HILFE ... mein grauer rupft sich

Diskutiere HILFE ... mein grauer rupft sich im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo alle zusammen mein hahn (ca 1,5 jahre) fängt seit 2 tagen an sich zu rupfen. und ich weiß nicht warum, ich halte sie recht gut und er...

  1. #1 bonsen, 2. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2008
    bonsen

    bonsen Guest

    hallo alle zusammen

    mein hahn (ca 1,5 jahre) fängt seit 2 tagen an sich zu rupfen. und ich weiß nicht warum, ich halte sie recht gut und er macht auch nicht unbedinngt den eindruck das er krank wäre. ich habe mal ein paar dinge geschrieben wie ich sie halte. vielleicht hat ja einer eine idee. (ich habe morgen um 12 uhr noch einen termin beim ta) es ist aber immer gut sich auch andere meihungen einzuholen.

    - Haltung 2 Tiere (Hahn und Henne, gleiches Alter)
    - Voliere 2 x 2 x 1
    - Tageslichtlampe mit EVG
    - Spielzeug sowie frische Äste zum knabbern
    - Viel Obst und Gemüse, gute Körnermischung, Grit sowie Pellets
    - Temperatur im Raum 15° - 20°, Luftfeuchtigkeit min 60%, Heizung wird nicht angeschaltet

    mfg björn

    ps: welche krankheiten kommen eigentlich in frage die zum rupfen führen können ???
    wie lange dauert es bis die federn wieder wachsen ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Björn,

    bei den recht guten Bedingungen Deines Pärchens kann man sich schlecht vorstellen, dass die Federrupferei Deines Hahnes mit seinem Umfeld etwas zu tun hat.
    Mich interessiert brennend, wie die Rupferei bei Deinem Hahn aussieht. Rupft er sich die Federn raus oder beißt er sie ab?
    Ohne erkenbaren Grund hat unser Amadeus (Wildfang, Einzelhaltung, seit 11 Jahren bei uns)von Zeit zu Zeit die Macke, sich beim Putzen die Federn im Brustbereich abzubeißen, so dass nur der Federflaum übrig bleibt. Meine Beobachtungen haben ergeben, dass die Federn sowohl teilweise einfach abbrechen aber auch abgebissen werden. Es braucht dann schon etwa drei Monate, bis die Federn wieder nachgewachsen sind.
    Alle Nachfragen bei vogelkundigen Haltern und Züchtern ergaben sehr unterschiedliche Auffassungen. Die erteilten Ratschläge und deren Umsetzung führten nicht zu einem befriedigenden Ergebnis, denn periodisch tritt diese Macke beim Amadeus immer wieder auf.
    Es tut mir leid, Dir keine konstruktiven Ratschläge geben zu können.
    Ich bin sehr gespannt auf die Reaktion weiterer Forummitglieder mit den entsprechenden Meinungen dazu, die Dir dann auch weiterhelfen.

    Grüße von Reiner
     
  4. bonsen

    bonsen Guest

    hallo vielen dank für deine schnelle antwort, ich werde dann mal ergänzen.

    die federn hat er sich in halshöhe gerupft (kahl) die stelle ist jetzt ca einen daumen groß. ich bin mir nicht sicher, vermute aber eine krankheit wenn nicht weiß ich nicht was ich ändern sollte, zu bemerken ist noch das beide einen eigene raum haben.
     
  5. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wenn du eine Krankheit vermutest, warum gehst du dann nicht zum Artzt?
    Ich habe selbst noch nicht lange einen Grauen, aber überall steht das mann bei den ersten anzeichen von Krankheiten sofort zum TA rennen soll.
    Da die Ihre Krankheiten lange unterdrücken um nicht vom Schwarm verstossen zu werden ist es ratsam bei den kleinsten anzeichen einer Krankheit zum TA zu gehn.
    oder nicht? was sagen die Profis?
     
  6. bonsen

    bonsen Guest

    erst lesen dann schreiben ...

    "eindruck das er krank wäre. ich habe mal ein paar dinge geschrieben wie ich sie halte. vielleicht hat ja einer eine idee. (ich habe morgen um 12 uhr noch einen termin beim ta) es ist aber immer gut sich auch andere meihungen einzuholen."

    mfg björn
     
  7. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    8( Ist ja gut, must ja nicht direkt so böse werden, meine Güte.
    Ich habs ja durchgelesen, aber als ich am ende der Seite war klang das alles so als ob Du noch nicht vor hättest zum TA zu gehn, und da habe ich nicht mehr an den Satz gedacht. Entschuldigung :gott:
    Ich hab nur versucht Dir zu helfen, ein einfacher Satz wie: Hab schon für morgen einen Termin, wie ich oben schon geschrieben habe. hätte volkommen gereicht.
     
  8. #7 Heidrun S., 2. Januar 2008
    Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo Björn,

    hast Du gesehen, daß er sich wirklich rupft?
    Kann er überhaupt selbst hin an die "gerupfte" Stelle? Möglicherweise hat auch seine Partnerin die Federn durch ungeschicktes Putzen herausgezogen.
     
  9. bonsen

    bonsen Guest

    ja er rupft sich ist direkt am hals wo er auch ankommt.

