Hurra, die Grauen sind da!!!

Diskutiere Hurra, die Grauen sind da!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo miteinander, es ist soweit, die Grauen sind da. :prima: Seit Gestern habe ich ein Paar Graupapageien, Wildfang und seit drei Jahren in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo miteinander,
    es ist soweit, die Grauen sind da. :prima: Seit Gestern habe ich ein Paar Graupapageien, Wildfang und seit drei Jahren in Deutschland. Ich bin gespannt, wie sie sich eingewöhnen. Geduld ist alles.
    Ich muß nun leider meinen Blaustirnamazonenhahn (siehe kleines Foto) abgeben. Er ist verwitwet, 5 Jahre alt, DNA getestet und Naturbrut. Von meinen Grauen werde ich demnächst mal ein Foto einstellen, momental verschwinden sie sofort mit Gezeter in der Höhle.

    Liebe Grüße otto :freude: :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Otto,

    Willkommen bei uns.
    Ich habe aber leider etwas Verständnisschwierigkeiten, warum du nicht deine Amazone behalten möchtest und ihr einen neuen Partner gönnst? :?
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    hallo

    Willkommen bei uns.

    Eine Frage:

    Warum holst Du zwei Wildfänge und warum gibst Du nun die Amazone weg?
    Das verstehe ich nicht ganz.

    An Deiner Stelle hätte ich doch noch eine zweite Amazone dazu geholt.

    Ach und nur am Rande
    Graue können auch extrem laut werden.
    Ist das der Grund weshalb der Grüne weg muß?

    Wir werden Dir sicher dankbar sein wenn Du uns das ganze mal etwas genauer schildern könntest.

    So kann man das ganze nicht verstehen.
     
  5. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo Sven,
    ich habe leider keinen Platz. Mein Schutzraum ist 2x2x2m und die Außenvolliere 5x2,5x2m das ist zwar für ein Paar reichlich, aber die Vögel sollen es auch gut bei mir haben.

    LG otto
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Das stimmt schon, nur erklärt das nicht, warum du dich von der Ama trennen möchtest und die Grauchen zugelegt hast.
    Für mich wäre es logischer gewesen, die Ama neu zu vergesellschaften.
    Deshalb meine Frage :trost:
     
  7. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Tut mir leid, aber ich komme da nicht mit. Du kaufst Dir ein paar graue Wildfänge und gibst dafür einen andern einfach so weg? Sorry, wenn ich mir vorstelle, ich gebe meinen kleinen einzelnen Mopa weg und schaffe mir dafür 2 neue an - oh ne das könnt ich nicht. Ich suche nähmlich für meinen einsamen Moppa Gesellschaft.

    Und wenn dann ein Grauer stirbst, gibst du den anderen dann ab und schafst Dir wieder zwei Amazonen an :?
     
  8. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo Reginsche,
    um zu züchten braucht man ein harmonisierendes Paar, kaufe ich eine Henne zu meinem Hahn und die Beiden mögen sich nicht, stehe ich wieder ohne Zuchterfolg. Bei meinen Grauen steht fest, dass sie Junge gezogen haben, und zwar als Naturbrut. Handaufzucht lehne ich ab, Jungtiere lassen sich zwar besser verkaufen, aber darum geht es nicht. In der Natur wird auch nicht mit der Hand aufgezogen.

    Gruß otto :zwinker: :zwinker:
     
  9. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo otto,

    wenn du deine Amazone mit einer Henne vergesellschaftest und anständig fütterst ist die Wahrscheinlichkeit das sie brüten sehr hoch (wenn die Vögel gesund sind). Nun hast du dir ein Zuchtpaar Graup. gekauft. Wenn sie bei einem anderen Züchter gebrütet haben ist das keine Garantie dafür, daß sie bei dir auch brüten.

    Sollte es aber an der Fütterung gelegen haben, daß deine Amazonen keinen Nachwuchs hatten wirst du bei den Graup. auch keinen Erfolg haben. Zuchtpaar hin oder her.

    Viele Grüße
    Maja
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Otto

    Tut mir leid, aber ich kann deine Freude über deine 2 Grauen auch nicht so recht teilen, in Anbetracht der armen Amazone, die nun das Feld räumen muss 8o
    Dass du unbedingt züchten möchtest muss ich ja nicht verstehen. Aber wenn das schon sein muss, dann hättest du doch auch mit der Amazone züchten können, und aus diesem Grunde ein nettes Mädchen für ihn holen können??

    Ich frage mich, wie man das als Tierliebhaber und -Besitzer so einfach hinbekommt, ein Tier abzugeben, welches man doch schon ne Weile hat!? Quasi eintauschen, gegen ein zuchtgeeignetes Paar?

    Ich wünsche der Amazone jedenfalls ein dauerhafteres Zuhause, als sie (er) es bei dir hatte, und vor allem Menschen mit einem guten Herzen, welche ihm auch noch ein Mädel dazu haben :(

    LG
    Alpha
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Warum nur mußt Du denn unbedingt züchten?

    Wenn man denkt, man könnte damit Geld verdienen und reich werden dann muß ich Dich enttäuschen. Damit kann man kein Geld verdienen.

    Deine Ama tut mir echt leid. :(
    Ich kann das nicht verstehen. :?

    Niemals aber auch wirklich NIEMALS würde ich aus diesem Grund ein Tier abgeben. NIEMALS.

    Schade, daß einige Menschen immer noch an dem Profit den man erhält wenn man züchtet festhalten.

    Was passiert denn wenn sie nicht brüten??????????????????????????ß

    Tauschst Du sie dann gegen Aras.

    Ich glaube hier wirst Du nur Unverständnis ernten.

    Hoffentlich kommt der/die Ama in ein besseres Zuhause als sie gehabt hat.
    Echt traurig wie manche Leute denken.
    Und das macht mich echt richtig wütend.
    Am liebsten würde ich sie Dir abnehmen und in ein gutes Zuhause vermitteln. :+schimpf
     
  12. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Otto,
    das verstehe ich auch nicht, was Du da machst. :?
    Hast Du überhaupt eine Zuchtgenehmigung?
     
  13. sternchen

    sternchen Guest

    kein verständniss

    @ Otto
    Also deine Handlung kann ich überhaupt nicht verstehen :nene:

    Die Grauen brauchen bei dir erst einmal zeit um überhaupt zu brüten was bis zu 3 Jahre dauern kann diese Zeit hättest du deiner Amazone auch geben können

    Und deine meinung das du keine Zucherfolge mit deiner Ama erziehlen kannst teile ich noch weniger
    Ich habe mir meinen ersten Grauen zu gelegt einen Hahn und bin nach 1 Monat los und habe eine Henne gekauft die beiden sitzen nun nach nur einen Jahr schon 7 Wochen im Nistkasten und so hätte es bei deiner Ama auch aussehen können den meine beiden sind mid. 7 Jahre alt WF und haben sich nach anfänglichen streitigkeiten super verpaart.
    Auch schreibst du du bist nicht aufs Geld aus dann verstehe ich nicht das du ihm keine Partnerin gegeben hast?? oder liegt es daran das ein ZP Graue und dann noch WF das selbe kosten wie eine Amazonendame???

    Eines möchte ich dir allerdings noch mit auf den Weg geben
    kein Züchter trennt sich von einen guten Zuchtpaar meist werden die gelege kleiner oder die Tiere zu alt oder was auch vor kommt die ltern beissen ihre Jungen bei der Auffzucht und wenn dieses einmal passiert wird es meist immer so sein bei jeden Gelege...
    und die besten beispiele für so ein fehlverhalten sind Liddelfood und mein Merlin sieh dir das Bild an
    Grüße Melanie
     

    Anhänge:

  14. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Also ich kann es auch nicht verstehen!
    Mir scheint das dir das Geld (wenn man welches dabei verdienen kann) wichtiger als das Wohl der Tiere. Nie würde ich es übers Herz bringen meinen Vogel aus diesem Grund abzugeben.
    Hast du es denn überhaupt schon mal wieder mit einer Vergesellschaftung der Amazone versucht?

    Und was würdest du tun wenn die beiden Grauen sich das streiten kriegen? Man kann doch keine Vögel halten um damit "Profit" zu machen und das Wohl der Tiere hinten an stellen. Für mich kommt es hier so rüber!

    Du solltest deine Entscheidung noch mal gründlich überdenken!
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Otto,

    schau noch mal tief in die Augen Deiner wunderschönen Blaustirnamazone, und überleg nochmal, ob Du sie wirklich abgeben willst.

    Mag ja sein, das Du denkst, dass man Graupapageinachzuchten etwas besser verkaufen kann, was ja auch sein mag. Aber irgendwas muss Dir doch so an Deiner Amazone gefallen haben, sonst hättest Du sie doch sicher nicht gekauft, oder ?

    Für so sensible und intelligent Vögel, wie die Papageien, ist ein Besitzerwechsel meist echt schlimm.

    Vielleicht besteht ja doch die Möglichkeit, zwei Graue und zwei Amazonen zu halten. Wäre doch ne` schöne bunte Gesellschaft :jaaa:.

    Ich persönlich könnte mich nicht von einem meiner Tiere trennen, dafür hab ich sie viel, viel zu lieb :+streiche !!!
    Da denke ich wie die anderen hier.

    Bis bald
     
  16. sternchen

    sternchen Guest

    zu spät 8(
    der kleine wir hier in den Kleinanzeigen schon für 450 uro angeboten 8(
    Naja dan sind die Grauen ja umsonst gewesen oder haben zumindest nur einen kleinen teil gekostet das wehre bei einer Amazonendame ja nicht der Fall gewesen 0l 0l :nonono:

    dann können wir alle nur beten das die beiden junge bringen damit sie nicht wieder weg müssen um einen neuen ZP platz zu machen :+klugsche
     
  17. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0

    ich hoffe mal eher nicht; denn stell dir mal all die Handaufzuchten vor die da unter die Leute gebracht würden :k
     
  18. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Dann hoffen wir mal das der "kleine" ein schönes zu Hause findet! Dort wo er auch einen Partner bekommt und nicht nur zu Zuchtzwecken dient!

    Ich finde es traurig das manche Besitzer (Tierfreunde) so handeln. :traurig:
     
  19. #18 Azrael, 7. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
    Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Otto,

    ich kann Dich ehrlich gesagt auch nicht verstehen.

    Ich habe auch einen Mix aus Amazonen und Grauen, aber es würde für mich nur in der äußersten Not in Frage kommen, einen von ihnen abzugeben. Und ein Zuchtinteresse (zudem der Markt auch noch mit "Abgabe-Geiern" überschwemmt wird) ist für mich alles andere als ein plausibler Grund! :nene:

    Da wirst Du hier wohl wenig Begeisterung finden. Ich hänge mal ein Zitat aus der, meiner Meinung nach, besten Papageienseite des Internets (www.mytoos.com) an. Bei Bedarf liefere ich die Übersetzung gern nach.

    "Above all, please remember that you are my Special Person. I put all my trust and faith in you...We parrots are use to being monogamous. So please don't go away for long periods or give me away. That would be a sadness from which I may never recover. If that seems to be asking a lot, remember-you could have learned about my needs BEFORE bringing me home.
    Even having a baby or taking a new job isn't a fair reason-you made a commitment to me FIRST!
    Remember I'm in a small cage amongst people who are not of my blood. When you took me home, you became my Flock Leader, indeed, my entire universe-for life. I would hang the moon and stars for you if I could."

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Headroom42, 7. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    @Azrael

    Klasse Link, die Seite kannte ich noch nicht. Gut das da jemand versucht hat und meiner Meinung nach auch geschafft hat, mal das "Big Picture" aufzuzeigen.

    Ich denke von Otto wird man hier nichts mehr hören. Er hat nun vermehrt diesen Thread gelesen, aber nicht mehr geantwortet. Eine Nichtmeldung ist für mich in diesem Fall ein Zeichen von Unverständnis. Hier geht es wohl nur um eine Lebensalterbeschäftigung und die liegt nicht in der Tierliebe sondern in dem Willen eine Zucht aufzubauen. Zucht hat für mich nicht unbedingt was mit Tierliebe zu tun, sondern die falsch geleitete Idee, man könnte hier was Gutes tun und seine Kosten decken, am Ende sogar Profit machen.

    Just my 0.02€

    Kai
     
  22. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo zusammen,
    mir geht der Vogel auch leid ab. Wie er es bei mir gehabt hat, kann von euch keiner wissen. Ich glaube er wurde artgerechter gehalten als eure Schmusevögel und Artisten.
    Ich kenne mehrere ZÜchter, die das Problem haben,zwei gegengeschlechtliche Vögel zu haben , aber kein Zuchtpaar. Was will ein Züchter?? Züchten, Jungvögel, Nachwuchs!!!
    Es ist nicht damit getan, einen Hahn zur Henne zu setzen. Bei Kanarien klappt das bestens, da reicht ein Hahn für etliche Hennen.
    Aber was erzähl ich hier lange, ihr versteht mich ja doch nicht.
    Viel Spaß weiterhin mit euren Vögeln. Woher Kommen die eigentlich, vom Händler aus dem Ruhrgebiet????

    LG otto
     
Thema:

Hurra, die Grauen sind da!!!

Die Seite wird geladen...

Hurra, die Grauen sind da!!! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.