Hilfe! Neuer Welli will ausbrechen!

Diskutiere Hilfe! Neuer Welli will ausbrechen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben, seit gestern habe ich einen neuen Welli. Zuckersüß und jung. Nun macht er mir aber ganz schön Angst. Er will aus seinem Käfig...

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr lieben,

    seit gestern habe ich einen neuen Welli. Zuckersüß und jung. Nun macht er mir aber ganz schön Angst. Er will aus seinem Käfig ausbrechen und zwar zu meinem Welliweibchen!!! Ich dachte vorhin schon das er sich sonst selber erwürgt. Der gitterabstand vom Käfig beträgt 1,3 cm. Diese Gitterstäbe lassen sich aber auch noch verbiegen, wie mir der Kleine vorhin super bewiesen hat. Er war zur hälfte mit seinem Körper aus dem Käfig gekommen. Was soll ich nun tun? Einen anderen Übergangskäfig für Neulinge habe ich nicht. Ich habe den kleinen Rambo erst seit gestern Abend und kann ihn doch jetzt noch nicht zu meiner Wellidame setzen? Ich weiß doch garnicht ob sie sich schon mit einander verstehen würden????? Bitte helft mir?

    Eure verzweifelte Amizzu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cansu

    cansu Guest

    hm.. könntest du nicht das weibchen(falls sie zahm ist) erstma auf den käfig von ihm setzen..dann sieht man doch vielleicht ob sie sich gut verstehn oda nicht
     
  4. Mopsi

    Mopsi Guest

    mit dem verstehen ist das geringste problem, denke ich. aber die gesundheit ist wichtiger. denn der lütte könnte ja was in sich tragen, darum wird ja geraten, das tier 2 wochen einzeln zu halten, aber das bedeutet auch in ein anderes zimmer.
     
  5. #4 ute_die_gute, 31. Juli 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Und da somit die Quarantäne eh hinfällig ist, würde ich sagen lass die Henne fliegen und dann mal schauen, wie sie auf den Knirps reagiert.
     
  6. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja ich werde mich gleich nochmal mit meinem Mann beraten. Er will gerade auch noch nach geeignetem Vogeldraht gucken. Das wäre sonst auch noch eine Möglichkeit oder????? Das ich um den ganzen Käfig erstmal Draht mache???
     
  7. Mopsi

    Mopsi Guest

    ^da hast du wohl recht, so können die ruhig zusammen, denn wie es scheint, willer es ja auch, und sie wird es auch gut finden
     
  8. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hm, also es scheint auch so als ob sie zusammen wollen. Beide sitzen nun sehr nah zusammen, eben nur in getrennten Käfigen? Ist das ein gutes Zeichen? Sie sitzen direkt neben einander. Da passen noch 3 Finger zwischen sie, aber jetzt schlafen sie erstmal! :s
     
  9. Mopsi

    Mopsi Guest

    ja laß sie dann doch zusammen, aber lasse deine alte fliegen, und warte bis sie sich auf den käfig setzt von ihm. dann beobachte sie doch, er wird versuchen zu ihr zu gelangen. dann kannst du sie zusammen lassen. bei mir hatte ich dann einfach die käfigtüren aufgemacht, und sie haben sich gefunden, nun sind es ja bei mir 6
    sie haben sich sofort gemocht. :0-
     
  10. Amizzu

    Amizzu Guest

    Du meinst also das es ein gutes Zeichen ist? Das sie so nah bei einander sitzen? Ich werde es gleich mal versuchen. Zuerst lasse ich der Dame den Vortritt. Ich hoffe sie mögen sich, nicht das sie sich hacken wollen!!!!! 8o

    Ich lass die beiden aber erst noch ihren Mittagschlaf zuende machen!!!!! :D
     
  11. Mopsi

    Mopsi Guest

    klaro schönheitsschlaf :D
    ich denke net, das sie sich hacken...würde mich eher wundern, aber versuch es langsam, sprich sie raus, er erst drinnen und dann beobachten. kann na klar sein, das er ihr in die füsslein zwickt, aber das sollte es sein, dann kannste sie zusammen lassen. :0-
     
  12. Amizzu

    Amizzu Guest

    OK, danke Mopsi! Wie würde es denn aussehen wenn sie sich vertrage? Und wie wenn sie sich nicht vertragen????? 8o Ich bin noch in den Kinderschuhen und muss nun alles lernen! ;)
     
  13. #12 Bastelbiene, 31. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ja wenn die kleinen im Käfig ihre Kapriolen schlagen um rauszukommen, wird es einem Angst und Bange.

