HIIIIILLLLLFFFFFEEE - Nachbarin beschwert sich....

Diskutiere HIIIIILLLLLFFFFFEEE - Nachbarin beschwert sich.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, Ich habe jetzt richtig heftig Probleme: Meine Nachbarn haben sich heute beschwert wegen der Vögel. Und ich kann es ihnen ehrlich...

  1. MonikHH

    MonikHH Guest

    Hallo Leute,

    Ich habe jetzt richtig heftig Probleme: Meine Nachbarn haben sich heute beschwert wegen der Vögel. Und ich kann es ihnen ehrlich gesagt nicht verübeln. :traurig: 8(

    Mein Problem ist Danny: Seit einiger Zeit schreit er fast den ganzen Tag 0l . Er hat eine totale Zerstörungsflut: Bilder angeknabbert, Papprollen zerfetzt, Kork zerkleinert. Ich habe das Gefühl, dass er total hyper-aktiv ist. Ich bin die Tage schon wieder auf 180 weil er keine fünf Minuten ruhe gibt. Ständig muss ich aufpassen, was er wieder anstellt und darauf achten, dass er nicht an die Kabel von der Musikanlage/Telefon kommt. Den Kletterbaum haben sie mir heute schon umgeschmissen. Er ist immer in Bewegung. Keine Minute sitzt er still. Er geht auch schon mal auf Max oder Tina los. Einmal hab ich gesehen, wie er seine Isis attakierte.

    Lange Weile kann es eigentlich nicht sein. Sie haben so viele Beschäftigungs-Möglichkeiten: Baum, Gebamsel von der Decke, Klettergerüst. Stangen an der Wand. In der Voliere sind lauter Stangen kreuz und quer gehängt. Umgestaltet hatte ich vor Weihnachten gerade wieder.

    Futter und Wasser selbstverständlich täglich frisch. Obst und Gemüse mehrfach die Woche und abwechselnd.

    Bitte, Bitte > Sagt mir, was ich machen kann. :gott: :gott:

    Ich halte es bald selber nicht mehr aus. Und die Nachbarn haben mir 14 Tage Ultimatum gegeben. Sonst geht eine offizielle Beschwerde an die Verwaltung und ich will sie nicht weggeben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ja, Nymphensittiche können ganz schön laut und nervig sein.
    Meine Mutter hatte ein ähnliches Problem mit ihrem Nymphensittich. Er schrie auch immer alles zusammen, flog von links nach rechts, konnte scheinbar keine Sekunde ruhig sitzen und griff planlos jeden anderen Vogel an. Bei ihm war das allerdings immer nur dann der Fall, wenn er nicht in seine "Bude" kam. Seine "Bude" war eine Ecke unter einer schräg an die Wand gestellte Zeichenmappe. Eng und dunkel und nur für ihn. Darin hat er sich manchmal den ganzen Tag hin verzogen. Wehe, es kam ihm dort jemand zu nahe!
    Wir nehmen mal an, dass es für ihn so etwas wie eine Bruthöhle war. Auch wenn dort weder ein Weibchen mit reindurfte, noch Eier zum Bebrüten drin lagen.
    Vielleicht bietest Du Deinem Danny ja auch mal eine Höhle an? Er benötigt möglicherweise einfach "nur" eine Rückzugsmöglichkeit.

    Laß Dich von Deinen Nachbarn bloß nicht entmutigen. Das wird schon wieder!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Monik :0-


    Dieses Verhalten deutet für mich eindeutig darauf hin das er brutig ist.
    Entweder hat er keine Partnerin um diesen Trieb auszuleben oder es past ihm sonst irgend etwas nicht. Denn Nymphen sind nicht ohne Grund laut.

    Kann es sein das er brutig ist ???
    Dann setze sie auf Magerkoste ohne Vitamine. Obst, .... und reduziere die Tageszeit auf 8h am Tag. Vielleuicht kannst Du auch die Temperatur auf max. 20°C besser kälter senken.
    Eine Höle würde icvh auf keinen fall anbieten. Denn das sateigert den Bruttrieb nur noch mehr.
     
  5. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    hi,

    schrecklich, hoffentlich kriegst Du es noch irgendwie hin...
    Ist der Nymph ohne Partner?
    Wenn Du genau weißt, dass es nur der eine Ruhestörer ist, könntest Du ihn denn vielleich vorübergehend in eine andere Voliere geben, wo er sich einen Partner aussuchen kann?
    Sonst fällt mir auch nichts ein :?
     
