Henne rupft sich nach dem ersten Ei (Nicht fürs Nest)

Diskutiere Henne rupft sich nach dem ersten Ei (Nicht fürs Nest) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Es geht um unsere 8 jahre alte henne Chica. Sie is eine Handaufzucht und wir haben über all die Jahre immer einen Partner für sie gehabt...

  1. xpxsascha

    xpxsascha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um unsere 8 jahre alte henne Chica. Sie is eine Handaufzucht und wir haben über all die Jahre immer einen Partner für sie gehabt (insgesamt 4 , jeder 2 jahre bei ihr gewesen) . Dadurch das sie aber keinen einzigen von ihnen angenommen hat bzw. agressiv wegbiss ist sie seit kurzem alleine.

    Nun ging es ihr sichtlich sehr gut und die kleine hat sich in der wohnung ein nest auserkoren. Nun legte sie sonntag ihr erstes ei. dieses entfernten wir sofort, was chica anscheinend nicht störte und sie pausenlos wieder in ihr nest krabbelte. nun nahmen wir am mittwoch abend an' das kein weiteres mehr kommt und entfernten das nest' damit sie nicht wieder von vorne anfängt.

    allerdings als wir heute nachmittag nach hause kamen, war die wohnung voller federn und chica hat sich das erste mal gerupft.

    nun legte sie an einem anderen ort(couch unter nem kissen ein 2.ei) haben sie nun mit dem ei sofort in ihr altes nest verfrachtett, dieses nimmt sie aber irgendwie nicht an und rupft sich nun abseits des nestes weier.

    Was sollen wir nun tun? Was war alles falsch von uns?

    Bitte bitte schnell hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Sascha,
    mein Ansatz ist folgender: Chica benötigt einen Partner.

    Sind die Männchen gestorben? Hast du sie abgegeben? Eine Vergesellschaftung ist immer besser als ein einzeln gehaltener Vogel.
    Wir hatten Mogli und Ali 10 Jahre zusammengehalten. Leider ist Mogli im Juli gestorben - glaube mir, Ali wäre gerne ein Einzelvogel geworden... Wir haben aber umgehend nach einem neuen Männchen gesucht und gefunden - die beiden ignorieren sich, aber es gibt keine Kämpfe o.ä. Ali wäre verdummt, wenn wir sie alleien gehalten hätten. Sie ist bereits nach einer Woche sehr menschfixiert gewesen und saß tagsüber nur träge herum. Ich halte jede Interaktion für besser als Langeweile.
    Wenn die Voliere groß genug ist, können sich die Tiere aus dem Weg gehen. Dennoch wird beobachtet, geneidet, gejagt und geflogen...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jetzt keine kurzfristige Lösung für das Rupfproblem gibt. Natürlich könntest du auch Eifutter, Vitamine, Kalk etc. reichen - das wird aber die Lösung nicht bringen.

    Mein Rat: Gönne Chica einen Partner, der auch lange bei ihr bleiben darf...
     
  4. #3 Tanygnathus, 30. August 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sascha,

    Ich zitiere mal Deine Angaben und Fragen, dann tue ich mir leichter und es bleibt übersichtlich :)

    Weißt Du ob Chica mit Geschwistern aufgewachsen ist, oder alleine aufgezogen wurde?
    Und ab wann sie in der Handaufzucht war?
    Denn ich finde es seltsam, dass sie ihre Partner nicht angenommen hat, das tun oft fehlgeprägte nicht sozialisierte Jungvögel.
    Waren das artgleiche oder artfremde Partner ?
    Waren sie in etwa gleich alt wie Chica und waren sie DNA bestimmt?
    Und wie groß war der Käfig in dem sie zusammen waren?
    Das sind von mir jetzt zwar erst mal viele Fragen, aber das ist wichtig zu wissen.

    Du meinst es ging ihr nun besser als wie mit Partner?
    Kann es sein, dass einer von Euch für sie als Partner angesehen wird?
    Ist ja schon merkwürdig, der Partner ist weg und sie fängt an zu legen :?
    Dass ihr der Kleinen das Nest mit Ei entfernt habt, war ein Fehler.
    Sie hat einen Brutrieb den sie befriedigen möchte.
    Normal läßt man ihr das Ei, bis sie es aufgibt.
    Nimmt man es weg, wird oft gleich wieder nachgelegt.
    Mohrenkopfpapageien legen 2-4 Eier im Abstand von ca. 2-3 Tagen, kann aber auch mal einen Tag länger dauern.

    Das kann Stress sein, weil ihr Ei und das Nest weg waren, oder woanders war, sie hat sich ein neues dunkles Eck gesucht und es wurde ihr wieder genommen.
    Die ist durcheinander.
    Und wenn nun noch der vermutliche Ersatzpartner Mensch ihr das " angetan " hat, ist sie vermutlich frustriert.
    ( Vermutung von mir, ich schreibe einfach mal so wie ich es denke ).

