habe ein Problem mit dem Weibchen

Diskutiere habe ein Problem mit dem Weibchen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen, wir haben seit ungefähr August zwei halsis, ein weibchen ein männchen... jetzt hab ich das männchen schon soweit das er auf...

  1. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    hallo zusammen,

    wir haben seit ungefähr August zwei halsis, ein weibchen ein männchen...
    jetzt hab ich das männchen schon soweit das er auf die hand kommt, also kann ich ihn gut aus dem käfig raus und rein bringen, bei ihr hab ich das problem das sie mich beisst. dh sobald ich in ihre nähe komme greift sie mich an egal ob im käfig oder draußen. im käfig ist das normal da will sie ihr revier verteidigen aber das sie es auch draußen macht finde ich nicht gut. wir haben eine tochter mit 10 monaten und da finde ich das zu gefährlich. ich denke sie ist eifersüchtig! was kann ich jetzt damit sie mit dem beissen aufhört?
    ich hab heute mittag ein stück apfel genommen und auf meine hand gelegt lolo das männchen kam sofort und aß, siekam auch aber nicht um zu essen sondern um lolo zu verjagen das hat er dann auch gemacht, dann war sie auch wieder sofort weg.

    kann mir da jemand einen tipp geben wie ich sie vom beissen wegbekomme

    danke toni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Hallo,

    wie alt sind die beiden denn? Wer waren die Vorbesitzer? Wie wurden sie dort behandelt? Ist die Henne eine Handaufzucht? Wie genau gehst Du mit ihr um, wenn sie Dich beißt? Schimpfst Du? Ziehst Du Deine Hand ruckartig weg?

    Sorry, dass ich Dich erstmal so mit Fragen bombardiere. Ich habe noch mehr, aber die lasse ich erst mal weg. Die ganzen Infos sind auf jeden Fall nötig, um nach den Ursachen zu suchen. ;)
     
  4. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    hi michi,

    die beiden sind geschwister und sind diesen frühling 3/09 zur welt gekommen. gekauft hab ich sie anfang August. Ich habe sie von der zoohandlung gekauft, dort hat man mir gesagt dass es keine handaufzuchtung sind
    also was das beißen angeht das macht sie erst seid 2-3 wochen, es reicht schon wenn ich die näpfe befülle. ist sie in der nähe dann kommt sie ganz langsam und dann beißt sie zu, am anfang hab ich mich auch erschreckt und der napf fiel runter. jetzt guck ich nur das sie nicht in der nähe ist wenn ich die näpfe befülle. aber auf deine frage zu kommen nein ich schimpfe nicht! ich sag ihr dann ( Nein nicht beißen ich mach dir nichts) aber sie macht weiter dann zieh ich langsam meine hand wieder zurück.da hatte ich das gefühl sie verteidigt ihr revier aber draußen macht sie das auch. das komische ist sie hat damit angefangen als lolo das männchen auf meine hand kam, davor war alles ok.
    Ich habe in der zoohandlung nachgefragt und sie sagen es gibt tiere die werden nicht zahm, da kann man machen was man will.

    danke für die tipps

    gruß toni
     
  5. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also auf die Leute in der Zoohandlung würde ich nichts geben. Da habe ich schon so viele Geschichten von "Experten" gehört, dass ich denen grundsätzlich nicht mehr vertraue. 8)

    Alleine schon, dass sie Dir Geschwister verkauft haben, war nicht besonders klug. Früher oder später werden die beiden sich nämlich ziemlich böse gegenüberstehen. Für mich sieht das bisher nach einer Futterneidhandlung aus.

    Grundsätzlich besser werden kann das durch intensive Beschäftigung mit der Henne. Also viel Zeit mir ihr verbringen, mit ihr reden, positives Verhalten deutlich belohnen, negatives Verhalten ignorieren. Zum Beispiel näher kommen belohnen, das Beißen ignorieren. Wenn sie mal auf die Hand kommen sollte, deutlich belohnen.

    Wie dem auch sei, früher oder später wirst Du eh einen der beiden Vögel austauschen müssen, da Geschwister nach den Erfahrungsberichten, die ich bisher so gesehen haben, spätestens in der Pubertät ziemlich aggressiv zueinander werden. Und Halsis sind nicht gerade bekannt dafür, dass sie vorsichtig beim Beißen wären. Also musst Du Dir eh eine Lösung überlegen. Welchen Vogel möchtest Du behalten, willst Du beide behalten? Wieviele weitere Halsis kannst Du unterbringen, etc?

    Wurde Dir beim Kauf gesagt, was passieren kann, wenn Du Geschwister hältst?
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    sind die 2 den dna untersucht?? bei so jungen vögeln sieht man noch nicht obs hahn und henne ist..
     