    Als mein Jüngster rauswollte, habe ich gedacht der bricht sich alles. Purzelbäume, verrenkungen ach und was nicht alles.

    Ich habe ihn dann auch lieber rausgelassen. Es ist auch alles gutgegangen und ich war beruhigt, denn er hatte sich nix ausgerenkt.

    Alles gute deinen Süßen.
     
  14. #13 Bastelbiene, 31. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Wenn sie beide draussen sind, können sie doch in Sicherheit fliegen, wenn es dann doch noch nicht klappen sollte. Besser als im Käfig zu sitzen oder auch nur einer obendrauf, denn dann kann der drin sitzt dem anderen in die Füsse beißen. Wenn dann beide raus und beobachten.
     
  15. Amizzu

    Amizzu Guest

    Oh ja, ich dachte heute morgen schon das mir das Herz stehen bleibt. Und als er sich dann noch durch die Gitter schieben wollte, war ich wirklich dem Herzinfart ganz nah!!! :k Oh man, das sind aber auch Akrobaten!!!!!!!!! :cheesy:
     
  16. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Wenn die beiden Käfige ihre Türen auf der gleichen Höhe haben kannst du sie einfach vor einander stellen und zusammenschieben. dann können sie, wenn sie wollen, zueinander.

    Einen fliegen lassen und den anderen nicht finde ich persönlich ungeschickt, der im Käfig wird dann sehr Unruhig werden. Oder dem Weibchen mit schmackes in die Füßchen beißen 8o

    Ich habe bei der Vergesellschaftung von Wellis noch nie Probleme gehabt.

    Gruß
    Mottchen

    ps bedenke wenn beide in einem Käfig wohnen das du 2 Futterstellen anbietest.
     
  17. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hm, die Idee finde ich auch sehr gut. Doch woran erkenne ich denn nun genau ob sie sich streiten?
     
  18. #17 Bastelbiene, 31. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Das wirst du sehr schnell merken. Wenn der eine hackt und der andere abhaut.

    Das gemeckere, das ist normal, soll heißen geh mir vonne Pelle, du nervst.

    Du wirst auch sofort feststellen, wenn es ernst werden sollte, dann kannste immer noch laut schimpfen oder mit einem Tuch wedeln. Nur nicht mit der Hand dazwischen, denn sonst haben die Angst vor der Hand.

    Im allergrößten Notfall hilft auch ein Strahl Wasser, dann hören die auch auf.
    Aber bitte nur wenn sie sich ernsthaft beißen.
     
  19. Amizzu

    Amizzu Guest

    Alles klar. OK! Oh man der kleine lässt garkeine Ruhe! Er will unbedingt zu ihr! Und krabbelt immer zu ihrer Seite! Ich muss nun mal was machen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bastelbiene, 31. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Da hilft nur eins.

    Wohnung sichern, Fenster sichern, damit er nicht davor fliegt und offen die Kiste und hingucken.


    Viel Glück
     
  22. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig

    jo. und Fotos machen nicht vergessen... :D
     
Thema: Hilfe! Neuer Welli will ausbrechen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich will ausbrechen

    ,
  2. wachteln haben angst und wollen immer ausbrechen

    ,
  3. wellensittich will aus dem käfig ausbrechen

    ,
  4. huhn will ausbrechen,
  5. welli will am fenster ausbrechen,
  6. jungvogel wellensittich will immer ausbrechen,
  7. mein welli will immer ausbrechen
Die Seite wird geladen...

Hilfe! Neuer Welli will ausbrechen! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...