  6. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    kann dir meine Wochenendenausschlaftür an's Herz legen.
    Sie ist aus dünnem Sperrholz und Styrophorplatten,sie passt genau ins Türblatt,so dass es auch für Nymphenhalter mit 10 Vögeln,ein längeres Schlafen möglich ist. :zustimm:
     

    Anhänge:

  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich kann auch nur dazu raten, schleunigst die Maßnahmen:

    - fettarmes Futter und wenig Obst, Gemüse und Keimfutter
    - Tageszeit verkürzen

    einzuleiten.

    Wie schaut es denn aus? Ist er fest verpaart, ich kenne die Hintergrundgeschichte von ihm nicht. Allein dass er eine Henne "zur Verfügung" hat, reicht nicht. Viele Vögel werden zusammengesetzt und sind trotzdem Einzelvögel. Da kann es auch zu Frust kommen.

    Das ist das alte Problem: Nymphen sind superlieb, aber sehr sensibel. Sie drücken, was ihnen nicht passt, sofort durch lautes Schreien aus. :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. MonikHH

    MonikHH Guest

    Also Danny und Isis waren nach einer Woche ein Paar mit Krauli und Poppen. find ich eigentlich eindeutig.

    Maxi und Tina sitzen seit einem 3/4 Jahr zusammen und haben sich nicht zusammen getan. Die sind mehr Einzelghänger, auch wenn sie sich zeitweilig Kraulen.

    Zurück zum Schreier: Ich tippe mittlerweile auch auf Brutstimmung. Er und Partnerin haben sich ein Regal ausgesucht, wo es etwas dunkler ist und dort sitzen sie zeit kurzem drin und schauen raus.

    Was mir noch am Wochenende aufgefallen ist - hatte ich noch nicht erwähnt - Max versucht ständig bei Isis zu landen. Wenn Danny und Isis poppen kommt er auf Fingerbreit ran und balzt Isis an. Kann es stress für Danny sein und deshalb schreit er?

    Zimmertemperatur hab ich schon gedrosselt. Den Gedanken hatte ich schon. Keim-/Quellfutter rühren meine nicht an. Obst und Gemüse wir nur kurz gekostet und dann der Rest liegen gelassen. Und das auch nur von den Hennen.

    Ich hatte einen Tipp bekommen, dass ich einen separaten Käfig aufstellen soll, wo sich die zwei zurück ziehen können. Denn momentan sind alle Vier in einer Voliere mit Tages-Freiflug. Was meint Ihr??
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich weiß nicht so Recht. Wenn sie ungestört sind, dann leben sie natürlich das "volle Programm" aus. Mit den anderen zusammen haben sie nicht die nötige Ruhe, mit dem Brüten anzufangen (wobei ich sagen muss, dass sich Nymphen an der Gesellschaft anderer Vögel wenig stören normalerweise. Es sei denn, es handelt sich um sehr aufdringliche Vögel wie Wellis. Andere Nymphen jucken sie aber wenig).

    Ich persönlich würde die zwei bei den anderen lassen.
     
Thema:

HIIIIILLLLLFFFFFEEE - Nachbarin beschwert sich....

Die Seite wird geladen...

HIIIIILLLLLFFFFFEEE - Nachbarin beschwert sich.... - Ähnliche Themen

  1. Nachbarin bringt mir kleine Schwalbe (Mauersegler?)

    Nachbarin bringt mir kleine Schwalbe (Mauersegler?): Der kleine Vogel war ganz aphatisch, hat sich ohne Probleme auf meine Hand setzen lassen. Sie hat ihn auf der 11ten Etage unseres Hochhauses...
  2. Komische Vögel in Wohnung einer Nachbarin!

    Komische Vögel in Wohnung einer Nachbarin!: Guten Abend, ich bin neu hier, habe selbst 2 wellensittiche und bin nicht ganz unerfahren im Umgang mit vögeln. Dennoch habe ich gerade auf dem...
  3. Nachbarin will WILDvogelfütterung verbieten!

    Nachbarin will WILDvogelfütterung verbieten!: Hallo zusammen, heute hat unsere Nachbarin (Marke steht-den-ganzen-Tag-am-Fenster-weil-sie-nix-anderes-zu-tun-hat) bei uns geklingelt. Sie hat...
  4. Kanarienvögel von verstorbener Nachbarin

    Kanarienvögel von verstorbener Nachbarin: Hallo zusammen, gestern ist meine Nachbarin verstorben und hinterlässt ihre Vögel, die von der Familie nicht übernommen werden können und...
  5. Wütend auf Nachbarin und Ihre Katze

    Wütend auf Nachbarin und Ihre Katze: Ja es gehört hier nicht wirklich hin aber wer kann mich besser verstehen als Ihr?! Meine Voliere steckt zwar noch mitten im Bau aber nachdem der...