    Wie schon Sonja schrieb, eine schnelle Hilfe gegen das rupfen gibt es nicht, leider.
    Du kannst nun einfach versuchen, ihr erstes Nest da zu lassen wo sie ihr erstes Ei gelegt hat.
    Vielleicht nimmt sie es wieder an, kann ja sein sie legt noch ein Ei.
    Das auf keinen Fall mehr entfernen, lasst sie brüten.

    Wenn sie mit brüten fertig ist, schaut um einen Mohrenkopf Hahn der etwa gleich alt ist.
    Ihr braucht einen Käfig der groß genug ist sich ausweichen zu können 2m länge x 1m tiefe x 2m Höhe.
    Sollte sie von Euch Schmusestunden bekommen, so müßt ihr Euch langsam aber sicher zurücknehmen, damit sie sich ihre Schmusereien bei ihrem Partner holt.

    Beantworte einfach bitte noch die offenen Fragen, dann können wir Dir Tipps geben.:zwinker:
     
  5. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hallo Sascha,

    wie ist das denn mit "Baby"? Sind denn Chica und Baby zusammen in einem Käfig? Wie sie auf dem Bild ja auch nebeneinander sitzen. Ich hab keine Ahnung, ob sich artfremde Poicephalen zusammentuen ... sind die beiden vielleicht verpaart?
     
  6. xpxsascha

    xpxsascha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen antworten.

    Zu den fragen. Chicas partner haben wir alle zu andern artgenossen gegeben mit viel erfolg 2 sind schon papa und der letzte hat auch eine feste partnerinn gefunden. warum wir die männchen alle abgaben? Das lag an chicas verhalten da sie immer entweder panisch abhaute' oder die anderen angegriffen hat. Dadurch das sie eben nicht alleine sein sollte haben wir ja extra immer wieder mit neuen partnern versucht.

    Ich denke das sie nicht sozialisiert wurde durch ihre handaufzucht, weder mit 3 jeweils fast gleichalten mohri männlichen einem goldbug geschweige denn mit 2 wellis.

    Der Käfig war ca 1,40 × 1:80 × 80 cm. allerdings 2 käfige jeder in einem' da es in einem zusammen NIE klappte. Allerdings hatten sie ausser nachts immer freiflug und gingen sich aus dem weg.

    Ja eigentlich ist Chicas partner meine mutter, sehr bezogen auf sie
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tanygnathus, 31. August 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sascha,

    Das Problem ist denke ich, dass Chica ihren Ersatzpartner in Deiner Mutter gefunden hat.
    Sie wurde entweder isoliert aufgezogen, oder nach der Handaufzucht abgegeben und da dann fehlgeprägt, weil sie keinen Partner oder artgleichen Partner hatte.
    Problem in der Wohnungshaltung ist einfach oft, dass man einen lieben zahmen Kuschelvogel haben möchte.
    Man schenkt seine ganze Aufmerksamkeit.
    Dass der Vogel aber da durcheinander kommt, und nacher nicht mehr in der Lage ist mit einem Artgenossen klar zu kommen, ist vielen nicht bewusst.

    Was ihr nun tun könnt, einen männlichen Mohrenkopf im gleichen Alter holen, und die Beiden am besten immer mehr sich selbst überlassen.
    Optimal wäre ein Tapetenwechsel, sprich jemand wo bereit wäre zwei Mohren eine gewisse Zeit zu nehmen um sich zu finden.
    Wenn die Bezugsperson weg ist, wird sie sich eher auf das Männchen konzentrieren.
    Das klingt jetzt sehr hart, aber entweder sie packt es auf diesem Weg, oder sie wird leider ein fehlgeprägter Vogel und alleine bleiben:traurig:

    Vielleicht reicht auch ein separates Zimmer, wo sie nicht so viel Kontakt zur Bezugsperson hat, das müßte man versuchen.
    Sie muß begreifen, dass nicht der Mensch ihr Partner ist, anders als wie zurücknehmen wird denke ich nicht funktionieren.
     
  9. #7 Manfred Debus, 31. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Ich denke wie Bettina auch.
    Die Idee ist gar nicht falsch.
    Ich habe es ja damals bei
    Chicco erleben dürfen. Er
    war voll auf mich geprägt,
    und was dabei raus gekommen
    ist, haben wir ja live erleben
    dürfen.

    Lg.
    Manni!
     
Thema:

Henne rupft sich nach dem ersten Ei (Nicht fürs Nest)

Die Seite wird geladen...

Henne rupft sich nach dem ersten Ei (Nicht fürs Nest) - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...