  7. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    dna untersucht hab ich sie nicht aber in der zoohandlung waren männchen und weibchen gekennzeichnet, ring links männchen rechts weibchen.

    wann kommen sie in die Pubertät? weil streiten das machen sie jetzt schon, sie streiten sich oft wegen futter lieblingsast, aber meiner meinung nach ist das nichts wildes.

    sollte das aber wirklich noch kommen und sie sollten aggressiv werden dann werde ich sie wohl trennen müssen, ich hab mich immer mehr mit dem hahn beschäftigt also würde ich die henne tauschen, aber soweit sollte das nicht kommen... ich werde erstmal versuchen ihnen verschiedene spielsachen zu basteln, und mich mehr um sie kümmern.

    hmm ist das bei den geiern wirklich so schlimm unter geschwister kann man sich überhaupf nicht vorstellen.

    danke erstmals für die tipps:prima:

    werde die tage berichten was passiert

    grüße toni
     
  8. #7 rettschneck, 17. Dezember 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Hallo,
    also wenn die beiden keine DNA haben ( was auch bestimmt nicht im Zooladen gemacht wurde) siehts du erst in zwei Jahren ob es sich um Hahn und Henne handelt oder nicht.
    Es sei denn DU lässt eine DNA der beiden vornehmen.....
    Hier im Zooladne sitzten auch Halsis zum verkauf, auch ohne DNA, ich hab mich mal doof gestellt und gefragt ob wie ich Hahn und Henne unterscheiden kann und wie sie das macht, da ich Interesse hätte....
    Da wollte mir die Fachfrau tatsächlich erzählen das man das jetzt schon sehen kann,.....
    Ich fragt nach einer DNA Untersuchung....neeee die gibts nicht, aber sie weiß wer Hahn und wer Henne ist...... ja ne is klar....

    Was das beißen betrifft, da gibts nur ein Zauberwort ..... Geduld und das Vertrauen der Tieres gewinnen.....

    lg rett
     
  9. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toni, genau das selbe wir rettschneck haben sie mir in der Zoohgandlung auch erzählt als ich mich mal doof gestellt habe. da darfst du echt nicht drauf vertrauen, die erzählen alles um ihre Tiere loszuwerden!
    Mich würde es nicht wundern wenn du zwei gleichgeschlechtliche Tiere hast oder Dein Hahn ne Henne ist oder andersrum, denn im Moment kann man das wirklich gar nicht sagen. Ich kenne auch keinen Züchter der seine Hand für das Geschlecht eines Jungtieres ins Feuer legt!

    Zum beißen: Beißt sie lange in deinben Finger und lässt gar nicht los oder nur kurz? Beißt sie deiner Meinung nach aus Angst oder aus Boshaftigkeit?
     
  10. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Herrlich, das muss ich mir merken. Wobei ich dann aber wohl einige meiner Hähne als Hennen bezeichnen müsste. ;)

    In die Pubertät kommen sie ungefähr nach anderthalb Jahren, da geht es dann wirklich zur Sache.

    Tut mir auch leid, dass wir nur so viele schlechte Nachrichten hier für Dich haben. Aber die Beratung in der Zoohandlung war wirklich nicht besonders gut.
     
  11. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    wenn ihr bei euch in die Zoohandlung geht und ihr wollt jetzt nen hahn und ne henne haben, die müssen doch wissen, was was ist. Hier haben sie das mit dem Ring gekennzeichnet, links und rechts.

    Ich versteh ja, das sie ihre Tiere loswerden wollen, aber jemand muss sie ja züchten, und ich denk mal der züchter müsste dann den dna test gemacht haben und hat die Tiere gekennzeichnet.

    so nun zum beißen

    Beim Fressen aus der hand darf ich meine hand nicht bewegen, weil sie sonst beißt, geh ich jetzt mit der hand in den Käfig, und sie kommt in meine nähe dann beißt sie auch zu.
    Am Anfang ist das nur kurzes zubeißen aber dann beißt sie zu und lässt nicht mehr los, sie hat mich mehrere male blutig gebißen.

    also heute muss ich sie aber loben, ich habe mehrere kleine trauben auf meine hand gelegt bin mit der hand rein, lolo wie immer gleich auf die hand und aß sie kam dieses mal auch und aß mit aber das beste sie war mit einen bein auf meiner hand. als die trauben alle waren ist sie sofort wieder abgehauen.
     
  12. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also, für eine Ringkennzeichnung, rechts oder links, müsste der Züchter kurz nach dem Schlüpfen sofort einen DNA Test machen lassen, was mangels Federmaterial schon ziemlich schwierig wird. Also muss er ein paar Tage warten. Der DNA Test wiederum dauert mit Postversand auch ein paar Tage. Der Vogel wird aber spätestens zwei Wochen nach dem Schlüpfen beringt, danach ist das Bein schon zu groß, um den Ring aufzuziehen. Gleichzeitig müsste er die geschlüpften Vögel IMMER auseinander halten können, was gerade bei rein grünen Halsis im Jungvogelstadium Richtung Unmöglichkeit geht. Wenn Du Mutationen züchtest, könntest Du da durchaus eine Chance haben. Also die Vögel so zu kennzeichnen ist unmöglich. Und später werden die Vögel nicht mehr beringt.

    Bei unseren in der Zoohandlung gekauften Halsis waren die Ringe unter anderem alle am gleichen Bein, obwohl sie ein unterschiedliches Geschlecht haben.

    Glaub mir, diese Kennzeichnung links/rechts ist vielleicht gut gemeint, aber sicher kannst Du Dir erst nach einem DNA Test sein.

    Ich denke auch nicht, dass jeder Züchter sofort einen DNA Test machen wird. Bis zur Pubertät kann er mit den Vögeln eh nicht züchten und bei der Pubertät stellt sich das Geschlecht von ganz alleine heraus, so dass man sich die Mühe auch sparen kann. (Außer natürlich, er hat einen bestimmten Zuchtplan und braucht eine Henne/einen Hahn in einer bestimmten Ausprägung, dann könnte er schon früher einen Test für seine Planung machen)
     
  13. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Solche Erklärungen aus der Zoohandlung sind wirklich der Hammer, die denken sich ja immer as neues aus!
    Zum Beißen: Wenn sie lange rein beißt, dann schiebe deine Hand, in die sie gerade beißt, zu ihr hin, denn da muss sie loslassen denn sosehr kann sie sich ja nicht verrenken! Auf jeden Fall nicht hektisch reagieren, da bekommt sie Angst und wird weiter beißen. Schieb einfach den Finger in Richtung ihres Schnabels und lobe sie mit ruhiger Stimme wenn sie loslässt! Ich weiß, in der Realität fällt es oftz schwer, weil es ja wehtut, aber wenn man viel n ur mit positiver Bestärkung arbeitet, dass heißt, ignorieren wenn sie was schlimmes machen und loben, wenn sie was gutes machen, daas merken sie sich recht schnell! JKlppt nicht immer so wie man will ich weiß!:trost:
    Unsere Henne zwickt auch manchmal zu, aus Hektik denke ich. Sie kommt zwar auf die Hand, ist dabei aber so hektisch, weil eben bissl ängstlich, da zwickt sie schnell mal in den Finger statt ins Obst!
     
  14. dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    ich würd auch ehrlich gesagt nicht unbedingt mit der Hand in die Voli greifen wenn sie drin sitzen.
    Die Voli sollte ein Rückzugspunkt für die Halsis sein und sie sollten sich dort drin sicher fühlen. Also ich greif da eigentlich nur rein zum Wasser und Futter wechseln. Zähmungsversuche mach ich nur außerhalb des Käfigs beim Freiflug.
     
  15. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    also ich muss echt sagen jetzt ist das schon viel besser geworden, sie kommt jetzt immer auf meine hand zum futtern:prima:
    geh ich mit der hand so rein dann beißt sie noch, ist aber schon viel besser geworden.
    das blöde ist jetzt nur, ich weiß nicht wie alt meine lilly ist wenn sie jetzt schon paar jahre hat, dann ist das viel schwieriger sie zu zähmen.
     
  16. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Nein, das Alter hat auf das Zähmen keinen so großen Einfluss, wie Du schon gesehen hast. Denn 90% des Zähmens hast Du mehr oder weniger schon geschafft. Wenn der Vogel Dir auf der Hand landet und dort frisst, dann ist das schon die halbe Miete.

    Jetzt käme es eher darauf an, ihre Aufmerksamkeit auf bestimmte Dinge zu lenken und sie zu trainieren.
     
  17. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    Meine Dame Lilly ist echt klug, ich habe heute ein Plastikbecher genommen und von den Wasserflaschen den Verschlussdeckel...
    dann hab ich den Verschlussdecken ca. 30-mal in den Becher reingeschmissen, sie guckte die ganze zeit nur auf den Verschlussdeckel, als ich den Deckel ihr hingelegt habe nahm sie den und flog weg...
    ich natürlich wieder weggenommen und weiter gezeigt. dann hab ich den Deckel in den Plastikbecher gelassen, sie nahm ihn von alleine daraus.
    dann hab ich mehrere Verschlussdeckel genommen und ihr hingelegt...
    dann ist folgendes passiert den ersten genommen und in den Becher geschmissen.
    hab sie dann natürlich gleich mit Futter belohnt.

    lolo hat für sowas überhaupt kein interesse, schade!

    was können eure halsi´s und wie können sie das erlernen?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) jo is ne schöne art des spielens und man ist erstaunt wie schnell sie es lernen:) ich mache das mit einem ball und einem becher komando* ball in the cup* hier mal meine Jendayasittichhenne und mein Grünzügelpapagei:)* bevor gemeckert wird beide haben Partner*

    lulu: http://www.youtube.com/watch?v=t7x_mMXWdRA

    bonny: http://www.youtube.com/watch?v=ps2PjRhKKSk&feature=related

    bei bonny war es da noch nicht ausgereift und ich habe ihm den becher eben noch gut unter den schnabel gehalten..er hat aber schnell gelernt was ich will:) lulu brauchte für beide komandos 4 tage a 10 minuten training:)
     
  20. toni1mp

    toni1mp Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    lanzelot echt supi, das mit der drehung ist klasse

    ich habe ein kleines stöckchen mit einer roten spitze da gucken sie extreme drauf meinst du ich kann ihnen damit die drehung beibringen???
    wie hast du das trainiert?
     
Thema:

habe ein Problem mit dem Weibchen

Die Seite wird geladen...

habe ein Problem mit dem Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...