Hallo alle ich bäuchte ein wenig Hilfe

Diskutiere Hallo alle ich bäuchte ein wenig Hilfe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal an alle. Vor Einigen tagen ist unser schöner Wellensittich gestorben :( er hatte das Stolze alter von 13 ereicht :traurig:...

  1. Hakan

    Hakan Guest

    Hallo erstmal an alle.

    Vor Einigen tagen ist unser schöner Wellensittich gestorben :( er hatte das Stolze alter von 13 ereicht :traurig: dennoch warne wir alle sehr traurig darüber.

    Da wir nun unbediengt ein neuen, Vogel anschaffen wollen der aber kein wellensittich sein soll, stehe ich vor einer Wand.

    Ich ahbe die Letzten tage in dem Forum rum gesucht und mögliche arten angeschaut und versucht weitere Informationen aus google zu finden, aber zu einer entscheidung hat es nicht geholfen.:traurig:

    An Erfahrung habe ich nicht viel und meine familie auch nicht, Wir hatten bisher 1 Kanarien Vogel der 11 jahre alt geworden ist und unseren lieben Wellensittich der immerhin 13 geworden ist.

    Wir haben uns nun gefragt ob es eine papagein art weden sollte, jedoch ist das Platzangebot in unserer wohnung nicht grade an 2 papagein arten die jeweils 50 cm gross sind gedacht.

    In unsere liste steht auf nummer 1 die Unzertrennlichen jedoch habe ich gelesen das sie sehr schwer zahm zubekommen sind, wir würden uns schon über ein zahmen Vogel freuen :)

    Vielleicht habt ihr ein vorschlag für uns, welche art vogel in frage kommen würde ?

    Was das thema freiflug angeht ist bei uns kein problem da unsere anderne Vögel immer eigentlcih staendig draussen waren nur zum schlafen in den kaefig oder zum essen in den kaefig gingen.

    Ich bin für jeden vorschlag dank bar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Hakan,

    Herzlich Willkommen.

    Also als erstes muß Dir klar sein, daß es nicht ein Vogel sein soll sondern mind. 2 Tiere.
    Es sind num mal Schwarmtiere und die sollten niemalt allein gehalten werden.

    Die kleinen Agaporniden sind ja auch süß aber sie sind mitunter auch sehr laut.

    Ich weiß auch leider nicht wie groß deine Unterbringungsmöglichkeit ist.

    Das sollte im Vorfeld erst mal geklärt werden.
     
  4. Hakan

    Hakan Guest

    erstmal danke für das Willkommen heissen Reginsche, also definitv werden es paar sein, werd es dem vogel nicht die einzelhaltung ausliefern :)

    Ja die Raum grösse uff also, ichken das fleig verhalten der andern vögel nicht, kanarien vogel und wellensittich sind durch die gesamte wohnung geflogen, das heisst kueche kinderzimmer mal schlafzimmer überwiegend eben wohnzimmer :)

    Das wohnzimmer ist nicht besonders gross ich würd jetzt mal einfach 6 mal 6 meter schätzen, jedoch weil es das doch geschos ist habenwir an der decken diese ecken was den freiflug einschraengt.

    Das mit den agas habe ich mit bekommen das sie sehr laut stark sind ^^
     
  5. dtcd

    dtcd Guest

    Hallo Hakan,
    wie wär´s denn mit Nymphensittichen ?
    Ich mag besonders alle Grassitticharten, sie sind schön und angenehm in Stimme und Charakter.
     
  6. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Hakan,

    ich glaube Reginsche meinte mit Unterbringungsmöglichkeit, die Frage ob Käfig oder Voliere und wie groß kann diese Unterbringungsmöglichkeit sein.

    Hintergrund der Frage ist, dass selbst wenn sie normalerweise durchgehend Freiflug haben und nur zum Fressen und Schlafen in den Käfig gehen, es immer mal vorkommen kann, dass man sie vorübergehend einsperren muß. Sei es, weil jemand krank ist oder ein Wochenendausflug geplant ist, bei dem Freunde die Kleinen zwar füttern, aber ihnen aus Angst, sie nicht mehr in den Käfig zu bekommen, keinen Freiflug gewähren. Deshalb ist immer die Frage nach der Unterbringungsmöglichkeit mit ein Kriterium, das man bei der Auswahl der Pieper beachten sollte. Möglicherweise holt man sich ja auch kleine "fliegende Nagetiere" ins Haus und muß sie, wenn man zur Arbeit geht doch einsperren, weil sonst bis man heim kommt, die Möbel und die Kabel nicht mehr so sind, wie sie ursprünglich mal waren (bei Strom-Kabel-Knabberern ist das Einsperren bzw. kein unbeaufsichtigter Freiflug sogar eine notwendige Schutzmaßnahme).

