Grünzügelpapagei krawallig

Diskutiere Grünzügelpapagei krawallig im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, mein Grünzügelpapagei (Hahn, 5 1/2 Jahre) ist seit kurzem sehr krawallig mir gegenüber. Er ist zahm/zutraulich (Handaufzucht vom...

  1. #1 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    mein Grünzügelpapagei (Hahn, 5 1/2 Jahre) ist seit kurzem sehr krawallig mir gegenüber. Er ist zahm/zutraulich (Handaufzucht vom Züchter) und die letzten 5 Jahre war alles ok, ein harmonisches Miteinander.

    Auch wenn ich in Tierärtzlicher Behandlung bin (Dr. Pieper, Vogelfacharzt) und er gerade eine hormontherapie zur Unterstützung bekommt und ich hier auch eine Menge gelesen hab, auch das Buch "Haltung von Weißbauchpapageien" gekauft habe, hätte ich gern Eure Erfahrungen zu der Situation gehört.

    Ich beobachte seine krawalligkeit (rote Augen) sehr oft im Zusammenhang mit "unruhigen" Arbeiten, wie das ich putze oder aufräume. Das bringt ihn leider seit kurzen voll in Rage. Auch das Duschen gehen, was beide immer mit mir zusammen gemacht haben und Spass dran hatten geht nicht mehr. Selbst wenn ich ihn dafür rein setze (sind sonst ganztägig auf bei mir), duschen gehe und wiederkomme werde ich sofort angegriffen. Ich mach schon beide Türen zu aber haben anscheinend auch gute Ohren. Wenn er sich beruhigt hat ist wieder alles normal, schmust bei mir, gibt Küsschen, spielt mit mir.... Das ständige schrille Pfeifen wie ein Feuermelder sag ich mal ist auch neu und sicherlich ein Zeichen für iwas. Wenn man das nur verstehen könnte :(

    Habt ihr Erfahrungen die mir mit dem Umgang weiterhelfen können ?

    Vielen Dank und Gruß
    Sven
     
  2. #2 Karin G., 01.12.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.026
    Zustimmungen:
    1.499
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Sven

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Du hast zwei Vögel?
    Vertragen die sich gut?
     
  3. #3 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hey Vielen Dank :)

    ja auch noch eine Sie und die vertragen sich gut, schlafen auch abend zusammen kuschelnd ein, hat DR Pieper auch gefragt, was schon mal gut ist sagte er.,
     
  4. #4 Geiercaro, 01.12.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    994
    Ort:
    Hessen
    Es wird wohl so sein, daß dein Papagei geschlechtsreif wird oder ist. Bei Grünzügeln fängt das so zwischen 3/4 an kann aber auch später sein. Also hat er das richtige Alter. Wie alt ist die Henne?? Vielleicht ist sie noch zu jung und er ist frustriert, daß keiner auf seine Balzlaune reagiert. Das hätte dir aber der Tierarzt auch sagen können. Sollte keine Henne verfügbar sein, dann werden die Agressionen noch mehr zunehmen, das ist nun mal die Natur. Wenn die Hormone hochbrodeln und der Kerl auch noch eine Handaufzucht ist, dann weiß er wohl selber noch nicht, was los ist. Könnte eine schwierige Zeit werden, aber das geht auch wieder vorbei. Vögel sind nun mal so, da musst du durch.
     
  5. #5 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    danke auch für deine antwort. Das was du beschreibst ist mit dem Tierarzt besprochen, davon geht er auch aus. Hatte nur gehofft Erfahrungen von Euch zu erfahren die es ihm und mir leichter machen damit umzugehen. Sie ist übrigens gleichalt, also 4 Wochen älter

    Gruß
     
  6. #6 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    ...die beiden sind zum Beispiel gerade drin da ich bis 12 Uhr einen Techniker erwarte. Er (Oskar) pfiff die ganze zeit sein schrillen Laut, ich hab ihn mal komplett nicht beachtet, bin auch nicht hingegangen. Nach ner Stunde hörte er damit auf, also richtig die Nichtbeachtung ?
    Wenn ich mich bewege, aufstehe in die Küche gehe geht das wieder los... schwierig was man da z,b, richtig macht
     
  7. #7 Geiercaro, 01.12.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    994
    Ort:
    Hessen
    Ne, für so ein Verhalten gibt es leider kein Rezept. Halte dich etwas zurück und beobachte die beiden nur. Die Henne ist wohl noch nicht so weit. Aber du musst aufpassen, daß er sich nicht auf dich einschießt, dann hat die Henne ein Problem und du auch. Also Kuscheleinheiten und ä. kürzen und die beiden sich mehr selber überlassen das ist der beste Weg. Sind es beide Handaufzuchten??
     
  8. #8 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    die beiden spielen den ganzen Tag zusammen an verschiedene Orten in der Wohnung, das ist ja schon mal gut. Ab und an kommt er oder auch sie (aber seltener) und möchte knutschen oder ich spiele dann mit ihm (hab immer ein Zewa in der nähe, daran fetzt der dann rum und schubbelt dabei sein schnabel an meinen finger. Nach kurzer Zeit hab ich das gefühl es reicht ihm und er fliegt wieder zu ihr. Also sooooo anhänglich ist er nicht, ich bin da nicht komplett immer im Mittelpunkt. Und ich frag mich wie ich kuscheleinheiten o.ä. verhindern soll. Wenn ich ihn dann in die Küche setze kommt er trotzdem wieder und geht wenn er meint es ist genug. Finde ich schwer iwie

    Sind beides Handaufzuchten
     
  9. #9 Geiercaro, 01.12.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    994
    Ort:
    Hessen
    Ja das wird schwierig....für dich:D die kleinen Monster lernen aber schnell, daß so eine Randale nix bringt. Du musst nur konsequent bleiben, auch wenns schwer fällt. Die Nichtbeachtung schadet nichts, im Gegenteil, es wird leichter für deine Vögel.
     
  10. #10 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    okay das ist ja schon mal gut :) hab wie gesagt auch das Gefühl daß es besser wird. Ich muss ihn sich halt immer beruhigen lassen, auch wenn ich duschen war z.b. Müssen beide halt vorher rein und nach dem Duschen erst dann raus wenn er sich beruhigt hat, das sieht man ja zum Glück. Was anderes fällt mir dazu nicht ein.
     
  11. #11 Geiercaro, 01.12.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    994
    Ort:
    Hessen
    Da es Handaufzuchten sind, wird es noch ein wenig schwieriger, denn solche Vögel haben nie richtig gelernt Vogel zu sein. Das ganze Dilemma solcher Aufzuchten kommt leider immer richtig zum Vorschein, wenn die Geschlechtsreife anbricht. Dir helfen jetzt nur starke Nerven und Konsequenz. Aber das Verhalten geht auch vorüber.
     
  12. #12 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    okay du machst mir mut dank dir :) Hat der Arzt auch gesagt, aber wie gesagt, vielleicht habt ihr positive Erfahrungen gemacht die vor allem ihm helfen. Ich möchte immer das beste für die beiden, deshalb tut es mir auch weh sie mal nicht zu beachten oder so. Ich kenne das halt auch 5 Jahre nicht anders mit den zweien. Die sicher auch nicht was es nicht leichter macht
     
  13. #13 Alfred Klein, 01.12.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    66... Saarland
    Exakt das ist das Problem.
    Handaufzucht, versteht sich mit den Menschen als gleichgestellt, sieht diese auch als Geschlechtspartner bzw. dahingehend als Konkurrent an. Und wird jetzt geschlechtsreif.
    Die Agressionen sind da schon vorprogrammiert. So ist das halt wenn man sich eine Handaufzucht zulegt. Diese Vögel sind alle psychisch gestört.
    Kann es sein daß der agressive Vogel das gleiche Geschlecht hat wie Du, ihr beide also jeweils männlich bzw. weiblich seit? Weiß ja nicht ob Du Mann oder Frau bist. Wenn ja weißt Du jetzt warum er so ist.
     
  14. #14 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    ja wir sind beide männlich das stimmt schon verstehe ich.

    bei ihr hab ich das Problem eher anders herum und das schon lange. Ich bin single und sie kennt niemand anders wie mich quasi da ich auch nicht so oft besuch empfange. wenn dann mal jemand kommt ist sie mega eifersüchtig und greift den Besuch an, mittlerweile egal ob männlich oder weiblich. Aber darauf bin ich ja schon eingestellt.

    Obwohl ich das verstehe wenn Du schreibst die Vögel sind physisch gestört und es klar ist das der Mensch immer das Problem ist, sind meine zwei fröhlicher Natur und ich lasse sie auch immer wieder neue dinge entdecken. ich denke sie sind glücklich. wie du sagst die kennen das auch nicht anders und wenn man sich dazu entscheidet muss man als mensch zurückstecken und lernen. Von daher bin ich über jeden Tipp dankbar den ich bekommen kann. Vielen Dank
     
  15. #15 Sam & Zora, 01.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Sven,
    meine Edels sind beides Handaufzuchten, kann mir gut vorstellen, was da bei dir los ist.
    Carola hat es exakt auf den Punkt gebracht! Am besten kein Gekuschel mehr, kein Geschmuse, keine Küsschen mehr geben lassen oder von deiner Seite aus den Vogel knuddeln und knutschen. So wenig wie möglich den Vogel anfassen und/oder streicheln, es sollte ausreichen wenn er NUR auf deiner Hand oder auf deinem Arm sitzt. Wenn du tolerante Nachbarn hast oder noch besser gar keine, lass ihn schreien, pfeifen oder was auch immer er für Töne von sich gibt um DEINE Aufmerksamkeit zu ergattern. Er wird irgendwann merken, dass du nicht reagierst und dies mit Sicherheit dann auch lassen. Wäre es möglich die beiden in einem separaten Zimmer unter zu bringen?
    Wie dem auch sei, Geduld, viel Zeit und vorallem Konsequenz von deiner Seite, nur diese sind zielführend, Keine Angst, du mußt dir keine Sorgen machen, dass es deinem Hahn schadet...ganz im Gegenteil, er muss ab jetzt lernen, dass er ein Vogel ist und seine Bezugs"person" nicht der Mensch, sondern seine Partnerin ist, zumal sich die beiden ja gut verstehen.:)
    Noch etwas...dieses Schnabelgeschrubbel an deinem Finger bedeutet nichts anderes als dass er dich als sein "Eigentum" und seinen Partner ansieht. Dies kenne ich nur zu gut von meiner Henne.
    Eine "Entwöhnung" von Vögeln zu ihren Haltern ist ein langer und schwieriger Weg...für beide...aber es ist zu schaffen wenn du als Halter durchhälst!:zustimm:
     
