Hilfe es geht um Leben und Tod!

Diskutiere Hilfe es geht um Leben und Tod! im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich brauche dringend eure Hilfe . Am Montag bekam ich ein frisch geschlüpftes taubenküken . Bis heute ging es ihm hervorragend Kot war fest...

  1. Fussel

    Fussel Guest

    Hallo, ich brauche dringend eure Hilfe . Am Montag bekam ich ein frisch geschlüpftes taubenküken . Bis heute ging es ihm hervorragend Kot war fest und es hat super gefressen und gewachsen habe mit nutri Bird A21 gefüttert. Doch jetzt geht es bergab. Seit der letzten Fütterung wo es richtig viel gefressen hat ist der kropf nun richtig prall und das Küken schläft nurnoch und wirkt schlapp. Auch mag sich der Kropf nicht so wirklich leeeren... Habe schon bene bac gegeben doch es hilft bis jetz nicht wirklich... Letzte Fütterung war um vier und bis jetzt geht es dem Tierchen immer schlechter... Bitte helft mir! Lg
     
  2. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fussel,

    es ist gut möglich, dass die Taube mit der Fütterung überfordert war, d. h., dass es zuviel auf einmal war. Meist steckt eine Erkrankung dahinter, die nicht zwingend offensichtlich sein muss.
    In solchen Fällen habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, den Kropf wieder zu entleeren und entweder für 1/2 oder 1 Tag "nur" zu infundieren und maximal ganz wenig dünnen Brei zu geben. Die Fütterung muss dann langsam und sehr behutsam wieder in Gang gebracht werden.
    Bird Bene Bac ist gut, allerdings hilft es in solchen Fällen kaum.

    Hat sich der Kropf vorher immer gut geleert? Wie riecht es aus dem Schnabel? Säuerlich? Oder eher unangenehm süßlich?

    LG, Sabine
     
  3. Fussel

    Fussel Guest

    Hi, also aus dem Schnabel riechen tut sie nicht. Mittlerweile ist der Kropf bisschen leerer... Wie Krieg ich das Futter denn wieder aus dem Kropf? Sie hat grad Kot abgesetzt . Aber munter wirkt sie garnicht... Hab so Angst dass sie die Nacht nicht übersteht ...:( lg
     
  4. Fussel

    Fussel Guest

    Und ja davor hat sich der Kropf immer super entleert
     
  5. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Am besten den Kropf spülen. Das ist aber nicht ganz so ohne. Ich schicke Dir eine pn. Das aber bitte NUR EINMAL machen, das geht extrem auf den Kreislauf und strengt die Taube sehr an. Wenn Du Dir unsicher bist, lass die Taube lieber in Ruhe. Ich finde solche Kropfspülungen wirklich nicht ohne - gerade, wenn man sie noch nie gemacht und auch noch nicht gezeigt bekommen hat.
    Die Taube sitzt sicherlich eh warm, oder? Dass sie verdaut und der Kropf sich langsam leert, ist schon mal gut. Erst mal nicht weiter füttern, aber das kannst Du Dir bestimmt denken. Du könntest ihr trotz allem noch ein klein wenig Flüssigkeit geben. Aber wirklich nicht viel. Wenn der Kropf ganz leer ist, kannst Du langsam wieder mit Brei in ganz kleinen Mengen anfangen.

    Lass sie auf jeden Fall morgen untersuchen auf Trichos und einen bakteriellen Infekt. Das kann eigentlich jede TA-Praxis!

    Ich drück die Daumen!

    LG, Sabine
     
  6. Fussel

    Fussel Guest

    Hi ok ist gut. Ja sie sitzt warm ich denke ich werde sie jetzt einfach weiter beobachten . Mir tut die kleine Grade so leid... Lg und danke für die schnelle Hilfe!
     
  7. #7 Vogelklappe, 23.01.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Habe für Tauben und europäische Singvögel von Nutribird A21 umgestellt auf Kaytee exact. Das Nutribird war optimal für die Handaufzucht von Nymphensittichen, aber nicht für Tauben.

    Was Du aber auf jeden Fall machen solltest, ist das Handaufzuchtfutter mit Kümmeltee anzurühren. Gibt's in der Apotheke, z. B. PZN 7144771 und ist nachmittags da, wenn Du ihn morgens bestellst.
     
  8. #8 margareta65, 24.01.2011
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Vogelklappe,

    im Kaytee exact sind keine Laktobazillen beigemischt, oder?
    Ich find das Nutribird sehr gut, weil hier auch die guten Verdauungsbakterien beigemischt sind.
    Oder liege ich hier falsch?
    LG
    Margareta

    PS Fussel....wie geht es dem Täubchen?
     
