@Heidi und alle anderen - Wie Lucky sich sein neues Zuhause suchte

Diskutiere @Heidi und alle anderen - Wie Lucky sich sein neues Zuhause suchte im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, hier mal die Geschichte, wie unser Lucky UNS ausgesucht hat. Hab sie mal faulerweise von meiner HP kopiert. Er kam am...

  1. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Zusammen,

    hier mal die Geschichte, wie unser Lucky UNS ausgesucht hat.
    Hab sie mal faulerweise von meiner HP kopiert.

    Er kam am 26.08.99 durch einen puren Zufall zu mir. Ich bin an dem Tag mit einem Freund in Bottrop gewesen. Er musste dort etwas besorgen und ich habe mir die Zeit in einem Zoogeschäft vertrieben, da ich etwas zu spielen für Nico und Mecky kaufen wollte. Die hatten die Vögel dort draußen und natürlich auch eine Voliere mit Nymphen. Ich bin natürlich sofort dahin und habe sie mir angesehen.

    Lucky kam sofort ans Gitter und hat alle anderen Nymphies vertrieben. Ich habe dann ein wenig mit ihm geplaudert und er hat mir ganz aufmerksam zugehört und den Kopf ganz niedlich verdreht. Als ich dann gehen wollte, und mich umdrehte fing Lucky plötzlich wie am Spieß an zu schreien. Ich bin dann wieder zurück, um zu sehen was da los war. Als ich wieder bei ihm war, war er wieder ruhig und zufrieden. Ich bin dann an der Voliere auf und ab gegangen, um mir auch die anderen Nymphies anzusehen. Er ist immer hinter mir her geklettert, was ich schon sehr merkwürdig fand.

    Mein Freund holte mich dann da ab und wir wollten gehen. Lucky fing sofort wieder an zu schreien. Ich erzählte meinem Freund das er das vorhin auch schon gemacht hatte. Er sagte nur ich würde spinnen. Wir sind dann noch mal zurück und promt war Lucky wieder still. Wir sind dann wieder weggegangen und sofort fing er wieder an zu schreien, so als ob er mir sagen wollte: „ Halt nicht weggehen, nimm mich bitte bitte mit !“. Ich habe mich dann umgedreht, weil ich das nicht mit ansehen konnte. Als ich wieder bei ihm war, stand ein Paar vor dem Käfig, welches Lucky aber gar nicht beachtete. Die Frau hatte das Geschehen wohl beobachtet und meinte zu Ihrem Mann: “Der ist aber süß“. Ich spürte dass sie ihn haben wollte und sagte zu Ihr: „Tut, mir leid DER is schon verkauft.“ Ja und dann habe ich dort schnell noch einen kleinen Käfig gekauft, da ich ja nicht wusste wie die beiden anderen reagieren würden und habe ihn mitgenommen. !!!!!! Und das habe ich NIE bereut.

    Zu Hause angekommen:

    Ich stellte Lucky in seinem kleinen Käfig neben die beiden anderen. Nico und Mecky waren sehr neugierig auf den Neuankömmling. Abends saß ich ihm Wohnzimmer und plötzlich pfiff irgendwas „River Kwai“. Ich war total verwirrt, weil Radio und Fernseher aus waren. Dann stellte ich erstaunt fest, dass Lucky vor der Käfigtür saß und pfiff. Ich war total perplex !!!! Ich habe dann das Türchen aufgemacht und er kam sofort raus. Er flog dann leider gegen die Wand und ist runtergefallen. Ich bin sofort zu ihm hin und wollte ihm helfen. Ganz vorsichtig habe ich mich an ihn rangetastet. Ich hielt ihm meine Hand hin und war total überrascht, als er ohne zu zögern draufkletterte. Er krabbelte meinen Arm hoch und legte den Kopf schief. Ich bin dann ganz vorsichtig mit meiner Hand an sein Köpfchen, und er hat sich sofort kraulen lassen. Sobald ich es wagte die Hand wegzunehmen, maulte er mich an. Das war der beginn einer langen Freundschaft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Nein Doro,
    das ist ja wirklich unglaublich ;)

    Aber herzlich und schöööööööööööööööööön :D

    Tja....da stellt sich wieder mal die Frage:
    WER hat hier hie Hosen an ? :0- :D
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Doro :0-


    Danke für die Geschichte :) ist die schööööööööööön :p .

    Wie lange ist das jetzt her das sich Lucky Dich ausgesucht hat :?
     
  5. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Petra,

    Na die Hosen haben bei uns immer die Flieger an :D

    hätte ich es nicht erlebt und mir hätte jemand sowas erzählt hätte ich es nicht glauben können, aber es war so und es war total schön.

    Dieses Erlebniss werde ich immer ganz genau in Erinnerung behalten. Mein Lucky ist deswegen auch was ganz Besonders für mich, genau wie meine Lara (Welli), der ich das Leben gerettet habe und die es mir ewig mit ihrer unwahrscheinlichen Liebe dankt. Aber das ist wieder so eine ewig lange Geschichte.

    Oh Mann jetzt werde ich sentimental 8o

    ___________________________________________________

    Hallo Heidi,

    hab ich doch gerne gemacht :)

    das war am 26.08.1999. Er ist jetzt so ca. 3,5 - 4 Jahre alt. Er war damals schon komplett ausgefärbt.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Erzähle doch die Welligeschichte auch :~

    ganzneugierigbin :p :p :p
     
  7. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Heidi,

    hm würde ich ja gerne, ich habe sie auch als Word Dokument, aber ich habe Angst, dass Ihre ehemaligen Besitzer das lesen, und mir die Kleine wieder wegnehmen. Ich weiss nicht ob die auch in den Foren rumstöbern, glaube ich aber eher weniger.

    Sie geht übrigens über 3 DIN A4 Seiten :D

    Aber wir sind ja hier im Nymphie Forum, das wäre eine gute Tarnung, oder ? Was meinst Du ?
     
  8. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    schöne Geschichte

    Hallo!

    Die Geschichte war ja schön! Und die Welliegeschichte habe ich auch gerade gelesen. Bei mir gibt´s auch so eine Geschichte:
    Letztes Jahr haben mein Freund und ich zwei Schönsittiche aus einem Zooladen gerettet. Sie waren total verwahrlost, Bonnie hatte eine offene Wunde und Milben.
    Wir haben die beiden gepeppelt, bis sie wieder fitter waren. Dann waren sie so fit, dass Bonnie anfing, Clyde zu hacken. Es wurde immer schlimmer, bis wir sie trennen mussten und "Vögel in Not" Bescheid sagten. Es stellte sich heraus, dass auch Clyde ein Weibchen war und sie sich deshalb bekämpften.
    Inzwischen sind beide Vögel glücklich neu verpaart und "Clydine" hat sogar eine Familie gegründet.

    Die Schattenseite daran ist, dass uns die ganze Aktion viel Geld gekostet hat. Mussten ja alle drei Tage zum Tierarzt!
    In Zukunft werden wir gleich den Fachleuten Bescheid sagen, denn so reich sind wir nicht, dass wir sowas nochmal machen könnten.
    Aber hätten wir es nicht getan, wäre die kleine Bonnie wohl gestorben. Als wir sie mitnahmen, saß sie mit stumpfem Gefieder auf dem Boden und hatte eine offene, blutende Wunde auf dem Kopf. Die Leute im Laden sagten uns, sie wäre schon in tierärztlicher Behandlung... HHmm, sicher....0l 8(
    Unser Tierarzt sah das ganz anders. Bonnie wäre innerhalb der nächsten Tage gestorben. Die Wunde war nur ganz stümperhaft mit gelber Paste beschmiert ("versorgt") worden.

    Wie gesagt, die beiden haben wir nicht mehr, da sie sich untereinander nicht vertrugen.
    Ich möchte auch keine Schönsittiche mehr haben, da ich sagen muss, dass mich diese Art nicht so sehr "vom Hocker" reißt. Sind -verglichen mit Nymphies oder Wellies- völlig inaktiv- dämmerungsaktiv- und sitzen mehr oder weniger den ganzen Tag nur nebeneinander. Selbt richtige Pärchen pflegen untereinander keine gegenseitigen Streicheleinheiten...
    Kein Gezanke, kein Gespiele....

    Trotzdem sind wir beide froh, die kleinen Hübschen gerettet zu haben.
    Alles Liebe-
    Marie.

    Versuche mal, ein Bild von ihnen anzuhängen ;-)
     
  9. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Bilder

    hier (hoffentlich) ein Bild von Bonnie:
     

    Anhänge:

  10. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    und hier ist Clyd(ine):

    ...
     

    Anhänge:

  11. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    beide zusammen:

    hübsch sind sie ja wirklich, oder?
    Hier sieht man auch die schlimmen Verletzungen.
    Die Verletzungen bei Clyde stammen von Bonnie.
    Wie gesagt- als wir das entdeckten, haben wir sie getrennt.

    Das war noch bevor wir die neue Riesenvoliere hatten:
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Federbällchen, 20. Februar 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Dino:

    Geschichten, die das Leben schrieb ...

    Sind wirklich ganz tolle Storys und ich glaube, das Erlebte schweißt noch enger zusammen??

    Wirklich rührend.
     
  14. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Marie Sue,

    wirklich süß die Beiden.

    Da haben die ja echt Glück gehabt, dass Du ihnen geholfen hast. Leider kann man nicht alle Vögel retten :(

    ___________________________________________________

    Hallo Martina :0- ,

    und wie das zusammenschweißt. Zu so einem Wesen hat man doch immer ein anderes innigeres Verhältniss als zu den anderen, obwohl ich natürlich auch über alles liebe.
     
Thema:

@Heidi und alle anderen - Wie Lucky sich sein neues Zuhause suchte

Die Seite wird geladen...

@Heidi und alle anderen - Wie Lucky sich sein neues Zuhause suchte - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...