende Kopffedern und Kruste am Hinterkopf

    Fehlende Kopffedern und Kruste am Hinterkopf: Hallo alle miteinander, Ich bin neu hier im Forum und richte mich mit einer Sorge um unsere Nymphenhenne Jona an euch. Seit kurzer Zeit fehlen...
  3. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  4. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...