Hilfe - zum ersten mal Vogelmutti

Diskutiere Hilfe - zum ersten mal Vogelmutti im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Federmaus, es war wohl etwas unglücklich, dass mein Mann und nicht ich mit den beiden zum TA gefahren bin; denn von den vielen Fragen, die...

  1. katja73

    katja73 Guest

    Hi Federmaus,

    es war wohl etwas unglücklich, dass mein Mann und nicht ich mit den beiden zum TA gefahren bin; denn von den vielen Fragen, die wir uns vorher gemeinsam überlegt hatten (z. B. ob es sich um ein Nierenproblem handeln kann), hat er wohl keine einzige gestellt.
    Die TÄ hat ja gewusst, das die beiden Vögel ein Küken versorgen. Deshalb hoffe ich, dass das Antibiotikum dem Küki nicht schadet.
    Ansonsten sind alle Vögel fit und fröhlich. Nur Fips hat beschlossen, dass sie füttern mit der Spritze ganz doof findet. Heute morgen hab ich nicht mal 1 ml in sie reingekriegt, obwohl der Kropf leer war. Offensichtlich wartet sie lieber auf das gute Körnerfutter von Mutti. Ich hab sie dann auch nicht gezwungen, zumal sie immer noch so viel gewogen hat wie abends vorher mit vollem Kropf.

    Lg, Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. katja73

    katja73 Guest

    Fips wird erwachsen: hier neue Fotos

    Hallo liebe Federfreunde,

    hier der akuelle Report aus und um den Nistkasten herum. Mir geht es prima. Ich wachse und gedeihe und mampfe, was das Zeug hält. Aber irgendwie ist das so allein im Nistkasten ziemlich langweilig. :o Deshalb find ich das auch klasse, wenn ich von meinen Federlosen umsorgt und unterhalten werde. Ich kuschel mich dann immer ganz nah an und lass mir den Kopf kraulen. :+streiche Ach ja, und wenn ich mir ganz viel Mühe gebe, kann ich auch schon auf dem Finger sitzen (zumindest ne Minute) :trippel: . Findet Ihr nicht auch, dass ich schon fast aussehe wie ein richtiger, großer Nymph?

    Liebe Grüße aus dem Nistkasten,
    Fips
     

    Anhänge:

  4. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hi Katja!

    Dein Fips hat sich ja praechtig entwickelt! Total huebsch!

    Wie geht's denn den Eltern?
     
  5. katja73

    katja73 Guest

    Hi Gaby,

    ja, sie ist wirklich süß, gell? Meinen Mann und mich hat sie jedenfalls längst um den Finger gewickelt.
    Den Eltern geht's wieder gut. Sie sch.... wieder dreidimensional ;)
    Auch sind sie mittlerweile ganz cool, wenn wir die Kleine aus dem Kasten nehmen. Sie gucken sich das aus gebührendem Abstand an, putzen sich, schmusen ... sind also entspannt. Nachts ist Mama noch im Kasten und tagsüber wird gefüttert. Also alles in bester Ordnung.

    Lg, Katja
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Fips :0-


    schön Du so toll wächst und gedeist :beifall: :freude:
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Fips :0-

    Was los, warum berichtest Du nichts :? :? :?
     
  8. katja73

    katja73 Guest

    Hallo Federmaus,

    sorry, dass ich so lang nicht geschrieben habe :gott: , aber irgendwie waren mein Mann und ich mit Job, Weihnachts- und Voliplanung sehr beschäftigt.
    Fips ist heute 32 Tage alt und quietschfidel. Das Gefieder ist fast vollständig und sie ist wunderhübsch. Seit ein paar Tagen nagt sie alles an, was glänzt: Ohrringe, Ringe, Besteck... Ist vielleicht eher doch eine Elster?
    Dadurch, dass wir ja schon früh zugefüttert haben, ist sie sehr zutraulich. Wenn ich sie draussen habe, hangelt sie sich nach dem Füttern bis auf meine Schulter hoch, um dann dort an meinen Hals gekuschelt zu sitzen und sich zu putzen. :+streiche Mama und Papa beobachten das zwar ständig, aber wohlwollend. Wenn sie dann bettelt, setze ich sie auf ein Kissen auf dem Boden und Papa kommt sofort im gestreckten Galopp angeschossen, um sie zu füttern.

    Einen ersten 'Fluchtversuch' aus dem Nistkasten hat Fips am Sontag unternommen. Da der Nistkasten auf dem Regal steht, hatten wir prophylaktisch untendrunter alles gut gepolstert mit Decken und Kissen. Als wir Sonntag abend nach Hause kamen, saßen beide Elternvögel auf dem kleinen Käfig, der vor dem Regal auf dem Boden steht. Sehr ungewöhnlich, denn normalerweise nächtigt Mama immer noch mit Fips gemeinsam im Nistkasten. Wir hörten dann aus dem Kissenberg ein leises Fauchen. Fips hatte sich zwischen Kissen und National-Geographic-Heften eingekuschelt :zzz: und war erbost über unsere Störung.
    Montag und Dienstag hat sie sich dann damit begnügt, im Nistkastenloch zu sitzen und sich die Welt darussen anzuschauen. 8) Aber ich denke, in den nächsten Tagen wird sie losfliegen, jedenfalls macht sie schon ordentliche Übungen mit den Flügeln.

