Halsbandsittich Frage zu Lautstärke

Diskutiere Halsbandsittich Frage zu Lautstärke im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo in die Runde, leider ist mein letztes Wellensittichpärchen in einem kurzen Zeitabstand verstorben:traurig::traurig::traurig:. Zuerst Elvira...

  1. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Hallo in die Runde,
    leider ist mein letztes Wellensittichpärchen in einem kurzen Zeitabstand verstorben:traurig::traurig::traurig:. Zuerst Elvira und kurze Zeit später Mäxchen. Die Trauer bei mir und meiner Freundin war bzw. ist immernoch echt riesig. Immerhin sind sie relativ alt geworden (15 u. 16) davon acht Jahre bei mir...

    Ich wollte mir schon damals Halsbandsittiche zulegen, entschied mich aber für Wellensittiche da diese eher für Anfänger geeignet waren und muss sagen ich hatte wirklich viel Spaß mit den beiden.

    Ich würde mir aber gerne wieder Sittiche halten und Halsbandsittiche finde ich wirklich super, auch wenn ich noch ein oder zwei Monate warten werde, denke ich :-) Meine Frage zur Lautstärke ist folgende: Ich weiß, dass diese Art lauter als laut ist. Aber kreischen sie wirklich immer laut, wenn sie was zu sagen haben oder beläuft sich die Lautstärke eher auf kurze Zeitintervalle. Also über den Tag verteilt ein paar mal oder durchgängig Tag aus und Tag ein ohrenbetäubender Lärm??? Hm... ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!

    Also ich habe im Februar ein Halsbandsittich aufgenommen, die sehr lange allein leben musste.... Als sie ankam, meinte die Frau, die sie mir geholt hat, dass der Vogel sehr leise sei, sie hätte ihr Stimme während der Fahrt nicht gehört... Naja, meinte ich, dann kann es nicht so schlimm sein... Und wie ich mich da geteuscht habe... Als sie das erste Mal "schreite", ich dachte mir fliegen die Ohren weg... 8o (ich war ja auch zu Nymphen gewöhnt) Und sie machte es permanent, wenn ich sie allein gelassen habe - sie war im Quarantänezimmer... Okay, danach habe ich sie zu den Nymphen in meinem Zimmer geholt - alles in Ordnung. Am Anfang war es recht schwierig, da sie schon um 5 Uhr schreite, dass sie rauswill, aber jetzt ist alles in Ordnung -sie kann 24 Stunden am Tag rein und rauskommen, auch nachts. Sie schreit nur abends wenn ich duschen gehe, denn sie weiss, dass sie danach ein Stück Apfel bekommt. Naja, tagsüber ist sie sehr leise, manchmal kann man sie nicht hören, ansonstens gibt sie verschiedene und lustige Laute von sich. Sie meckert, guckert, macht es dem Meerschweinchen nach, nur wenn ihr etwas nicht passt, zB Fremde gehen durch das Hoff oder es hat geklingelt, fängt sie an schreien!

    Also ich denke nicht, dass sie so megalaut seien... Naja dazu gehört ja auch, dass ich sie noch allein habe, aber als sie ihr Partner bekommt, denke ich nicht, dass es so viel verändert. Ich würde Dir schon empfehlen diese Art zu halten, denn sie sind wirklich super, lustig, lieb, schön, und sind auch billiger und leiser als Kakadus oder Aras. :zwinker: Aber in einer Mietwohnung, wo sehr dünne Wände und unaustehbaren Nachbarn sind, würde ich sie nicht empfehlen, denn man kann schon Probleme bekommen!

    Ih hoffe ich konnte Dir helfen!

    LG

    Mirjam
     
  4. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Hallo,
    ja du konntest mir sehr helfen. Richtig ebend genau wegen der Mietwohnung habe ich gefragt. Es ist zwar ein Altbau und die Wände sind nicht sonderlich dünn, aber deswegen hat es mich interessiert ob es hin und wieder mal deftige Schreie sind oder ob sie permanent einen Ohrenbeteubenden Lärm von sich geben. Bei dir scheint es ja nicht so zu sein, das es wirklich unerträglich ist.
    Mit den Nachbarn hab ich da eher weniger Probleme, wenn ich bei voller Lautstärke Playstation spiele hat bis jetzt auch noch keiner was gesagt und den Bass hört man im ganz Haus.
    Ich bin trotzdem noch offen für weitere Erfahrungen. Werde mich aber glaube schonmal daran machen eine Voliere zu planen, da ich sie selbst bauen möchte :-)
     
