HILFE kranker Welli

Diskutiere HILFE kranker Welli im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, heute morgen war ich beim Tierarzt. Er hat Sunny dabehalten :( Er macht eine ganz ausführliche Untersuchung auf verschiedene Vieren...

  1. Berna

    Berna Guest

    Hallo,

    heute morgen war ich beim Tierarzt. Er hat Sunny dabehalten :(
    Er macht eine ganz ausführliche Untersuchung auf verschiedene Vieren und Bakterien aus dem Krofabstrich und einer Kotuntersuchung - die arme Sunny! Zusätzlich will er sie beoachten. In 2 Tagen soll ich mich melden und nach den Ergebnissen fragen. Dann kann er sich auch erst für eine Behandlung entscheiden.

    Ich hoffe sehr, dass sie bald wieder nach Hause kann und dass sie gesund wird.

    Bond ist ja auch so alleine und hatte sich grade langsam wieder an Sunny gewöhnt.

    Naja, soweit ein kleines Update.

    Ich werde berihten, wenn ich mehr weiß.

    Viele Grüße
    Bernadette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mümü

    Mümü Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Bernadette,

    ich drück Dir und Sunny ganz arg die Daumen, dass es wieder wird! :trost:
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Da mach dir mal keinen Kopf:trost: Das wird er schon überleben.
    Wichtig ist jetzt erstmal, das deine Sunny wieder fir wird.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Bernadette,

    vor ungefähr zwei Jahren hatte ich Trichonomaden im Bestand. Der Tierarzt hatte mich neben Antibiotika auch mit Baytril und später Phytorenal behandelt, wobei das Phytorenal nur zur Unterstützung der Leber und Niere diente. Ist der Tierarzt vogelkundig?




    Grüße, Frank:trost:
     
  6. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Frank M!

    Wenn dein Tierarzt die Trichomonaden mit dem Antibiotikum Baytril behandelt hat, würde mich das sehr wundern, denn Baytril wirkt da gar nicht! Da muss ein Antiparasitikum verwendet werden.
     
  7. Mümü

    Mümü Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Und, gibt es etwas Neues von Deiner Sunny?
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sandy,

    dann verstehe ich nicht warum sie danach weg waren.:+keinplanWie geht es Sunny?




    Grüße, Frank
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Berna

    Berna Guest

    Hallo,

    ja endlich gute Nachrichten von Sunny. Durch den Absturz hier im Forum konnte ich euch nicht früher Bescheid geben. Also hier die Zusammenfassung :-)

    Freitag konnte ich Sunny endlich vom TA abholen. Die Kleine war total verängstigt, durch den Aufenthalt und die Behandlung hat sie wohl jedes Vertrauen verloren. Bei der Untersuchung wurden Bakterien festgestellt- Acinetobacter - alles andere negativ. Der TA hatte auch schon mit einer Antibiotika Behandlung angefangen. Sunny war wieder fit, kein Durchfall und kein Spucken mehr. Zu Hause habe ich sie dann noch einzeln gehalten, aber neben Bonds Käfig gestellt. Jetzt musste sie jeden Tag von mir das Antibiotika in den Schnabel kriegen. Eine ziemlich Tortur für mich - und sie. Sie ist ja noch nicht zahm und daher musste ich sie immer fangen udn dann hat sie sich natürlich nach Leibeskräften gewehrt und kaum still gehalten.
    Aber das haben wir jetzt auch überstanden. Zum GLück frisst sie richtig viel. SIe war nämlich ziemlich abgemagert. Seit Montag ist sie jetzt mit Bond imgroßen Käfig und hat auch schon ihre ersten Freiflüge hinter sich. Sie ist wieder topfit und das freut mich total!

    Leider müssen Bond und Sunny sich erst noch aneinander gewöhnen. Bond pickt öfters nach Sunny, die immer wieder Kontakt sucht. Wenn Sunny auf dem Käfig sitzt, beißt Bond ihr sogar von innen in die Füße! Ich finde das so schade, nachdem Bond sich mit seiner alten PArtnerin Bützje so gut verstanden hat. Die zwei haben den ganzen Tag miteinander gespiel, gekuschtelt,sich gekrault und gefüttert. Aber ich hoffe, das wird noch. Irgendwie scheint es Bond ja schon zu gefallen, nicht mehr allein zu sein. Es ist viel ruhiger und ruft nicht mehr ständig nach einem Kumpel.

    Naja, soviel zu den zweien. Mittlerweile ist Sunny auch schon wieder zutaulicher geworden. Mit dem Kopf kann ich schon ganz stark in ihre Nähe, doch sobald die bösen Hande kommen, ist sie weg.
    Aber so oder so freut es mich sehr, beide gesund und munter zu sehen.:dance:

    Viele Grüße
    Bernadette
     
  11. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Das sind ja tolle Nachrichten:prima: Freut mich für euch drei:zwinker:
     
Thema:

HILFE kranker Welli