    Ach und wenn Du bzgl. dem Zahm werden von Agas mehr wissen möchtest, schau einfach ins Aga-Forum und ließ dort ein wenig quer, bzw. nutze die "Erweiterte Suche" und schränke dort dann Deine Suche auf das Aga-Forum ein, dann kommen nämlich nur Ergebnisse aus diesem einen Forum zu Deinem Suchbegriff und nicht von sämtlichen Unterforen.
     
  7. Hakan

    Hakan Guest

    huhu alle,

    also zu der Kaefig frage natuerlich so gross wie die voegel Sie mindestens haben muessen :) Ich steck kein Graukopfpapagei im Kanarien Vogel Kaefig keine sorge ^^

    Also Mit Meinen Eltern haben wir ein paar blicke geworfen, dabei haben wir uns ne kleinere enge wahl genommen.

    Nymphensittch *wobei diese viel nagen sollen und viel dreck machen*
    Agas *uiii die sind extrem laut durften uns ein bild machen ^^*

    Leider habe ich in dem kleinen Tierhandel den ich besucht habe keine Amazonen und Sperlingspapagein gefunden.

    Mir wurde auch gerraten bei dem Sperlingspapagei von zuechtern zu holen, denke das gilt auch fuer die Amazonen.

    Es ist auch eine frage des Preisses im Endeffekt so lang ich gesehen habe sind Amazonen schon die teurere art gegensatz zum Sperling.

    Also einer wirds von beiden entweder der Sperling oder der Amazone. Vieleicht koennt ihr paar Pros und Contras sagen zu den beiden :) wer schon mal ein bischen Hilfreich.

    Danke im Vorraus :)
     
  8. Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Selam und hallo Hakan,

    Ich kann Dir zwar leider kein Pro und Contra der beiden Tierarten nennen aber eins weis ich, die Nymphensittiche sind sehr laut. :nene:
    Eine Alternative zu den Nymphensittichen wären auch die Ziegensittiche, die halte ich auch selber. Sie sind sehr neugierig und anhänglich, haben viel Energie und nicht laut. Die sind in etwa so groß wie die Nymphensittiche, eher ein wenig kleiner würde ich sagen.

    Ich finde, dass dies auch eine Alternative zu den beiden von Dir ausgesuchten Tieren ist. :zustimm:

    Sevgi ve Saygi ile Sevgikusu
     
  9. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Hakan
    Agas sind wunderschöne Vögel. Sonst hätte ich sie nicht. Zahm werden sie nicht, aber zutraulich , mit viel Geduld, werden sie schon.
    Liebe Grüsse, und herzlich Willkommen im Forum
    Guido :0-
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Zwischen Amazonen und Sperlingen liegen Welten.
    Wenn euch die Agas zu laut sind,dann braucht ihr an Amazonen gar nicht zu denken.Der Schrei geht durch Mark und Bein.Hier mal ein Link zu den Mindestanforderungen der Volieren.Um die Amazonen anzuschaffen,die Voliere,Freisitz und Spielzeug bist du gut und gerne 1500eur los,eher mehr.
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Da schließ ich mich an! Sooo laut sind Agas doch gar nicht! Aber Amazonen übertreffen sie um einiges...
    Die Ziegensittiche würde ich mir auch versuchen, mal "live" anzuhören. Sind zwar nicht laut, aber manche sind von dem ständigen "Gemecker" genervt...:zwinker:
    Allerdings machen Ziegen auch wieder mehr Dreck...aber - welches Haustier macht das nicht...?? Damit muss man klar kommen.
     
Thema:

Hallo alle ich bäuchte ein wenig Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hallo alle ich bäuchte ein wenig Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hallo an alle

    Hallo an alle: Liebe Leute, ich bin neu hier. Ich habe keinen Grauen, aber ich habe mich verliebt und möchte mir gerne ein Pärchen zulegen. Ich habe also...
  2. Hallo an alle,wollte mich vorstellen

    Hallo an alle,wollte mich vorstellen: Hallo! Bin neu hier,habe aber schon meine Langflügelpapageien 3 Jahre lang.Bin stolzer Besitzer eines Pärchen grüner Kongopapageien und habe auch...
  3. Ein großes Hallo an alle, benötige Hilfe

    Ein großes Hallo an alle, benötige Hilfe: Hallo, durch gute Tips und Google fand ich dieses tolle Forum hier. Wollte mich einmal vorstellen: Bin Jazmin, 33 und seit einer Woche stolze...
  4. Hallo allerseits

    Hallo allerseits: Hallo allerseits, ich bin neu im Forum und wollte erst einmal Hallo sagen. Ich bin 'noch' kein Vogelhalter, überlege aber, ob ich mir Vögel...
  5. Halli Hallo an alle!

    Halli Hallo an alle!: Hallo liebe Forummitglied! Bin neu hier in der Runde und wollte mich mal vorstellen. :) Ich züchte schon seit über 10 Jahren Vögel, davon...