    @ harley: so war das nicht gemeint oder sollte so nicht rüberkommen
     
  10. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :blume: sry, dann hab ichs in den falschen Hals bekommen :trost:
     
  11. Langer

    Langer Guest

    Hi Björn

    Das rupfen is in den meisten Fällen eine verhaltensstörung.Was, wieso und warum diese hervorgerufen wird-----------------------vermagst Du am besten einzugrenzen.
    Krankheiten sind in den meisten Fällen reparabel ! Mit dem rupfen sieht das schon aners ut.
    Ich selber habe auch solch einen Problemfall hier----------sie zupft sich,wächst dann wieder zu --------und dann wieder von vorne.
    Da Deine Tiere,so wie Du es beschreibst,ja alles haben-----------hätte man ja über eine unterversorgung mit Kalzium tippen können.
    Eine Frage noch : wie bekommst Du diese hohe Luftfeuchtigkeit hin,beschreib das ma,bei manch anderen in der Wohnung würde das Wasser dann die Wände runterlaufen oder sich Schimmel bilden---------------in einer AV diese relative Luftfeuchtigjeit zu erzielen wäre schon bemerkenswert.

    MFG [​IMG]
     
  12. #11 bonsen, 2. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2008
    bonsen

    bonsen Guest

    ich wohne in einem efh mit 3 etagen auf der untersten etage haben sie einen eigenen raum mit einem großen fenster und blick in den garten. diesen raum heize ich garnicht (ist auch kein wohnraum) und lüfte sehr gut. ich tippe mal das das dadurch kommt.
    sie sollen jetzt im frühjahr auch raus, dann bin ich mit meiner anlage fertig. ich hoffe mal das es sich um keine verhaltensstörung handelt, weil sowas wegzubekommen ist fast nicht machbar.
    ich kann ja mal texten was der ta morgen sagt.
     
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Durch nicht heizen und gut lüften erreicht man kaum eine Luftfeuchtigkeit von 60%! Das müsste eine andere Ursache haben.
    Wie sieht es mit der Ernährung aus - in der Mauser brauchen die Vögel besonders viele Aminosäuren zur Federneubildung - bekommen sie sie nicht, fressen sie die eigenen Federn, um die notwendigen Stoffe dem Körper zuzuführen .... so entsteht manchmal ein Teufelskreis!
    Stimmt so nicht ganz, wir hatten hier schon viele Vögel, die nach Haltungsumstellung, harmonierendem Partner u.a. wieder komplett zugewachsen sind:
    Graupapagei 08.06.2007 bei Ankunft
    [​IMG]
    vier 1/2 Monate später:
    [​IMG]
    Die gleichen Bilder könnte ich dir von Amas, Aras und Kakas einstellen. Im Anfangsstadium ist noch vieles zu beheben....
    LG
    Susanne
     
  14. bonsen

    bonsen Guest

    habe gerade zuhause angerufen, er sitzt ganz allein in einer ecke ohne etwas von sich zu geben und auf irgendwas zu reagieren. hat sich also schnell verschlechtert. hoffe nur das er noch oben sitzt wenn es morgen zum ta geht, hab jetzt nen bischen bange.
     
  15. #14 Heidrun S., 2. Januar 2008
    Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo Björn,

    am besten sofort zum Tierarzt!
    In jeder Tierklinik gibt es einen Notdienst. Wenn der Vogel schon apathisch dasitzt, kann es morgen schon zu spät sein!
     
  16. Kentara

    Kentara Guest

    vom rupfen kommt das aber bestimmt nicht!!! Setz doch mal ein Foto rein.
    Wenn er jetzt wirklich krank ist, gibt es doch Notdienste und da braucht man nicht bange sein???!!! Ansonsten gibt es hier im Forum garantiert jemanden in Deiner Nähe, den Kleinen einpacken und ab zum TA. Wo ist das Problem? Schon allein die Aussage:" wenn er morgen noch dasitzt", ist für mich nicht verständlich. Wenn ich merke, es geht einem von meinen Tieren nicht gut würde ich keine Zeit im Forum vertrödeln sondern wäre längst dort wo es Hilfe gibt!!! Denn mal viel Glück! Auf das er morgen noch da sitzt!!!

    8o
    Anita
     
  17. bonsen

    bonsen Guest

    es hat sich alles sehr schnell verändert.

    1tag: ich habe gemerkt das er sich gerupft hat, ungefähr daumengröße beim hals
    2tag: die stelle wurde größer aber er war noch so munter wie immer, anruf beim tierarzt... (alles voll, termin erst morgen)
    jetzt komme ich gerade von arbeit und er sitzt teilnahmslos auf der stange.
    einen notdienst gibt es nicht, jedenfalls ist mir keiner bekannt in hro. hab auch über google gesucht. was würdet ihr denn machen. wenn es gehen würde hätte ich ihn heute noch weggebracht, aber bis vorhin war es auch nicht so schlimm. ist es denn normal das es sich so schnell verändern kann.
     
  18. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wo wir dann doch wieder da angelangt sind was ich zuerst geschrieben habe
     
  19. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    willst du überhaupt Hilfe?
    Die Angabe hro ist nicht wirklich hilfreich - oder sollen die user jetzt googlen gehen???????????ßß Um herauszufinden, was du mit hro meinst???????
    Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Bonsen
    ich drück euch fest die Daumen das alles gut geht, bitte halte uns auf dem Laufenden.

    Erschreckend wie schnell das manchmal gehen kann.
     
  22. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ja, das kann manchmal wirklich schnell gehn, hab das schon bei sittichen mitgemacht, das ging von heute auf morgen.
    Ich kann mir kaum vorstellen das es in deiner umgebung keine Klinig gibt, ich wohne auch in einer sehr kleinen Stadt und wuste auch lange nicht das es bei uns in der stadt neben uns eine Klinig gibt, da muss man sich mal umhörn oder in den gelben Seiten oder im internet schauen.
    Als ich damals mit meinem Hund in die Klinig gefahren bin war es Sontagnacht und ich habe noch nicht mal einen Führerschein, aber im nachhinein war ich doch froh das ich mich dafür entschieden habe.
     
Thema:

HILFE ... mein grauer rupft sich