  5. jingles

    jingles Guest

    Hallo Thyrael,

    willkommen im Forum :prima: und mein Beileid für deine Wellis :trost:

    Also im Normalfall sind Halsis keine Schreier und schon gar nicht den ganzen Tag. Es gibt aber immer Ausnahmesituationen, nur da gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Wir haben unsere Halsis jetzt vier Jahre und wir wohnen auch in einer Mietwohnung bis jetzt ohne Beschwerde. Wenn sie mal laut sind, ist das frühs wenn die Rollos hochgehen, da wird sich eben richtig ausgetobt und abends bevor sie das letzte Mal futtern gehen. Ansonsten plappern sie in Zimmerlautstärke. Was unsere gar nicht abkönnen:nene:, ähnlich wie bei Mirjams Koko, sind fremde Menschen oder den Hund8o meiner Eltern, die werden gnadenlos weggeschrien und das ist richtig laut.
     
  6. #5 dragonheart, 12. Juni 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Guten Morgen,
    also meine 2 Halsis schreien auch nicht den ganzen Tag. Sie haben 2-3 mal am Tag ihre laute Phase und danach is wieder Ruhe.
    Nachbarn haben sich auch noch nie beschwert, da die Vögel in einem Zimmer sind, dass nicht an die Nachbarwohnung grenzt. Einmal hatten wir Lucy in Quarantäne im Wohnzimmer da haben unsere Nachbarn sie schon schreien gehört^^
    Also ich würde mir auch immer wieder Halsis zulegen, sie sind einfach lustige Gesellen und machen mir jeden Tag Freude.

    lg, kathi
     
  7. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Aaaaahhh... danke für Antworten. Das ist doch genau das was ich hören wollte. Ist zwar noch keine Garantie dafür, dass sie doch öfter als 2 - 3 mal etwas lauter sind. Hängt ja auch vom Charakter und Temprament ab. Aber erstmal super :-)
    Wo ich gerade, das mit dem Futter lese, fällt mir doch gleich noch etwas ein: Welches Futter usw. ist mir eigentlich bekannt und auch welches Obst oder Gemüse. Aber wie oft am Tag gebt ihr Früchte??? Nur einmal oder morgens und Abends oder immer wenn ihr meint jetzt könnte man mal???
     
  8. jingles

    jingles Guest

    Wir geben unseren Halsis Großsittichfutter mit roter Kolbenhirse und Erdnüsse. Aber bei Nüssen solltest du vorsichtig sein, da gibt es wohl oft gesundheitliche Probleme, aber da bin ich der falsche Ansprechpartner.
    An Obst und Gemüse essen unsere am liebsten Apfel, Weintrauben, Bananen, Möhren, Nektarinen, Pfirsiche, Paprika, Erdbeeren, Mandarinen, Orangen, Mais, also alles was süß und saftig ist :~
    Ja wie oft du Obst gibst ergibt sich mit der Zeit und wieviel deine dann essen wollen. Wir geben immer frühs wenn wir Futter neu machen eine Portion für den Tag mit rein, wird auch meist fast aufgegessen. Trotzdem gehen wir zwischendurch mal mit ner Banane oder nen Pfirsich rein und essen gemeinsam mit ihnen, auch eine Art Beschäftigung mit ihnen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)

    Hallo!
    Also meine Mausi liebt alle Obstsorten! Als Körnerfutter bekommt sie auch Grosssittichfutter, mit wenig Sonnenblumenkerne, und überhaupt garkeine Erdnüsse (Aspergillosegefahr!)! Manchmal bekommt sie als Leckerlie Wallnüsse oder Mandeln, alles nur geschält!
    Obst bekommt sie sehr viel! Sie bekommt jeden Morgen Obstsalat - Apfel, Ananas, Kiwi, Banane, Orange, Erdbeeren, Trauben, Himbeeren, Melonen usw. Am Nachmittag bekommt sie Vogelmiere und zum Abendessen ein Stück Apfel! Einmal in der Woche bekommt sie Kochfutter - gekochtes Reis, gemischt mit gekochten Zuckererbsen, Mais, Möhre, Zellerie, Paprika usw. Das liebt sie über alles! In allen zweiten Wochenende bekommt sie gekochtes Ei mit Möhren, Gurken und Paprika!

