Hilfe! Vogel ohne Ring...

Diskutiere Hilfe! Vogel ohne Ring... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Lea, wenn Du wirklich nicht mehr weisst, wie der Mann hiess, dann musst Du da mal vorbeifahren. In Karlsruhe/ Neureut und Umgebung gibt es keine...

  1. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Lea, wenn Du wirklich nicht mehr weisst, wie der Mann hiess, dann musst Du da mal vorbeifahren.
    In Karlsruhe/ Neureut und Umgebung gibt es keine eingetragenen Züchter - ich denke, er züchtet ohne ZG und gibt die Vögel "privat" weiter.
    Aber klären kannst nur Du das vor Ort (wenn Du das willst). Viel Erfolg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    @ Moni
    Zumindest das :D
     
  4. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Ok!
    Aber kann ich den Nicht auch "selber" Ringe dran machen?
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Wenn Du Deine ZG hast, dann kannst Du sie offen beringen... diese offenen Ringe bekämest Du dann separat zu deinen "Züchterringen" vom Amt
     
  6. Lea.smile.

    Lea.smile. Lebender Futterautomat

    Dabei seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Baden-Württberg, Karlsruhe
    Das wäre echt klasse!
    Ich wollte sie nämlich aus Sicherheitsgründen beringen lassen....
     
  7. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Ob Du mit ihnen dann züchten darfst, das weiss ich nicht.
    Und ob das Amt der offenen Beringung zustimmt, das ist auch nicht unbedingt gesagt.
    Aber wie Du siehst: ohne die ZG zu beantragen und dem Amt mitzuteilen, dass Du unberingte Vögel hast, geht nichts.
    Wie gesagt: viel Erfolg.

    Noch was: ob sie den Fremdkörper am Fuß dulden ist auch nicht gesagt :zwinker:
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nur mal so nebenher......

    Wir haben von x-Jahren im Zoogeschäft einen Zebrafinken gekauft und weil ich ihn von unseren anderen (alle nicht beringten) irgendwie unterscheiden wollte, liess ich einen offenen Ring anbringen. Der Arme hat sich fast das Bein ausgerissen im verzweifelten Versuch, das lästige Ding zu entfernen. Nach wenigen Stunden haben wir ihm schleunigst den Ring wieder abgemacht.
     
  9. #28 Sittichfreund, 20. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo meine Damen,

    ich habe den Thread eben erst gesehen und muß hier nun schnell eingreifen.

    1. Sittiche und Papageien müssen beringt sein, wenn sie abgegeben werden, also kann der Züchter sie auch direkt bei der Abgabe beringen. Das finde ich zwar nicht so gut, aber er würde seiner Verpflichtung nachkommen. Es gibt Möchtegernehalter, die verlangen von mir z.B., daß ich den Ring beim Verkauf abnehme. Die bleiben dann Möchtegernehalter, weil ich das nicht einsehe, denn ich würde mich bei der Abgabe eines unberingten Vogels strafbar machen.

    2. Wie kommst Du - doro.74 - darauf, daß der Züchter keine Zuchtgenehmigung hat? Nur weil er nicht eingetragen ist? Wo soll er denn eingetragen sein? Er braucht eine Zuchgenehmigung, das ist klar, aber er muß keinem Verband beitreten. Ist er das nicht, dann kann er nur offene Ringe vom ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V.) hernehmen. Die kriegt er nur mit einer Zuchtgenehmigung. Ist er in einem Verband (AZ, DKB, VZE, ...) dann kann er geschlossene Ringe von denen nehmen, aber er muß nicht. Er kann weiter seine offenen Ringe verwenden.

    3. Damit ist auch klar, daß man von einem offenen Ring das Alter nicht ableiten kann.

    4. Du kannst Deine Vögel nachberingen, wenn Du die Zuchtgenehmigung hast und Dir offe Ringe (jeweils 50Stück - bitte auf den, für den jeweiligen Vogel, zugelassenen Durchmesser achten!) Du mußt ann nur in Deinem Nachweisbuch die Nachberingung protokollieren.

    Ich verstehe zwar nicht, wie man sich den Namen eines Züchters nicht merken kann, schließlich geht man davon aus, daß man mal wegen irgendwelches Sachen Rückfrage halten muß, aber ich will das nicht anzweifeln. Dann kannst Du aber mal dort vorbeifahren und ihn ausquetschen.
     
  10. #29 IvanTheTerrible, 20. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Vögel ohne Ringe dürfen nicht verkauft werden!! Also hat sich der Vermehrer strafbar gemacht. Psittakosebestimmung!
    Tiere zurück geben und Geld verlangen. Wenn er sich weigert, ATA aufsuchen und den Namen des Verkäufers/Vermehrers nennen.
    Der bekommt sicher Spaß mit der Behörde!
    Der Grund für die Rückgabe ist in sofern auch für dich wichtig, denn du darfst die Tiere niemals so unberingt weiter geben.
    Also auf immer behalten, wenn der ATA dies denn so genehmigt.
    Er kann sie auch beschlagnahmen, das Recht dazu hat er, denn so sind die illegal gehandelt worden.
    Ivan
    PS. Erst informieren, dann kaufen!
     
  11. #30 Sittichfreund, 20. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist mir jetzt neu, kann aber sein, daß das BEI Dir so gehandhabt wird. Ich habe hier gelegentlich unberingte Vögel aus dem nahen Österreich, denen "baue" ich meine offenen Ringe dran.

    Warum sollte beides nicht gehen? Wenn es da aber tatsichlich unterschiedliche Regelungen geben sollte, dann kann das durch nachfragen geklärt werden.

    Davon hört man immer wieder, sowas habe ich aber selber noch nie erlebt. Wenn Karin das aber schreibt, dann wird es wohl stimmen. Vielleicht war aber auch etwas anderes der Grund - eine scharfe Kante oder ein Grat oder auch nur übertriebener Spieltrieb. Wie gesagt, ich habe davon nur hier im Forum gelesen, und die bei mir einen Vogel ohne Ring wollten, die bezogen sich ausdrücklich auf dieses (Fach)Forum.
     
  12. #31 IvanTheTerrible, 20. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wie geht denn das?
    Ich kaufe unberingte Tiere und beringe sie dann offen nach?
    Ich würde das als Betrug werten, denn derjenige der beringt, hat die Tiere ja auch gezüchtet und darum geht es bei der Beringungspflicht...die lückenlose Nachvollziehung der Herkunft.
    Außerdem ist dann der Altersnachweis auch gefälscht, wenn ich 3 oder 4 Jahre alte Tiere dann mit Ringen von 2012 nachberinge.
    Manchmal komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    Wir haben Regelungen und keiner muß sich dran halten? Oder nur die, die sich korrekt verhalten.
    Ich finde das bedenklich solche Praktiken hier öffentlich zu empfehlen.
    Das ist Anleitung zum Betrug!
    Zum Fremdkörper:
    In fast 50 jahren Zucht habe ich noch keinen Vogel gehabt, der den Ring als Fremdkörper angesehen hat, denn sie werden im Nistkasten beringt und wachsen mit dem Ring am Fuß auf.
    Ich halte das für ein Ammenmärchen, oder eben nur bei Vögel die im Alter von mehreren Jahren illegal nachberingt worden sind. Aber das entspricht ja nicht der rechtlichen und züchterischen Verfahrensweise.
    Ivan
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das ist auch garantiert etwas anderes, als wenn ein bereits erwachsener Vogel dann plötzlich so ein Ding am Bein hat.
    Wie gesagt, es handelte sich bei mir damals um einen Zebrafinken.
     
  14. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... wegen des Zerpflückens von Beiträgen... naja, das hatten wir ja schon.

    HIER bei MIR ist es so, dass unberingte Vögel mit offenen Ringen nachberingt werden können. Diese offenen Ringe bekommt man HIER bei MIR vom Amt - und wie ich ganz klar schrieb ist das dann kein normaler Züchterring, der auf mich zugelassen ist. Demnach steht da auch nicht meine Züchternummer, ein Alter des Schlupfes o.Ä. drauf. Auch habe ich ganz klar geschrieben, dass das Amt eine nachträgliche offene Beringung vielleicht gar nicht befürwortet.
    Das muss die Themenstarterin klären - auch das schrieb ich.
    Wer also aufmerksam liest, kann sich viel Schreiberei ersparen.
     
  15. #34 IvanTheTerrible, 20. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich schrieb ja schon, wenn richtig beringt wird gibt es keine Schwierigkeiten.
    Ausnahmen bestätigen ja nur die Regel, heben sie aber nicht auf.
    Was zusätzlich einige hier veranstalten, um Vögel zu legalisieren steht ja ebenfalls auf einem anderen Blatt.
    Es gibt eben auch sehr gutmütige ATA's, die lieber nicht nachforschen. Andere wiederum verweigern die Ausnahmeregelung, weil sie zu Recht eine Absicht dahinter vermuten, wie ich auch.
    Ivan
     
  16. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Das wissen wir doch alle - hier geht es Lea aber doch gerade darum, dass eben nicht richtig bzw. gar nicht beringt worden ist...
     
  17. Lydia88

    Lydia88 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dann ein Vogel ohne Ring krank wird und man geht zu TA, kann es dann auch zu Schwierigkeiten kommen?
     
  18. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Es ist aber wohl ein Unterschied, ob man die Vögel selbst gezüchtet hat oder irgendwo zugekauft hat. Das meint Ivan sicherlich. Denn zweites ist tatsächlich Betrug, das muss man so in der Härte sagen.
     
  19. #38 IvanTheTerrible, 20. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann gibt es nur die Ausnahmeregelung, wobei ich diesem illegalen Züchter das Handwerk legen würde. Der bringt eine ganze Züchtergruppe die sich korrekt verhält, in Verruf.
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Also noch mal:
    HIER bei MIR habe ich der Amts-TÄ gesagt, dass ich 2 unberingte Rußköpfchen von einem Züchter gekauft habe. Es geht nicht um meinen kleinen Drops.
    Dieser Züchter sagte mir bei Übergabe der Vögel, dass sie gar nicht von ihm sind - sondern ein Züchterkollege ihm die von irgendwo besorgt hat.
    (bitte jetzt kein "dann hättest du die Vögel gar nicht nehmen dürfen" etc., das haben wir hier schon ausdiskutiert)
    Und diese 2 darf ich mit offenen Ringen nachberingen - laut Amts-TÄ.
    Man, man, man.
     
  22. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    zu Ivan:
    gebe ich Dir Recht. Aber ich habe meinen "übergebenden Züchter" dem zuständigen Vet.-Amt gemeldet... es ist NICHTS passiert. er hätte die Vögel ja auch nicht unberingt an mich geben dürfen - interessiert das Amt nur leider nicht.
     
Thema:

Hilfe! Vogel ohne Ring...

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Vogel ohne Ring... - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)