  9. Fussel

    Fussel Guest

    hallo,
    dem Täubchen geht es wieder sichtlich besser, der Kropf hat sich über Nacht geleert und es fiept wieder ganz munter und bettelt um Futter.
    Ich bin verwirrt welches Futter soll ich denn jetzt nehmen Nutribird oder Kaytee exact ?
    LG
     
  10. #10 Sybille, 24.01.2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fussel,

    super, dass es dem Täubchen wieder besser geht!
    Wegen des richtigen Futters würde ich an deiner Stelle dem Rat von Vogelklappe/Almut folgen, denn sie hat wirklich Erfahrung im Aufpäppeln von Tauben. In ihrem Profil findest du ihre HP verlinkt. Dort erfährst du die Kontaktdaten und könntest dich direkt per Mail oder Anruf an Almut wenden. Sie wird dir sicherlich wertvolle Tipps geben können.
    Auch den Tipp mit dem Kümmeltee solltest du beherzigen. :zwinker:
     
  11. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fussel,

    das freut mich zu lesen! Ich würde jetzt in kleinen Portionen anfüttern, damit die Verdauung nicht überlastet. Kümmelte ist gut.

    Ich persönlich nehme auch meist das Nutribird oder Harrisson und komme mit beiden sehr gut zurecht.

    Lg, Sabine
     
  12. #12 margareta65, 24.01.2011
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    schön, dass es dem Täubchen wieder gut geht :)

    Ich mache wohl das Handaufzuchtfutter nie nur mit Wasser.
    Bei mir wird es immer mit verschiedenen leichtenTees gemischt (Kamillen-, Kräuter- Schwarz- oder Kümmeltee).
    Bis jetzt hatte sich keine Taube darüber beklagt, dass es nicht schmeckt ;) und es schadet bestimmt auch nicht...solange es nur leichter Tee ist, oder?

    LG
    Margareta
     
  13. Fussel

    Fussel Guest

    hi,
    gut ich fütter jetzt wieder langsam an und verwende Kamillentee. Was mich etwas stört ist das das Küki ein bisschen kümmert, sprich es ist jetzt 8 Tage alt hat zwar die Augen seit gestern schon offen aber wirklich viel größer ist es nicht geworden... :-/

    LG
     
  14. #14 margareta65, 24.01.2011
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Fussel,

    also...so ein kleines Küken muss täglich zunehmen.
    Ich wiege immer morgens vor dem Füttern meine Kleinen und mache täglich Notitzen.
    So weiß ich, ob sie sich richtig entwickelt.
    Wieviel wiegt Deins heute?

    LG
    Margareta
     
  15. Fussel

    Fussel Guest

    hi,
    kann sie momentan nicht wiegen unsere Küchenwaage ist kaputt :-/
    Allerdings finde ich schon dass sie zumindest etwas zunimmt habe sie ja täglich in der Hand.

    LG
     
  16. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    So ein Kleines kann innerhalb eines Tages abbauen, tägliche Gewichtskontrolle ist sehr wichtig! Oft haben Tschibo, Rossmann und ähnliche Geschäfte kleine digitale Waagen für einen 10ner im Angebot, schau doch mal, ob Du Glück hast und eine findest.

    Kümmel- oder Fencheltee sind derzeit geeigneter zum Anrühren des Breies als Kamille. Ich füttere auch Nutribird21.


    LG astrid
     
  17. Fussel

    Fussel Guest

    hallo,
    habe das Taubli um ca. halb fünf nochmal gefüttert. Bis jetzt schläft er nur...gutes oder schlechtes Zeichen?

    LG
     
  18. #18 Vogelklappe, 24.01.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Das kommt darauf an, wie Du sonst gefüttert hast. Wenn das Küken an den normalen Tag-/Nachtrhythmus gewöhnt ist (ohne Kunstlicht), wäre es ok. Sonst nicht.
    Das stimmt, wobei bitte 'mal jemand die genaue Zusammensetzung von Nurtribird A21 einstellen möge; die habe ich nicht mehr parat. Das Kaytee ist bestimmt ebenfalls nicht der Weisheit letzter Schluss, aber das Nutribird roch schon immer so penetrant süß.
    Laktobazillen und Saccharomyces setze ich ohnehin zu, aber mindestens genauso wichtig wie die guten Darmbakterien sind die Verdauungsenzyme; hier hat sich Wedegest bewährt, das man bei schlechter Kropfverdauung auch jedem älteren Vogel geben kann.
     
  19. #19 astrid, 24.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2011
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
  20. Fussel

    Fussel Guest

    Hallo Leute, ich bin grad echt am verzweifeln das Küken hat immernoch so viel Futter im Kropf... Es setzt zwar Kot ab aber es benimmt sich schon wieder so wie gestern... Ich weiß echt nicht mehr weiter...:( traurige grüsse
     
Thema: Hilfe es geht um Leben und Tod!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn kropf entleeren

    ,
  2. taubenküken kropf leert sich nicht

    ,
  3. nutribird a21 dosierung

    ,
  4. kropf spülen tauben Küken ,
  5. kropf leert sich nicht,
  6. kropf leert sich nicht huhn,
  7. kropf von küken leert sich zu langsam,
  8. nutribird a21 in Apotheke kaufen,
  9. kropfstase,
  10. wie schnell wirkt wedegest
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden