Hilfe!! Pärchen reagiert plötzlich agressiv aufeinander

Diskutiere Hilfe!! Pärchen reagiert plötzlich agressiv aufeinander im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, brauche jetzt mal kurz euren Rat, ich habe zwei Mopas Woodstock (ca. 5 Jahre) und Gina (ca. 4 Jahre). Beide sind seit ca. 3...

  1. #1 Nicole Unger, 16. Oktober 2005
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hallo zusammen,

    brauche jetzt mal kurz euren Rat, ich habe zwei Mopas Woodstock (ca. 5 Jahre) und Gina (ca. 4 Jahre). Beide sind seit ca. 3 Jahren zusammen. Beide sind DNA bestimmt und es handelt sich laut Labor um Männchen und Weibchen.
    Diesen Sommer war ich total begeistert, weil die zwei nur noch am rumturteln waren und nicht mehr auseinander zu denken waren. Vor zwei Wochen fing jedoch der grosse Streit an. Gina verjagte Woodstock immer öfters von den Plätzen, an denen er sass, das ging so weit, dass Woodstock völlig ausser Atem am Boden sass und sich nicht mehr wehren konnte. Ich nahm ihn daraufhin aus der Voliere damit er etwas verschnaufen konnte. Das Ganze passierte zwei bis drei Mal, und ich machte mir schon richtige Sorgen weil wir für eine Woche in den Urlaub fliegen wollten und nur ab und zu jemand zum füttern und zum putzen kommen sollte. Kurz vor dem Urlaub normalisierte sich wieder alles und wir flogen weg. Als wir vorgestern wieder kamen schien alles ganz normal. Woodstock hatte sogar eine kleine Glatze, die Gina ihm eigentlich immer im Herbst rupft, jedoch konnte ich die zwei bis jetzt nie schmusend oder putzend nebeneinander entdecken. Heute dann wieder ein grosser Streit, Woodstock badet und Gina fliegt ihn direkt mit aufgerissenem Schnabel an und krallt sich fest. Daraufhin gibt es wilde Verfolgungsjagden in der Voliere und sie flog ihn immer wieder direkt an, so brutal habe ich sie noch nie erlebt (eigentlich war eher früher derjenige, der sie verjagt hat). Jetzt sitzt Woodstock völlig erschöpft neben mir, man merkt ihm richtig an, dass er die Welt (oder die Frauen) nicht mehr versteht und Gina sitzt im Käfig pfeift vor sich hin und putzt sich.

    Meine Frage nun, ist das normal? Oder kommt Gina nun in die Geschlechtsreife und Woodstock ist nun doch nicht der richtige Partner?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüsse Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Nicole,
    ich kann bei unseren Mohren ähnliche Verhaltensweisen phasenweise beobachten. Meist gehen die Agressionen von Ali, dem Weibchen aus.
    Jetzt ist mir, seit Mogli geschlechtsreif ist (wird?), aufgefallen, dass auch er zunehmend der Aggressor sein kann. Er wird besonders aggressiv auf Ali, wenn diese Nisthöhlen, die er für sich in Anspruch nimmt, begutachtet. Bei uns ist das zum Beispiel der Transporter, in dem Mogli inhaliert wird. Ali darf sich nicht drauf setzen, wenn Mogli sich außerhalb des Transporters befindet. Sonst wird angeflogen, gebissen und gekämpft. Wir lösen das Problem so, dass wir den Transporter entfernen, wenn nicht inhaliert wird.

    Schau mal nach: Gibt es Dinge, um die sich deine Vögel streiten und die du als Ursache für die Keilerei erkennst? Bei uns war es im letzten Jahr ein Nymphensittichkobel, den wir in der Voliere installiert hatten. Ich biete seitdem keine Nistkästen mehr an in der Voliere.
    In diesem Jahr gab es Keilerei wegen Sleepy Teepy und Happy Hut. Diese gehörten Ali und sie verbiss sich sofort in Mogli, wenn er nur interessiert hin schaute. Seitdem habe ich die Teile entfernt.

    Verzichte zudem auf energiehaltiges Futter: Koch- und Keimfutter, Zuckerschoten, Mais, Erbsen... Auch das kann ein aggressiv machender Faktor sein.

    Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit unserer neuen Voliere. Sie ist ausreichend groß, so dass sich die Tiere aus dem Weg gehen können. Kämpfe sind seitdem seltener zu beobachten.

    Ich bin mir unsicher, wie du verfahren sollst, wenn du jetzt in den Urlaub gehst. Grundsätzlich denke ich, dass Keilereien ein normales Verhalten von Mohren sind. Ich schätze die Auseinandersetzung von Gina und Woodstock auch so ein.
     
  4. #3 Nicole Unger, 17. Oktober 2005
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hallo Sonja und Klaus,

    Danke für eure Antwort. Ich war glücklicherweise schon im Urlaub, das hat zum Glück gut geklappt.

    Ich habe auch schon geschaut ob sie sich um etwas streiten, aber es ist keine Eifersucht oder ähnliches, sondern Gina fliegt einfach immer dahin wo Woodstock sitzt und jagt ihn weg, permanent. Auch den Schlafplatz hat sie ihm weg genommen und sie schlafen nicht mehr nebeneinander. Man sieht die zwei überhaupt gar nie mehr nebeneinander, da er ihr bei Annäherungen jetzt immer ausweicht.

    Die Voliere ist 2 mal 2 Meter gross ich denke da haben sie genügend Platz um auszuweichen, daran liegt es also glaub nicht. Woodstock hat ja bereits die Geschlechtsreife erreicht und hatte so ne Phase auch und hat Gina immer weggejagt, aber es war nie so, dass sie sich gar nicht mehr angenähert haben.

    Was das Futter betrifft bekommen sie von Ricos das Mischfutter für kleine Papageien, Rico's Paradise und getrocknete Früchte. Ich gebe gar kein Keimfutter, weil Woodstock ja von Natur aus schon agressiv genug war.

    Ich hoffe jedenfalls das legt sich, denn ich merke wie Woodstock darunter leidet.

    Liebe Grüsse Nicole

    PS: A propos Happy Hut, ich musste die Erfahrung machen, dass dieses Ding lebensgefährlich ist. Als die beiden bei Moni auf "Urlaub" waren hat Woodstock sich ein Loch reingebissen und drin verkrochen und Moni hat den gefangenen Woodstock nur schwer herausschneiden können, von alleine wäre er nicht mehr raus gekommen!
     
Thema:

Hilfe!! Pärchen reagiert plötzlich agressiv aufeinander

Die Seite wird geladen...

Hilfe!! Pärchen reagiert plötzlich agressiv aufeinander - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...