    Soweit ist also alles prächtig. Aber eins macht mir Sorgen. Unser zweites Männchen ist im Moment sehr aggressiv. Erstens streitet er sich mit Quentin (dem Papa) um Jane (die Mama). Und zweitens greift er die Kleine an, wenn sie draussen ist. Er pirscht sich langsam ran und rupft erst unsanft an ihrem Rückengefieder, dann schnappt er sich ihren Fuß und beisst zu. Bislang war ich immer dabei und konnte ihn vertreiben. :hammer: Aber auf Dauer ist das ja keine Lösung. Was kann ich da machen? :+keinplan Vite ist schon immer recht dominant gewesen und als unser Stänkerer und Fußbeisser bekannt. Aber die erwachsenen Vögel wehren sich und haben ja auch genug Platz, sich aus dem Weg zu gehen.

    Neue Fotos gibt's heute abend.

    Liebe Grüße,
    Katja
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Schön das Du wächst und gedeist :zustimm: .
    Das mit den Kissen kann aber böse enden, da ist schon mancher Vogel erstickt :traurig: .


    Tja wegen dem bösen Onkel, eigentlich sollten Dir die Eltern helfen. Es kann aber auch sein das sie abwarten weil er der Chef ist und er Dir das damit gleich zeigt. Sollte es wirklich schlimm werden dann nur getrennter Freiflug oder unter Aufsicht.
     
  10. katja73

    katja73 Guest

    Neue Fotos von Fips

    Hallo,

    hier ein paar aktuelle Fotos von Fips. Ist sie nicht groß geworden? Und so hübsch!

    @Federmaus: es war ein olles, plattes Kissen mit einer Decke drüber. Ich denke nicht, dass da was passieren kann. Sie sollte nur nicht ganz so hart landen, wir haben nämlich Holzfußboden. Vorhin hat sie sich zum zweiten mal davon gemacht - ist heile unten angekommen und hat gleich das Wohnzimmer erkundet.

    Lg, Katja
     

    Anhänge:

  11. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    mensch, der Fips ist ja wirklich wunderhuebsch geworden! Gratuliere!
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    gar nicht mehr "...ä....rosa..... " wie blau es so nett formulierte , wunderschön ist es geworden , Glückwunsch!
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Fips :0-

    Hätte Dich nicht wiedererkannt :nonono: :grin2:
     
  14. katja73

    katja73 Guest

    Danke, danke, ich werd die Glückwünsche in den Nistkasten weitermelden. :bier:

    @kace: tja, wohl eher "ganz schön ... äh.. gelb.." ;)


    Lg, Katja
     
  15. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Fips wird aber schick!!!!!!!!!!!
     

    Anhänge:

  16. katja73

    katja73 Guest

    Ja, blau, und bislang hat sie sich auch so fortbewegt wie die junge Dame in Deiner Antwort. Bis ich sie heute von der Gardinenstange pflücken durfte. 8o Hochgekommen ist sie allein, aber runter kam sie nicht mehr. :s Nach diesem anstrengenden Ausflug hat sie erstmal einen Mittagsschlaf eingelegt. :zzz:

    Lg, Katja
     
  17. katja73

    katja73 Guest

    Voli bestellt

    Hallo Ihr Lieben,

    nachdem Fips nun erkannt hat, dass man sich mit zwei Flügeln schneller fortbewegen kann als zu Fuss und so auch viel besser an all die interessanten Stellen im Zimmer kommt, haben wir Nägeln mit Köpfen gemacht und Volierenbauteile bestellt. Die Voli wird 2x2x1 Meter und die Teile werden kommenden Freitag geliefert. Ich freu mich schon. :freude:

    Gleich stell ich auch noch ein paar neue Bilder ein.

    Lg, Katja
     
  18. katja73

    katja73 Guest

    Wie versprochen: neue Bilder

    Hallo liebe Federfreunde,

    wie ihr seht, kann ich den Nistkasten schon auf eigene Faust verlassen. Eine kleine Zwischenstation hab ich dann bei meiner Federlosen auf dem Kopf gemacht. Ist irgendwie schön weich zum Sitzen, man hat einen guten Überblick 8) und zudem kann man an dem langen, dünnen Zeug gut knabbern. Aber satt wird man davon nicht, deshalb bin ich dann weiter zu unserem Treffpunkt, dem Heimtrainer, und hab Papa ordentlich angebettelt :+screams: . Der liess sich natürlich nicht lange bitten... :bier:
    Deshalb sende ich Euch jetzt satte und zufriedene Grüße aus dem Wohnzimmer,

    Eure Fips :zustimm:
     

    Anhänge:

  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Fips :0-


    Wie schauts den aus mit selber futtern probieren :?

    Sag mal Deiner Federlosen Mami sie soll Dir Quellfutter machen und KoHi hinlegen. Auch geraspelter Apfel oder Möhre ist für kleine Nymphies lecker.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. katja73

    katja73 Guest

    Hi Federmaus,

    das mit der Kolbenhirse haben wir schon in Angriff genommen, aber Fips muss noch etwas üben. Großer Vorteil: sie ist unendlich neugierig. Apfel und Möhre werd ich morgen mal probieren.

    Lg, Katja
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das ist ganz klar das Fips noch üben muß denn alles will gelernt sein, auch das futtern :jaaa:

    Gut sind eben weiche Sachen, geschälte etwas gehackte SB (bekommst Du in der Backabteilung) da die Kleinen einen erhähten energiebedarf haben.
     
Thema:

Hilfe - zum ersten mal Vogelmutti

Die Seite wird geladen...

Hilfe - zum ersten mal Vogelmutti - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...