    Natürlich ist jeder Vogel anders, aber allgemein essen Halsis sehr gerne Grünfutter!

    LG
    Mirjam
     
  11. #9 OnkelMichi, 12. Juni 2009
    OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Nun, wie schon die anderen gesagt haben, es kommt wirklich sehr auf den Charakter der Tiere an. Üblicherweise sollte sich ein Pärchen mit der Lautstärke durchaus zurückhalten. Morgens und abends sind sie natürlich lauter, aber zumindest bei unseren war es so, dass sie auch zwischendurch immer so ihre Schreizeiten hatten, wo sie deutlich auf sich aufmerksam gemacht haben. Genauso, wie sie zwischendurch tagsüber auch einfach tief und fest schlafen und gar keinen Laut von sich geben.

    Es kann aber trotzdem durchaus sein, dass Du vielleicht einen Schreivogel bekommst. Unser Cookie zum Beispiel war früher so ein Vogel, der nur geschrien hat und das den ganzen Tag. Selbst wenn wir nicht da waren, hat der ununterbrochen gebrüllt, das hat sich auch erst mit der Zeit gelegt. Aber das erste Jahr war er eigentlich kaum zu ertragen. Im Moment haben wir eine Henne, die den ganzen Tag wie eine Bescheuerte Krach macht. Die ist auch kaum zu stoppen. Wir gehen aber davon aus, dass sich das auch wieder legen wird.

    Zum Futter: Bei uns gibt es üblicherweise morgens Obst, weil ich mir immer etwas zur Arbeit mitnehme und einen Teil davon den Vögeln abgebe. Ist ganz gut für beide Seiten. ;) Ansonsten kriegen sie meist Obst und Gemüse, wenn wir etwas kochen. Beim Zubereiten des Essens legen wir dann immer einen Teil für die Vögel zur Seite. Als Grundfutter gibt es Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne und verschiedenes Papageienfutter, da unsere Pärchen unterschiedliche Vorlieben haben. Zusätzlich gibt es noch ungesalzene Erdnüsse ohne Schale als Belohnung zwischendurch, wenn sie was gut gemacht haben. Bei Erdnüssen immer schön aufpassen wegen der Aspergillosegefahr.

    Also wie Du siehst, wir machen das hier alle ziemlich ähnlich. Und bisher läuft das ja auch ganz gut so. Beim Futter musst Du Deinen Halsis vielleicht noch anerziehen, alles zu futtern. Die können sehr wählerisch und sehr dickköpfig sein, da muss man ab und zu mal nachhelfen, dass sie auch alles auffuttern. Aber bitte nicht falsch verstehen, man soll die Vögel nicht zu irgendetwas zwingen, aber wenn man sich nur bestimmte Körner aus dem Futter rauspickt und den großen Rest verschmäht, das geht dann auch nicht. ;)
     
Thema: Halsbandsittich Frage zu Lautstärke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich lautstärke

    ,
  2. halsbandsittich charakter

    ,
  3. halsbandsittich laut

    ,
  4. sind halsbandsittiche laut,
  5. halsbandsittiche laut,
  6. alexandersittich lautstärke,
  7. sind die halsbandsittiche laut,
  8. alexandersittich Charakter ,
  9. wie laut sind halsbandsittiche,
  10. durfen alexandersittiche mandarinen fressen,
  11. halsbandsittiche lautstärke,
  12. halsbandsittich laut?,
  13. halsbandsittich haltung in der wohnung,
  14. halsbandsittich paprika,
  15. dürfen Halsbandsittiche ananas essen,
  16. halsbandsittich gemüse,
  17. halsbandsittiche bananen,
  18. Haben zwei halsbandsittiche aber einer ist denn ganzen tag am schreien,
  19. halsbandsittich leise,
  20. lautstärke große alexandersittiche,
  21. halsbandsittich welches gemüse,
  22. kleiner alexandersittich lautstärke,
  23. halsbandsittiche mietwohnung,
  24. Leise Halsbandsitiche,
  25. was durfen alexandersittiche an obst fressen
Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich Frage zu Lautstärke - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...