Hab nochmal ´ne Frage!!

Diskutiere Hab nochmal ´ne Frage!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich bin´s schon wieder!! Wieviel Obst und Gemüse sollen den meine zwei täglich zu fressen bekommen? Ich habe in einem Buch gelesen, dass man...

  1. mocki1

    mocki1 Guest

    Ich bin´s schon wieder!!

    Wieviel Obst und Gemüse sollen den meine zwei täglich zu fressen bekommen?

    Ich habe in einem Buch gelesen, dass man auch ganze Früchte geben kann.
    Hab ich dann auch direkt brav gemacht und einen ganzen Apfel in den Napf gelegt. Der wurde dann so verhackt, natürlich auch z.T. gefressen, aber mehr als 3/4 liegen am Boden.

    Gibt es da sowas wie Richtlinien?

    Liebe Grüße

    Mocki und Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Mocki und Peter,

    das der größte Teil des Essens auf den Boden liegt ist normal.
    Graue sind sehr verschwenderisch und machen eine richtige sauerei, wenn es was glitschiges ist.
    Bei mir ist meine Wand ganz schön mit Obstresten und Saftflecken versaut.

    Solange sie aber Obst zu sich nehmen ist das OK. Reich Ihnen ruhig so viel sie wollen.
    Ich schneide mein Obst im moment ganz klein und mische es unter die Körner, da Sie es so sehr selten essen.

    Äpfel waren bisher aufgespießt immer gefragt. Nun mögen sie das auch nicht.
    Einfach ausprobieren, wie Deine es lieber mögen.

    Zuviel kann jedoch nicht schaden.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  4. #3 Isabel_Emanuel, 14. Februar 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo,

    das 3/4 auf dem Boden liegt kommt bestimmt jedem von uns bekannt vor.

    Papageien sind "Verschwender" sie fressen nur bestimmte Stücke, die Ihnen schhmecken, das andere wird aus Spass zerkleinert. meine Geier trinken den saft (sie pressen mit der Zunge den Saft raus....)

    Zu viel kannst du ihnen bestimmt nicht geben. Ich füttere abwechselnd, heute äpfel, morgen möhren, das was wir essen das bekommen sie auch- nicht zubereitet sondern wenn ich obst oder gemüse schnipple zum kochen, wandern 1/3 Richtung käfig :)
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Peter,

    es gibt da keine "Richtlinien". Obst und Gemse kannst du ausreichend geben. Ob du es nun ganz lässt oder in schnabelgroße Stücke schneidest, musst du sehen. Meine fressen z.B. lieber kleine Stücken - die großen Sachen werden eher zerpflückt als gefressen. Probier einfach aus, was eher gefressen wird und was die Vorliebe ist :zwinker:
     
  6. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also ich finde Obst und Gemüse bilden die Haupnahrung unserer Grauen.

    Meine bekommen ca. 80% davon.
    Ich biete täglich 7-10 verschiedene Sorten an und es wird von allem probiert.
    Klar fliegt ne Menge auf den Boden. Aber das liegt halt in der Natur der Vögel.

    Ich schneide das Obst und Gemüse in Krallengerechte Stücke.

    Als ganz grobe Richtung kannst die Menge eines Apfels berechnen. Pro Vogel.
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Und je kleiner man das Zeugs schnippelt, umso größer ist die Chance, dass viel davon im Vogel landet.
    Und noch ein Tipp: Bei sieben Sorten gleichzeitig im Angebot fressen viele Geier davon nur ihre Lieblingssorte(n).
    Da gibt es Spezialisten, die über Jahre hinweg beispielsweise nur Apfel fressen, obwohl sie täglich den tollsten Obstsalat bekommen.
    Statt eine Woche lang täglich sieben Sorten empfiehlt es sich daher eher jeden Tag nur eine Sorte, aber dafür täglich eine andere zu bieten.
    Dann haben sie an jedem Tag nur die Wahl gar nix frisches oder eben doch ein Nicht Lieblingsobst.
    Viele verweigern auch da vieles lange, die Vögel probieren auf diese Art aber eher früher oder später doch auch eine größere Vielfalt.
    Ist auch natürlicher so. Die Tierchen wechseln im Freiland ja auch nicht an einem Tag zwischen X Futterbäumen hin und her, sondern ernten erst den einen, dann den anderen Baum ab.
     
  8. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ingo da muß ich Dir leider wiedersprechen.

    Unsere 4 Grauen und auch die 2 Gastgrauen fressen alles.
    Ich habe auch festgestellt, daß in der letzten Zeit nicht mahr all zu viel auf dem Boden landet.

    Sie haben sich auf diese Ernährung eingestellt.
    Zum Anfang flog auch 70% auf den Boden.
    Mittlerweile hat es sich bei uns auf ca. 10% reduziert.

    Ich finde, daß unsere Vögel sehr gesund leben.
    Sie wollen gar nicht so viel Körner.
    Sie wollen lieber ihren Obst und Gemüseteller und ihr Keimfutter.

    Körnerfutter ist bei uns Nebensache und sie futtern es nur am Abend wenn Obst und Gemüse alle ist.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Peter,

    noch einen Hinweis:
    bei den Gemsen schön die Hörner und die Hufe abmachen, sonst schluckt sich das so schwer! :D

    Nein, aber im Ernst. Papageien sind große Verschwender und auch bei unseren 4en landet viel auf dem Boden - manchmal um dann wieder aufgesammelt zu werden und manchmal weil es nicht genehm ist. Probier' einfach, wie ihnen das Obst am liebsten ist.

    Meine mögen zum Beispiel Mais nur als ganzen Kolben aufgespießt, genauso gibt es Granatapfel nur als Ganzes. Mandarinen und normale Äpfel hingegen werden nur als kleine Stücke angenommen.

    Also, einfach ein bißchen experimentieren und mit einer mehr oder minder großen Verschwendung leben lernen.

    Azrael
     
  11. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Und es kann auch passiern, dass sie sich vor manchem Obst fürchten: Wenn ich ganzen Granatapfel in den Käfig hänge, fürchten sich meine beiden so, dass sie da nich mehr reinzubringen sind, bis das böse Ding wieder abgehängt ist. Granatapfelkörnchen essen sie aber sehr gerne :prima:
     
Thema:

Hab nochmal ´ne Frage!!

Die Seite wird geladen...

Hab nochmal ´ne Frage!! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...