Handel mit Teilen ausgestorbener Arten

Diskutiere Handel mit Teilen ausgestorbener Arten im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo! mich würde mal interessieren ob man für den verkauf von teilen (federn, eier, präparate) von ausgestorbenen arten eine genehmigung...

  1. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    hallo!

    mich würde mal interessieren ob man für den verkauf von teilen (federn, eier, präparate) von ausgestorbenen arten eine genehmigung braucht. soweit ich weiss nicht.
    aber wie sieht es aus mit arten die zwar noch leben, aber akut vom aussterben bedroht sind? wie steht es dann um deren 'produkte' wenn es dann auch um sie geschehen ist?
    zum beispiel: jemand besitzt ein ei eines vogels der noch lebt aber wahrscheinlich in den nächsten zehn bis 20 jahren aussterben wird. darf er dieses ei dann ohne weiteres verkaufen?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eric, 20. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2012
    eric

    eric Guest

    Bei lange ausgestorbenen Arten ist es meist so, dass ein Handel kein grosses Problem darstellt. Die Art ist nicht geschützt, da nicht existent.
    Z.B. ein Ei eines Moas kann gehandelt werden, da er schon lange ausgestorben ist bevor es diese Gesetze gab. Eine Wandertaube ebenso. Genauso kann ich Dinosaurier Eier kaufen etc.

    Arten die aber geschützt waren und vor kurzem ausgestorben sind, sind immer noch unter gesetzlichem Schutz solange sie in den Anhängen und Listen geführt werden.

    Arten die noch vorhanden sind aber kurz vor dem Aussterben, sind normalerweise im Washingtoner Abkommen Anhang 1 und der Handel ist eigentlich nicht möglich.

    Für die Schweiz: Im Innland sind für den Handel mit Altpräparaten von den Kantonen Ausnahmen möglich. Grundsätzlich kann hier alles Alte gehandelt werden, egal was für einen Schutzstatus es hat, sofern der Herkunftskanton die Ausnahme anerkennt. Ab wann ein Präparat als alt gilt, ist hier nicht beschrieben.
    Für Grenzüberschreitenden Handel gelten die Cites Bestimmungen.
     
Thema:

Handel mit Teilen ausgestorbener Arten

Die Seite wird geladen...

Handel mit Teilen ausgestorbener Arten - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...