    Else gefällt das.
  16. #16 Alfred Klein, 01.12.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.435
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    66... Saarland
    Bei der Henne ist es das Gleiche wie mit dem Hahn, nur umgekehrt. Du bist männlich, sie weiblich, also irgendwie auch ihr Hahn. Natürlich versucht sie ihren "Besitz", Dich, für sich zu vereinnahmen. Ich könnte auch wetten daß sie anfangs nur auf weiblichen Besuch bei Dir so reagierte. Daß sich das mit der Zeit soweit verselbständigte daß sie jeden angreift würde ich nicht als außergewöhnlich ansehen.
    Ja, das ist alles nicht so einfach, das sind, wenn auch nicht meine, Erfahrungswerte. Meine sind über die Jahre hinweg angelesen.
     
  17. #17 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Corinna :)
    Danke auch für deine Lieben Worte. Auch wenn der Part "loslassen" einem Weg tut wenn man das liest, ist es aber immer wieder das worauf es hinausgeht. Man will das ja auch gar nicht, da bin ich ehrlich. Aber ich verstehe das es vor allem ihn nur "schadet" und werde meinen konsequenten Weg finden. Gerade sitzen sie beide auf meiner Schulter, knatschen gemütlich mit dem Schnabel wie bei uns ein Zähneknirschen und sie fühlen sich wohl bei mir. Da denkt man sich warum die jetzt weg setzen wenn sie sich wohl fühlen, schwer verstehst du was ich jetzt meine ? :/
     
  18. #18 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    ...ja so war das, ist schon interessant wie man so die schlüsse dann ziehen kann. aber auch logisch ganz klar. Danke auch für deine "angelesen" Erfahrungswerte, hilft mir sehr !
     
  19. #19 Sam & Zora, 01.12.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Klar verstehe ich das! Da BEIDE jetzt auf deiner Schulter sitzen und knirscheln brauchst du sie nicht weg zu setzen, es besteht kein Grund dazu, sie sitzen ja ruhig bei dir. Nur wenn er wieder kuscheln oder dir Küsschen geben will, erst dann solltest du dem eine Ende bereiten indem du BEIDE z.B.auf ihren Freisitz (haben sie einen?) oder irgendwo anders absetzt. Nur so kann dein Hahn lernen, dass es nicht erwünscht ist und nach einiger Zeit wird er sich daran halten....so meine Erfahrungen.
     
  20. #20 Barni248, 01.12.2020
    Barni248

    Barni248 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    ah okay verstehe, das ist natürlich auch ein Ansatz. die beide kuscheln auf der schulter miteinander, nicht mit mir.
     
Thema:

Grünzügelpapagei krawallig

Die Seite wird geladen...

Grünzügelpapagei krawallig - Ähnliche Themen

  1. Grünzügelpapagei mit Rostkappenpapagei zusammenleben

    Grünzügelpapagei mit Rostkappenpapagei zusammenleben: Hallo ich habe seit 2 wochen ein 7 Monate junges Grünzügelpapagei. Jetzt möchte ich ihn ein Partner holen aber weiss nicht ob es ein Männchen oder...
  2. Grünzügelpapagei mit Jendayasittich

    Grünzügelpapagei mit Jendayasittich: Hallo ihr Lieben, ich bin auf der Suche nach Hilfe auf euer tolles Forum gestoßen. Wir haben seit gut einem halben Jahr einen männlichen...
  3. Grünzügelpapagei schläft Nachts in einer Ecke

    Grünzügelpapagei schläft Nachts in einer Ecke: Hallo an alle Ich habe ein Anliegen und zwar, mein Grünzügelpapagei geht immer in eine Ecke wenn es Zeit zum schlafen ist und schläft dort ein....
  4. Grünzügelpapagei

    Grünzügelpapagei: Hi ich möchte mir ein Zuchtpaar Grünzügel für eine Innen Außenvoliere kaufen. Kann mir jemand was zu Ihrer Lautstärke sagen? Sind sie genau so...
  5. Grünzügelpapagei kann nicht fliegen

    Grünzügelpapagei kann nicht fliegen: Hallo ihr lieben, mein Freund und ich haben uns vor ein paar Tagen einen grünzügelpapagei gekauft. Er wurde von seiner Mutter kurz nach der Geburt...