Hilfe!!! Umzug!!!!

Diskutiere Hilfe!!! Umzug!!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @all Wir haben ein großes Probelm :? Wir haben zwei Wellsittiche und einen Nymphensittich. Die sind alle drei in einer Vogelvoliere....

  1. #1 Blau-Grün-Groß, 27. April 2003
    Blau-Grün-Groß

    Blau-Grün-Groß Guest

    Hallo @all

    Wir haben ein großes Probelm :?

    Wir haben zwei Wellsittiche und einen Nymphensittich. Die sind alle drei in einer Vogelvoliere. Nun ziehen wir aber um und die Vogelvoliere ist zu groß 0l um sie durch die Tür zu tragen. Die müssen wir leider abbauen. :~

    Nun wissen wir nicht wie wir die drei in den kleinen Käfig bekommen sollen. Das ist ja nur für ein paar Stunden. Bis wir die Voliere abgebaut haben und wieder aufgebaut haben.

    Mein Freund hat angst das die beiden Wellensittiche Angst bekommen wenn wir sie einfangen. Und einfangen ist ja auch irgendwie doof. Da kriegen die ja nen totalen Schock. :s

    Hat jemand von euch vielleicht noch eine Idee wie man das mit den dreien jetzt am besten machen könnte????
    Wir sind völlig Ratlos momentan. :~

    Liebe Grüße von Grün+Blau+Groß+den beiden Herrchen :S
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    sind sie denn gar nicht zahm ?

    Wenn meine pieper in den kleinen Käfig müssen(z.B.TA) setzen wir sie einfach um , manchmal bestechen wir sie mit cornflakes.....
    Versuch sie in der Abenddämmerung umzusetzen , da sind sie oft ruhiger als am Tag.
    Wenn Du sie einfangen mußt , benutze einen Handschuh , dann bringen sie das später nicht mit Dir in Verbindung. Wenn sie nicht zahm sind , bleibt wohl nix anderes übrig als sie einzufangen oder ?????
    Kannst sie ja nicht dalassen ;) nur um ihnen den Streß zu ersparen........
     
  4. #3 RoteHexe1, 27. April 2003
    RoteHexe1

    RoteHexe1 Guest

    Halli-hallo,
    ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, dass ich die Jalousien (wenn vorhanden) ganz heruntergelassen habe, dann können die Piepmätze fast nichts mehr sehen und sie lassen sich recht leicht in den anderen Käfig setzen. Falls du keine Jalousien hast, helfen da auch dichte Vorhänge. Und falls du im Dunkeln dann gar nichts mehr sehen kannst, wurde mir empfohlen, eine rotes oder blaues schwaches Licht anzumachen.
    Viel Erfolg und guten Umzug
    Tina
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Wir ziehen demnächst auch um. Mit 9 Vögeln (Nymphen- und Katharinasittiche), die meisten leider auch nicht zahm. Uns bleibt nichts anderes übrig, als sie mit dem Kescher einzufangen, in kleine Pappboxen zu verfrachten und sie dann zu transportieren. :(

    4 Vögel ist ja noch eher machbar. Hast Du keinen etwas kleineren Käfig, der durch die Tür paßt? Falls ja, würde ich sie jetzt schon an den kleineren Käfig gewöhnen und die Voliere schon abbauen. Kommt natürlich auch darauf an, wann Ihr umzieht.

    Vielleicht kannst Du Dir auch so einen Käfig (oder besser noch 2) irgendwo leihen. Das wäre natürlich das streßfreieste für die Vögel.
     
  6. steko

    steko Guest

    zu wenig käfige

    zum einfangen wurde ja schon einiges gesagt.

    käfige jeder größe kann man, zumindest in hamburg, im tierheim ausleihen.
    vielleicht hilft euch das ja
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Blau-Grün-Groß, 28. April 2003
    Blau-Grün-Groß

    Blau-Grün-Groß Guest

    Also, der Umzug ist er zum 01.08.03 also noch ne menge zeit bis dahin.
    Die Vögel sind leider nicht wirklich zahm. Sie lassen sich ab und zu mal ganz kurz streicheln aber auch nur grün. Der blaue hat angst vor Menschen seit dem wir ihn gleich am Anfang mal einfangen mussten, weil er dringend zum Arzt musst.
    Und der große ist erst ca. 8 Monate bei uns. Er ist schon etwas älter, er ist ein Fundtier. Wir wissen nicht welche Erfahrungen er mit Menschen hat.

    Einen kleinen Käfig besitzen wir. Aber unsere Tiere sind ja so ausgebufft das einer nach dem anderen in den Käfig geht um zu fressen und nicht alle drei zusammen.
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Tja, dann brauchst Du am besten 3 Käfige. Immer wenn einer im Käfig ist, Tür zu und dann den nächsten. Ist zwar etwas umständlich aber wie gesagt besser als einfangen.

    Ich muß z.B. heute mit einem unserer wildesten zum TA. Da heißt es vorher keschern. :k Das ist immer für alle Beteiligten ziemlich stressig.
     
Thema:

Hilfe!!! Umzug!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Umzug!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...